Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Daivobet Erfahrungen'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • In general
    • Psoriasis
    • Psoriasis arthropatica
    • Psyche
    • Legal and social
  • Therapy
    • Therapies
    • Medication
    • UV-Therapy
    • Nutrition
    • Alternatives
    • Skin care
  • Clinic, rehab, cure & vacation
    • The way to the clinic and rehab
    • Clinics
    • Dead Sea
    • Travel with psoriasis
  • Community
    • I'm new
    • Meetings
    • On the other hand...
    • Hobbies
    • Classifieds
  • What experts advise
    • Fragen rund um die Schuppenflechte, Psoriasis arthritis, Therapie, Klinik...
    • Neurodermitis
    • Nagelpsoriasis
    • Weitere Expertenforen
  • Berlin's Berlin-Forum
  • Sachsen's Sachsen-Forum
  • Nordrhein-Westfalen's NRW-Forum
  • Bayern's Bayern-Forum
  • Bremen und umzu's Bremen-Forum
  • Baden-Württemberg's Vorstellungsrunde
  • Baden-Württemberg's BaWü-Forum
  • Hessen's Hessen-Forum
  • Schleswig-Holstein – das Land zwischen den Meeren's Forum
  • Brandenburg's Brandenburg-Forum
  • Rheinland-Pfalz's Rheinland-Pfalz-Forum
  • Mecklenburg-Vorpommern's MeckPomm-Forum
  • Niedersachsen's Niedersachsen-Forum
  • Österreich's Österreich-Forum
  • Hamburg's Hamburg-Forum
  • Schweiz's Schweiz-Forum
  • Saarland's Saarland-Forum
  • Sachsen-Anhalt's Sachsen-Anhalt-Forum
  • U25 - Jung mit Schuppenflechte's U25-Forum
  • Thüringen's Thüringen-Forum

