TK-Versicherte können sich für Gesundheits-Kurs anmelden

Kurs

Kannst du deinem Arzt in den drei Minuten nicht recht klarmachen, was du wirklich willst? Bleibt die Hälfte der zurechtgelegten Fragen ungefragt? Weißt du nicht, ob ein Test, den der Arzt dir empfohlen hat, wirklich nötig ist? Grübelst du, woran man eigentlich einen guten Arzt erkennt? Oder welchen Informationen in Zeitschriften oder aus dem Internet man trauen kann?

All diese Fragen sollen zumindest Versicherten der Techniker Krankenkasse in einem Kurs beantwortet werden. Er wird in vielen Städten angeboten.

Die Termine sind immer an einem Sonnabend. Es gibt einen Einführungskurs und einige Wochen später einen Aufbaukurs. Je Kurs sind maximal 15 Anmeldungen möglich, so dass die Runde überschaubar bleibt und der Kursleiter Zeit für alle Teilnehmer hat.

Die Teile sind immer gleich, und zwar

Erster Tag

  • 10 bis 13.30 Uhr: „Das Gesundheitssystem kennenlernen“
  • 14 bis 17.30 Uhr: „Gesundheitsdienstleister finden und bewerten“

Folgetag

  • 10 bis 13.30 Uhr: „Arztgespräche erfolgreich führen“
  • 14 bis 17.30 Uhr: „Gesundheitsinformationen bewerten“

Immer geht es um Tipps und Tricks für den Umgang mit dem Medizin-Alltag. Um Veröffentlichungen aus Zeitschriften und dem Internet bewerten zu können, gibt es praktische Übungen.

Wer in Sachen Gesundheit sicherer werden möchte und in der TK versichert ist, kann sich per E-Mail oder telefonisch.

  • Telefon (040) 46 06 62 61 90 (montags bis freitags, von 8 bis 20 Uhr)
  • E-Mail: kursreihe@tk.de

Alle Informationen zu den Kursen sind auf der Internetseite der TK nachzulesen.

Die Termine werden auf dieser Seite angekündigt: www.tk.de/tk/kompetent-als-patient/tk-kursreihe-kompetent-als-patient/termine/279920

Wer nicht in der TK versichert ist, kann die Broschüre „Kompetent als Patient“ herunterladen und sich ein bisschen des Wissens anlesen. Vier Wochen lang lässt sich für Versicherte anderer Krankenkassen kostenlos auch ein Online-Kurs über „Gesundheitsinformationen Basiswissen“ oder „Gesundheitsinformation richtig interpretieren“ nutzen.

Bildquellen

  • Kurs: Woodapple - Fotolia.com
***
Wir brauchen dich, um die Zukunft vom Psoriasis-Netz zu sichern. Bitte mach mit!
Hier erfährst Du, wie du uns per Überweisung oder PayPal unterstützen kannst.
Und du kannst uns bei Steady unterstützen:

Abo-Unterstützung

Über Claudia Liebram 270 Artikel
Claudia Liebram ist Berlinerin mit Leib und Seele. Dort arbeitet sie als Redakteurin. Ihre Psoriasis begann, als sie 3 Jahre alt war – viel Erfahrung also, die sie weitergeben kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*