Psoribene Gel

Kategorie:

Psoribene ist ein Gel, das einem helfen soll, Schuppen von der Haut zu entfernen – was bei Schuppenflechte ja dann doch bei ziemlich vielen nötig ist.

Die Entfernung der Schuppen auf diese Weise ist auf jeden Fall eher zu empfehlen als das „Herumknibbeln“ oder rabiatere Methoden wie die Benutzung von Sandpapier oder scharfen Bürsten – ja, das machen manche in ihrer Not.

Psoribene jedenfalls ist ein Öl-Gel. Seine Wirkung entfaltet es, sobald Wasser dazukommt. Dann wird die Mischung aus Öl, Wasser und Schuppen milchig und wird einfach abgespült.

Der Hersteller schreibt im Beipackzettel extra, das mit seinem Mittel vorhandene Schuppen gelöst werden. Die Entstehung neuer Schuppen wird damit nicht verhindert. Er schreibt auch, dass sein Gel einmal am Tag angewendet wird, und das meist 3 bis 7 Tage lang. Wenn die Schuppen dann wieder überhand nehmen, kann das Psoribene Gel wieder angewendet werden.

Anwendung auf der Haut

  1. Psoribene dünn und mit trockenen Fingern auf die trockene Haut auftragen
  2. kreisförmig in die betroffene Haut einreiben, bis die komplett bedeckt ist
  3. eine halbe bis eine Stunde einwirken lassen, bei Bedarf auch über Nacht
  4. tropfenweise Wasser auf die Schuppen-Stellen geben und auch das wieder kreisförmig verteilen
  5. die milchig-trübe, wasserlösliche Mischung (Emulsion) mit viel lauwarmem Wasser abspülen
  6. betroffene Haut-Stellen trockentupfen

Achtung: Psoribene gehört nicht in die Augen und nicht auf offene Haut, sprich: Wunden. Und: Es sollte nicht zusammen mit anderen Mitteln angewendet werden, die auch die Schuppen lösen sollen. Wer das vorhat, sollte also erst das eine, dann das andere anwenden und dazwischen alles gut trocknen lassen. Aber eigentlich wäre das sowieso zu viel des Guten.

Anwendung auf der Kopfhaut

Am Kopf ist es wichtig, dass auch wirklich eine ausreichende Menge vom Psoribene Gel auf die Psoriasis-Stellen kommt. Wer längere Haare hat, sollte zum Kamm greifen und die Haare an den Stellen scheiteln. Haarklammern oder -spangen helfen dann, den Scheitel zu fixieren.

  1. eine dünne Schicht vom Gel mit trockenen Fingern auf die trockene Kopfhaut auftragen
  2. das Ganze mit kleinen, kreisenden Bewegungen verteilen
  3. bei größeren Stellen: Stück für Stück auftragen und verteilen und nicht in einem großen Klecks
  4. ½ bis 1 Stunde lang einwirken lassen, bei Bedarf über Nacht. Notfalls ein Handtuch übers Kopfkissen legen
  5. Wasser auf die eingeweichten Schuppen tropfen (tropfen!) und kreisförmig verteilen
  6. die milchig-trübe, wasserlösliche Mischung mit viel lauwarmem Wasser abspülen. Wichtig: Augenkontakt vermeiden
  7. Haare mit einem milden Shampoo waschen und vorsichtig trocknen

 

Bildquellen

  • Psoribene Gel: Amazon

Zusätzliche Information

Anbieter

Anwendungsgebiete

, ,

Darreichungsform

Wichtigste Inhaltsstoffe

, , ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Psoribene Gel“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …