Eine Psoriasis-App entsteht – und wieder sind eure Ideen und Meinungen gefragt

Psoriasis-App – Entwurf

Die Schuppenflechte kann im Alltag schwer belasten. Neben Medikamenten können auch andere Hilfsmittel oder Methoden helfen, diese Beschwerden zu lindern. Vor einiger Zeit stellten wir euch die Idee für eine App vor, die helfen soll, den Alltag mit Psoriasis zu managen. Hier könnt Ihr darüber mehr lesen.

Nachdem eurem sehr positiven Feedback kann und will die Entwicklerin, Lea Brandl, mit der App nun in die zweite Runde der Planung gehen. Sie hat inzwischen einige Entwürfe gemacht, die wir euch hier vorstellen.

Fehlen irgendwelche Funktionen? Ist bei der Bedienung etwas unklar? Stellt so viele Fragen wie möglich, gebt jedes Feedback, auch wenn es euch noch so klein erscheint. Nichts ist unwichtig. Am Ende soll die App so vielen Betroffenen wie möglich helfen, und je mehr verschiedene Sichtweisen, verschiedene Ansichten, schon bei der Entstehung der App einfließen, um so besser wird sie.

Das Hauptmenü der App gibt Überblick über die verschiedenen Hauptfunktionen
Psoriasis-App – neuer Tagebucheintrag
Wird ein neuer Tagebucheintrag angelegt können Beschwerden nach ihrem Schweregrad bewertet oder auch neu hinzugefügt werden.
Psoriasis-App – Entwurf – Auswahl von Methoden
Auf Basis dieser Beschwerden können Methoden ausgewählt werden, die diese Beschwerden lindern sollen. An diese Methoden wird täglich erinnert und es kann dokumentiert werden, ob die Methoden erledigt wurden.
Psoriasis-App – Entwurf – Körperstellen
Zur weiteren Dokumentation können Körperstellen ausgewählt werden und für jede Körperstelle eine Beschreibung der Beschwerden oder ein Foto hochgeladen werden.
Psoriasis-App – Entwurf – Auswertung
Über einen Zeitraum von mehreren Tagen kann eine Auswertung gemacht werden, die anschließend mit dem Arzt geteilt oder zum Drucken exportiert werden kann.
Psoriasis-App – Entwurf – Login
Die App wird durch ein selbst eingerichtetes Passwort geschützt, das in den Einstellungen geändert werden kann. Wird das Passwort vergessen kann es über eine Sicherheitsfrage neu festgelegt werden.

Schreibt eure Meinung und eure Anregungen unten ins Kommentarfeld oder direkt per Mail an Lea. Ihre E-Mail-Adresse ist lea@brandlfamily.de.

Uns ist wichtig: Alle Daten aus der geplanten App sollen auf dem Smartphone bleiben. Weder Lea noch wir wollen sie haben. Sie sollen nur dem Anwender und seiner Schuppenflechte dienen. Jeder kann Auswertungen per Mail an sich, seinen Arzt oder jeden anderen E-Mail-Empfänger schicken – aber ansonsten wird nichts synchronisiert oder im Hintergrund übermittelt.

Und nun sind wir auf eure Meinungen gespannt.

Bildquellen

  • Psoriasis-App – Hauptmenü: Lea Brandl
  • Psoriasis-App – neuer Tagebucheintrag: Lea Brandl
  • Psoriasis-App – Entwurf – Körperstellen: Lea Brandl
  • Psoriasis-App – Entwurf – Auswertung: Lea Brandl
  • Psoriasis-App – Entwurf – Login: Lea Brandl
***
Wir brauchen dich, um die Zukunft vom Psoriasis-Netz zu sichern. Bitte mach mit!
Hier erfährst Du, wie du uns per Überweisung oder PayPal unterstützen kannst.
Und du kannst uns bei Steady unterstützen:

Abo-Unterstützung

Über Claudia Liebram 289 Artikel
Claudia Liebram ist Berlinerin mit Leib und Seele. Dort arbeitet sie als Redakteurin. Ihre Psoriasis begann, als sie 3 Jahre alt war – viel Erfahrung also, die sie weitergeben kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*