Jump to content
  • Claudia Liebram
    Claudia Liebram

    Kurkuma hilft nicht gegen Schuppenflechte – als Kapsel

    Es wäre so einfach wie preiswert gewesen: Das indische Gewürz Kurkuma soll, als Tablette oder Kapsel eingenommen, gegen Schuppenflechte helfen - sagten Alternativ-Mediziner. Das wollten andere Forscher genauer wissen: Sie unternahmen Langzeitversuche. Joel M. Gelfand von der Universität von Pennsylvania schreibt im "Journal of the American Academy of Dermatology", die bisherigen Berichte einer Besserung der Schuppenflechte mit Kurkuma wären eher auf den Placeboeffekt oder eine normale "Spontanheilung" der Psoriasis zurückzuführen.

    Gelfand erklärt: "Alternative Internetseiten oder Zeitungen veröffentlichen Einzelberichte, dass das Gewürz erfolgreich eingesetzt wurde, um eine Psoriasis zu heilen." Spontane Linderungen seien bei der Schuppenflechte aber normal. "Wir können eine Einnahme von Kurkuma zur Behandlung der Psoriasis nicht empfehlen" - bis langfristige placebokontrollierte Studien fertig seien.

    Die Schuppenflechte hatte sich lediglich bei zwei von zwölf Patienten unter Curcumin, dem Wirkstoff in Kurkuma, verbessert.

    Gelfand schreibt aber auch, dass die derzeitigen und herkömmlichen Medikamente teuer sind, Infektionsrisiken bergen und bei langfristiger Anwendung Krebs hervorrufen können.

    In dem Artikel des "Journal of the American Academy of Dermatology" wird geschätzt, dass 51 Prozent der Psoriasis-Betroffenen ergänzend oder ausschließlich alternative Therapien anwenden.

    Neben den Berichten über eine Einnahme von Kurkuma in Tabletten- oder Kapselform gibt es aber auch Berichte über eine Besserung der Schuppenflechte nach einer Behandlung mit Kurkuma in einer Paste: Frankfurt Forscher sollen erkannt haben, dass Kurkuma die Freisetzung von Zytokinen hemmt – und die gelten als Anschieber für die Schuppenflechte. Die Berliner Morgenpost berichtete:

    Frankfurter Forscher entdeckten, daß Curcuma die Freisetzung von Zytokinen hemmt, die als Hauptauslöser der Schuppenflechte gelten. Die innerliche Anwendung erfolgt am besten über Curcuma-Extrakte aus der Apotheke. Äußerlich aber – bei Hautentzündungen – hilft auch eine Paste aus einem Eßlöffel Speiseöl und einem Teelöffel Curcumapulver.

    Die Paste soll dann bis zu dreimal am Tag auf die Stellen aufgetragen werden.

    Ein Tipp zum Weiterlesen: In unserer Community haben Betroffene über die Einnahme von Kurkuma bzw. Curcumin in Kapseln diskutiert.

    name


    Bildquellen

    • Kurkuma (Curcumin): Bildrechte beim Autor

    Zuletzt aktualisiert:

    User Feedback

    Recommended Comments

    Kurkuma und Krebs AUSLÖSEN ??? Kurkuma bekämpft eher Krebs ebenso wie andere gesundheitliche beschwerden. Es ist eines der gesündesten Mittel zusammen mit reinem kokosöl und Avocadoöl und basische Ernährung sowie Natron.Die Medikamenten Industrie und ihre Anhänger reden nur alles gern Mundtot weil Sie sonst pleite gehen würden.

    Link to comment
    Share on other sites



    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
    Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.