Blogs

  • Blogschuppen
  • Unterwegs in Smrdáky
  • Auszeit
  • Blog 533
  • Danila
  • Blog 586
  • Blog 628
  • Blog 742
  • Blog 906
  • Name?? ;-)
  • Blog 628 Kopieren
  • Blog 991
  • Blog 1202
  • Klärchens Kritzeleien
  • Blog 1386
  • Blog 1394
  • Suzane
  • Blog 1539
  • Meine Augen
  • Blog 1601
  • Blog 1709
  • Blog 1737
  • Eloy's AltBlog
  • Blog 1851
  • Blog 1896
  • Blog 1945
  • Spieglein, Spieglein
  • Blog 1973
  • Blog 2025
  • Blog 2165
  • Geschichtliches
  • Blog 2369
  • Blog 2466
  • Blog 2580
  • Eleynes PSA-Blog
  • Uli´s Blog
  • Blog 2729
  • Blog 2808
  • Blog 2850
  • Blog 2883
  • Blog 2963
  • Blog 3119
  • Blog 3227
  • zwispältiges
  • Blog 3477
  • Blog 3525
  • MaryAnn macht Urlaub in Sri Lanka
  • Blog 3592
  • Blog 3657
  • Blog 3725
  • Blog 3735
  • Blog 3895
  • Blog 3932
  • Blog 4084
  • Blog 4142
  • Blog 4163
  • Blog 4198
  • Blog 4201
  • Blog 4288
  • Blog 4495
  • Fussballfans Blog
  • Blog 4571
  • Blog 4651
  • Blog 4721
  • Blog 4801
  • Blog 4820
  • Blog 5001
  • Blog 5139
  • Blog 5238
  • Blog 5333
  • Blog 5478
  • Blog 5488
  • Blog 5661
  • Blog 5709
  • Blog 6000
  • Blog 6059
  • Harmony' Blog
  • Blog 6125
  • Aus dem Leben von RoDi
  • Blog 6325
  • Blog 6469
  • Blog 6494
  • Blog 6501
  • Blog 6574
  • Blog 6585
  • Blog 6608
  • Blog 6681
  • Blog 6868
  • Blog 6874
  • Blog 6894
  • Blog 6901
  • Blog 6911
  • malguckens blog
  • Felicia schreibt
  • Blog 6981
  • Blog 6984
  • Blog 7042
  • Blog 7060
  • Blog 7120
  • Krank und laut
  • Blog 7133
  • Blog 7169
  • Alltagswahnsinn
  • Blog 7186
  • Blog 7205
  • Meine Tiere
  • Blog 7216
  • Blog 7271
  • Blog 7275
  • Blog 7287
  • Blog 7323
  • Blog 7337
  • Blog 7354
  • Blog 7378
  • Blog 7417
  • Blog 7461
  • Blog 7478
  • Blog 7510
  • Blog 7585
  • Blog 7592
  • Blog 7597
  • Blog 7603
  • Blog 7638
  • Blog 7673
  • Blog 7703
  • Blog 7761
  • Blog 7799
  • Blog 7812
  • Blog 7818
  • Borkum 2008
  • Blog 7839
  • Blog 7855
  • Blog 7894
  • Blog 7910
  • Blog 7916
  • Blog 7934
  • Blog 7936
  • Blog 7947
  • Blog 7951
  • Blog 8034
  • Blog 8035
  • Blog 8046
  • Blog 8060
  • Blog 8081
  • Blog 8101
  • Blog 8110
  • Blog 8150
  • Blog 8181
  • Blog 8219
  • Blog 8230
  • Blog 8290
  • Blog 8331
  • Blog 8387
  • Blog 8390
  • Blog 8398
  • Crazy living!!!
  • Blog 8457
  • Blog 8474
  • Blog 8503
  • Blog 8534
  • Blog 8539
  • Blog 8551
  • Blog 8578
  • Blog 8603
  • Blog 8658
  • Blog 8660
  • Blog 8693
  • Blog 8720
  • Blog 8841
  • Blog 8854
  • butzy blogs
  • Blog 8891
  • Blog 8958
  • Blog 8991
  • Blog 8995
  • Blog 9009
  • Blog 9064
  • Blog 9183
  • Blog 9286
  • Blog 9322
  • Blog 9385
  • Blog 9420
  • Blog 9470
  • Blog 9495
  • Blog 9563
  • Blog 9611
  • Blog 9694
  • Blog 9727
  • Ein Kombi einiger Methoden als Selbstversuch
  • Blog 9793
  • Blog 9822
  • Blog 10005
  • Blog 10042
  • Blog 10176
  • Blog 10253
  • Blog 10274
  • Blog 10339
  • Blog 10378
  • Blog 10420
  • Blog 10534
  • Blog 10625
  • Blog 10794
  • Blog 10810
  • Blog 10908
  • Blog 10931
  • Blog 11220
  • Blog 11222
  • Blog 11355
  • Blog 11426
  • Blog 11430
  • Blog 11467
  • Blog 11577
  • Blog 11626
  • Blog 11782
  • Blog 11815
  • Graf Duckulas Blog
  • Blog 11985
  • Blog 11990
  • Blog 11997
  • PUVA Bade Therapie
  • Blog 12023
  • Blog 12092
  • Blog 12292
  • Blog 12370
  • Blog 12460
  • Blog 12476
  • Blog 12559
  • Blog 12663
  • Blog 12759
  • Blog 12815
  • Blog 12885
  • Blog 12950
  • Blog 13100
  • Blog 13167
  • Blog 13173
  • Blog 13208
  • Blog 13241
  • Blog 13250
  • Squire´s Blog
  • Blog 13288
  • Blog 13341
  • Blog 13347
  • Blog 13463
  • Blog 13504
  • Blog 13523
  • Blog 13560
  • Blog 13581
  • Blog 13661
  • Blog 13714
  • Blog 13728
  • Blog 13748
  • Blog 13800
  • Blog 13807
  • Blog 13816
  • Blog 13820
  • Blog 13922
  • Blog 13935
  • Blog 13969
  • Blog 14049
  • Blog 14069
  • Blog 14096
  • Blog 14125
  • Blog 14134
  • Blog 14162
  • Blog 14223
  • Blog 14233
  • Lise's Blog
  • Blog 14310
  • Blog 14349
  • Blog 14391
  • Blog 14397
  • Blog 14467
  • Blog 14468
  • Blog 14471
  • Blog 14528
  • Blog 14572
  • Blog 14581
  • Blog 14597
  • Blog 14607
  • Blog 14652
  • Blog 14658
  • Blog 14730
  • Blog 14741
  • Blog 14748
  • Blog 14781
  • Blog 14791
  • Blog 14816
  • Blog 14818
  • Blog 14850
  • funnys Blog
  • kittycat57s Blog
  • Christa 50s Blog
  • croco62s Blog
  • Selbsthilfe-Blog
  • Froschkönigins Blögchen
  • tammas Blog
  • Lyns Blog
  • anmari23´s
  • anmari23s Blog
  • Saunaparkfasanenhofs Blog
  • Regentaenzerins Blog
  • Zeisig1520s Blog
  • Cantaloops Blog
  • MIB Blog
  • restvitam´s Blog
  • Aprilblumes Blog
  • rossi28s Blog
  • Linda-Dianas Blog
  • Wan der Blog
  • Ich und der Heilpraktiker
  • sigi364sein Blog
  • Plötzlich alles anders?
  • der "Das wird schon wieder" Blog
  • PSOnkels Think Tank
  • inacopia' Blog
  • Toastbrots Homöopathie-Tagebuch
  • Teardrop' Blog
  • Toastbrots Fragen an die Menschheit.
  • Marion1971' Blog
  • Psoriasis Heilung oder Besserung mit einer Spezialform der Paleodiät
  • ulli pso' Blog
  • Defi´s Stelara Tagebuch
  • SPONGEBOB' Stelara Blog
  • Mein Leben mit der PSO
  • Zafira10' Blog
  • Sodermatec-Sonde - der Test
  • Harmony' Blog
  • -Jenny-' Blog
  • Miss_Lizzy' Blog
  • Cosentyx® (AIN457) - Häufige Fragen, Informationen und Studien zum Biologikum Secukinumab
  • Die Andere Haut
  • andreas42' Blog
  • Wie mein Hintern meiner Haut geholfen hat!
  • Gold' Blog
  • Wie mein Hintern meiner Haut geholfen hat! Teil 2
  • hamburgerdeern' Blog
  • hamburgerdeern' Blog
  • 0815? Nein, danke!
  • Humira - Man kanns ja mal versuchen
  • Studie Ixekizumab Interleukin 17
  • Wolle`s Marathon
  • Abnehmen
  • Möhrchen's Blog
  • laulau92' Blog
  • Katja63' Blog
  • Rheuma-Tagesklinik im Roten-Kreuz-Krankenhaus Bremen
  • duftlavendel' Blog
  • Psoriasis
  • Ron's Blog
  • Fortbildungswoche 2014
  • Hautklinik " Friedensburg " In Leutenberg
  • HealthyWay' Blog
  • pso und ich
  • Luna2013' Blog
  • calenleya' Blog
  • Luna2013' Blog
  • JuniMond oder eher Juniel:)
  • Unser Leben mit Schuppenflechte
  • MissMut
  • Was mir durch den Kopf geht
  • nur wir selber
  • Kitty1389' Blog
  • Reine Kopfsache oder was?
  • Psoriasis Guttata, Aknenormin Therapie
  • Berti'
  • Philips BlueControl – der Test
  • alexsmeth' Blog
  • adamsmiths' Blog
  • Nicht nur auf der Haut - Systemische Erkrankung Psoriasis
  • Floyd0706' Blog
  • stephang' Blog
  • itchyandscratchy' Blog
  • Tine1991' Blog
  • Schuppi31' Blog
  • Lucy68' Blog
  • Lucy68' Blog
  • Shorty90' Blog
  • Lucy68' Blog
  • wolf021973' Blog
  • Lucy68' Blog
  • Lucy68' Blog
  • Lucy68' Blog
  • Sorion
  • Hörby' Blog
  • Daivobet + Curcumin
  • Cosentyx mit 16 Jahren
  • alterfischi
  • Mit Psoriasis nach Australien
  • Zwischenfälle
  • Halber Zwilling
  • Wissenswertes - Arzneimittel, Impfungen, Artikel, Berichte, Studien, Links, ...
  • Biologika und Biosimilars
  • Gene, Schleimhäute und was kommt noch
  • Arnos Genesungstagebuch
  • .live.from.the.lab.
  • Rainer Friedrich
  • Vitamin D - äußerlich und innerlich zur (unterstützenden) Behandlung der Psoriasis
  • Psoriasis Arthritis
  • Rheinkiesel
  • "Vermeidung" und Prävention der Psoriasis
  • Laborwerte kennen und bewerten -> besser/optimal behandeln -> gesünder leben
  • Infliximab, Wechsel von Infusion auf subkutane Applikation
  • Cosentyx® - Erfahrungen und Überlegungen zur Therapie mit Secukinumab
  • Evas Blog
  • Test Blog
  • Ina Eckstein
  • Corona-Virus SARS-CoV-2 und COVID-19
  • Infektionen und COVID-19 vorbeugen
  • Die achtsame Haut
  • Basics Grundlagen Psoriasis Behandlung
  • Mecklenburg-Vorpommern's Blog

