Jump to content
  • Redaktion
    zuletzt aktualisiert:
    Redaktion

    Fragen und Antworten zur Psoriasis arthritis

    Hier werden wir Fragen beantworten, die wir häufiger lesen und hören. Die Antworten sind bewusst kurz und knapp – und als Einführung zu verstehen. Ausführlicher informieren wir ab hier.

    Was ist Psoriasis arthritis?

    Psoriasis arthritis ist eine Erkrankung der Gelenke. Sie kann zusammen mit einer Schuppenflechte auftreten, aber auch ohne. Sie äußert sich mit Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen der Gelenke. Manchmal wird sie auch Schuppenflechtenarthritis genannt.

    Was ist Psoriasis arthropathie?

    Psoriasis arthropathie ist das gleiche wie Psoriasis arthritis – eine Erkrankung der Gelenke.

    Was ist Arthritis Psoriatica?

    Arthritis Psoriatica ist einfach eine andere Bezeichnung für die Psoriasis arthritis.

    Gibt es einen Unterschied?

    Nein, zwischen Psoriasis arthritis, Psoriasis arthropathica und Psoriasis arthropathie gibt es keinen Unterschied.

    Wie macht sich bei Psoriasis arthritis ein Schub bemerkbar?

    Die häufigsten Symptome sind

    • Schmerzen in den Gelenken
    • geschwollene Gelenke
    • gerötete Gelenke
    • Gelenke fühlen sich warm an
    • Gelenke lassen sich nur schwer bewegen, besonders morgens oder nach Ruhe

    Aber: Psoriasis arthritis kann auch einfach immer da sein, also nicht in Schüben verlaufen.

    Daktylitis - was ist das?

    Daktylitis ist ein Anzeichen für eine Psoriasis arthritis. Dann ist ein ganzer Finger oder Zeh entzündet und dick - und nicht nur ein einzelnes Gelenk. Oft sind die Finger oder Zehen auch rot oder sie tun weh. Wenig nett werden sie auch Wurstfinger oder Wurstzeh genannt.

    Welcher Arzt ist bei Psoriasis arthritis der richtige?

    Das ist der internistische Rheumatologe.

    Wer behandelt Psoriasis arthritis?

    Das macht der internistische Rheumatologe oder, wenn er gut ist, dein Hautarzt.

    Hat man mit Psoriasis arthritis eine geringere Lebenserwartung?

    Eher nein. Studien kamen in den letzten Jahren jedenfalls immer wieder zu diesem Ergebnis. Zum Beispiel:
    Studie vom Januar 2019: Bei Schuppenflechte ja, bei Psoriasis arthritis sind die Daten weniger überzeugend
    Studie vom Juni 2017: bei Psoriasis arthritis nicht, bei Rheumatoider Arthritis ja
    Studie vom Januar 2014: bei Rheumatoider Arthritis und bei Schuppenflechte ja, aber kein deutlich erhöhtes Risiko bei Psoriasis arthritis
    Studie vom August 2013: mehr Herzprobleme: ja, aber vorzeitiger Tod: nein

    Welche Globuli soll ich bei Psoriasis arthritis nehmen?

    Keine. Psoriasis arthritis kann so schlimm sein, dass deine Gelenke deformiert oder gar abgebaut werden. Mit Homöopathie kannst du nichts davon aufhalten. Es ist deshalb super wichtig, dass du dich über Medikamente gegen Psoriasis arthritis informierst. Wenn die gut helfen, kannst du immer noch mit Globuli versuchen, ob du die Dosis verringern kannst oder anders Linderung erreichst.


    Wissen und Tipps für Dein Leben mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis

    Meld dich für unseren Newsletter an.

