Jump to content

Cantaloops Blog

Sign in to follow this  
  • entries
    18
  • comments
    107
  • views
    17,015

Notizen aus der Provinz

Cantaloop

2,366 views

blog-0300959001359642584.jpgHeute ist einer der ersten Tage nach langer Zeit, wo es vormittags trocken bleiben sollte. Vom Eise befreit sind Bäche und Seen, und der Regen hat das Pökelzeug von der Straße gespült. Und was machen Jungs wie ich dann, um sich die Spinnweben aus dem Hirn zu pusten? Riiiiiiischtisch... Guzzi fahren. Also rein in die Mopedklamotten (hey, passen ja noch :-)) und die Garage aufmachen... kennt ihr "Das Boot" - ich hör immer die Musik, wo im Film das erste Mal das Boot im Bunker zu sehen ist... wenn ich die Garage aufmache. Und da stehen sie - meine beiden Schätze. 2 mal 1100ccm. Eine California Titanium und eine Griso. Und die solls heute sein. Zündschlüssel rum, das Mäusekino geht an, Startknopf gedrückt und schon nimmt V2 seine Arbeit auf... dann Handschuhe an und loooos. Dieses unvergleichliche Grummeln und Stampfen des Motors und die Beschleunigung... erst müssen die 3l Motoröl auf Temperatur gebracht werden. Ich steuere auf die ersten Höhenzüge der Nordeifel zu. An Vlatten vorbei und dann die kleinen Serpentinen hoch nach Heimbach. Schnell noch einen LKW geschnupft und dann die eigene Linie fahren. Spielerisch lässt sich die Griso ums Eck ziehen. Die Michelin-Reifen bieten guten Gripp und geben ein sicheres Gefühl. Vor Heimbach biege ich ab und nehme die Straße nach Düttling, um dann über die schöne Strecke am Kloster Mariawald entlang von oben nach Heimbach runterzudonnern. Vorher mach ich eine kurze Pause am Henriette-Platz, wo man einen schönen Überblick über Heimbach hat. blogentry-19592-0-96124600-1359642320_thumb.jpg Von Heimbach geht es die schöne Strecke an der Rur entlang nach Nideggen, wo ich dann meine Einkäufe mache und im Rucksack verstaue. Gerade rechtzeitig vor dem ersten Tropfen war ich wieder zu hause. Selten habe ich 50km so genussvoll zurückgelegt.

Meine Therapie gegen trübe Wintergedanken.

Bis die Tage.



3 Comments


Recommended Comments

:) Mir ist ja schon das 125er-Motorroller-Mitfahren manchmal zu fix, aber wenn ich Deine Zeilen so lese, freue ich mich einfach mit Dir. :)

Share this comment


Link to comment

Da gegen bin ich ja nur ein kleines licht,habe ein fuffi roller,aber habe viel spass damit.

Share this comment


Link to comment

Für die kleine Flucht vor der Pso kommt es ja nicht auf den Hubraum an. Der Spaß und das Durchlüften sind wichtig. Und das hat bestens geklappt.

Und Motorradfahren, speziell Guzzi, ist eine meiner großen Leidenschaften. Neben Musik, Büchern, Kochen, Essen, Feiern, Segeln, Reisen... eben LEBEN.

Danke Euch für das Mitfreuen.

Share this comment


Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      502
    • Total Entries
      2,291
  • Blogs

  • Blog Comments

    • Margitta
      Wir hatten uns hier im Ort getroffen, es war für mich die einfachste Möglichkeit und wir haben es auch gleich mit einem gemütlichem Beisammensein verbunden. Beim nächstem mal treffen wir uns wieder in Ostheim am 25. Sept um 19:30 im kleinen Raum gegenüber vom Rathaus. Eva Maria hat leider noch keinen Mitstreiter gefunden, einen kleinen Raum für ca 10 Pers. hätte sie inzwischen, wäre nur eine Notlösung so finde ich. Ich habe jetzt vor so lange sich mein Mann in der Anschlussheilbea
    • Claudia
      Wir haben uns jetzt 2x nach Corona getroffen. Beim ersten Mal hätten wir nur 7 Personen in den Raum lassen dürfen – da haben wir das Treffen auf den Spielplatz verlegt – zum Glück hat das Wetter mitgespielt. Wir hatten Desinfektionsmittel und Mund-Nasenschutz dabei und alle haben weit genug auseinander auf Bänken und Stühlen gesessen. Beim zweiten mal durften schon mehr Leute in den Raum, und dann ging das auch. Natürlich haben wir auch hier auf Abstand geachtet und wieder
    • Waldfee
      Hallo Margitta, ich finde es so toll von Dir, daß Du noch Gesprächsrunden organisierst und versuchst, die Gruppe zusammen zu halten. Daß Du da einen Gang wegen Deinem Mann runterschalten  mußt, ist doch klar. Habe selbst 2 Jahre all das miterlebt, wie Du schreibst. Man ist so auf alles fixiert, was die schweren Krankheiten vom Mann ausmachen. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und wieder viele Lichtblicke , privat und mit Deiner Selbsthilfegruppe. LG Waldfee
    • Claudia
      Hi @Arno Nühm, machst du denn auf dem Kopf irgendwas – sei es eine Ölpackung, eine Lösung o.ä.?
    • GrBaer185
      Vielleicht interessant, ein Artikel zur Anwendung von Guselkumab bei Psoriasis Arthritis, auch nach vorhergehender Therapie mit einem Anti-TNF-Alpha Biologicum: Psoriasis-Arthritis_ Guselkumab wirkt über ein Jahr _ Gelbe Liste.pdf
  • 193 In welchem Lebensalter ist die PSO ausgebrochen?

    1. 1. In welchem Lebensalter ist die PSO ausgebrochen?


      • 0 - 10 Jahre
      • 11 - 20 Jahre
      • 21 - 30 Jahre
      • 31 - 40 Jahre
      • 41 - 50 Jahre
      • 51 - 60 Jahre
      • älter als 60 Jahre

  • Was noch?

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.