Jump to content
© www.boymeetsfashion.com (Twitter: @jaimelondonboy) / Flickr

Cara Delevingne


Redaktion

Cara Delevingne hat es trotz (oder wegen) markanter Augenbrauen zum angesagten Model gebracht. Das würden wir hier nicht erwähnen, wenn sie nicht auch Schuppenflechte hätte. Bekannt ist das spätestens, seitdem sie es selbst bei Twitter erwähnte. Sinngemäß schrieb sie: 

Zitat

Hau ab, Psoriasis, Du bist nicht lustig.

Promi-Blätter wie „Now“ berichteten dann ebenfalls darüber.

Im August 2016 schrieb u.a. das Hamburger Abendblatt eine Meldung:  „Cara Delevingne steht zu ihren Makeln". Darin wird das Model zitiert:

Zitat

Ich habe Schuppenflechte und das hinterlässt Narben und die werde ich den Rest meines Lebens haben. Ich kann mit den negativen Kommentaren umgehen, aber denkt daran, dass niemand perfekt ist. Nehmt eure Individualität an! Das macht euch aus.

Die zitierten Tweets stammen allerdings schon aus dem Jahr 2013. [Tweet 1 | Tweet 2]

Mitte August 2016 lästerte das Promi-Klatschblatt „OK!“: „Cara Delevingne & Co.: Hilfe, wie seht ihr denn aus?“. Dort wird Cara Delevingne so zitiert:

Zitat

Ich habe nie gefühlt, dass ich gut genug sei, dass ich den Erfolg verdient hätte. Meine Agentur hat mich einfach nur zu einem Arzt geschickt, der mir Kortison spritzte. Eigentlich wollte ich aber nur jemanden, der mich aufhielt.

Die Zeitschrift fragt dann auch noch sich, ihre Leser oder wen auch immer:

Zitat

Setzt das Leben in der Öffentlichkeit so unter Druck, dass die Haut weint?

Sagen wir mal so: Es muss kein Leben in der Öffentlichkeit sein, und es ist nicht immer Stress… Aber, ach, das Interesse der Zeitschriftenmacher ist eh schon wieder erloschen.

Foto: www.boymeetsfashion.com (Twitter: @jaimelondonboy) / Flickr | CC BY-NC-ND 2.0

Copyright

© www.boymeetsfashion.com (Twitter: @jaimelondonboy) / Flickr

From the album:

Prominente mit Schuppenflechte

· 33 images
  • 33 images
  • 0 comments
  • 13 image comments

Photo Information


Recommended Comments

Klar Twitter ist ein Thema für sich, aber an sich finde ich es gut wenn durch Personen mit so einer Reichweite darauf aufmerksam gemacht wird.

Und ich denke Grade junge Mädchen / Frauen die unter Pso leiden sehen das es dir nicht alles zerstört, sondern das du trotzdem alles machen und werden kannst. Auch Supermodel ;)

Grüße

  • Like 1
Link to comment

Zitat: ... Ich habe Schuppenflechte und das hinterlässt Narben....

Bis jetzt habe ich noch keine Narben nach dem Abheilen meiner Pso-Stellen gesehen - vielleicht sind hier mehr seelische Narben gemeint? (Mein Mann mit schwerer Neurodermitis war mit Narben übersät.)

Meine Pso setzte ganz dezent mit 25J mit zwei winzigen Stellen am Schienbein ein. Bis zu diesem Zeitpunkt hätte ich auch anstelle meines naturwissenschaftlichen Berufs auch noch als Mannequin arbeiten können.

Doch nachdem, Dank meiner übertriebenen Therapieversuche, dann meine gesamte Haut in Mitleidenschaft gezogen war, hatte ich doch Mannequin aus der Liste meiner Möglichkeiten wieder gestrichen. Stattdessen hatte ich den Bereich der Naturwissenschaften noch auf Medizin, Pharmazie und Toxikologie ausgeweitet. (Wenn bei mir schon mit Schönheit kein Staat mehr zu machen war, .... dann halt vermehrt mit Wissen.... 

Deshalb halte ich die junge Frau Cara Delevingne für sehr mutig!!! Hochachtung!

(Jedoch auch ich hielt während meines ausgeprägtesten Pso-Schubs unverfroren Unterricht an einer Kostmetikschule... - mit meinem Aussehen also genau am richtigen Ort.)

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.