Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Psorisol'.

Recent Searches
  Füße 
Was hilft
Gen
Genschere
Genscher
Card14
Lavita
La vita
klinik
kliniken


More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Psoriasis
    • Psoriasis arthritis
    • Psyche
    • Rechtliches und Soziales
  • Therapien
    • Medikamente, Mittel, Therapien
    • Äußerlich
    • Innerlich
  • Drumherum
    • Alternatives
    • Ernährung
    • Hautpflege
  • Klinik, Reha, Kur & Urlaub
    • Der Weg in die Klinik und zur Reha
    • Kliniken
    • Totes Meer
    • Erholung im Ausland
  • Community
    • Neue stellen sich vor
    • Gruppen
    • Suche Betroffene
    • Treffen, Termine, Fernsehtipps
    • Am Rande bemerkt
    • Hobbylobby
    • Private Kleinanzeigen
  • Experten-Forum
  • Berlin's Forum
  • Nordrhein-Westfalen's Forum
  • Bayern's Themen
  • Bremen und umzu's Forum
  • parapsioriasis en plaques's Themen
  • Baden-Württemberg's Vorstellungsrunde
  • Baden-Württemberg's Themen
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Fragen und Tipps
  • Brandenburg's Forum
  • Rheinland-Pfalz's Forum
  • Mecklenburg Vorpommern's Themen
  • Niedersachsen's Forum
  • Österreich's Forum

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Termine
  • Berlin's Termine
  • Nordrhein-Westfalen's Termine
  • Bayern's Termine
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Termine

Categories

  • Checklisten
  • Community
  • Expertenchats
  • Anderes
  • Bayern's Dateien

Marker Groups

There are no results to display.

competitions

  • Oktober 2019
  • Dezember 2019

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 13 results

  1. Guest

    Pso und Pityriasis

    Hallo ich heiße Achim bin 41 Jahre und Lebe in Bayern,ich habe seit meinem 14ten Lebensjahr Psoriasis. Hatte die letzten Jahren die Psoriasis mit der Psorcutan Salbe behandelt, und hatte fast keine Herde mehr.Bis ich 2009 einen Bandscheibenvorfall hatte und ich darauf meine Arbeit verlor! Ab diesem Zeitpunk ist es dann immer schlechter mit der Pso geworden. Seit September dieses Jahres hatte ich dann einen richtigen schub bekommen, so daß ich innerhalb von 3 Wochen von oben bis unten bedeckt bin! Bin dann in die Uni-Klinik Regensburg gekommen,die dann mit Bestrahlung und Cortison Salben und mit Fumaderm behandelten. Nach 2 Wochen bin ich dann entlassen worden und habe dann beim Hautarzt ambulant weiter gemacht. Bin dann in die PsoriSol-klink Hersbruck gefahren! Dort wurde mir dann eine Hautgewebe entnommen, da wurde dann fest gestellt das es keine Psoriasis ist, sondern Pityriasis rubra pilaris! Fumaderm wurde dann abgesetz da es bei mir keine wirkung hatte, darum wurde dann Neotigason und Cortison Salben worauf die Ärzte mir dann sagten das ich in moment Lichtempfindlich sei, und deshalb keine Bestrahlung machen kann! Sie sagten mir das ich viel geduld haben muß da diese Hautkrankheit sehr sehr langsam abheilt. Aber wie lang kann es dauern, und ist Neotigason die richtig Medizien? Wer kennt sich mit der Krankheit aus und kann mir einen Rat geben! Danke!
  2. Guten Tag, besteht eine Möglichkeit das die Psorisol in absehbarer Zeit seinen Akut-Patienten bei ihrem Aufenthalt ein Einzelzimmer, wie es schon in den meisten Kliniken standart ist, zur Vefügung zu stellen? Die Pat. die hier ihre Erfahrungen über die Psorisol einstellen, betonen zwar dass es ihnen nichts ausmacht, aber für mich ist es der Grund nicht zu Ihne zu kommen. Sie liegt sehr schön und wäre auch für mich schnell zu err., aber in meinem Alter mache ich bei den Zimmern keine Komprmisse mehr. MFG
  3. Hallo Community, ich war die letzten drei Wochen in Hersbruck (Psorisol) und möchte Euch von meinen Erfahrungen mit der Klinik kurz berichten. Behandlungserfolg: sicherlich von Fall zu Fall verschieden, bei mir: Sehr positiv, die Behandlungssystematiken sind in den meisten Kliniken - die ich bisher kennen lernen durfte - ähnlich: Salben, anfangs mit Cortison, dann ohne, mit und ohne Folienverband, Puva-Bäder, Bestrahlung UV-A und UV-B, Haut oberflächlich glatt, Farbe noch rötlich, fühlt sich aber angenehm an. Lage: Mitten in der Stadt, an einer stark befahrenen Durchgangsstrasse, leicht zurückgesetzter Komplex, der rückseitig von viel Grün umgeben ist. Die Stadt selbst ist eine Kleinstadt mit ca. 10 bis 12.000 Einwohnern, aber ab 20.00 Uhr werden die Bürgersteige hochgeklappt und es ist so gut wie nichts mehr los. Klinik: Mehrere Gebäude, Haupthaus, Dependance, Kinderhort und eine Reihe weiterer Nebengebäude Essen: Beim Essen bin ich vielleicht auch ein bischen verwöhnt, aber sowohl die Qualität, als auch die Essenszeiten und die "Präsentation" der Mahlzeiten empfinde ich als "etwas besser als eine durchschnittliche Kantine" - das "etwas besser" nur weil das Personal in der Küche recht freundlich ist. Ich empfand die Mahlzeiten teilweise recht lieblos hingeknallt, die Essenszeiten sind knapp gehalten (45 Minuten), und wehe ihr kommt eine Minute zu spät - dann ist Schicht im Schacht und ihr könnt in die Pizzaria oder ins Gasthaus zum Plärrer gehen... Personal: alles da von sehr freundlich und zuvorkommend bis ignorant und ablehnend, letzteres ist insbesondere beim Pflegepersonal (Creme / Salbenzimmer), Sprüche wie: "...die Haut sieht aber wirklich ekelig aus....", "... den Rest können Sie selber salben...", etc. ... nicht nur bei mir sondern auch bei anderen Patienten mitbekommen, fand ich sehr bescheiden und hilft bei der Genesung nicht wirklich... Unterbringung: der Einzelzimmerzuschlag (rund 50.- Euro /Tag) lohnt sich und sollte investiert werden, die Zimmer in der Dependance (Nebengebäude) sind ausreichend bemessen und werden täglich von sehr freundlichen Reinigungskräften in Schuss gehalten. Internet ist wohl auf allen Zimmern verfügbar, habe ich aber nicht genutzt und kann daher nichts dazu sagen. Insgesamt 3 von 5 Sternen. Fragen ? Fragen ! Grüße Patrick
  4. Glück05

