Tapinarof

Tapinarof ist der Name einer Creme, die einmal gegen Schuppenflechte und Neurodermitis zum Einsatz kommen soll. Die Substanz wurde auch unter den Kürzeln GSK2894512 und WBI-1001 sowie der Bezeichnung Benvitimod beforscht. Entwickelt wird sie von der Firma GlaxoSmithKline.

Entwickelt wurde anfangs WBI-1001 von der Firma Welichem Biotech Inc. Im Jahr 2012 wurde der Wirkstoff an die Firma Stiefel verkauft, die wiederum inzwischen eine Tochterfirma von GlaxoSmithKline ist.

Die Studien in den USA für die Anwendung gegen Psoriasis befinden sich in Phase II. In Phase I wurden 36 Patienten untersucht.

In Tapinarof ist kein Kortison. In einer Studie wurde untersucht, wie die Creme bei leichter bis mittelschwerer Schuppenflechte wirkt. Ein Ergebnis wurde im März 2017 bei der jährlichen Tagung der US-Dermatologen vorgestellt.

Die Creme wurde von den Probanden ein- oder zweimal am Tag aufgetragen – von einiger in der 1%-Version, von anderen in einer Version mit 0,5%. Weitere Teilnehmer bekamen eine Placebo-Creme.

Die Studie begann mit 227 Teilnehmern. Am Ende waren noch 174 dabei. Vordergründigstes Ziel („primary endpoint“) war es, zu ermitteln, wie viele Patienten nach 12 Wochen erscheinungsfrei oder fast erscheinungsfrei waren. Das schafften

  • 65 Prozent derjenigen, die die 1%-ige Creme zweimal am Tag aufgetragen hatten
  • 56 Prozent derjenigen, die die 1%-ige Creme einmal am Tag aufgetragen hatten
  • 46 Prozent derjenigen, die die 0,5%-ige Creme zweimal am Tag aufgetragen hatten
  • 36 Prozent derjenigen, die die 0,5%-ige Creme einmal am Tag aufgetragen hatten
  • 11 Prozent derjenigen, die die Placebo-Creme zweimal am Tag aufgetragen hatten
  • 5 Prozent derjenigen, die die Placebo-Creme einmal am Tag aufgetragen hatten

Ein weiteres Ziel der Studie („secondary endpoint“) war es, zu ermitteln, bei wie vielen Patienten sich der PASI um 75 Prozent gebessert hatte. Das schafften

  • 65 Prozent derjenigen, die die 1%-ige Creme zweimal am Tag aufgetragen hatten
  • 56 Prozent derjenigen, die die 1%-ige Creme einmal am Tag aufgetragen hatten
  • 46 Prozent derjenigen, die die 0,5%-ige Creme zweimal am Tag aufgetragen hatten
  • 46 Prozent derjenigen, die die 0,5%-ige Creme einmal am Tag aufgetragen hatten
  • 16 Prozent derjenigen, die die Placebo-Creme zweimal am Tag aufgetragen hatten
  • 5 Prozent derjenigen, die die Placebo-Creme einmal am Tag aufgetragen hatten

Die Wirkung war auch vier Wochen nach dem Absetzen noch da.

Zehn Prozent der Teilnehmer brachen die Studie ab, weil ihnen die Nebenwirkungen zu stark wurden. Häufigste Nebenwirkung war eine Kontaktdermatitis.

Im europäischen Verzeichnis klinischer Studien clinicaltrialsregister.eu ist von diesem Wirkstoff und der Creme allerdings keine Spur.

Mehr über Tapinarof

Ähnliche Einträge

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*