Jump to content

Kururlaub in Polen


der Dirk

Recommended Posts

Hallo zusammen,
Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit einen Campingurlaub mit der Familie zu verbinden meine Pso vulgaris zu behandeln. Ich würde gerne an die polnische Ostsee! Da Meine Frau nach einer Krebserkrankung 2015 eine Kur antreten darf und ich selbständig bin, wird mein Kurantrag werten müssen, wenn wir gemeinsam noch Urlaub machen wollen.
Wer hat Erfahrungen mit Campingplätzen in Kurbädern in Polen?

Der Dirk

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


...alles schön...musst nur immermal gucken, ob dein Auto noch an der selben Stelle steht...

 

Hatten ein genialen Urlaub dort und auf der Heimreise ist das Auto einfach ohne uns weitergefahren....

Link to comment

och neee, Rike- geklaut???

 

ehrlich gesagt, ist das auch meine Angst- früher war ich oft in POlen- aber ohne AUto....

 

aber jetzt hab ihc einen Dacia- der ist zu "billig"- oder??

Link to comment

Habe nicht ganz verstanden was Du genau machen willst? Willst Du einen Kurort damit Du Einrichtungen nutzen kannst? Behandlungszentren  in Polen an der See, wenn überhaupt vorhanden, werden sicher eher von Polen genutzt. Wie deren gesetzliche Versorgung ist, weiß ich nicht und ob sie Ausländer behandeln auch nicht. Einige deutsche Krakas erstatten ja Kosten im Ausland. Ich denke ein allgemeiner Urlaub dort wird Deiner Pso sicher gut tun. Wozu willst Du da Geld für eine Behandlung ausgeben? Nimm Deine Salben/Cremes +Medis mit, zumindest die die Du in der Sonne nehmen darfst, ansonsten ausruhen und sonnen. Es gibt in Osteuropa einige bekannte Kurbäder, meist mit Heilquellen, die sind dann eher für die PsA sinnvoll. Wg. einem geeigneten Campingplatz gibt es sicher Kataloge die auch sonstige Informationen enthalten. Ich denke das es eher Zufall wäre, wenn das hier jemand wüsste. Grundsätzlich eignen sich für die Pso alle Ost-Nordseestrände, egal wo.

Falls Du Deine Frau begleiten willst in der Reha, es gibt auch Kurorte wo auch Deine Indikationen behandelt werden können. Ein Beispiel ist St. Peter-Ording, ich glaube die Klinik heißt Goldener Schlüssel. Auch in Bad Oeynhausen gibt es Kombikliniken, dort muss man eh für die  dermatologischen Anwendungen die Klinik verlassen. Du musst nur selber einen Reha-Antrag stellen, oder ggf. Deine private Kasse informieren, die Klinik dann angeben und dann könnte es klappen. Eine gute onkologische Nachsorgeklinik ist auch in Damp 2000 an der Ostsee, da könntest Du dann wieder sonnen und baden wenn Deine Frau Anwendungen hat. Evtl. kannst Du ja als Selbstzahler mit in ihre Klinik. Das muss ja nicht, wg. der Kosten, die ganze Zeit sein.

 

Gruß Lupinchen

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.