Jump to content

Fumaderm - Blut im Stuhl


Oster
 Share

Recommended Posts

Hallo hallo,

ich nehme jetzt seit Februar Fumaderm ein. Die Initial-Packung hat gut geklappt. Einmal etwas Bauchschmerzen und Völlegefühl.

Vor drei Wochen habe ich auf die Blauen umgestellt. Die 0-0-1 Woche hat auch noch gut geklappt, dann die Umstellung auf 0-1-1 brachte mir höllische Magenkrämpfe und Durchfall wie hier schon häufig beschrieben. ging dann zurück auf einer halben am Tag und bin jetzt wieder bei 0-0-1. Magenkrämpfe und "Bauchgrummeln" habe ich noch jeden Tag, meist in der Nacht, sind aber erträglicher geworden bis auf heute Nacht. Wieder tierische Schmerzen und heute Morgen hatte ich Blut im Stuhl.

Hat diese Erfahrung auch schon mal wer gemacht?

Viele Grüße

Oster

Link to comment
Share on other sites


Hallo Oster,

nein, diese Erfahrung hab ich auch bei heftigsten Durchfällen nicht gehabt. Ich wurde aber immer wieder gefragt, ob ich Blut im Stuhl hätte. Das muss bei dir unbedingt genauer abgeklärt werden! Ich würde damit zu einem Internisten meines Vertrauens gehen. Du kannst ihm sagen, dass du Fumaderm nimmst und wie dein Körper reagiert. Gehe unbedingt zum Arzt damit!

Gruß Nettie

Link to comment
Share on other sites

elfenaseweis

Hallo Oster!

Ich kann mich da Nettie nur anschliessen. Mit Durchfällen hab ich auch immer wieder zu kämpfen, aber Blut im Stuhl hatte ich auch noch nicht.

Du solltest das auf alle Fälle abklären lassen. Entweder den Hautarzt informieren, oder zum einem Allg.mediziner gehen und ihm auch sagen, dass Du Fumaderm nimmst.

Drück Dir die Daumen, dass es sich schnell aufklärt.

LG

elfenaseweis

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen.

Als ich vor ca. 1 Monat (insges. Dauer der Therapie 1 Jahr und 2 Monate) noch mit Fumarsäure behandelt wurde, mußte ich, aufgrund starker Übelkeit und aufgrund stärkerer Schmerzen im hinteren rechten unteren Rückenbereich,

in die Notfallambulanz. Die Ärzte erstellten ein Röntgenbild von mir und stellten fest, dass ein Rückstau in meiner rechten Niere vorhanden wäre. Ein Rückstau gebe es meistens nur dann, wenn Nierensteine verhindern, dass nicht mehr ordnungsgemäß Wasser gelassen werden kann. Die Uretergesteine konnten die Ärzte im Röntgenbild leider nicht erkennen. Neben dem Rückstau war desweiteren auffällig, (da auch mein Urin getestet wurde), dass Blut in meinem Urin vorhanden wäre. Für einen Mann wäre dieses sehr selten (so die Ärzte). Empfohlen wurde mir, dass ich doch sehr viel trinken solle, damit die Uretergesteine entsprechend ausgespült bzw. ausgeschiedern werden könnten.

Ob mit dem Blut im Urin ein evlt. Zusammenhang mit der Fumarsäure besteht, weiß ich nicht. Auffällig ist es allerdings schon!

Trotz alledem habe ich hieraus gelernt: Uretergesteine können SEHR schmerzhaft sein! Deswegen ist es auch hier wieder SEHR wichtig, zu sagen, dass, gerade bei einer vermehrten Tabletteneinnahme, VIEL Trinken angesagt ist. Somit könne dann die Enstehung dieser Steine verhindert werden.

Einen netten Gruß an Dich aus Hamburg

Fredy

Link to comment
Share on other sites

Für einen Mann wäre dieses sehr selten (so die Ärzte).

Was genau soll selten sein? Auf der urologischen Station im AK Barmbek, auf der ich im Januar lag, gab es haufenweise Männer mit Nierensteinen.

Ich habe immer wieder Nierensteine, und mein Urologe meint, eine Verbindung zur Psoriasis sei nicht abwegig (gestörter Stoffwechsel, fehlerhafter Abbau von Schadstoffen, Auskristallisierung in der Niere), wenngleich es keinen Beweis gibt, daß das eine mit dem anderen zusammenhängen muss -- ich kann auch einfach nur Pech haben und neben einer Psoriasis zusätzlich auch eine angeborene Neigung zu Harn- bzw. Urinsteinen haben.

Gruß,

Marko

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für euere Antworten.

Bin heute erstmal bei meinem Hautarzt, mal sehen was er dazu meint. Es war wohl auch gestern eine einmalige Sache, so hoffe ich! Heute war wieder alles normal, auch hatte ich heute Nacht mal keine Magenkrämpfe und Bauchschmerzen. Man ist das ein tolles Gefühl!!!;)

Werde euch wieder informieren was der Doc so spricht.

