Psoriasis guttata

Psoriasis guttataDie Psoriasis guttata ist eine Form der Schuppenflechte.

Symptome

Die Stellen der Psoriasis guttata sind nicht großflächig wie zum Beispiel bei der Psoriasis vulgaris, sondern klein. Sie haben eher die Form von Tropfen oder Linsen. Die Psoriasis guttata tritt besonders am „Stamm“ auf, also an Bauch, Hüfte oder Rücken.

Auslöser

Hervorgerufen wird die Psoriasis guttata oft von einer Infektion mit Streptokokken. Beispiele dafür sind Angina, Mandelentzündung oder Scharlach. Oft tritt sie ein bis zwei Wochen danach auf.

Auch Medikamente wie Betablocker, Lithium, Chloroquin oder Hydroxychloroquin können die Psoriasis guttata auslösen.

Natürlich ist das nicht immer so: Die Erkrankung kann auch ohne diese Anlässe ausbrechen.

Verlauf

Der Verlauf ist wie das Auslöser unberechenbar: Die Psoriasis guttata kann in eine Psoriasis vulgaris übergehen – aber auch einfach abklingen, wenn die Auslöse-Faktoren beseitigt wurden.

Behandlung

Die Psoriasis guttata wird im Prinzip behandelt wie eine Psoriasis vulgaris. Bei den vielen kleinen Stellen ist eine Therapie mit Salben oder Cremes jedoch oft zu aufwändig, so dass recht schnell an eine Lichttherapie oder eine Behandlung mit innerlichen Medikamenten gedacht wird.

Weiterlesen

Ähnliche Einträge

1 Kommentar

  1. Ein anschaulicher Text mit klarer einfacher Sprache und wohl abgesetzten Gedanken hilft dem Laien und freut den Fachmann. Das Bild zeigt die Verteilung, Prädilektionsstelle und hinreichend die einzelne Effloreszenz. Hier wäre die Einblendung einer Vergrößerung wünschenswert. Die diagnol zur Körperachse gerichtete Perspektive ist informativ, denn sie zeigt das im durchgehende Tüpfelmuster und es ist fototechnisch nicht so langweilige wie die wissenschaftliche Orthogonalität. Der kurze Beitrag hilft Betroffenen ihr Krankheitsbild wieder zu erkennen. Die Distanz zu pharmakologischen Empfehlungen, d.h. die Neutralität ist ausreichend gegenüber der eindeutig eine Werbesprache pflegenden rechtsseitigen Kolumne abgesetzt. Die Gliederung ist übersichtlich. Schaltflächen sind eindeutig zu erkennen und mit unterschiedlichen Techniken sicher zu bedienen. Das Angebot zu kommentieren fordert Feedback ein. Die Zusage die E-Mail-Adresse nicht zu veröffentlichen respektiert das Private des Schreibers. Auch ein längerer Kommentar läßt sich ohne „springenden Cursor niederschreiben, Ich empfehle die Seite einer Betroffenen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*