Jump to content

Starker Juckreiz nach UVB-Bestrahlung?


Anna
 Share

Recommended Posts

Hallo Anna,

.....Ich werde mich auch mal nach Bezugsquellen für die Tomesa-Produkte umschauen....

ich benutze seit Jahren TOMESA-Creme und TOMESA-Duschgel.

Was du hier http://www.toskanaworld.net/web/de/shop/shop.php?Language=de&gs=&sg=&Portal=&loc=&sortiment=Kosmetik&sortimentname=Kosmetik&gruppe=TOMESA%20Hautpflege&gruppe_name=TOMESA%20Hautpflege&islogin=&isbn=&ispwd=

an Cremes etc. findest, kann dir auch dein Apotheker besorgen.

Da hast du keine Versandkosten und kannst noch Rabatt aushandeln.

Gruß

Rainer

Link to comment
Share on other sites


Hallo anna

die tomesacreme gibt es in 150ml schachteln bei meine onlineapo für 4,80 € das geht denn über dem originalvertrieb wollen die sage und schreibe 9,97€ das ist wucher

gruß kuno

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Hallo,

ich habe zwischenzeitlich meine 6. Balneo-Therapie erhalten und habe die geschilderten Juckprobleme am Rücken.

Mit jedem Bad/Bestrahlung werden die Felder des Juckreizes größer.

Mein Hautarzt hat mir Aspirin-Tabletten empfohlen zu nehmen und zusätzlich die betroffenden Stellen mit Kortison-Salben zu behandeln.

Kann mir jemand sagen, welche Creme ihr gegen dieses Jucken verwendet habt?

oder wie man das Jucken in den Griff bekommen kann.

Vielen Dank

Karl-Heinz

Link to comment
Share on other sites

Hallo reizge,

ich habe am liebsten Fenistil Tropfen genommen gegen den Juckreiz. Kannst Du ja mal ausprobieren. Sind allerdings recht teuer.

Marielle

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marielle,

vielen Dank für deinen Tipp.

Ich werde mir gleich mal die Tropfen besorgen.

Mir ist jedes Mittel recht, wichtig ist, das Jucken läßt nach...

Lg reitzge

Link to comment
Share on other sites

Ich mache auch gerade eine Balneophoto-Therapie in Bad Bentheim und ich hab das Gefühl das der Juckreiz an den Tagen am schlimmsten auftritt wo ich nicht dorthin fahre....Der Arzt hat mir nur gesagt ich soll Antiallergie-Tabletten nehmen.Ich creme mich 3-4 mal am Tag ein aber es juckt nach 2-3 Stunden wieder wie verrückt...

Link to comment
Share on other sites

Moin..........

ihr wisst doch, was unsere Eltern uns `Früher` erzählt haben.....

`WEenn es juckt, dann heilt es...` ;)

Ich mache auch gerade eine Balneophoto-Therapie in Bad Bentheim

Das trifft sich gut....

Von welchem Gerät wirst du dort `gebraten`....

Neonröhren oder Quarzstrahler?

Und wenn Neonröhren wie lang ist deine `Grundbestrahlungszeit`

und kommen dann noch weitere Bestrahlungen für

besonders betroffene Stellen dazu?

Solltest du noch in der `Aufbauphase` sein,

frag` doch mal bitte nach der längsten Betrahlungszeit.

Danke

Colt

Link to comment
Share on other sites

Ich hab echt keine Ahnung welche Röhren das sind...aber ich frag gerne nach.Es ist auf jeden Fall UVB und ich komme erst in eine Ganzkörperkabine,das dauert keine Minute.Danach in eine mit 4 Sonnen für Oberschenkel,Ellenbogen da steh ich fast 4 Minuten drin und danach noch Hände und Füsse für 15 Sekunden und anschliessend 3 Minuten Lichtkamm. In der Kabine sind das schon so Röhren...bei der 4er Sonne sind es eher Strahler.

Ich war jetzt 14 mal da und hab insgesamt 35 Behandlungen genehmigt bekommen,ich frag am Montag mal nach wie lange die längste Bestrahlungszeit ist aber bei dem Kamm hab ich die schon erreicht.

Link to comment
Share on other sites

Moin..........

In der Kabine sind das schon so Röhren...bei der 4er Sonne sind es eher Strahler.

Vielen Dank schon mal.....

Ich kenne dort nur das `alte` Sonnenhaus,

dort hat man auf Drehtellern getanden und kam sich

vor wie ein Hähnchen auf dem Grill.... oder wie in der Peepshow :)

Da wurde alles noch mit Strahlern gemacht

und das neue System mit den Neon-Röhren war gerade erst im Aufbau.