Bei dem Thema Nierensteine kann ich, männlich, auch mitreden. Hatte vor 20 Jahren mal drei Stück in Folge. Zwei gingen von alleine ab und den letzten Stein hat man Entfernen müssen. Eine Nierenkolik wünsche ich meinen größten Feinden nicht. Da sind die Fumaderm-Schmerzen ein Kinderspiel dagegen.

VG

Oster

Link to comment
Share on other sites

elfenaseweis

Hallo Oster,

ich drücke Dir Daumen.

Und halte es dennoch unter Beobachtung bzw. geh zum Doc, selbst wenn es jetzt etwas einmaliges gewesen sein sollte. Damit ist nicht zu Scherzen. ;)

Alles Liebe,

elfenaseweis

Link to comment
Share on other sites

huhu

also ich muss mich hier gleich auch mal outen, hab das seid zwei wochen auch :/ bzw ich bin mir nicht sicher ob es wirklich im stuhl ist, oder ob mir unten da nicht irgendwas aufreißt, weil ich ziemlich starke schmerzen habe wärenddessen, eben als ob da was aufreißt? ich trau mich nich zum arzt damit :(

muss dazu sagen das ich es nicht immer habe, hatte es zweimal, dann wieder nicht( da waren dann auch die schmerzen nicht da!) und jetz seid 2 tagen wieder :(

Link to comment
Share on other sites

Hi,

bin neu hier! Erst mal Grüße an alle. Ich hatte am Anfang auch mal Blut im Stuhl, nach der Untersuchung konnte aber nichts festgestellt werden. Aber vielleicht liegt es daran das ihr nicht genug gegessen habt. Seit ich genug vorher Esse hab ich kein Blut mehr und auch nur noch selten Bauchgrimmen. Die Flash´s kommen von Zeit zu Zeit aber immer noch. Könnt ja mal versuchen.

mfg

Kay

Link to comment
Share on other sites

also mit essen hats bei mir nichts zu tun, esse immer gut wenn ich die tabletten einnehme!

denke echt das es daran liegt das sich auch da unten die pso abgesetzt hat, hab gestern im internet sowas gelesen was auf mich zutraf! werde das jetzt mal mit urea creme bearbeiten und cortison!

Link to comment
Share on other sites

Hallo hallo,

mein Hautarzt hat mir auch erstmal bestätigt, dass es mit Fumaderm ursächlich nichts zu tun haben kann, wie auch von Gamma hier geschrieben. Entscheidend ist wohl die Farbe des Blutes. Sollte es dunkelrot sein, dann kommt es aus der Magengegend und hat sich bedingt durch den Zeitraum denn das Blut auf dem Weg durch Magen und Darm benötigt entsprechend verfärbt. Helles Blut deutet auf ein Problem im Enddarm hin, sprich es ist etwas durch die "hohe Belastung" gerissen, eine Fistel oder Hämorrhoiden oder es ist einfach nur tierisch wund. Auf eine proktologische Untersuchung hatte ich wegen des Durchfalles kein wirkliches Verlangen!!!! Werde es aber sehr stark im Auge behalten, ist ja auch wirklich beunruhigend.

Spannend ist auch was er mir gegen die Magenkrämpfe verschrieben hat, Pantozol 20. Nehme ich jetzt seit Dienstag und bin seit gestern fast beschwerdefrei!:( Kann ich nur bestens empfehlen.

Liebe Grüße

Oster

Link to comment
Share on other sites

elfenaseweis

Hallo Oster,

danke für die Info!

Ist doch immer wieder gut, wenn man so ein bischen Gewissheit vom Doc hat.

Ich habe zwischendrin auch mal ein paar Tabletten gegen die Magenkrämpfe gehabt, die ursprünglich sehr sehr gut sein sollen. Leider haben sie bei mir die Nebenwirkungen noch mehr hervorgerufen. Fragt mich jetzt bitte nicht wie die hiessen, irgendwas mit Mups, Mupms oder so. Die haben nämlich selbst auch NW wie Magendrücken, Krämpfe oder Durchfälle hervorgerufen. Also hab ich die mal schnell wieder weggelassen und es ging mir so besser.

Aber Pantezol hab ich auch noch daheim. Vielleicht sollte ich das auch mal testen. Und dann meinen Doc danach fragen.

Danke Dir Oster!

Viel Glück weiterhin!

elfenaseweis

Link to comment
Share on other sites

  • 11 years later...

Hallo Oster,

 

ich habe auch Blut im Stuhl. Es tropft nach.

Ich hatte Ultraschall, Darmspiegelung und Magenspiegelung.

Fazit: der Grund ist: Dymethilfumarat, also SKILARENCE.

Aber die Ursache sind die dünnhäutigen Hämorrhoiden durch die Psoriasis.

Edited by Lnexp
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.