    Bildquellen

    Last updated:

    User Feedback

    Recommended Comments

    Hallo liebes Team,meine Frage ist sehr untypisch für Psoriasis-Arthritis.Im Dez.2020 begann meine PSA.chronologisch mit diesen Symtomen:Schwellungen im linken Knie/Hand u.Fingergelenk sowie permanente Übelkeit/Durchfall/Benommenheit/Tinnitus/Nasenbluten/Atmungsprobleme.Können solche Symtome durch Psoriasis ausgelöst werden?klausbreiholz@yahoo.de 

    Link to comment
    Share on other sites

    Schwellungen an den Gelenke ist ein Symptom der PsA.

    Der Rest ist mir umbekannt außer Tinitus. 

    Den habe ich auch kommt aber durch Verspannungen. Die wiederum kommen durch Schmerzen der PsA. 

    Link to comment
    Share on other sites

    Ich bin neu hier und leide an einer Psoriasis Arthritis. Die Gelenke machen mir weniger zu schaffen, jedoch leide ich an einer Schuppenflechte an den Fusssohlen und nichts hilft. Weder Kortisonsalben noch Biologicals hilft, es ensteht starke Hornhaut an den Fusssohlen dem auch mit Urea nicht beizukommen ist. Ist die Haut zu dick platzt sie weg und schält sich großflächig und blutig. Es enstehen schmerzende Wunden. Das alles greift inzwischen auch sehr stark meine Psyche an. Seit mehr als 3 Jahre besteht dieser Zustand nun schon und ich weiß einfach nicht mehr weiter. Habt ihr einen Rat? Ich wäre Euch sehr dankbar.

    Link to comment
    Share on other sites

    vor 22 Stunden schrieb Füsschen:

    Ich bin neu hier und leide an einer Psoriasis Arthritis. Die Gelenke machen mir weniger zu schaffen, jedoch leide ich an einer Schuppenflechte an den Fusssohlen und nichts hilft. Weder Kortisonsalben noch Biologicals hilft, es ensteht starke Hornhaut an den Fusssohlen dem auch mit Urea nicht beizukommen ist. Habt ihr einen Rat? 

    Hallo @Füsschen,

    zu Deinem Post habe ich gleich mal mehrere Fragen: 

    Bist Du denn bei einem guten Dermatologen in Behandlung? Welche Kortisonprodukte nimmst Du, die nicht wirken? Mit welchen Biologicals wurdest Du therapiert, die nicht angeschlagen haben?

    Was ich Dir aus eigener Erfahrung sagen kann, ist, dass sämtliche Cremes mit Urea (v.a. bei PSO an den Füßen + Händen) leider höchst kontraproduktiv sind. Sie verschlimmern den Hautzustand eher noch...

    Was (mir) hingegen zu 85% hilft ist die Karison-Creme, in Kombi mit einer guten, rückfetteten Creme wie z.B. CeraVe o.ä. - da heißt es ausprobieren...

    Frohe WEIHNACHTEN!

    Link to comment
    Share on other sites

    Hallo, 

    Bisher habe ich meiner Meinung nach keinen guten Dermatologen angetroffen, War inzwischen bei dreien

    und in der  der Hautklinik stand überall mit Kortisonsalbe und der Empfehlung mit Urea zu pflegen wieder draußen. die Kortisoncreme, die ich zZt verwende heißt Soderm Creme 1,22 mg/g es ist bereits die 4 Tube. Karison-Creme hatte ich vor Jahren mal, Da war es nicht so schlimm wie jetzt. Und ja ich habe auch das Gefühl, das Urea die Haut noch mehr reizt.  Die Biologicals waren zuerst Benepali und jetzt seit April

    Tremsfya, was auch nicht anschlägt. Die offenen Wunden behandel ich mit Mirfulan und zur Pflege mische ich Vaseline, Panthenol und Olivenöl und masiere es mehrfach am Tag gut ein. Nach einer Stunde sind meine Füsse aber schon wieder so trocken, daß sie spannen und brennen.

    Deinen Tip, CeraVe Creme werde ich ausprobieren, schlimmer kann es nicht mehr werden. Danke dafür.

    Liebe Grüße

    und Dir auch frohe Weihnachten.

