Jump to content
  • Redaktion
    Redaktion

    Ayurveda: Die traditionelle Medizin Indiens und das Thema Psoriasis

    Die Psoriasis gehört zu den häufigsten Hauterkrankungen. In ihren leichteren Formen tritt sie weit öfter auf, als man bisher vermutete. Die ermittelten Zahlen weisen Werte zwischen 2% und 6% auf. Die hohe Unterschiedlichkeit der Zahlenangaben liegt daran, daß die Erscheinungsformen der Psoriasis von kleineren Merkmalen (psoriatische Stigma) bis hin zu den schwersten, den ganzen Körper betreffenden, KrankheitsbiIdern reichen, welche nur stationär behandelt werden können. Die Psoriasis kann als eine anlagebedingte, erbliche Fehlreaktion der Haut angesehen werden. Sie ist in ihrer Ursächlichkeit eine Stoffwechselstörung im Gesamtorganismus, ohne dabei ansteckend zu sein. Die klinische Literatur kennt und beschreibt eine beachtliche Vielzahl psoriatischer Erscheinungsformen und Krankheitsbilder. Statistiken belegen als gehäuftes Auftrittsalter bei den Frauen die Mitte der Teenagerzeit und die fünfziger Lebensjahre, während es bei den Männern das Ende der zwanziger und auch die Mitte der fünfziger Lebensjahre sind. Unbenommen ob die Erscheinungsform punktueller oder flächiger Natur ist, typisch sind immer die silbrig glänzenden Schuppen. Praktisch kann die Psoriasis von Kopf bis Fuß auftreten, ja selbst die Fingernägel (Grübchen) und Gelenke bleiben nicht verschont.

    Unter allen Varianten die richtige Diagnose zu stellen, ist schon schwierig genug und nur dem erfahrenen Facharzt möglich. Die Behandlung ist jedoch noch um einiges diffiziler. Sie ist eine regelrechte Kunst, bei der nicht nur der Patient vom Arzt, sondern auch der Arzt vom Patienten lernt. Heilbar ist die Psoriasis bisher, wie andere erbliche Erkrankungen, nicht. Die Therapie kann also im wesentlichen nur symptomatisch sein, um die Erscheinungsbilder auf ein erträgliches Maß zu reduzieren. Die erste und wichtigste Regel hierbei ist: Die Haut durch regelmäßige Ölbäder geschmeidig zu holten.

    Auf die Behandlungsmethoden mit den üblichen Externa/Interna sei hier bewußt nicht eingegangen. Für die Ölbehandlung stehen für gewöhnlich Olivenölsuspensionen zur Verfügung. Nun wird aber kaum jemand die Tatsache ignorieren, wenn es dazu ein therapeutisch wirksameres Öl gibt. Die modernen ayurwedischen Pharmokologen Indiens besitzen eine Basisausbildung als exakte Mediziner. Die Kenntnis und Anwendung ayurwedischer Tradition und Erfahrung, geschöpft aus über drei Jahrtausenden, ist immer aufbauend über viele Jahre erworben im Streben nach dem Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele. Die für die Praxis im Leben und in ihrer Anwendung beste Lösung einer Aufgabe ist immer jene, die die Probleme in der Werkstatt löst und als Produkt ein simpel und unkompliziert anwendbares Erzeugnis liefert. Genauso verhält es sich mit ayurwedischen Produkten. Sie sind immer in ihrer spezifischen Ausgewogenheit derart ausgereift, daß sie die Bezeichnung " Nährmittel" oder "Lebensmittel " verdienen, ohne jegliche Nebenwirkungen. Es gibt keine Arznei, welche keine möglichen Nebenwirkungen hat, und deshalb sind ayurwedische Produkte keine Arznei, sie hoben keine. Auf der Basis rein pflanzlicher Trc'i er und Wirkstoffe aufgebaut, sind ihre Ingredenzien in Kenntnis feiner und feinster Zusammenhänge olles organischen Lebens aufgebaut.

    Das AYURWEDA-KAYA KALPON Hautöl ist speziell für ein rasches und völliges Durchdringen der Oberhautschichten entwickelt. Damit ist eineTransportortion der in ihm enthaltenen Nahrstoffe in die Mittelhautschichten gesichert. Auf die psoriotische Haut bezogen heißt das: Die unter den Schuppen liegende Epithelschicht wird ebenfalls durch- drungen bis zu der schmalen Epidermis und den Bindegewebspartien. Dabei kommen die Wirkstoff, bis an die Kapillarspitzen. Somit ist die "Türe" zur lokalen "Ernährung" durchschnitten und es kann jener, lokol begrenzte, Selbstheilungsprozeß beginnen. Damit sind die Voraussetzungen für ein rascheres Abheilen der akuten und störenden Herde geschaffen. Leider bleibt der Kummer mit den immer wiederkehrenden Schüben, aber dafür ist es e en das in seiner Gesamtheit unheilbare Bild einer ererbten genotypischen, geno-phänotypischen oder phänotypischen Psoriasis. Zusätzliche Informationen zum Thema Ayurweda und KAYA KALPON, sind erhätlich bei: KAYA KALPON, Ayurwedische Haar und Hautpflege GmbH, Neuhäuser Straße 30, 86154 Augsburg, Tel.: 08 21 /413033 oder 04122/5 5798.

    upinder Singh Sidhu

    Quelle: Natur & Heilen 10/93


    Themen: Ayurveda

    Du möchtest mehr wissen?

    Unsere Arbeit wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leser und Nutzer finanziert. Das ermöglicht es uns, über all das zu berichten, was einen Menschen mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis interessieren könnte und dabei auf Sponsoring oder Werbung zu verzichten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und uns stärker für die Belange von Hautkranken einsetzen.

    Unterstütze unsere Arbeit jetzt mit Deiner Spende.

    User Feedback

    Recommended Comments

    There are no comments to display.



    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
    Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Welcome!

    psoriasis-netz-icon.pngDo you feel alone with your psoriasis? Does psoriasis arthritis still bother you? Get support and tips from people like you.

  • Similar Content

    Elmar Stapelfeldt von der Abteilung Naturheilkunde im Immanuel Krankenhaus in Berlin erklärt, was ayurvedische Medizi...
    Von Marianne Paulus Ich habe seit 13 Jahren Psoriasis und haben sehr viele Therapien sowohl aus dem schulmedizini...
    Die Sorion Creme sensitive ist sozusagen die Schwester der Sorion Creme, aber ohne Parfüm ohne Vaseline und Mine...
    Shampoo und Fluid sind sozusagen die Geschwister der Sorion Creme. Auch sie sind vom Anbieter ausgelobtAlle drei komm...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.