    Kinder unter 10 Jahren mit Pso

    Hallo miteinander!Ich habe nun schon mehrere Anläufe gestartet, hatte aber bisher leider keinen Erfolg. Gut für die anderen, schlecht für mich!! Bin auf der Suche nach Eltern, deren Kind auch Psoriasis hat und noch unter 10 Jahre alt ist. Ich habe mir auch schon die Seite Psoriasis-Kids angeschaut aber dort gibt es kein spezielles Forum, oder?! Vielen Dank für sämtliche Antworten, die mir weiterhelfen. Kleine Anmerkung: Wir haben das Glück im Moment (bis auf eine Stelle) beschwerdefrei zu sein. Aber was wir im März diesen Jahres durchgemacht haben (inklusive Aufenthalt und Therapie im Psorisol Hersbruck) reicht auch für die nächste Zeit!! Frohe Weihnachten zusammen!
  5. jeannette2340

    Auch neu hier

    So auch ich habe mich heute mal angemeldet. Allerdings habe ich selbst kein PSO aber bei meiner Tochter 7 Jahre besteht der Verdacht. Seit über einem Jahr rennen wir von Arzt zu Arzt und haben von Pilzbefall bis Allergie auf Schampoo alles durch. Nun endlich haben wir eine Ärztin gefunden, die uns ernst nimmt und mit der wir zufrieden sind. Da sie allerdings die Vitamin D Salben nicht verträgt hat sie uns nun in die Psorisol Klinik eingewiesen und heut in einer Woche gehts los. Die Stellen hat sie am Kopf, Rücken, Leiste, Bauch, Achselhöhle, Stirn. Ich hoff ich bin hier auch als Mama richtig. LG
  6. murmel

    Ach, ich koennte heulen

    ... ich war 18 Tage in der Psorisol. Entlassung war am 20.4. und meine Haut sieht heute genauso schlimm aus wie vor Beginn der Behandlung. Der Therapieeffekt war nur kurzfristig und 2 Tage nach Entlassung loderten alle Stellen wieder auf. Das bestaetigt meine Bedenken, dass die Pso dort nur stark unterdrueckt wurde mit Kortisonen. Kacke, echt. Ich bin so enttaeuscht und sauer. Beim Abschlussgespraech habe ich der Aerztin gegenueber schon meine Zweifel erwaehnt, dass viele Stellen noch weiter "nachschieben". Sie hat das nur abgetan und meinte, das waere alles abgeheilt und es bedarf nur noch einer guten Hautpflege und etwas Silkis. Absolut falsch gedacht. Gruss, Murmel
  7. Wir sammeln hier Erfahrungen mit der PsoriSol Hautklinik. Wenn Du schon dort warst, wäre es schön, wenn Du Dich an der Umfrage beteiligst.
  8. Schnucki

    Hallo! bin neu hier...

    Hallo! Seit gestern bin ich hier angemeldet. Bin noch unsicher ob ich alles richtig mache.Im März / April diesen Jahres war ich zur Behandlung meiner Pso in der Klinik in Hersbruck. Dort habe ich tolle Mädels kennengelernt, die mir die Zeit dort sehr erleichtert und mir sehr geholfen haben. Leider wohnen alle sehr weit von mir weg und ich hoffe nun auf diesem Wege Menschen kennenzulernen welche bei mir in der Nähe wohnen.
  9. Guest

    Ich war da.....