Tschues

Colt

Link to comment
Share on other sites

Mainzelfrau
Moin..........

Vielen Dank schon mal.....

Ich kenne dort nur das `alte` Sonnenhaus,

dort hat man auf Drehtellern getanden und kam sich

vor wie ein Hähnchen auf dem Grill.... oder wie in der Peepshow :)

Da wurde alles noch mit Strahlern gemacht

und das neue System mit den Neon-Röhren war gerade erst im Aufbau.

Tschues

Colt

tja jetzt kommst dir dann vor wie in einem Toaster, das war immer unsere Aussage- einmal toasten bitte, ;):D

lg

Mainzelfrau

Link to comment
Share on other sites

Hallo Colt

Die Höchststrafe liegt meines Wissens bei max. 10 Min. Ist aber von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

Wird auch nicht mehr in Minuten eingegeben sondern in Joule.

Sind überall mittlerweile Neonröhren drin.

Gruß Wolfgang :smile-alt:

Link to comment
Share on other sites

Moin.........

einmal toasten bitte

Jepppp.... ;)

Solche `Kurzbeschreibungen` treffen den Kern am besten :cool:

liegt meines Wissens bei max. 10 Min. Ist aber von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

Wird auch nicht mehr in Minuten eingegeben sondern in Joule.

Sind überall mittlerweile Neonröhren drin.

Ja richtig, die kJ waren schon immer die Maßeinheit,

bin mal aus BB zurück mit einer Bescheinigung.....

`Der Patient wurde hier mit BlahBlah KiloJoule behandelt.... `

Ich wollte bei der Hautärztin noch etwas weiter bestrahlen,

da noch ich noch nicht ganz Erscheinungsfrei war,

aber keine Zeit hatte länger in BB zu bleiben.

Die Hautärztin hat nur die Hände über den Kopf zusammengeschlagen

und eine entsprechende Bestrahlungszeit abgelehnt..... :)

Ich hätte mich da schon von ihr trennen sollen

aber der Parkplatz vor der Praxis war einfach genial ;)

Ich bestrahle zwischenzeitlich Zuhause und stelle gerade von

den gewohnten Quartzstrahlern auf Röhren um

10 Min. sind aber interessant.... liege inzw. bei 6 Min und meine

der Erfolg ist nicht sooo wie bei meinen zwei Qartzstrahlern ;)

Tschues

Colt

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen,

zur Info: UVB 311 Lampen sind Schmallbandstrahler deren Energie fast vollständig mit einer Wellenlänge von 311 nm abgegeben wird; UVA Strahler sind Breitbandstrahler mit Wellenlängen von 320-400 nm mit Maximum bei ca. 350. Eindringverhalten in die Haut ist unter andern anders. Mein Hausarzt sagte mir, dass mit UVB 311 ab ca. 0,8 J/cm2 (Quadratcentimeter) Haut Erfolge sichtbar sind. Nur das diese Dosis keiner von Anfang an verträgt und daher die Steigerungen. Bei den 9 W Lampen von Dr.Höhnle Medizintechnik werden nach Angaben aus dem Begleitheft ca. 0,21 J/ cm2 bei einer Minute Bestrahlung erreicht (das ist natürlich bauartbedingt (Abstrahlfläche Reflektor und Effektivität der Strahlungserzeugung ( es wird auch Wärme erzeugt)

Haut ohne Haare daher mit diesem Gerät nie länger als 4-5

Minuten bestrahlen, da dann die Hautschädigung den positiven Nutzen überwiegen kann (Hautkrebs: 311nm Lichtstrahlen können photochemisch, salopp gesprochen, jedes DNA Molekül verändern). Der behaarte Kopf kann durch die Absorptionswirkung der Haare bis zu 2 mal 20 Minuten vertragen.

Infos zur Lichttherapie unter:

http://www.waldmann.com/waldmann-medizin/file/pdf_kataloge_de/lichttherapiefibel_de.pdf

Frequenzverteilung der Lampen unter:

http://www.waldmann.com/waldmann-medizin/home/home/produkte/therapiesysteme_profibereich/uv-lampen.html

Schönes (Be)Strahlen wünscht Roko

Link to comment
Share on other sites

Moin..........

Bei den 9 W Lampen

:altes-lachen

Du warst noch nie in einer Spezialklinik wie z.B. BB ?

Wir reden hier nicht umsonst von `grillen´ oder `toasten` :altes-lachen

und ich habe oben bewusst KJoule geschrieben.

Tschues

Colt

Link to comment
Share on other sites

Hallo Colt,

ich habe als Beispiel einen Psokamm genommen mit 44 cm2 Abstrahlfläche.