Calendars

  • Termine
  • Berlin's Veranstaltungen
  • Nordrhein-Westfalen's Termine
  • Bayern's Termine
  • Schleswig-Holstein – das Land zwischen den Meeren's Veranstaltungen
  • Brandenburg's Termine
  • Rheinland-Pfalz's Termine
  • Mecklenburg-Vorpommern's Termine
  • Niedersachsen's Termine
  • Österreich's Termine
  • Hamburg's Termine
  • Schweiz's Veranstaltungen
  • Saarland's Termine
  • Sachsen-Anhalt's Veranstaltungen
  • Thüringen's Termine

Categories

  • Our Community
  • Forums
  • Gallery
  • videocalls
  • reallife

Categories

  • Wissen
    • Behandlung der Schuppenflechte
    • Psoriasis
    • Psoriasis arthritis
  • Therapien
    • Interferenzstrom
    • Kältekammer
    • Klima-Therapie
    • Knabberfische
    • Lichttherapie
    • Nahrungsergänzung
    • Naturheilkunde
    • Totes Meer
  • Medikamente
    • Acitretin (Neotigason, Acicutan)
    • Adalimumab
    • Apremilast
    • Bimekizumab
    • Brodalumab
    • Certolizumab pegol (Cimzia)
    • Dimethylfumarat
    • Dithranol
    • Etanercept (Enbrel, Benepali, Erelzi und Nepexto)
    • Golimumab (Simponi)
    • Guselkumab (Tremfya)
    • Infliximab (Remicade, Inflectra, Remsima)
    • Ixekizumab (Taltz)
    • Kortison
    • Methotrexat
    • Mirikizumab
    • Pimecrolimus
    • Salben, Cremes und Gels
    • Secukinumab (Cosentyx)
    • Tabletten & Spritzen
    • Tacrolimus
    • Tofacitinib
    • Upadacitinib (Rinvoq)
    • Ustekinumab (Stelara)
    • Vitamin D3
  • Forschung
  • Hautpflege
  • Juckreiz
  • Kinder und Jugendliche
  • Kopf und Gesicht
  • Magazin
  • Mitmachen
    • Expertenchats
  • Pflanzliche Behandlung
  • Psoriasis und Ernährung
  • Psyche
  • Rehabilitation und Klinik
  • Schuppenflechte an den Nägeln
  • Schuppenflechte und Schwangerschaft
  • Selbsthilfe
  • Urlaub, Reisen und Wellness
  • Über uns
    • Berlin-Symposium

Categories

  • Apps
  • Arzneimittel
    • Homöopathie
  • Bücher
    • Ernährung
  • Geräte
  • Geschenktipps
  • Hautpflege
  • Helfer im Alltag
  • Nahrungsergänzung
  • Kleidung

Categories

  • Ärzte
  • Kliniken
    • Hautkliniken (Akut-Kliniken)
    • Hautkliniken (Uni-Kliniken)
    • Hautkliniken (Reha)
    • Rheuma-Kliniken (Akut-Kliniken)
    • Rheuma-Kliniken (Uni-Kliniken)
    • Rheuma-Kliniken (Reha)
  • Selbsthilfegruppen
    • Dachverbände
    • regional
  • Studienzentren
  • Beratungsstellen
    • Medizin-Hotlines von Krankenkassen
  • Bäder
    • Sole
    • Jod
    • Radon
    • Floating
  • Hersteller
    • Bestrahlungsgeräte
    • Interferenzstromgeräte
  • Reiseveranstalter
    • Totes Meer
    • Gesundheitsreisen
  • Heilstollen und Salzgrotten
  • Kältekammern
  • Zeitschriften
  • Weitere Adressen

Categories

  • Haut
  • Gelenke
  • Ernährung
  • Sonst noch so
  • Psyche
  • Exklusiv für registrierte Nutzer

competitions

  • Oktober 2019
  • Dezember 2019
  • Januar 2020
  • Februar 2020
  • März 2020
  • April 2020
  • Mai 2020
  • Juni 2020
  • Juli 2020
  • August 2020
  • September 2020
  • Oktober 2020
  • November 2020
  • Dezember 2020
  • Januar 2021
  • Februar 2021
  • März 2021
  • April 2021
  • Mai 2021
  • Juni 2021
  • Juli 2021
  • August 2021
  • September 2021
  • Oktober 2021
  • November 2021
  • Dezember 2021
  • Januar 2022
  • Februar 2022
  • März 2022
  • April 2022
  • Mai 2022
  • Juni 2022
  • Juli 2022
  • August 2022
  • September 2022
  • Oktober 2022

