Jump to content

Selbsthilfe-Blog

  • entries
    105
  • comments
    115
  • views
    60,876

Contributors to this blog

  • Margitta 98
  • Claudia 8

Gesprächsabend

Sign in to follow this  
Margitta

1,551 views

Morgen  treffen wir uns zum Gesprächsabend , dazu habe ich mir heute Gedanken gemacht.

Für einen Vortragsabend muss ich mich nicht vorbereiten, bei einem Gesprächsabend sehr wohl.

Dazu gehört der Austausch , das Gespräch zur Erkrankung von den Personen die am Abend teilnehmen, ganz klar ein sehr wichtiger Bestandteil in der Selbsthilfe. 

Ich würde mir wünschen, das unsere Teilnehmer mehr Eigenverantwortung für unsere Selbsthilfegruppe übernehmen.

Lebendige Selbsthilfe geht nur miteinander!

Deine wahre Aufgabe ist herauszufinden, warum du hier bist und dann die Erwartungen zu erfüllen.

 

"GEFÜHLE ZEIGEN IST ERLAUBT UND EIN ZEICHEN VON STÄRKE"

 

Der Tag geht zu Ende
Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat.
Ein Paar davon behalte, die anderen wirf weg.

 

 

Sign in to follow this  


0 Comments


Recommended Comments

There are no comments to display.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      629
    • Total Entries
      2,232
  • Werbung

  • Blogs

  • Blog Comments

    • Arno Nühm
      @sia Es geht nicht um Schuld, das ist ein weit verbreitetes Missverständnis. Es geht in meinen Augen vielmehr darum, Verantwortung für die eigene Genesung zu übernehmen. Damit einher geht die Macht, selbst etwas zu gestalten und nicht nur auf Gedeih und Verderb den Ärzten und deren oft unzureichenden Therapien ausgeliefert zu sein. Normalerweise kannst Du mich mit Esoterik echt jagen, aber zum Jahreswechsel lese ich das Horoskop und wenn ich unheilbare Krankheiten diagnostiziert bekomm
    • sia
      Normalerweise halte ich mich mit Kommentaren zu Blogs zurück, sehe ich eher als eine Art Tagebuch der Ersteller. Hier muss ich allerdings mal Nachfragen: Meinst du das mit dem Dahlke echt ernst?  Der Typ hat wirklich so verquere Ansichten, dass man sich grauseln muss. Er sagt selbst, dass "drei Viertel seiner Deutungen in „Krankheit als Symbol“ bei „gutwilliger Prüfung“ gut mit der Germanischen Neuen Medizin übereinstimmen". Und die "Germanische Neue Medizin" des Herrn Ryke Geerd Hamer ist
    • Waldfee
      Eigenwillige Interpretationen
    • Claudia
      20 Jahre sind schon eine lange Zeit. So ein Rückblick zeigt, wie die Zeit vergeht, aber auch, was alles möglich ist. Und was du geschafft hast! 👍
    • Arno Nühm
      Hallo @Claudia im Augenblick trete ich auf der Stelle, was mich schier wahnsinnig macht. Letzten Montag war ich zur Blutabnahme und man wollte mich anrufen, wenn die Werte da sind. Da nahm ich an, man würde mir sagen, dass ich das Lithium weiter reduzieren oder ganz weglassen kann. Stattdessen erklärte man mir, die Ärztin wolle darüber nicht am Telefon mit mir sprechen und man bestellte mich zu heute in die Praxis. Überfahren wie ich war, hatte ich nicht alles ganz aufnehmen können und
  • Umfrage

    217 Daten für die Forschung

    1. 1. Wie sammelst du deine Gesundheitsdaten?


      • in einem Ordner / einer Mappe
      • in einer Datei auf meinem Computer
      • in einem Web-Angebot
      • in einer App
      • gar nicht
    2. 2. Wem würdest du Gesundheits-Daten für die Forschung zur Verfügung stellen?


      • niemandem
      • meinem Arzt
      • meiner Krankenkasse
      • einer Uni
      • einer Pharma-Firma

  • Was noch?

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.