Jump to content
  • Claudia Liebram
    Claudia Liebram

    Bei Psoriasis kann eine dritte Corona-Impfung nötig werden

    Die meisten Menschen mit Psoriasis sprechen auf die Corona-Impfung gut an. Das haben Erlanger Forscher in einer Studie herausgefunden. Bei manchen aber reicht die Immunantwort nicht ganz aus. Was ist dann zu tun?

    SchuppenflechteRheuma oder Darmentzündungen haben eins gemeinsam: Bei den Erkrankungen reagiert das Immunsystem falsch und überschießend. Dann kommen oft entzündungshemmende Medikamente zum Einsatz. Forscher des Deutschen Zentrums Immuntherapie (DZI) an der Uniklinik Erlangen untersuchten, wie gut Betroffene auf eine Corona-Impfung mit dem mRNA-Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer ansprachen.

    "Die Corona-Impfung ist für Patienten mit chronisch-entzündlichen Erkrankungen sogar verträglicher als für Gesunde", schreiben die Wissenschaftler. Reaktionen an der Einstichstelle, Kopfschmerzen, Schüttelfrost oder Gelenkschmerzen kamen bei Patienten mit Immuntherapien deutlich seltener vor als bei Gesunden. 

    Aber: Nicht alle Patienten mit entzündlichen Erkrankungen sprechen auch ausreichend auf die Corona-Impfung mit einem mRNA-Impfstoff an. Sie entwickeln dann keinen ausreichenden Immunschutz gegen das Virus SARS-CoV-2. Zum Vergleich: Bei 100 gesunden Probanden entwickelte einer keine neutralisierenden Antikörper. Von 100 Patienten mit einer  entzündlichen Erkrankung entwickelten dagegen zehn Menschen keine Antikörper.

    Positiver formuliert, kann man aber auch sagen: 9 von 10 Erkrankten sprechen gut auf die Impfung an.

    Test zwei Wochen nach letzter Impfung

    Dabei waren laut den Forschern nicht die entzündungshemmenden Medikamente die Ursache für das verminderte Ansprechen, sondern die Erkrankung an sich. "Somit gibt es auch keinen Grund dafür, mit der Einnahme dieser Medikamente zum Impftermin zu pausieren", sagen die Leiter der Erlanger Studie.

    Was folgt nun daraus? „Bei Patienten mit chronisch-entzündlichen Erkrankungen ist es ratsam, die Impfantwort zwei Wochen nach der zweiten Impfung zu bestimmen", meint Dr. David Simon, Assistenzarzt an der Medizinischen Klinik 3 für Rheumatologie und Immunologie des Uni-Klinikums Erlangen.

    "Der wohl beste Weg ist eine neuerliche Impfung idealerweise dann mit einem anderen Impfpräparat", so Simon. Derzeit gäbe es zwar ein starres Impfregime, doch in Zukunft werde es "in gewissen Fällen sicherlich notwendig sein, die Impfstrategie individuell anzupassen, eine neuerliche (dritte) Impfung durchzuführen bzw. auch das Impfpräparat zu wechseln".

    Die Studie wurde in der Fachzeitschrift „Annals of the Rheumatic Diseases“ veröffentlicht.

    Du bist schon geimpft? Wir tragen in einer Langzeit-Umfrage zusammen, ob sich die Psoriasis nach der Impfung verändert hat. Mach mit!

     


    Bildquellen

    Spencer Davis / Unsplash

    User Feedback

    Recommended Comments

    Hallo 

    habe PSA und zu der eventuellen dritten Impfung einen Beitrag aus der Ärzte Zeitschrift. Eine Studie aus Erlangen mit MTX Einnahme. Da Humira oft zusammen mit MTX genommen wird kann es gut sein, dass deshalb die Wirkung nicht erfolgt. Mir hat man nun geraten 2Wochen vor und 2Wochen nach der Impfung mit Johnson&Johnson MTX auszusetzen. 

    Siehe :

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/124147/Rheuma-MTX-koennte-Wirksamkeit-von-Coronaimpfung-vermindern

    • Thanks 2
    Link to comment
    Share on other sites


    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
    Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Welcome!

    psoriasis-netz-icon.pngDo you feel alone with your psoriasis? Does psoriasis arthritis still bother you? Get support and tips from people like you.

  • Similar Content

    Der Deutsche Psoriasis Bund e.V. (DPB) lädt zum Online-Seminar "Systemtherapie der Psoriasis & Corona-Update" mit...
    Ein Satz inmitten einer Pressemitteilung barg für Menschen mit Schuppenflechte eine vorsichtige Hoffnung: Sind Patien...
    Virtuelles Arzt-Patienten-Gespräch: "Corona-Update 2 – Impfungen und mehr" – Hinweise für Rheuma-Betroffene  Die ...
    hallo, ihr lieben - ich finde es schön, wenn man mal wieder Reisen darf - bei uns ist es nicht weit - Bremen/Cuxh...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.