Marker Groups

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Ich möchte nicht viel schreiben, nur das Nötigste. ABER ich weiß wie quälend das Thema ist. Es hat mich psychisch fast zerstört. Den Rat hab ich leider nicht von meinem Hausarzt bekommen, sondern von einem Online Dermatologen. Nichts hat geholfen. Ich habe teure Creme bestellt, mit Urea, Parfumefrei, mit Salicylsäure.. ohne.. ach was!! Nichts half. Ich war am Ende. Selbst das Cortison half nicht! Ich muss sagen, meine Schuppenflechte kam plötzlich vor 2 Jahren, davor hatte ich nichts damit zu tun. Es fing an unter der Brust und ging weiter. Ok. Soweit zu mir. Ein Dermatologe verschrieb mir Calcipotriol + Betamethason Salbe. Es ist ein Teufelszeug und wirkt innerhalb einer Woche!! Wichtig: Ihr müsst es anfangs 2x täglich auftragen ca. 2 Wochen. Danach ausschleichen. 1x wöchentlich etc. ZUSÄTZLICH (sehr wichtig!!): Eine Basiscreme auf die trockenen Stellen mindestens einmal täglich auftragen. Die Basiscreme kann man in der Apotheke mischen lassen, ziemlich günstig (100ml ca 4€) oder im Online. Ich will mit diesem Beitrag nur helfen, weil ich fast bekloppt geworden bin, als es bei mir auftrat. Ich möchte helfen. Lasst euch nicht unterkriegen.. Mein Auslöser war wahrscheinlich Stress.. Also Leute.. Stress runter.. Gesundheit und lacht mal wieder!! DS
  2. Hallo miteinander, ich habe einen Psoriasisbefall der Nägel. An den beiden Großen-Zeh-Nägeln und einem Fingernagel war/ist auch die Nagelwurzel betroffen. Ich hatte daher diese 3 Nägel erst mit Daivobet und später mit Daivobet Gel behandelt, dass heißt die Salbe, bzw. das flüssige Gel am Nagelwall aufgetragen. Ich stelle nun fest, dass diese drei Nägel stark verdünnt nachwachsen. Hängt das möglicher Weise mit dem Kortison (Betamethason) oder dem Calcipotriol in Daivobet zusammen? Kortison kann als Nebenwirkung auf der Haut eine Verdünnung (Atrophie) hervorrufen. Beim Nagelwachstum auch??
  3. Hallo zusammen, ich war gestern bei einem Arzt, der mir Daivobet für den Körper verschrieben hat und meinte, ich soll das nicht nur für die Ellbogen nehmen, sondern auch an der Pofalte und im Intimbereich. Nun steht in der Packungsbeilage, dass man es nicht nehmen soll beim Jucken des Anus oder der Genitalien und die Anwendung an den Genitalien vermeiden soll. Nun würde mich interessieren, ob es jemanden gibt, bei dem auch Daivobet-Gel für diese Stellen verschrieben bekommen hat und wie er damit klar gekommen ist. Es ist zwar gerade am Po nicht schön, aber ich will mir dort auch nicht die Haut kaputt machen... Liebe Grüße Kuchen
  4. Hallo, ich habe meinen ersten Psoriasis Schub vor kurzem mit 61 Jahren bekommen und wurde in Tübingen mit Cignolin, Puva und uvb Bestrahlung behandelt. Jetzt bin ich wieder zu hause. Für die stellen an denen die SF wieder auftaucht habe ich Dithranol bekommen und für den Rest der Flächen Daivobet und Daivonex, welche ich im Wechsel anwenden.Darf ich nach der Anwendung mit Dithranol die Behandelten Stellen mit Daivobet bzw. Daivonex weiter behandeln? Nach welcher Zeit kann ich Pflegecreme auftragen? Bin auf diesem Gebiet Anfänger. Im Voraus meinen herzlichen Dank!
  5. Hallo ihr Lieben, momentan habe ich wohl einen der schlimmsten Peso-Schübe seit Langem und es juckt auch noch überall... Als Hintergrund- Nach einer schweren Mandelentzündung hatte sich bei (ich war glaube ich 20) mir erstmals eine POS Guttata entwickelt, die dann nach und nach einen chronischen Verlauf genommen hat - was sich bis heute leider nicht geändert hat. Ich habe also meist kleine (max. 2 Euro Stück große) Plaques - diese aber am ganzen Körper. Ich habe viel ausprobiert aber nichts will so richtig helfen außer Daivobet. Wenn ich ganz schlimme Schübe habe, benutze ich es täglich über einen Zeitraum von 4 Wochen und manchmal mache ich mir dann Sorgen, dass das viel zu viel ist. Nun bekomme ich mit Daivo so ziemlich jede Stelle gut in den Griff außer meine Hände... Befallen sind bei mir nicht die Innenflächen sondern die Handöberfläche selbst, bevorzugt unterhalb der Finger bei den Handwurzelknochen. Nach 2 Wochen Daivo kam es zu keiner Besserung also bin ich nun bei einem Coal Tar ointment aus den USA angekommen. Ich habe im Netz gelesen, dass dieses Zeug besonders bei Peso an den Händen Wunder wirken soll - aber auch da sehe ich nach nunmehr 2 Wochen noch keine einzige Besserung... Habt ihr Tipps? Die Plaques sind nicht anders als alle anderen an meinem Körper, daher verstehe ich nicht warum nichts hilft LG!
  6. alvaro

    Daivonex, Daivobet, Protopic

    hallo, meine Tochter ist 10 und seit 3.2013 mit verdacht auf schuppenflechte. sie hat an der fusssohle und jetzt zwischen den zehen. und ein Fingernagel gelb und steht ab. am Anfang war verdacht auf piz dann schuppenflechte und wurde mit daivonex und daivobet behandelt wurde besser und nun gabs ein Wechsel auf protopic seit 18 05.2015 da es nicht eindeutig schuppenflechte war. sie hatte nur rote stellen wo die haut abgeht und keine Bläschen gehabt und auch keine silberne haut. Sei wir nur protopic nehmen breitet sich die Bläschen über seit Anfang 1 bis jetzt 4 Zwischenräumen aus und nach vorne aus.und ich sehe auch die silberne haut. in 3 Wochen haben wir wieder einen Termin in der Charité nun bin ich mir nicht sicher ob ich wieder zurück auf die daivonex und daivobet gehen soll oder abwarten soll. Hat jemand Erfahrung ich habe die Befürchtung das wenn es sich ausbreitet dann mehr stellen dauerhaft krank sind. hat jemand einen rat für einen Hautarzt in berlin. ich bin dankbar für Ratschläge . lg
  7. NeoSkin

    HELP ME - MTX wirkt nicht!

