IDP-118

IDP-118 soll(te) einmal eine Lotion zur Behandlung der Schuppenflechte werden. Die wichtigsten Wirkstoffe darin sollen Halobetasolpropionat und Tazaroten sein. Halobetasolpropionat ist ein Kortison. Tazaroten ist ein Retinoid. Letzteres kennt man hierzulande im Bereich der Psoriasis schon aus der Creme Zorac, die es inzwischen aber nicht mehr gibt.

In den USA hatte die Firma Valeant eine Zulassung für IDP-118 beantragt. Das fertige Produkt sollte Duobrii heißen. Die Behörde FDA hat die Zulassung im Juni 2018 allerdings verweigert. Sie will mehr wissen darüber, wie die Lotion vom Körper angenommen und weiterverarbeitet wird (korrekt: „questions regarding pharmacokinetic data“).

In Europa läuft – soweit wir das erkennen können – kein Zulassungsantrag für das IPD-118.

Weiterlesen

Ähnliche Einträge

***
Wir brauchen dich, um die Zukunft vom Psoriasis-Netz zu sichern. Bitte mach mit!
Hier erfährst Du, wie du uns per Überweisung oder PayPal unterstützen kannst.
Und du kannst uns bei Steady unterstützen:

Abo-Unterstützung

Über Hausmeister 1 Artikel
Ich sehe hier nach dem rechten und wische von Zeit zu Zeit feucht durch.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*