Jump to content

malguckens blog

  • entries
    20
  • comments
    145
  • views
    2,554

Tränen


malgucken

570 views

Ein Mensch, der sich sehr schlecht benahm,

spürt zwar in tiefster Seele Scham... (...weiterlesen...)

Eugen Roth, deutscher Lyriker

Für eine liebe Frau, deren Lächeln verblasst. Sie erinnert sich kaum mehr an sich selbst. Ihr fehlt der Mut, aus ihrem Käfig zu schreiten und dafür schämt sie sich.

Du bist nicht allein.

http://www.re-empowerment.de

15 Comments


Recommended Comments

Für solche Beiträge schätze ich dieses Netz. Und wenn ich könnte, würd ich diese Frau umarmen. Aber natürlich würde sie das nicht wollen. Also tue ich es in Gedanken. Nein, allein ist sie nicht.

Link to comment
Guest kaschek

Posted

Sag ihr, alles was danach kommt, wird besser,schöner,befreiter und glücklicher sein. Aber das ist ein langer und auch schmerzlicher Weg, der sich aber lohnt Und sag ihr auch,geht sie nicht, wird er sie zerstören. Ihre Liebe wird niemals ausreichen, sein Loch zu füllen. Im Gegenteil, je mehr sie sich bemüht, desto grausamer wird er. Ich weiss wovon ich rede. :)

Link to comment
Guest Beethoven

Posted

schön das gedicht meinst du dich damit oder frage liebe güsse ilona

ich mag gedichte

Link to comment

Ungerechtigkeit tut weh!

Egal ob im platten Land, im Himmelreich, oder ein klein bissel tiefer bei der "Heidi in den hohen Bergen.

Zeit heilt nicht die Wunden, man gewöhnt sich aber an den Schmerz.

LG

Siegfried

Link to comment

Danke für eure lieben Worte.

Nein, Ilona, es geht nicht um mich. Ich sags mal so: eine sehr nahestehende Person.

Manuela, das mit dem Reden gestaltet sich schwierig. Am treffendsten verhält sich die Person, so wie Peter es schreibt.

Natürlich gebe ich nicht auf. Aber es kostet auch mich Kraft, auf die wenigen geeigneten Momente der Öffnung zu warten und vorsichtig ein paar Worte zu finden. Und in den Arm zu nehmen.

Siegfried, vor Letzterem, was du schreibst, habe ich Angst. Auch wenn es scheint, dass die Gewöhnung "es" erträglicher macht.

Noch ein Nachtrag: es geht nicht um physische Gewalt. Aber Worte und Gesten können einen Menschen auch zerstören.

Ach, ich fühle mich hilflos.

Link to comment

Siegfried, vor Letzterem, was du schreibst, habe ich Angst.

Angst? Ich dachte bis jetzt, es ist der Selbsterhaltungstrieb?

es geht nicht um physische Gewalt. Aber Worte und Gesten können einen Menschen auch zerstören.

Kati, nicht nur Worte und Gesten. Oberflächlichkeit - Unzuverlässigkeit (bezogen auf zwischenmenschliche Beziehungen), Egoismus etc. gehören auch dazu.

Durchlebe ich auch seit ein paar Wochen und weiß nicht, drehe ich einen Hals um oder verzeihe ich zum 100.000sten mal.

Mein Problem, irgendwann wird man unglaubwürdig. Wie oft gibt's die "allerletzte" Chance?

Ne, es dreht sich nicht um meinen Zwerg!

Lieben Gruß

Siegfried

Link to comment

Angst? Ich dachte bis jetzt, es ist der Selbsterhaltungstrieb?

Sozusagen als Sicherungssystem, ja.

Aber: dauerhaft unterdrückte Gefühle können zu einem emotionalen Vulkanausbruch führen und extremen Handlungen. Das meinte ich mit der Angst.

Kati, nicht nur Worte und Gesten. Oberflächlichkeit - Unzuverlässigkeit (bezogen auf zwischenmenschliche Beziehungen), Egoismus etc. gehören auch dazu.

Durchlebe ich auch seit ein paar Wochen und weiß nicht, drehe ich einen Hals um oder verzeihe ich zum 100.000sten mal.

Mein Problem, irgendwann wird man unglaubwürdig. Wie oft gibt's die "allerletzte" Chance?

Gute Frage!

Ne, es dreht sich nicht um meinen Zwerg!

Wär ich jetzt auch nicht drauf gekommen. :)

Link to comment
Guest kaschek

Posted

es geht nicht um physische Gewalt. Aber Worte und Gesten können einen Menschen auch zerstören.