    Ich leide nun schon seit meinem neunten Lebensjahr unter Psoriasis. Ich habe die Krankheit aber nicht als "Platten", sondern als Pünktchen überall auf der Haut. Ich habe seit ungefähr über 20 Jahren nun schon alles mitgemacht was die 90er und die letzten zehn Jahre bei schlechten Hautärzten an Medis zu bieten hatten. Dann habe ich mich entschlossen in einer Testreihe mitzumachen, die Biologicals ausprobierten, die noch nicht auf dem Markt waren. Das ging schief und ich bekam eine Leberzirrhose,die mich erst auf die Intensivstation brachte, von der ich mich aber gut erholt habe. Das ist nun 2 Jahre her und seit einem 3/4 Jahr bekomme ich nun MTX. Erst 15mg, dann 20mg in Spritzen. Zusätzlich "Daivobet", das meine Haut abhängig gemacht hat und dünn. Davon bekomme ich regelmäßig beim Absetzen schreckliche Entzugserscheinungen. Zb. Gesicht angeschwollen, Körper glüht rot, Pso' kommt 3x mal so schlimm wieder. Das MTX hatte am Anfang die übelste Nebenwirkungen. Ich habe sehr gelitten, aber die Zähne zusammengebissen, immerhin war der Preis einfach normale Haut zu haben. Aber nun bin ich total frustriert. Trotz der Menge von 20mg verbessert sich nichts, GAR NICHTS. Im Gegenteil ich habe eine konstante hartnäckige Pso', die mich ohne Kortison oder Solarium in den Wahnsinn treibt und einen Schub nach dem Nächsten. ich spritze mir also jede verdammte Woche ein Chemotherapeutikum dessen Nebenwirkungen mir wirklich ernsthafte Sorgen bereiten und nichts passiert. Keine Besserung. Ich bin wirklich verzweifelt und hoffe hier durch Euch Antworten und Ideen zu finden. Vielleicht Erfahrungen die ihr damit gemacht habt, Möglichkeiten, Heilungsmethoden usw. ich vertraue mittlerweile keinen Ärzten mehr und fühle mich nicht ernstgenommen. ich freue mich wirklich, wenn hier jemand kommentiert und mir helfen kann. Liebe Grüße an alle Mitleidenden.
  8. Dynamosun

    Rote Stellen

    Hallo ich nehme schon eine weile daivobet für meine Stellen. Für meine handknöchel auch 2-3 mal die Woche unter Folie jetzt sind die Stellen schon lange rot und glatt. Wenn ich raus ins kälte gehe verändert sich die Farbe von Rot zu hellblau an den Stellen . Kann es sein das sich die Haut schon verändert hat oder schon dünn geworden ist oder dauert es da einfach länger
  9. Hallo ihr Lieben! Ich bin ganz neu hier, aber habe schon seit ich acht Jahre alt war Schuppenflechte. Seit gut fünf Jahren ist die Pso bei mir wieder ausgebrochen und Cortison hilft nur bedingt. Wurde auch schon mal mit Fumaderm behandelt. Es hat zwar kurzfristig geholfen, aber ich hatte üble Nebenwirkungen davon. Nun hat mir meine Hautärztin vor drei Monaten Daivobet verschrieben. Da ich auch noch Hashimoto und eine AI-Gastritis habe, musste ich Vitamin D bereits aufsättigen und nehme 20.000 i.E. Dekristol alle 14 Tage zur Erhaltung. Meine letzten Werte für D3 waren im Juli wie folgt: 25 OH D3 nmol/l: 71,40 (75-250), also leicht unter der Norm des Endokrinologen, was okay ist. Da hab ich schon ca. 14 Tage Daivobet geschmiert. Calcium ist seitdem aber immer Oberkante Unterlippe: Calcium mmol/l: 2,58 (2,15-2,58) und 2,53 Mitte August. Vorher lag es jahrelang immer um 2,3. Habe seither immer wieder den Eindruck, dass ich Dekristol schlechter vertrage. Seit der letzten Einnahme vor zehn Tagen geht es mir echt mies mit Atemnot und solchen Scherzen. Die SD-werte sind allerdings prima und ein Thorax-CT hat keinerlei Befund ergeben. Im Beipackzettel für Daivobet steht ja auch, dass es u.a. den Blutcalciumspiegel anheben kann. Jetzt frage ich mich, ob ich das nicht lieber weglassen sollte? Oder meine Beschwerden sogar am Vitamin D liegen könnten? Meine Hautärztin meinte, es sei kein Problem, das bei meinem Hautbild auch mal über einen längeren Zeitraum zu schmieren. Sie wollte mir sogar ein weiteres Immunsuppressivum überhelfen, was ich dankend abgelehnt habe. Bin da langsam sehr skeptisch. Gehen denn das Vitamin D3 und das Cortison auch in den Körper über oder verbleibt es lokal? Wäre daher nett, wenn mir jemand hier vielleicht mit eigenen Erfahrungen oder Wissen aushelfen könnte. Danke schon mal vorab für eure Mühe und liebe Grüße aus Berlin, Janine
  10. sadbeauty

