Jump to content

tammas Blog

  • entries
    7
  • comments
    49
  • views
    5,943

Blackout!


tamma

1,138 views

Was bin ich froh, dass dieser Tag zuende geht!

Heute war Großkampftag! Keiner weiß warum, aber Massen von Leuten wollten heute - und nur heute, kein anderer Termin möglich - einen Ausflug machen und sich dabei noch eine nette Führung durch die Stadt oder durchs Kloster gönnen oder unter 'sachkundiger Anleitung' auf des Literaten Spuren wandeln. Warum ausgerechnet an einem verregneten Donnerstag mitten im Herbst?? <_< Nun ja...

Ich war also heute als 'sachkundige Führerin' in allen möglichen Themen und Lokalitäten im Dauereinsatz. Anstrengend zwar, aber es war schon ok. Schließlich mache ich den Job ja schon einige Jahre und komm auch mit solchen Tagen zurecht, bin halt hinterher fertig wie ein "Pfund Schnitz". :wacko: Aber ok...

Dann heute Abend die letzte Führung durch das Kloster und auf einmal war nix mehr ok! :o

Ich hatte eine Gruppe von Gymnasiallehrern, die alle ziemlich lehrermässig dreinschauten und war bereits 5 Minuten am Erzählen, als plötzlich ... alles weg war! :huh: Ich stand da und schaute die Leute an, die schauten mich an und - nix! Nichts mehr konnte ich sagen, ich hätte noch nicht mal meinen Namen nennen können.... Das einzige, was ich doch denken konnte war: Jetzt aber nix wie weg von hier, hau einfach ab, renn weg! :unsure:

Natürlich bin ich nicht weggerannt, hätte ich auch nicht können, meine Beine haben genau wie mein Gehirn ihren Dienst verweigert.

Irgendwann, nach einer gefühlten Ewigkeit stammelte ich endlich eine Entschuldigung und ich weiß nicht wie, langsam aber sicher kam auch mein Text wieder zurück. :mellow:

Die Führung ging dann noch einigermaßen über die Bühne, meine Lehrer fanden es nachträglich dann doch noch sehr interessant und toll und sowas sei nur menschlich, meinten sie...

Na, ja, ob menschlich oder nicht... sowas möchte ich nicht noch einmal erleben! :wacko:

Eines ist sicher, nachher muss erst mal das ein oder andere Viertele Roter daran glauben!

tamma

10 Comments


Recommended Comments

Hallo Tamma,

wo bist du denn Touri-Guide und welcher Literat war dort beheimatet? Dein Heimatort sagt mir so gar nichts. :unsure:

Blackouts sind furchtbar. Gut, dass du deinen Text wiedergefunden hast. So ne Masse von Oberlehrern ist ja auch gruselig ...

Viele Grüße

Antje

Link to comment

Hallo, tamma,

ich hoffe, dass dich ein oder zwei Viertele Roter wieder entspannt haben. So etwas ist schon peinlich, aber du hast den Faden ja wieder aufnehmen können.

Liebe Grüße

Barb

Link to comment

Ich hab nachgesehen - Hermann Hesse war es :-) So ein Blackout ist doch kein Beinbruch ;) War es, weil es Lehrer waren?

Link to comment

:blink: tamma, was machst du denn nur für Sachen.

Hättsch mal lieber vorher a Viertele gschlotzt.

Obwohl....

die Lehrer dann noch gleich doppelt sehen:-)

Erhol' dich gut und gönn' dir einen guten Trollinger. Prost food-smiley-006.gif

@ Antje, Google ist dein Freund;-) Aber Claudia hat es dir ja schon abgenommen

Link to comment

:lol:

Ne, normalerweise lass ich mich nicht so schnell beeindrucken. Ich hab schon einige Lehrerausflüge hier durchgeschleust und hatte die Herrschaften immer ganz gut im Griff. ;)

Da machen mir Kunsthistoriker oder Literaturprofessoren mehr zu schaffen, aber auch mit denen hat es immer super geklappt.

Ich weiß, was ich kann und es macht mir Spaß.

Also ich hab keine Ahnung, was da gestern los war... Na ja, abhaken ;)

Danke Euch und LG tamma

Btw: Trollinger mag ich nicht! ;) Dann schon lieber einen Spätburgunder...:rolleyes:

Link to comment

Ich hab nachgesehen - Hermann Hesse war es :-)

Ach der guten alte Hesse war's. Von dem hab ich am Anfang meines Studiums vieles gelesen und einiges war wirklich gut. Im Hauptstudium gab es dann in einem Philosophiekurs eine Diskussion um den literarischen Wert von Hesse-Büchern. Da meinte mein Philoprof, den ich damals sehr schätzte, dass Hesse nur was für pubertierende Jugendliche ist. Hat mich geschockt und ich hab mich geschämt, dass ich ihn gut fand. Blöd, oder?

