Jump to content

Pso auf dem Augenlid


Guest claudi66

Recommended Posts

Guest claudi66

Hallo zusammen,

hab wieder was auf's ' Auge bekommen' ...

Was hilft bei Schuppenflechte auf dem Augenlid? Lange half mir Curatuderm, aber nun scheint die Haut sich dran gewöhnt zu haben. Cortison soll man ja nicht am Auge anwenden, also ihr Lieben, wer weiß Rat?? Im vorraus schon mal danke...

Gruss Claudi

Link to post
Share on other sites

hi claudi,

ich setze am auge mit erfolg prednitop salbe ein.

diese ist halt verschreibungspflichtig.

also ab zu arzt. :P

lg

dominik

Link to post
Share on other sites

hallo und guten Abend, claudi -

mein Allerhilfsmittel ist einfach Soft Creme Fluid - damit überbrücke ich die Cremes mit Kortison im Winter. Drei Tage z.B. Kortisoncreme, dann die Körperpflegecreme drauf - dann wieder Kortisoncreme usw.usw. je nach Befall der Haut.

Auf dem Augenlid würde ich nie Kortison anwenden - ich kann dir nur raten, dich mit deinem Dermatologen zu besprechen.

Weisst du, jede Haut reagiert anders und ich habe sehr viel ausprobiert, um mal das Kortison absetzen zu können. Im Sommer benutze ich keine Kortisoncremes, denn die Sonne tut mir gut.

Alles Gute wünsche ich dir - teste einfach alles für dich aus, das braucht Zeit und Disziplin - gib nicht gleich auf.

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to post
Share on other sites

Hallo,

....Auf dem Augenlid würde ich nie Kortison anwenden - ich kann dir nur raten, dich mit deinem Dermatologen zu besprechen....

genau! Meine Hautärztin hatte mir für die Pso am Augenlid Dexamethason-Augensalbe verschrieben. Und das ist eine Kortisonsalbe.

Gruß

Rainer

Link to post
Share on other sites

Ich habe es zur Zeit auch wieder in den Augenhöhlen und teilweise auf dem Augenlied. Mir hat mal ein Dermatologe "Augenvaseline" verschrieben. Keine Ahnung ob da ein bestimmter Wirkstoff drin ist. Es fettet einfach gut und meißt wird es dann bei mir auch besser dadurch, zumindest an den Augen.

Gruß

Michael

Link to post
Share on other sites
Guest claudi66
Ich habe es zur Zeit auch wieder in den Augenhöhlen und teilweise auf dem Augenlied. Mir hat mal ein Dermatologe "Augenvaseline" verschrieben. Keine Ahnung ob da ein bestimmter Wirkstoff drin ist. Es fettet einfach gut und meißt wird es dann bei mir auch besser dadurch, zumindest an den Augen.

Gruß

Michael

Hi Michael,

danke für den Tipp, aber ich kann mir vorstellen, wenn es so fettet, das man dann verschwommen sieht, wenn was ins Auge kommt oder? Oder reicht es, wenn mann es vor dem schlafengehen drauf macht?

Lg Claudi :P

Link to post
Share on other sites
  • 10 years later...
Köhlerliesel

Mir hat auf Anraten einer Freundin eine feuchtigkeitsspendende Augenpflegecreme von La Roche-Posay mit den Namen HYDRAPHASE geholten. Habe diese zweimal am Tag auf die Augenlider dünn aufgetragen. Nach einer Woche waren die Beschwerden weg. Das Produkt gibts in der APOTHEKE.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Es gibt in den Apotheken Hydrokortisonsalben 0,5% oder 1,0%, welche nicht verschreibungspflichtig sind. Diese einmal täglich dünn auftragen, wobei das Auge dabei geschlossen sein sollte. Natürlich darf nichts ins Auge gelangen, bei mir war nach einigen Tagen die Pso auf den Augenlidern weg und ist bisher nicht wieder gekommen!

