Jump to content

Erfahrung mit Einlegesohlen?


Zaubermaus
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich bräuchte mal Eure Meinungen zu Einlegesohlen bei der Pustulosa unter den Füssen.

 

Da ich in nächster Zeit leider wesentlich länger in meinen Arbeitssicherheitsschuhen gehen und stehen muss, wäre es bestimmt nicht verkehrt, 

gute Einlegesohlen zu benutzen

.

Es gibt aber so viele unterschiedliche Sorten, dass ich jemand brauche der mir einen Rat geben kann.

 

Lieben Dank im vorraus  :daumenhoch:

Link to comment
Share on other sites


Geh in ein gutes Orthopädie-Fachgeschäft. Dort wird ein Abdruck gemacht und die Einlagen genau nach Deinen Füßen angepaßt.

 

Gruß

 

Harley

Link to comment
Share on other sites

Hallo Harley,

ich dachte mehr an frei verkäufliche Sohlen.

Einfach um den Druck auf die dünne Haut zu mildern.

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zaubermaus,

 

da gibt es aber wirklich viel Auswahl. Ich denke, wenn es nur um den Druck geht, wären Geleinlagen ideal.

 

Gruß

 

Harley

Link to comment
Share on other sites

Hallo Harley,

dass ist ja das Problem.

Ich hatte gehofft,dass jemand Erfahrung damit hat.

Die Geleinlagen kosten mal locker 20-30€.

Oder ich versuche es mal bei der Betriebsärztin,obwohl die schon beim letzten Gespräch mit einem Problem leicht überfordert war.

Lieben Dank für Deine Antwort

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zaubermaus,

 

wie kommst Du denn auf den Preis?

Geleinlagen gibt es oft bei Lidl oder Aldi unter 10 €.

Und wie Donna schreibt, ein Schuhgeschäft hat die bestimmt auch.

 

Grüße

Harley

Link to comment
Share on other sites

Moin Harley,

Du hast recht, es gibt auch günstigere.

Die sind oftmals nicht so gut verarbeitet.

Darum hab ich die mal rausgelassen.

Schuhgeschäfte wollen nur verkaufen, bei denen ist jede Sohle die Beste.

Deswegen suche ich ja einen Tip von jemandem, der vielleicht das gleiche Problem hat.

Lieben Dank u. LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zaubermaus,

 

meine Frau hat sich mal so Geleinlagen vom ---ich glaub--- Lidl gekauft. Die waren total o.k. Also keine schlechte Verarbeitung.

Wenn du auf wirkliche Qualität Wert legst, geh zum Arzt und laß Dir welche verschreiben. Dann in ein Orthopädiehaus und die fertigen sie Dir dann an. Dann mußt Du nur die Rezeptgebühr zahlen.

 

Gruß

 

Harley

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Hallo, ich bin 23 Jahre alt und habe meine PSO seitdem ich 16 bin. Ich hatte diese eigentlich auch ganz gut unter Kon...
    Erfahrung mit Krankenkasse
    Legal and social
    Welche Erfahrung habt ihr mit der Krankenkasse gemacht, wenn eine OP ansteht im Ausland. Meine Enkeltochter soll ...
    Hallo meine Lieben, mein Name ist Hannah (18). Seit gestern nehme ich Taltz. Meine Schuppenflechte hat sich bis v...
    Christina Stoll (22), SaarlandFUMADERM - vor drei Jahren habe ich zum ersten mal davon gehört und wollte es natürlich...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.