    Also eins vorweg..... die Klinik ist ein Paradies...... Aber......... Die Behandlung durch die (zum Teil extrem engagierten) Assistenzärztinnen ist zwar angenehm, aber je nach Ansprechen auf die Bestrahlung nur mehr oder weniger wirksam...... MTX wird hier relaiv leichtfertig verschrieben, obwohl bekannt ist, dass eine ausreichende Wirkung nur in maximal 50% aller Fälle eintritt..... Man setzt (und das ist sehr gut) hier vermehrt auf biologics. Wenn man allerdings 5 Jahre Humira genommen hat und 10 Wochen MTX, dann hat man es hier recht schwer...... Die Ärzte äußern am Anfang tolle Vorschläge (Cyclosporin, Enbrel Remicade etc....) aber letztlich passiert nix...... naja gut haben es natürlich die Patienten, die mit systemischen Medikamenten noch keine Erfahrung haben..... denen wird wirklich geholfen.... mein Fazit allgemein...... toller Urlaub..... Haufen leute kennengelernt (man wird wirklich locker), aber die Heilung bleibt wohl aus, bis ich wieder ein wirksames Medikament bekomm...... Viele Stellen an mir sehen jetzt echt besser aus, aber ich hab seit 4 Tagen einen neuen Schub auf den niemand mehr reagiert...... Naja egal..... es war eine tolle Zeit (und zumindest mein Kopf wird jetzt korrekt behandelt), aber letztlich hilft die Klinik nur Patienten ohne Erfahrung wirklich gut.. Obwohl ich Hr.Dr. Amon niemals kannte, merkt man doch, dass hier Chefärzte ohne Spaß bei der Arbeit im Spiel sind...... alles in allem...... Top Klinik..... aber keine Wunderheiler....
  10. Hallo, Nach langem hin und her habe ich mich jetzt entschlossen mich Akut einweisen zu lassen. Ich hoffe das es bei mir "schlimm genug ist". Habe keine allzu großflächigen stellen aber überall kleinere Stellen inklusive Intimbereich, Achsel unter Brust. Der ganze Kopf. Am 30. 5 darf ich aber in die Psorisol. Ich freue mich evtl endlich Hilfe zu bekommen. Was mich ein bisschen stört ist das Doppelzimmer aber es ist halt auch ein Krankenhaus. Aber 57 Euro am Tag ist zu viel. Ist in dem Doppelzimmer auch ein Fernseh vorhanden? lg Wimpernmaus
  11. joba

    Suche Arzt in Regensburg

    hallo beieinander, ich suche einen guten Arzt in Regensburg. Hat jemand erfahrungen mit dermatologie im klinikum oder psorisol-praxis in regensburg??
  12. Hallo, ich beabsichtige in die Psorisol Klinik in Herbsbruck zu gehen da ich schwer gehbedindert (Rollstuhl pflichtig) bin würde es mich interessieren ob dort das Rauchen erlaubt ist. Ich habe hier etwas von einem Rauchergarten auf der Roseninsel gelesen. Es würde mich jetzt intressieren a) wie weit ist es zu dem Rauchergarten und kann man in mt Rollstuhl erreichen? b) wie ist im allgemeinen der Umgang mit Rauchern Vielleicht kann sich jemand melden der schon einmal in der Klinik war Danke schon jetzt Grüsse Rafaela
  13. Allgäu-Ralf

    Könnt ihr mir bitte weiterhelfen......

    Hallo erstmal, Habe sehr starke Psoriasis und dadurch auch Gelenksprobleme.... War heute bei meinem Hautarzt und er würde mich sofort in eine Akutklinik einweißen, meine Frage ist welche ??? Komme selber aus dem Allgäu und in meiner nähe wären die : Salus in Bad Reichenhal, 239 km, Tomesa in Bad Salzschlirf 393 km Psorisol-klinik in Hersbruck 300 km Welche könnt ihr mir empfeheln möcht mich gerne bei einer dieser Kliniken einweisen lassen da ich im moment 4-5 Wochen frei hätte.... Was ist sinnvoll alles mitzunehem in eine Klinik, es wird mein erster Aufenthalt in einer Spezialklinik sein und ich möchte nicht dort stehen und die hälfte vergessen, oder viel zu viel unnützes im Gepäck mit mir rumzuschleppen...also ne Zahnbürste hätte ich schon mal Ich habe es lange genug vor mich hergeschoben eine Klinik aufzusuchen, aber im jetztigen Zustand geht es einfach nicht mehr weiter, die Lebensqualität sinkt einfach auf ein niveau wo man sich viel zu sehr zurückzieht vor den Blicken anderer....das ist auch ein grund warum ich einen Klinikaufenthalt immer vor mir hergeschoben habe Es wäre schön wenn ihr mir ein paar Tips geben könntet... Was mir auch wichtig wäre ist ein Einzelzimmer....der rest ist nebensache. Vielen Dank erst mal. Gruß Ralf

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.