Auch ich kenne die Ganzkörperkabinen, nur zeige ich dort ca. 2000 oder mehr cm2 Haut den Röhren, entsprechend höher ist die Summenleistung der Lampen. Und auch dort fänst man mit Kurzbestrahlungen an. Bei mir ist am Ende der Dosissteigerung nie mehr als 1J/cm2 bestrahlt worden. In der Summe über alle Sitzungen und bei 2000 cm2 kommen da natürlich einige kJ zusammen.

Der Unterschied zwischen der Dosis der Einzelanwendung, therapeutisch sinnvoller maximaler Dosis und absoluter Summe der eingebrachten Energie sollte den Heimanwender bewußt sein.

Ach ja, mit 1kJ kannst du 250g Wasser (=250kubikcentimeter) um 1°C erwärmen, wieviel Wasser sitzt denn ungefähr unter einem Quadratcentimeter Haut?, Selbst wenn ich Reflexionsverluste mit einrechne müßte einem dann ziemlich warm werden, jedenfalls reicht es für den Hitzetod der Zellen.

Schönen Abend Roko

Link to comment
Share on other sites

Moin....

entsprechend höher ist die Summenleistung der Lampen.

Im alten Sonnenhaus in BB wurde mit drei Säulen

mit jeweils fünf oder sechs 400W-Strahlern

also 6000 oder 7200 Watt `grundbestrahlt`

Dazu kamen dann noch die Einzelbehandlungen

der besonders betroffenen Hautpartionen.

Könntest du mir da mal den Joule-Wert ausrechnen?

Tschues

Colt

Link to comment
Share on other sites

Hakko Colt,

ne kann ich nicht ausrechnen, weil ich nicht weiß wieviel Watt der aufgenommen Leistung 1) in der Elektrik verbraucht wird (d.h. die Elektrik wird warm) 2) bei der Strahlungserzeugung als Wärmestrahlung abgegeben werden (die Röhre erwärmt dich und sich selber 3) im sichtbaren Bereich abgestrahlt werden (meine UVB311 strahlt immer noch einen Haufen weißes Licht ab, könnte ich auch als Taschenlampe verwenden) und 4) wieviel der Leistung effektiv therapeutisch nutzbar ist.

Normalerweise wird so was im Werk vermessen, da aber die meisten davon nichts verstehen findet man die Angaben nicht.

Mein Psokamm hat 11W Leistungsaufnahme (Typenschild), ist aber eine 9 W Lampe drin (teht im Begleitheft unter technische Daten)und effektiv werden bei 1 Minute = 60 Sekunden 0,21J/cm2 abgestrahlt (steht im Begleitheft), d.h. bei ca. 44 cm2 Fläche (4cmx11cm) werden in in einer Minute 60x9/44 x Effektivitätsfaktor = 12,3 x Effektivitätsfaktor (Sek. x Joule/Sek/ cm2 = Joule/cm2) abgegeben. Um auf 0,21 zu kommen muss der Faktor ca. 0,017 betragen (oder anders ausgedrückt, 1,7 % sind therapeutisch wirksam, der Rest ist Licht und Wärme.

Frag doch für genaueres bei Waldmann oder Höhnle nach.

Würde mich auch interessieren.

Gruß Roko

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

bei mir ist es ganz furchtbar diese nacht - habe kaum geschlafen.... seit gestern 9 uhr erste bestrahlung, die nacht darauf juckreiz ohne ende.... 30 sek nach solebad UVA an Füßen und Händen...

Link to comment
Share on other sites

Den Juckreiz nach der Bestrahlung bekam ich immer ganz gut gebändigt, indem ich sofort nach der Therapie ordentlich Feuchtigkeitscreme verwendet habe.

Link to comment
Share on other sites

  • 9 years later...

Hi hier Binche !!

Ich habe auch Puva Bäder mit anschließender UV Bestrahlung .

Die ersten 10 Bäder gings mir besser ..

Plaques heller ..kaum Juckreiz .

Jetzt in den letzten Wochen ..unerträglicher Juckreiz ..trotz danach eincremen .

Bin s letzte Mal vor lt.Verzweiflung in Ambulanz gerannt .

Leider war kein Hautarzt da .

Nächster Tag zu meiner Hautärztin..die meinte es könne nicht vom Bad sein ...."Werden sie jetzt nicht hysterisch ""..

War baff ..

Ich rieb mich mit Haushaltsöl..ein ..

Weg war s ..

Auch reizen mich alle Salben ..Vertrag keine mehr ..

Nehm jetzt nur noch Öl ..Distel oder Olivenöl ..

Werde kein Bad mehr machen ..

Haut so ausgetrocknet ..Plaques drei mal so gross wie zuvor ..Mehr geworden ..

Mach mir mein Bad selber jetzt mit Meersalz ..

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.