Jump to content

Kosten


Schuppe76

Recommended Posts

Hallo mal wieder,

wollte mal gerne nachfragen, wie hoch die Kosten für Fumaderm sind!

Bin jetzt bei 1-0-1 initial, für diese Packung mußte ich ja schon 10€ bezahlen! Wie geht es denn dann weiter? Werden die anderen Tabletten, die danach kommen, wesentlich teurer?

Bin nämlich am grübeln, ob ich mir das auf Dauer leisten kann:confused:

Danke!

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


heiterbiswolkig
Hallo mal wieder,

wollte mal gerne nachfragen, wie hoch die Kosten für Fumaderm sind!

Bin jetzt bei 1-0-1 initial, für diese Packung mußte ich ja schon 10€ bezahlen! Wie geht es denn dann weiter? Werden die anderen Tabletten, die danach kommen, wesentlich teurer?

Bin nämlich am grübeln, ob ich mir das auf Dauer leisten kann:confused:

Danke!

Der Anteil bleibt gleich.

Wenn du später die blauen in den "normalen" Höchstdosis von 6 Pillen am Tag verschrieben bekommst, dann sind das im 30-tägigen Monat 180 Pillen, entsprechend im Schnitt 18 Euro pro Monat Zuzahlung. 1,8 mal die 100er Packung.

Teurer wird es nur, wenn die Zuzahlungen weiter steigen.

Geld genug. Für ein Medikament, das pro 100er Packung allerdings zwischen 200 und 300 Euro kostet, ist der Eigenanteil allerdings schon wieder moderat.

Link to comment

Danke für Deine Antwort!

Versteh ich das jetzt richtig, daß in einer Packung dann die 180 Pillen sind, für die ich jeweils 10€ Zuzahlung leisten muß? Sorry, wenn ich das jetzt nicht so ganz kapier *schäm*:zwinker-alt:

Oder 18€ pro Packung?

Link to comment

Hallo Schuppe76,

die höchste Zuzahlung ist 10€. Auch gibt es keine Packung mit 180 Stückdrin. Sondern entweder 100 oder 200 Stück. Ich zahle als Zuzahlung für die 200 Stück 10€. Mehr geht nicht. Verschreibt dir dein Arzt 100 Stück und wenn die Weg sind nochmals 100 Stück, dann sind das 20€ Zuzahlung. Weil du 2 Rezepte in der Apotheke einlöst.

Gruß Frank

Link to comment
Guest Dame Edna

Hallo Schuppe,

vielleicht kannst Du ja von den Zuzahlungen befreit werden. Das hängt natürlich von Deinem Einkommen ab. Bei chronischer Erkrankung, welche bei Pso ja vorliegt, ist es 1%vom Jahreseinkommen, sonst 2%.

Voraussetzung bei chronischer Erkrankung ist auch, dass Du einmal im Quartal beim Arzt vorstellig wirst.

Erkundige Dich doch einfach mal bei Deiner Krankenkasse.

lG

Elke

Link to comment

Ah ja, jetzt ists o.k.! Dank Euch!

Ich muß sagen, ich hab sonst nie großartig mit Medis zu tun gehabt, daher kenn ich mich da nicht so aus!

Wegen der Befreiung hab ich mich schon erkundigt, das wird erst der Fall sein, wenn ich ein Jahr Behandlung vorlegen kann! Ich find das so besch.......sorry, aber ich krieg da echt den Zorn!!!

Ich mein, ich hab die Pso zwar schon fast 9 Jahre, aber ja immer bloß kurz mal behandelt.....

Mist, alles schlechte erbt man! Heuuuuuuuullllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll, bin echt fertig mit den Nerven! PSO im Gesicht und überall die Punkte......

Danke nochmal!!

Link to comment

Hallo Schuppe,

nicht heulen Kopf hoch!:D

Also ich habe das auch nicht eingesehen mit den medis und bin zur KK und habe meine Einkommenserklärungen mitgebracht von 1 Jahr und die neuesten, und was war gerechnet und zack hatte ich meine Befreiungskarte!

Also das heißt geh zum Doc lass dich auf Chronisch Krank schreiben, da du es ja schon seit neun jahren hast kein Problem und dann ab mit dem ausgefüllten Formular zur KK mit Verdienstbescheinigungen, und dann sollen die sich mal nicht so anstellen, weil beim kassieren der beiträge sind die ja auch schnell dabei!

Gruß und viel Glück Heike

Link to comment

Oh, danke, das macht Mut!

Aber dann muß ich wohl die Verdienstbescheinigungen meines Mannes nehmen, oder? Ich gehe ja zur Zeit nicht zur Arbeit wegen der Kids, haben somit nur ein Einkommen!

Na, dann werd ich mal den Arzt anhauen beim nächsten Mal! Macht das der Hausarzt oder auch der Hautarzt?

Link to comment

Super, ich glaub, das haben die mir schon zugeschickt, muß nochmal nachschauen!

Nächste Woche muß ich ja eh zur Blutuntersuchung zum Hautarzt, dann nehm ich es mal mit!

Dankeschön!!!

Link to comment

Hallo,

jo das machen beide also ich geh immer zum Hausarzt weil die mich am besten kennt!

Den Antrag würde ich mir auf den schnellesten Weg holen, oder auch online bei der Krankenkasse abrufen ( gibt ja welche die schon so fortschrittlich sind ):cool:

Na nur 1 Verdienst dann ist das supi leicht!:D

Klar alles mitnehmen oder den Einkommssteuerbescheid vom letzten Jahr und drei aktuelle dann müßen die das sofort bearbeiten!(schwerer ist es nur wenn einer Selbständig ist):nanu

Aber ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg, achja was immer gut kommt wenn die sich sträuben gleich mal ein reha antrag mitgeben lassen lach da hauts die bald vom Sockel ;)

Mein Sachbearbeiter wollte das erst zur Überprüfung und soweiter, hab gesagt okay dann will ich einen Reha Antrag mitnehmen, was denkste wie schnell das ging lach

Ich kann fies sein wa :)

Aber macht nix die Reha tut mir bestimmt auch gut!

grüße Heike

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.