    Link to comment
    Share on other sites

    vor 12 Stunden schrieb Füsschen:

    Hallo, 

    Bisher habe ich meiner Meinung nach keinen guten Dermatologen angetroffen, War inzwischen bei dreien

    Die Biologicals waren zuerst Benepali und jetzt seit April Tremsfya, was auch nicht anschlägt.

    Deinen Tip, CeraVe Creme werde ich ausprobieren, schlimmer kann es nicht mehr werden. Danke dafür.

    Hallo nochmals @Füsschen,

    wenn Dir Tremfya nicht hilft (da müsstest Du inzwischen ja bei der 4. Spritze angekommen sein?) gibt es dann nurmehr Skyrizi. Das ist wie Tremfya ein IL23-Hemmer, jedoch auf der Basis eines anderen Wirkstoffes konzipiert und im Gegensatz zu Tremfya als Biological eher ein Senkrechtstarter, während man bei Tremfya mitunter sehr viel Geduld mitbringen muss. (Wobei Du aber spätestens nach der 4. Tremfya-Spritze wenigstens eine kleine Besserung spüren und sehen müsstest.)

    Was ich hier bislang so gelesen habe, hat Skyrizi schon bei einigen Usern, denen nichts half, zum gewünschten Erfolg geführt und die Lebensqualität erheblich verbessert. Geh am besten zu dem Arzt, der Dich bisher mit Tremfya behandelt und bitte um den Wechsel zu Skyrizi, da es das jüngste Biological auf dem Markt vs. der PSO und PSA ist und auf Tremfya definitiv noch einen oben draufsattelt.
    Siehe dazu auch: 


    Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen und wünsche Dir viel Erfolg 🍀!
    Und: bitte nicht aufgeben und ggü. dem Arzt Hartnäckigkeit zeigen! Auch Dir kann geholfen werden!

    Anstelle der Karison-Creme kannst Du es alternativ noch mit der Dermoxin-Creme versuchen, die ist in der Konsistenz etwas fetter und hilft gegen die Risse dann evtl. nachhaltiger. Und neben der CeraVe-Creme sind mein persönlicher Favorit die Atoderm-Produkte von Bioderma (hier das Gel oder der Baume Intensiv). Ich schmiere übrigens auch beides immer direkt aufeinander, also zuerst das Kortison-Präparat und darauf die die rückfettende Creme. 

    Alles Gute für Dich!
    Herzliche 💕 Weihnachtsgrüße 🎄 von Christiane 

    Link to comment
    Share on other sites

    Hallo,

    Ganz lieben Dank für die guten Ratschläge. Dermoxin hatte ich auch schon(wurde mir in der Hautklinik verordnet).Ich werde meinen Rheumatologen bitten mir Skyrizi zu verschreiben.

    Noch einen schönen 2. Weihnachtstag. 

    Liebe Grüße Füsschen

    Link to comment
    Share on other sites

    Gutes Gelingen, @Füsschen !
    Und bitte lass uns doch wissen, ob der Gang zum Rheumatologen erfolgreich war und wann Du letztlich umsteigen kannst, ja? Am besten machst Du dafür im Forum einen Thread auf (eigenes Thema), da wir uns (hier zunächst) auf einem redaktionellen Beitrag ausgetauscht haben. 🙋🏻‍♀️🎄 Christiane 

    Link to comment
    Share on other sites

    Hallo Christiane,

    Das mit dem Thread, ich hoffe ich krieg das hin. 

    Link to comment
    Share on other sites



    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
    Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Welcome

    Avatar mit PsoriasisHier findest Du Menschen, die von der Hautkrankheit Schuppenflechte (Psoriasis), der Gelenkerkrankung Psoriasis arthritis oder von beidem betroffen sind.

    Wenn Du Dich hier registrierst, kannst Du fragen, antworten, in der Bildergalerie stöbern, chatten oder Kontakt mit anderen Nutzern aufnehmen.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.