Fragen und Antworten zu Taltz und dem Wirkstoff Ixekizumab

Was ist Taltz?

Taltz ist ein Medikament zur Behandlung der Schuppenflechte oder der Psoriasis arthritis. Es enthält den Wirkstoff Ixekizumab.

Wie wirkt Taltz?

Das Medikament hemmt den Botenstoff Interleukin-17A. Der feuert die Schuppenflechte oder die Psoriasis arthritis immer wieder an. Taltz nimmt sich diesen Botenstoff und bindet ihn an sich.

Wann oder wie schnell wirkt Taltz?

Leider ist das nicht pauschal zu beantworten. Aber Taltz kann ganz schön schnell wirken. Manche berichten über Erfolge schon nach der zweiten Injektion. Das kannst du auch in unserer Community nachlesen.

Wie oft wird Taltz gespritzt?

Am Anfang alle zwei Wochen, ab der 7. Anwendung alle vier Wochen.

Wie lange nimmt man Taltz?

Der Anwendung sind da keine Grenzen gesetzt.

Welche Nebenwirkungen kann Taltz haben?

Häufiger kommt es an der Infektionsstelle zu einer Reaktion. Außerdem kannst du öfter als sonst Infektionen der oberen Atemwege bekommen. Das sind jetzt aber nur die wichtigsten möglichen Nebenwirkungen. Mehr findest du in unserem ausführlichen Artikel über Taltz.

Was kostet Taltz?

Zwei Spritzen oder Pens mit Taltz kosten 2800 Euro. Das ist aber ein Listenpreis. Der wahre Preis kann wegen zum Beispiel wegen Verträgen niedriger liegen.

Wann wurde Taltz zugelassen?

Für die Behandlung der Schuppenflechte wurde Taltz im April 2016 in Europa zugelassen.
Für die Behandlung der Psoriasis arthritis erhielt der Hersteller die EU-Zulassung im Januar 2018.

Wann wurde Taltz in den USA von der FDA zugelassen?

Das war im März 2016.

Schreibe einen Kommentar