Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bochum: Krankheit und Heilung aus Sicht der konventionellen Medizin

11. Mai 2016 – 16:00 - 17:00

In der Reihe „Naturheilkunde am Nachmittag“ geht es in der Klinik Blankenstein an diesem Nachmittag um die sogenannte Schulmedizin:

Auch die konventionelle Medizin hat eigene Vorstellungen zu Krankheit und Heilung. Während die Naturheilverfahren durch Schonung, Regularisierung und Kräftigung eine Anregung im Sinne einer Selbstheilung bei Krankheit sehen, zielt die Schulmedizin primär und unmittelbar auf die Beseitigung der krankhaften Veränderungen durch Ausschaltung (z.B. Amputation), durch Korrektur (z.B. pharmakologisch mittels synthetischer Arzneimittel) und Ersatz von Körperwirkstoffen (z.B. Insulingaben).

Details

Datum:
11. Mai 2016
Zeit:
16:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://naturheilkunde.klinikum-bochum.de/veranstaltungenkongresse.html

Veranstalter

Klinik Blankenstein
Telefon:
0234/509-0
Webseite:
http://naturheilkunde.klinikum-bochum.de/startseite.html

Veranstaltungsort

Klinik Blankenstein
Gudrunstraße 56
Bochum, 44791 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0234/509-0
Webseite:
http://naturheilkunde.klinikum-bochum.de/startseite.html

Auch interessant

Sandelholz
Alltag mit Psoriasis

Hilfe aus dem Urlaub in Ägypten

24. Oktober 2004 12

Brigitte W. war im Urlaub in Ägypten und kam durch Zufall an reinen Sandelholz-Extrakt. Der Erfahrungsbericht einer Betroffenen. Bildquellen Sandelholz: Kinshuk Sunil / Flickr | CC BY-SA 2.0

Hausmittel
Alltag mit Psoriasis

Hausmittel bei Psoriasis

14. August 2012 12
Abseits aller Medikamente gibt es einige Hausmittel und Alltagstipps, die eine Schuppenflechte erträglicher machen können. Eine Heilpraktikerin und Krankenschwester hat einige Tipps für uns zusammengetragen.

[…]

Roman
Alltag mit Psoriasis

Die nackte Wahrheit über die Schuppenflechte

26. März 2009 10

In Europa leben 5,1 Millionen Menschen mit der Psoriasis, weltweit sind es 80 Millionen. 19 von ihnen sind jetzt auf großformatigen Fotos in der Ausstellung "The naked truth" ("Die nackte Wahrheit") zu sehen. Sie haben sich vor die Kameras des Fotografen Ralf Tooten getraut und wollen damit signalisieren, dass sie von der Krankheit nicht ihr Leben diktieren lassen wollen.

 

[…]