Jump to content

Die Andere Haut

  • entries
    18
  • comments
    25
  • views
    13,723

Mein Weg 6


Alleswirdwiedergut

974 views

 Share

Zu meinem Weg gehört seit Januar 2013 auch die Umstellung der Ernährung. Ich möchte hier etwas genauer darauf eingehen.Das manche Nahrungsmittel die PSO/PSA verschlechtern und andere die Symptome lindern können, ist zwar faszinierend, aber ebenso umstritten wie manch Anderes. :D

Meine Haut hat sehr große Fortschritte gemacht. Sicher liegt es nicht nur an der Ernährung allein. Ich bin mir aber sicher, dass sie einen großen Teil dazu beiträgt und sehr wohl Symptome lindert.

Ein großes Auge lege ich diesbezüglich auf Nährstoffe und Nahrungsmittel für die Gelenke. Die PSO ist ein Plagegeist aber die PSA ein Teufel.

Ich habe viel über Nährstoffe recherchiert bzgl. PSO/PSA. Für besonders wichtig bei PSA halte ich folgende Nährstoffe:

Omega 3 Fettsäuren

Vitamin C

Vitamin D

Vitamin E

B-Vitamine

Kazium

Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht Vitamine mit den Mahlzeiten einzunehmen. Ich kombiniere bestimmte Vitamine mit Fischöl, z.B. das Vitamin E, da diese Kombination Entzündungen im Körper besonders wirksam bekämpft. Ich verwende in der Regel keine Fertigpillen sondern Nahrungsmittel die viel Vitamin E enthalten. Ich kaufe auch Bio und da wo ich es kaufe ist es auch Bio.

Wenn, dann möchte ich schon genau wissen was ich esse und bei Fertigpillen bleibt immer ein bestimmter Zweifel hängen.

Nach wie vor bin ich zu Gast beim Rheumatologen und auch beim Dermatologen.Mit beiden habe ich besprochen wie ich vorgehen möchte und die Reaktionen waren wie ich es erwartet habe :D .

Dennoch ist es mir wichtig regelmäßig meine Werte zu wissen.

Ich möchte ein bisschen auf die Nährstoffe eingehen.

Ich beginne mit Omega 3. Diese Fettsäure kann der Körper nicht selbst herstellen. Omega 3 kommt in Fisch, Nüssen, Samen, Sojaprodukten, grünen Blattgemüsen und bestimmten Ölen vor. Sicher gibt es noch andere Produkte die ich hier vergessen habe................

Ich esse also in erster Linie sehr viel Fisch. Leider bin ich kein Fan von Fisch und die Umstellung war etwas gewöhnungsbedürftig. Aber inzwischen gibt es Gerichte mit Fisch die mir sogar recht gut schmecken.

Nüsse esse ich seit Januar 2013 jeden Morgen. Anfangs habe ich es übertrieben, :lol: und es hatte zur Folge, dass ich kurze Zeit später das "stille Örtchen" aufsuchen musste.

Heute esse ich eine Hand voll nach dem Aufstehen. Fällt überhaupt nicht schwer denn ich mag Nüsse sehr gern.

Sojaprodukte gehören von je her zu meiner Nahrung. Ich koche gern mit Soja und mag auch den Geschmack der Sprossen. Passt gut in Salate oder auch Gemüsepfannen.

Grünes Blattgemüse verwende ich auch schon immer. Jetzt einfach etwas mehr als sonst. Einige Sorten eigenen sich sogar für Tee( z.B. Löwenzahn oder Schafgarbe).

Ich bin ein großer Fan von Wildkräutern, sammle sie teilweise auch selbst und verarbeite sie. Brennnesseln und Bärlauch gehören zu meinen Favoriten. Wer keine Kräuter mag ist mit Blattspinat, Lauch, Blattsalaten und Kohlsorten gut bedient. Ich gehe später näher auf die einzelnen Lebensmittel ein.

Ich ergänze diesen Blogeintrag. Jetzt gibt es erst mal Mittagessen :D

 Share

0 Comments


Recommended Comments

There are no comments to display.

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Welcome!

    psoriasis-netz-icon.pngDo you feel alone with your psoriasis? Does psoriasis arthritis still bother you? Get support and tips from people like you.

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      419
    • Total Entries
      2,348
  • Blogs

  • Blog Comments

    • GrBaer185
      Hallo Auris, zunächst vielen Dank für Deinen Kommentar und die Infos darin. Ob die zusätzliche Einnahme von Vit K nützlich und erforderlich ist, ist wissenschaftlich sehr umstritten. siehe hierzu: Vitamin D zusätzlich mit Vitamin K? - Vitamin D innerlich zur (unterstützenden) Behandlung der Psoriasis - Psoriasis-Netz   Kannst Du mir das etwas weiter erläutern? Ich gehe davon aus, dass die Speicherform 25-OH-Vit-D3 biologisch nicht wirksam ist, sondern erst die umgewandel
    • Auris
      Habe selbst unter einem Vitamin D Mangel gelitten. Mein Speicherwert lag bei 10ng/ml. Aufgefüllt habe ich hochdosiert und (ganz wichtig!) mit Ko-Faktoren (Vitamin K2, Magnesium). Ich warte gerade noch ein wenig, bis sich ein Fließgleichgewicht hergestellt hat und dann lasse ich mir wieder Blut abzapfen. 4 Monate Erhaltungsdosis nach der Auffüllphase sind leider noch nicht rum.  Ich finde deinen Speicherwert immernoch viel zu gering. Selbst mein Labor gibt die Spanne von 30-100ng/ml als norm
    • Tenorsaxofon
      Hallo Arno, das mit der Maske gibt sich noch. Etwas Zeit musst du dem Gerät und dir schon gönnen. Da du durch das Atemgerät dann keine Atemaussetzer mehr hast wirst du auch nicht mehr so viele Stunden an Schlaf benötigen und hast mehr vom Tag. Hast du ein C- oder ein Bipap Gerät? Solltest du mit deiner Nase Probleme (Krusten) bekommen, melde dich. Meine neue HNO hat mir eine super gute Salbe aufgeschrieben. Gruss Anne
    • GrBaer185
      Interessante und allgemein verständliche Informationen zum Impfen allgemein, sowie auch kurze, informative Rückblicke auf die Entwicklung des Impfens mit der allerersten Impfung durch Edward Jenner 1797, bietet "Das Impfbuch für alle" vom RKI und der BZgA mit Beiträgen von Dr. med. Eckart von Hirschhausen. Gut erklärt werden auch die unterschiedlichen Impfstoffarten, z. B. mRNA-Impfstoffe gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2, und deren Wirkungsweise sowie mögliche unerwünschte Nebenwirkungen.
    • GrBaer185
      Hier als Ergänzung meines Beitrages die Rezeptur der zink- und kortisonhaltigen magistralen Rezeptur meines Dermatologen für die Hautentzündung in der Leiste. Mit CLOTRIMAZOL ist für alle Fälle ein Breitbandantimykotikum beigemischt. Rezeptur: Hydrocortison mikronisiert                  0,5 g Clotrimazol mikronisiert                        0,5 g Pasta zinci mollis                                    49,0 g                                                                     -------
  • 565

    1. 1. Verläuft Deine Psoriasis in Schüben?


      • Ja - sie kommt und geht
      • Nein - sie ist einfach immer da

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.