Jump to content
  • Rolf Blaga
    Rolf Blaga

    Berlin: Alternativ-Mediziner kooperieren

    PflanzenDie Abteilung und Hochschulambulanz für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus und die Charité Ambulanz für Prävention und Integrative Medizin (CHAMP) kooperieren. Beide Einrichtungen erweitern die Behandlungsmaßnahmen der  Schulmedizin durch nicht-schulmedizinische Therapien, sofern dafür wissenschaftliche Studienergebnisse oder eigene Studien vorliegen. Forschungsergebnisse und langjährige Erfahrungen der jeweiligen Ärzte-Teams werden miteinander abgestimmt, so dass jetzt noch besser darüber informiert werden kann, welche "komplementären" Therapien geeignet sein könnten.

    Umgangssprachlich bezeichnet man alle Therapiekonzepte als „Alternativ-Medizin“, die nicht zur „konventionellen Schulmedizin“ zählen. Dazu gehören Verfahren der Naturheilkunde, deren Wirkungen nachweisbar und wissenschaftlich erklärbar sind - beispielsweise die von einzelnen Heilpflanzen. Unter diesem Oberbegriff werden aber auch Therapien genannt, die umstritten sind und deren Wirkungen nicht oder nicht sicher nachzuweisen sind - wie Homöopathie. Schließlich werden unter diesem Begriff auch Behandlungsmethoden genannt, deren Wirkung zweifelhaft, nicht erwiesen oder sogar auszuschließen ist, wie Bio-Energetik, Magnetfeld-Therapie bis hin zur Germanischen Neuen Medizin.

    „Komplementärmedizin“ oder „Integrative Medizin“ meint aber etwas anderes: Beide Kliniken haben sich in der Vergangenheit nicht damit beschäftigt, die Schulmedizin zu ersetzen, d.h. alternative Behandlungsmöglichkeiten herauszufinden. In den jetzt kooperierenden Einrichtungen arbeiten keine Heilpraktiker, sondern Ärzte, die gesetzliche und standesrechtliche Vorschriften beachten müssen. Sie kennen die konventionellen Behandlungskonzepte für verschiedene Krankheiten, bedienen sich aber weiterer Maßnahmen und Mittel, um die Schulmedizin zu ergänzen und zu unterstützen.

    Die Klinik für Naturheilkunde gibt es in Berlin seit 1995 an unterschiedlichen Standorten. Sie gehört jetzt zum Immanuel-Krankenhaus in Berlin-Wannsee und  ist die älteste ihrer Art in Deutschland. Patienten können sich stationär oder ambulant mit klassischen Naturheilverfahren behandeln lassen oder ihre Selbstheilungskräfte durch Mind-Body-Medizin fördern. Die CHAMP wurde 2007 vom Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie gegründet. Patienten können sich beraten ("Gesundheits-Coaching") und behandeln lassen. Außerdem werden Kurse angeboten - zum Beispiel zum Fasten, zur Raucherentwöhnung, zur Entspannung und Stressbewältigung oder zur Stärkung von Wirbelsäule und Muskulatur bei Rückschmerzen. Im Seminarzentrum finden Vorträge zur Gesundheitsförderung statt, um Patienten gezielt zur natürlichen Selbsttherapie zu ermuntern.

    Beide Einrichtungen bieten ein breites Spektrum zusätzlicher Behandlungsmöglichkeiten an. Einen Teil der Leistungen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen, vor allem bei stationärem Aufenthalt oder den Präventionskursen.

    Foto: mashe - Fotolia.com


    Bildquellen

    • Pflanzen: mashe / Fotolia.com

    User Feedback

    Recommended Comments

    There are no comments to display.



    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
    Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Welcome!

    psoriasis-netz-icon.pngDo you feel alone with your psoriasis? Does psoriasis arthritis still bother you? Get support and tips from people like you.

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.