Jump to content
  • Curacutin

    0 comments
    254 views

    Curacutin ist eine Hautpflege-Serie. Davon gibt es ein Spray, einen Balsam und eine Creme. Sie sind laut Hersteller nach einer überlieferten TCM-Rezeptur "gebraut". Der Hersteller verspricht auf seiner Internetseite:

    Wir lassen alle Produkte der Curacutin®-Produktlinie in Deutschland entsprechend den europäischen Richtlinien für Kosmetik in unabhängigen Labors auf Schwermetalle und Pestizide prüfen.
    Das Curacutin-Spray enthält einen alkoholischen Auszug aus
    • Wasser (Aqua)
    • Schnurbaumwurzel (Radix Sophorae flavescentis)
    • Brenndoldenfrüchten (Fructus Cnidii)
    • Arnebia (Radix Arenbiae seu Lithospermi)
    • Goldfadenwurzelstock (Coptidis Rhizoma)
    • Lonicerae Flos (Flos lonicerae)
    • Sambong (Blumea Balsamifera)
    • Euphorbia (Semen Euphorbiae)
    • Chinesischer Ackerminze (Herba Menthae)
    Es wird zweimal am Tag auf die Haut aufgesprüht.

    Achtung: Für Schwangere, Säuglinge und Kleinkinder ist das Spray nichts. Grund sind der enthaltene Campher und und die Minze. Alle anderen sollten es nicht im Bereich der Augen und nicht auf Schleimhäuten anwenden.

    Der Curacutin Balsam enthält

    • Mandelöl
    • 20% Curacutin liquid (einen alkoholischer Auszug aus Radix Sophorae flavescentis, Fructus Cnidii, Radix Arnebiae seu Lithospermi, Coptidis Rhizoma, Flos lonicerae, Blumea Balsamifera, Semen Euphorbiae, Herba Menthae; Erklärung siehe Spray)
    • Bienenwachs
    Der Balsam wird zweimal am Tag aufgetragen.

    Achtung: Für Schwangere, Säuglinge und Kleinkinder ist der Balsam nichts. Alle anderen sollten ihn nicht im Bereich der Augen und nicht auf Schleimhäuten anwenden.

    Der Balsam kommt ohne Konservierungsstoffe aus. Das bedeutet aber auch: Ist der Balsam einmal angebrochen, sollte er innerhalb eines Vierteljahres verbraucht werden.

    Die Curacutin Creme enthält

    • Wasser (Aqua)
    • Diptam-Dost (Dasycarpus Turcz)
    • Pfingstrosen-Wurzel (Paeonia Suffruticosa andr.)
    • Radix Sophorae Flavescentis
    • Propylene Glycol
    • Vaseline
    • Glycerin Paraffinum Lipuidum
    • Fructus Cnidii
    • Flos Lonicerae
    • Blumea Balsamifera
    • Herba Menthae
    • Ethylparaben
    • Sodium Laureth sulfate
    Auch hier gilt: Für Schwangere, Säuglinge und Kleinkinder ist  die Creme nichts. Alle anderen sollten sie nicht im Bereich der Augen und nicht auf Schleimhäuten anwenden.
    Anbieter: Homo Novus GmbH
    Anwendungsgebiete: Neurodermitis, Psoriasis, Trockene Haut, Ekzem
    Kinder: ab 3 Jahren



    User Feedback

    Recommended Comments

    There are no comments to display.



    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
    Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Welcome!

    psoriasis-netz-icon.pngDo you feel alone with your psoriasis? Does psoriasis arthritis still bother you? Get support and tips from people like you.

  • Our picks

    • So kannst du uns unterstützen
      Hilf uns, damit Wissen für alle frei verfügbar bleibt – sonst besetzen die die Lücke, die Fakenews betreiben und die, die an der Krankheit verdienen.
      • 5 replies
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.