Es gibt tatsächlich Menschen, die wie leere Hüllen durch ihr eigenes Leben laufen und permanent damit beschäftigt sind, die Hülle mit Lebendigkeit von außen aufzufüllen und ihr Selbstwertgefühl durch das Niedermachen anderer zu stärken und zu bestätigen. Lebende Untote :(

So ein Individum hatte ich vor 10 Jahren zum Ehemann. Ich erkenne ich sie nach kurzer Zeit und schlage sie mit ihren eigenen Waffen. Hatte den besten Lehrmeister.

Link to comment
Guest kaschek

Posted

Richtig! Der Narzißt wird, da er keine eigene Substanz hat, sich an den anderen "ankoppeln"und wie ein Vampir, saugt er die positive Energie derer, die ihn umgeben, nährt und erneuert sich davon und dann lädt er seine ganze negative Energie wieder auf sie ab.

Da hilft nur Beine in die Hand und so schnell und soweit wie möglich weg. Aber auch das ist nicht ganz einfach, denn: Der liebe Gott verzeiht, ein Narzißt niemals. Das äußert sich dann in Stalking o.ä.

Wenn diese Kreaturen nicht so viel Leid anrichten würden, könnten sie einem fast leid tun.

Link to comment

Grüß dich Kati

Ich kann mich da meinen Vorgängern nur anschließen.

Was mir sehr zu schaffen machte war meine Frage an mich selber Warum habe ich das so lange ausgehalten und warum war ich nicht in der Lage schon viel eher zu gehen.

Und wenn diese Frau es schafft zu gehen dann braucht sie HIlfe um ihren Wert wieder zu erlangen

und ich glaube das Einzige was du tun kannst ist ihr zu zeigen wie wertvoll sie für dich ist und das sie jeder Zeit Hilfe von dir bekommen kann

in welcher Form ist egal

Aber habe Geduld sonst kommt sie noch mehr in Bedrängnis aber achte auch auf dich selber und laß dich nicht mit krankmachen von wem auch immer

Ganz liebe Grüße von irmi

Link to comment
Grüß dich Kati

Ich kann mich da meinen Vorgängern nur anschließen.

Was mir sehr zu schaffen machte war meine Frage an mich selber Warum habe ich das so lange ausgehalten und warum war ich nicht in der Lage schon viel eher zu gehen.

Und wenn diese Frau es schafft zu gehen dann braucht sie HIlfe um ihren Wert wieder zu erlangen

und ich glaube das Einzige was du tun kannst ist ihr zu zeigen wie wertvoll sie für dich ist und das sie jeder Zeit Hilfe von dir bekommen kann

in welcher Form ist egal

Aber habe Geduld sonst kommt sie noch mehr in Bedrängnis aber achte auch auf dich selber und laß dich nicht mit krankmachen von wem auch immer

Ganz liebe Grüße von irmi

Liebe irmi,

hast du eine Antwort gefunden, auf die Frage, warum du es so lange ausgehalten hast?

Ich stelle mir diese Situation als schleichenden Prozess vor. Von heute auf morgen lässt sich kein Mensch demütigen. Da ergibt ein Wort oder eine Situation die Andere.

Und danke, dass du auch an mich denkst. Du hast recht, man lässt sich irgendwann selbst mit hinunterziehen.

Auch ganz liebe Grüße an dich

von Kati

Link to comment

Aus eigener leidvoller Erfahrung kann ich nur sagen, sie wird es wohl so lange ertragen, bis er sie rauswirft. Erst dann ist ein Erwachen da. So war es bei mir jedenfalls. Der Schmerz aber ist ganz tief in mir immer noch da.

In Gedanken drücke ich diese Frau und wünsche ihr, dass es bald einen Ausweg geben mag! Ganz viel Kraft wird sie dann brauchen! und dann liebe Kati kannst du für sie da sein!

LG

Margret

Link to comment

Liebe Kati

Ich habe eine Antwort gefunden.Es gibt viele Gründe

Mein Selbstwertgefühl war so dermaßen kaputt das ich meinte immer dankbar sein zu müssen wenn mir nur einer zugehört hat.

Ich war ein liebes Mädchen

Ich bin noch Heute keine super Hausfrau

Ich habe Sex mt Liebe verwechselt.

Ich wußte vorher schon nicht wer ich war weil ich nicht üben konnte .

Später als ich mich versuchte zu wehren kam die Angst dazu und nur die Erkennis wenn ich jetzt nicht gehe lande ich in der Klapps oder auf dem Friedhof

Als Freundin hast du praktisch keine Möglichkeit zu helfen außer zu lieben und zu warten

und zuzuhören wenn du kannst

Ganz liebe grüße irmi

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.