Gruß

clarus

Link to post
Share on other sites
  • 10 months later...
Herr-G-aus-M

Ich habe an den Augenbrauen etwas Pso. Ich habe so einen UV-B Leuchtkamm, ihr kennt den Hersteller bestimmt, Name fällt mir gerade nicht ein. Damit bestrahle ich die Augenbrauen, die sprechen gut darauf an.

Ja, ich weiß, UV und Augen. Ich schließe die Augen dabei.

PS, ich dachte auch mal, ich hätte Pso auf dem Augenlied. Dann hat es sich doch als Gerstenkorn erwiesen! Wenn es nicht wirklich sicher ist, ich würde es abklären, dass es nicht doch ein Gerstenkorn ist!

 

Link to post
Share on other sites

Die Augen zu schließen wird nicht genug sein. Das Augenlid ist ziemlich dünn, da geht UV-strahlung durch. Augenbraue ist schon problematisch. Vielleicht noch mit so einer Dunkelbrille. Vom Augenlid ist wirklich abzuraten.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Carmelita87
      By Carmelita87
      Hallo. Ich bin neu hier im Forum und vielleicht kann mir jemand helfen.
      ich habe Mitte Oktober 2020 einen schlimmen Hautausschlag und geschwollene Augenlider bekommen. Wenn ich morgens erwache, sind die Lider total zugeklebt. Ab und zu habe ich auch ein Fremdkörpergefühl. Hausarzt diagnostizierte die Röschenflechte. Wegen den Augen 👀 konnte er keine Verbindung zum Hautausschlag herstellen. 
      Der Hautausschlag wurde nicht besser und daher ging ich anfangs Februar 2021 zum Hautarzt. Dieser diagnostizierte Psoriasis guttate.
      wegen der geschwollenen Augenlider war ich im Dezember und Februar beim Augenarzt. Er verschrieb mir im Dezember folgende Augentropfen:
      Zaditen Ophta SDU von Novartis
      Im Februar verschrieb er Lacryon von Théa.
      Leider wirken die Augentropfen leider gar nichts. Hat jemand andere Tropfen die er genommen hat?
      Hautausschlag wurde dank Cortison viel besser. 
       
       
       
       
       
    • Birgit 1234
      By Birgit 1234
      Hallo,
      ich hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.
      Ich habe Psoriasis im behaarten Kopfbereich und in den Ohren, gelegendlich auch an den Augenlidern, der Haaransatz ist nicht betroffen.
      Wegen hängender Schlupflider in den Oberlidern, bei häufigem Kopfschmerz durch das Heraufziehen der Stirn, sagte mir letzte Woche der Augenarzt, dass er eine Schlupflider OP durchführen würde. Bei solchen Vorschlägen hatte ich mir eine 2. Meinung in dieser Woche eingeholt und zwar in einer Klinik der ästhetischen Medizin. Hier wurde mir nun zu einem Stirnlift geraten, wei laut diesem Facharzt eine Schlupflider OP nicht alleine ausreichen wird.
      Zur Zeit ist meine Psoriasis kaum zu sehen. Nun meine Frage was kann passieren, wenn ich mich nun für die Schluplider OP entscheide und es während der Heilungsphase zu einem akuten Psoriasis Schub im Augenbereich kommt. Ich denke da so an Wundheilung und Entzündung. Ist es vielleicht doch besser eine Stirnlift OP im nicht betroffenen Haaransatz machen zu lassen?
      Danke schon mal für Eure Antworten!
    • altesgemüse
      By altesgemüse
      Ich habe eine PS-Arthritis und wollte eine Permant-Make Up (Lidstrich) durchführen lassen. Allerdings habe ich festgestellt, dass ich immer zwischen den Wimpern Ablagerungen von Hautschuppen habe, die schlecht zu entfernen sind. Es sieht aus wie die Ablagerungen nach dem Schlafen, geht aber bei der Reinigung schlecht weg. Ich weiß nicht ob diese Ablagerungen jetzt der Psoriasis zuzurechnen sind oder etwas anderes ist und ob so ein Permanent-Lidstrich riskant ist. Andere Kosmetika vertrage ich am Auge nicht, wegen einer Allergie gegen Duftstoffe .
      Vielen Dank für eure Rückmeldungen   altesgemüse 
       
       

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.