    Kleiner Erfahrungsbericht

    Hallo liebe Mitleidenden, nachdem ich nun seit Mitte Februar unter einer schweren Psoriasis am ganzen Körper leide, möchte ich (besonders) von meinen positiven Erfahrungen berichten: (+) Anti-Schuppen-Shampoo Gegen mein Psoriasis am Kopf habe ich innerhalb kürzester Zeit durch das Schuppenshampoo von Alverde (Eigenmarke von DM) richtig gute Erfolge erzielen können. Nach einer Woche hat das furchtbare Jucken aufgehört (sicher durch die enthaltene Heilerde), nach der 2. Woche konnte ich auch endlich wieder schwarze Oberteile tragen. Ich habe seitdem gar keine Probleme mehr auf der Kopfhaut. Es kostest zudem wenig. Einziger Nachteil: Der Duft ist nicht unbedingt der Angehnehmste für Frauen. Insofern halte ich es so, dass ich die Kopfhaut damit einmassiere, einwirken lasse, ausspüle und dann nochmal mit einem gut-riechenden Shampoo die restlichen Haarabschnitte (also Mitte bis Spitzen) wasche. (-) MTX brachte mir in 12 Wochen rein gar nichts, allerdings hatte ich auch keine Nebenwirkungen. Insofern kann ich dazu nicht viel berichten. (+/-)Daivobet - zuerst dachte ich: "Welch Wundermittel - alles ist weg" nach dem Ausschleichen, kam allerdings alles sehr schnell wieder. Effekt gleich null. Zudem ist es für mich auch eher ungeeignet, da mein ganzer Körper betroffen ist. (-) Vitamin D und Omega-3-6-9-Kapseln, Kamillenbäder- und Umschläge brachten mir ebenfalls rein gar nichts. (+/-) Heilerde von DM (Luvos) hatte auch leider auch nicht den gewünschten Erfolg. Positiv ist allerdings anzumerken, dass wenn es unerträglich juckt, die Heilerde richtig gut hilft. Insofern ein kleiner Pluspunkt. (+) Mandelöl und Rubisan Salbe Meine anfags stark schuppende Haut habe ich mit 2 Mitteln unter Kontrolle gebracht: Aller zwei Tage für 20min ein Mandelölbäd gönnen (ich benutzte das von Kneipp, aber es gibt da sicherlich auch günstigeres Mandelöl) und das zweite Mittel nennt sich Rubisan Salbe. Die Salbe ist eine homöopathische Creme, welche einen Pflanzenextrakt namens Mahonia enthält und frei von Kortison ist. Ich habe es selber empfohlen bekommen und war sehr skeptisch, zumal die Salbe a 100g knapp 20€ in online-Apotheken kostet. Seis drum, ich wollte es versuchen. Nach einer Woche tägl. zweimaligen Cremens passierte nicht viel, außer das meine Haut nicht mehr juckte. Nach 2 Wochen verschwanden die Schuppen. Ich habe jetzt keine Stelle mehr, an der sich noch Schuppen befinden. Nach Woche 3 begannen viele Stellen heller zu werden. An den Händen und im Gesicht bekam ich die Stellen ganz weg. Es ist definitv kein Wundermittel, aber auch wenn der Preis hoch ist, eine tolle korisonfreie Salbe, die das Jucken verhindert und bei langfristiger und konsequenter Anwendung hilft. (+) PUVA Seit 1,5 Wochen mache ich nun eine PUVA-Therapie und bereits nach der 3. Anwendung konnte ich eine Besserung meiner Haut festellte. Ich denke, dass das mit meiner schuppenfreien Haut zusammenhängt und das Licht somit eher in die Haut eindringen kann. Mandelölbäder und Rubisan verwende ich weiterhin. Als kleinen Bonus habe ich mir mal diese Sivash-Heilerde bestellt, die von vielen angespriesen wird, kann jedoch nach erst einmaliger Nutzung, diesbezülich noch keine Erfahrungen weitergeben, außer dass sie etwas gewöhnungsbedürftig riecht und teuer ist. Ich möchte dazu noch anmerken, dass das lediglich meine Erfahrungen sind und jede Haut anders ist und reagiert. Mein Vater hat auch Schuppenflechte und spricht bspw. gut auf MTX an. Wenn Interesse besteht, hätte ich auch ein paar vorher-nachher-Bilder bzgl. der PUVA Ich wünsche euch allen einen schönen und erholsamen Feiertag!
  11. Torti

    Mein Weg

    Hallo zusammen, ich habe mich bereits in einem anderen Beitrag vorgestellt und hatte schon interessante Unterhaltungen. Ausserdem möchte ich mich gern mitteilen und über meinen Weg berichten. Soviel zu mir und meiner Person. Der besagte Hautarzt Termin war inzwischen. Das ist rausgekommen bei meinem ersten HA Termin seit langer Zeit. Heute war der erste Tag der PUVA Behandlung. Zudem creme ich mich in der Früh mit Daivonex und Abends mit Daivobet ein. Erst für 20 Minuten in die Badewanne und dannach eine kurze Bestrahlung. Nach 1 Tag kann ich natürlich noch nicht viel sagen. Ich soll morgen und am Mittwoch wieder kommen und nächste Woche ist nochmals ein Gespräch mit dem Arzt. Ich bin gespannt wie es sich in der nächsten Zeit entwickelt. Morgen werde ich noch Fotos machen und diese veröffentlichen um den Verlauf zu dokumentieren. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit Gruss Thorsten
  12. Hallo miteinander, ich bin schon seit längerem im Forum hier unterwegs habe mich jetzt nun auch endlich angemeldet. Momentan habe ich eine 6-monatigen Aufenthalt in Irland angetreten und schon wurde meine Pro schlechter. Es sind zwar nur kleinere Punkte, aber diese über den Körper verteilt. Ich gehe davon aus, dass dies mit der hohen Luftfeuchtigkeit und dem täglichen Regen :-) zu tun hat, Ich schmiere eigentlich schon seit einem guten halben Jahre das Daivobet-Gel und hatte nie Probleme oder Verschlechterungen. Nun bin ich seit einem Monat hier und schmiere quasi täglich Daivobet vorm schlafen, manchmal auch morgens. Jedoch weder eine Verbesserung, zwischenzeitlich wird die Pro auch schlechter. Meint ihr ich sollte die Daivobet einfach mal absetzen und nur mit feuchtigkeitsspendenden Cremes schmieren? oder ist dies dann ein zu schnelles absetzen von Daivobet? Viele Grüße aus dem, trotz Regen, schönen Irland, Jonas
  13. Lumen