Liebe Grüße

Antje

Link to comment

Hallo Tamma,

ich glaube so einen Blackout hat jeder schon mal gehabt. Das braucht einem nicht peinlich zu sein. ;)

Als ich damals beim Studium, während des Staatsexamens in der Rechtsklausur saß, kam mit einem Schlag gar nichts mehr. Schade war es, da es genau in einem Fachgebiet passierte, in dem ich eigentlich recht gut war. Für die Klausur erhielt ich eine sechs, klar stand ja nichts auf dem Papier. Mein Dozent hat es aber gemerkt und nach der Klausur angesprochen und mir eine zweite Chance gegeben. Ich habe sie dann nochmal schreiben dürfen, zwar mit einem anderen Thema, aber ich habe sie dann ganz gut abschließen können.

Du siehst es kann in jeder Situation passieren.

Ich glaube nicht, dass es an den Lehrern lag, obwohl man schon manchmal alle Gedanken verlieren kann, wenn solche Herzchen vor einem stehen und dann auch noch so gehäuft. :D

LG Zeisig

Link to comment

Blackout hatte ich erste einmal, auf der Technikerschule.

Musste eine Klausur in "Konstruktion" nachschreiben.

ich war eigentlich gut vorbereitet, wusste für eine "Drei" rechts locker, und die "Drei" würde mir eine sehr gute "drei" als Vornote für die Abschlussprüfung bescheren. Wüwrde ich aber eine "Zwei" schreiben, dann gabe es noch ne "2" als Vornote.

ALso peilte ich natürlich die "2" an, denn je besser die Vornote, desto entspannter kann man in die Abschlussprüfung gehen.

Drei Stunden hatte ich Zeit.

Ich krieg das Blatt mit den Aufgaben, und:

bluescreen1.gif

Ei super!

Als hätte ich noch nie was von den Themen gehört hätte.

Nach 1,5 Stunden hab ich dann dem Dozenten ein nahezu leeres Blatt abgeliefert.

"Sorry, aber heut geht grad gar nix!"

"Aber Herr S. dann kriegen sie eine "5" als Vornote. Dann müssen sie eine "3" in der Prüfung schreiben, um zu bestehen.

"Zja, sieht so aus."

Als ich am nächsten Tag die, sehr schnell "korrigierte" Klausur zurückbekam, hab ich mir die Aufgaben angesehen und mich gefragt, wieso das am Tag davor nicht ging. Zuhause hab ich mich nachmittags hingesetzt und die Klausur innerhalb 2 Stunden mit LEichtigkeiet gelöst.

So kanns gehen!

Es gibt so Tage

Nachtrag:

Die prüfung habe ich auch ohne Probleme bestanden.

:rolleyes:

Link to comment
Guest bruno1234

Posted

Hallo Tamma,

bin zwar nicht vom Fach, kanns Dir aber nachfühlen. Da ich auch schon öfters in dortigen Gemäuern weilte, auch schon im Regen mehr oder weniger geistiges genoss, hoffe ich, daß Du Dich mittlerweile erholt hast und auch ohne diese Umstände ein Württembergisches Viertele genießt.

Prost :rolleyes:

Link to comment

Danke, ihr seid einfach alle knuffig.

Nun, ich habe mein Viertele richtig genossen, wenn auch erst am WE (und leider ganz allein... bin gerade Strohwittwe :( )

Zwei Tage nach diesem Fiasko hatte ich wieder eine Klosterführung und diesmal hat es wieder gepflutscht, wie sonst auch immer ;) B)

Auch sämtliche andere Führungen (und es waren mächtig viele in den letzten Tagen) haben einwandfrei geklappt

- na ja, abgesehen von der Schülerführung heute morgen. Wir haben uns von einer Baustelle zur nächsten geflüchtet und uns zwischen rumpelnden Müllautos, Tatütata und Laubhustern an jeder Ecke gegenseitig angebrüllt und versucht uns irgendwie verständlich zu machen.... boah mein Hals tut weh! :blink: und Kids klingeln vermutlich die Ohren jetzt noch :lol:

LG tamma

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.