    Daivobet

    Hey =) Nehme ca 2x in der Woche Daivobet für meinen gesamten Körper (Punktuell) und wollte fragen wie lange ihr die am Stück genommen habt. Wie habt ihr die ausgeschlichen und mit was ersetzt? lg
  14. Dynamosun

    Rote Stellen

    Hallo wann gehen die roten stellen weg nach den Abschuppen ? Schuppen habe ich schon lange nicht sondern nur rote stellen aber irgendwie wollen die nicht weg am Knie und an den Händen am Ellenbogen ist alles weg (FOTO) benutze Daivobet und Psorcutan wobei die Psorcutan nicht wirklich hilft und daivobet lässt auch nach aber die roten flecken wollen nicht weg
  15. Dynamosun

    mal eine blöde frage

    Warum heilt es auf den Armen und Oberkörper schneller und besser wie auf den Händen und Beinen wenn man da z.b. Daivobet drauf macht
  16. Sina123

    Nebenwirkung Daivobet

    Liebe Alle, Ich habe schon lange Psoriasis. Plaques verschwinden nie - egal womit ich behandelt werde (immer nur lokal). Aktuell hab ich Daivobet bekommen. Das Ergebnis sieht man in dem Bild... :( Es juckt und brennt und ist nur schlimmer geworden! Habt ihr Ratschläge für mich? Wirkt Bestrahlung? Wer darf sowas machen?
  17. charlie4L

    Schuppenflechte oder Schuppen?

    Guten Tag Bin 33 Jahre alt und leide seit dem ich 18 bin an Schuppen auf dem Kopf (Blond). Am schlimmsten is es nach dem Duschen und vor dem Nächsten Duschen. Hab schon vieles versucht mit wenig bis 0 Erfolg/Veränderungen, jetzt hab ich seit ein paar Jahren auch noch merkwürdige Pickel auf dem Kopf die ich mir natürlich aufkratze . Ach ja verschont mich mit den Ärzten da Bringt nix 😅, was die aufschreiben und wie oft ich da schon war 🙈(für mein Geschmack zu oft) bin übrigens Männlich 🙄. Hab mir jetzt daivobet aufschreiben lassen , und irgendwie jetzt erst gemerkt das es für Schuppenflechte ist und nicht für Schuppen 😱. Kann ich es trotzdem verwenden ? MFG Alex
  18. Letmebeyourafternoon

    Meine Erfahrungen mit Schuppenflechte

    Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier im Forum mit gerade einmal 18 Jahren. Vor ungefähr einem Jahr hat es bei mir mit der Schuppenflechte angefangen, obwohl zuerst vermutet wurde, dass es sich um Neurodermitis handelt, da ich dies bereits schon einmal im Kleinkindalter hatte und auch meine Mutter davon befallen ist. Allerdings hat sich dann heraus gestellt, dass es sich um Schuppenflechte handelt. Am Anfang hat es mich nicht so gestört, da nur meine Beine leicht befallen waren, doch schnell breitete es sich über meinen ganzen Körper aus. Besonders betroffen sind immernoch die Beine, Brust, zum Teil der Rücken, Ellenbogen und Gesicht. Dies alles hat zur schnellen Verschlechterung meiner Zufriedenheit geführt, obwohl ich dadurch meinen Körper an sich sehr lieb gewonnen habe. Es gibt nichts woran ich jetzt noch mit mir selbst zu hadern habe, außer die Schuppenflechte... besonders im Umgang mit Jungen ist es schwer für mich meine Krankheit zu verstecken und Ausreden zu finden. Ich benutze jetzt seit dem einem Jahr eine 5%ige Urea Hautcreme von Dm sowie die Daivobet für die betroffenen Stellen, obwohl diese zwar zu einer leichten Verbesserung führt, aber nicht zur wirklichen Abhilfe hilft. Im Gesicht benutze ich seit neuestem auch noch ein Aloe Vera Gel sowie Protopic, was mir erstaunlich gut hilft. Zudem habe ich es auch mit Lichttherapie versucht, was auch einen leicht positiven Effekt gezeigt hat, jedoch ist es für mich zeitlich schwer wirklich 2x die Woche hinzugehen. Ich versuche das momentan mit viel Zeit in der Sonne auszugleichen. Ich habe aber nicht das Gefühl, dass mir wirklich etwas geholfen hat oder mein Arzt mich da richtig unterstützt hat. Das meiste über Schuppenflechte weiß ich über das Internet... hier habe ich bereits auch schon viel gelesen von PUVA( was ich vorher noch nie gehört hab) oder einwickeln in Frischhaltefolie um die Wirkung der Cortisonsalbe zu verbessern. Hat hier irgendwer Tipps für mich? Vielleicht auf kurzfristige oder langfristige Sicht, da ich auch ab Anfang August 1 Jahr nach Neuseeland gehe... Ich find es schön hier so vieles lesen zu können von Leuten denen es geht wir mir!!! Danke schon einmal im Voraus...
  19. Habe zunächst von meinem Hautarzt Daivonex Salbe und dann Daivonex Creme verschrieben bekommen. Bin jetzt leicht verwirrt. Hängt die Wahl zwischen den beiden Arten vom Hauttyp ab - oder, wo wird was in der Regel angewendet? Und - ich soll, wenn die Hautveränderung nach einer Behandlungspause wieder negativ wird, zunächst 2 Wochen mit Daivobet starten und dann zu Daivonex wechseln. Hat jemand Erfahrung??
  20. Hallo Allerseits, Wollte euch gerne nach euren Erfahrungen mit Daivonex, Enstilar, Daivobet fragen. Habe alles ausprobiert. Leider scheint meine Haut darauf zu reagieren. Sieht irritiert aus, also rötlicher als ohnehin schon. Brennt und juckt - und zwar nicht wenig! Nun habe ich gelesen, dass das initial vorkommen kann und sich wohl bessert. Frage an euch ob, dass tatsächlich so ist, dass man da initial "durch" muss. War schon SEHR unangenehm. Fühlte sich schlimmer an als vor Therapiebeginn. Bei Daivonex war es sogar fast wie eine Verbrennung. Bei Daivobet etwas milder. Hautarzt hat sich dazu nicht im Detail geäußert. Danach hatte ich Clobetason. Damit wurde die Pso kurz besser, aber eben leider nur kurz. Lange Rede kurzer Sinn - Kann man diese Nebenwirkung irgendwie umgehen? Gibts Tipps oder Tricks hierzu? Ist irgendwer schon von den o.g. auf VIT A oder Tacrolimus gewechselt? Wie sind euere Erfahrungen damit? LG
  21. Kyle Riemen

    Dermoxin - 0.5mg/1g Clobetasolpropionat

    Hallo Leidensgenossen, wie ich schon mal in einem anderen Post erzählt habe, habe ich Anfang des Jahres nach Mitteln Gesucht um meine PSO in den Griff zu bekommen, gesucht. War dann im Krankenhaus zu einem Termin und hab mich beraten lassen. Hab damals unter anderem Daivobet, Dermoxin und Daivonex verschrieben bekommen. Daivobet hat an meinen Schienbeinen Wunder bewirkt. Hab das ganze wie verordnet 1x täglich für 4 Tage und das ganze 2x gemacht. Bin fast erscheinungsfrei. Bei Daivonex, welches ich 2x täglich benutzen soll, habe ich von Anfang an wegen der Eigenschaften der Salbe 1x täglich benutzt. Ich merke nach ca. 3 Tagen das die Stellen zurückgehen, sind aber im Grunde nie ganz weg. Bringt mir so eigentlich nicht viel da ich das ganze nur kurzzeitig unterdrücken kann. Ich sehne mich derzeit nach einer "Daivobet fürs Gesicht"-Lösung. Laut Packungsbeilage darf man das ja nicht im Gesicht benutzen. Das Dermoxin, das ich hier auch explizit ansprechen will, habe ich noch nicht benutzt, weil mir die Salbe "zu giftig/zu aggressiv" erscheint. Auch habe ich von anderen Berichten hier bei uns gelesen, das Leute damit keine besonders guten Ergebnisse auf lange Sicht erzielen können. Nun stellt sich mir die Frage: was ist dran an meiner Angst über Dermoxin. Ich bin gewillt auch Kortison zu benutzen, jedoch nur wenn ich zumindest auf lange Sicht weiß das ich es absetzen kann und dann für länger nicht mehr benutzen muss. Ich weiß das Versprechen kann einem keiner geben, aber vllt gibt es ja eine Alternative die weniger "schädlich" ist. Freu mich auf eure Antworten! Zum Thema Daivobet Salbe kann man mich gerne auch direkt anschreiben ... oder auch für jegliche andere Fragen oder Tipps
  22. Deutz5006

    Neu hier, seit 6 Jahren PSO

    Hallo, ich bin neu hier und möchte mich bzw. meine PSO kurz vorstellen und hoffe darauf auch irgendwelche Ratschläge zu erhalten. Seit der Geburt meiner Tochter( vor 6 Jahren) leide ich darunter, hatte es zwischenzeitlich mal richtig gut im Griff, doch seit 3 Jahren wird es immer schlimmer. Viele, sehr viele Hautärzte habe ich schon aufgesucht, die besten antworten waren " machen sie Urlaub am Meer" doch wirklich geholfen hat seither nichts. Momentan bin ich mal wieder bei einem neuem Arzt, Daivobet hilft momentan etwas, aber ständig dieses Zeug??? Ich weiß einfach nicht mehr weiter, ich schuppe mich am ganzen Körper, kratze mich blutig etc. ich nehme an ihr kennt das Spiel. Momentan bin ich froh das Winter ist und ich mich "verstecken" kann, doch der Sommer kommt wieder!! Über eure Erfahrungen oder Tipps würde ich mich freuen, Danke schon mal im voraus
  23. Ich benutze jetzt seit mehreren Wochen daivobet und daivonex habe aber das Gefühl das es an manchen stellen schlechter wird und nicht besser kann es sein das es durch das calcipotriol schlimmer wird und nicht besser früher hatte ich immer soderm plus bzw. Momegalen da war es nicht so wie macht sich das bemerkbar das es durch calcipotriol schlimmer wird ? Habe morgen auch ein Termin beim Hautarzt vieleicht spreche ich ihn mal auf Funaderm an weil das eincremmen jedem Tag das nervt auch
  24. Dynamosun

    Einwirkzeit von Kortison

    Hallo wenn ich mir daivobet auf bertroffenen stellen schmiere wie lange braucht es zum einwirken bzw. Einziehen denn sobald ich ein tshirt darüber ziehe geht ja die ganze creme wieder ab also wie lange braucht es um einzuziehen oder soll ich die stellen in Folie packen
  25. Dynamosun

    zu viel Calcipotriol?

    Hallo, ich habe benutzt frühs Daivonex und Abend Daivobet. sind ja in allen beiden Calcipotriol drin. Wie macht es sich bemerkbar, wenn man zu viel Calcipotriol nimmt? Gibt es da eine Reaktion auf der Haut? Bei mir sind die Haarwurzeln auf der Haut (Beine und Knie) rot, aber nur da, wo die Haare aus der Haut rauskommen. Ist das normal oder eine Reaktion auf das Calcipotriol oder Kortison und geht das wieder weg?

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.