Jump to content
  • Redaktion
    Redaktion

    Blutkonserven sind knapp – wer kann, sollte Blut spenden

    In Deutschland sind Blutkonserven knapp. Wer irgend kann, sollte deshalb Blut oder Plasma spenden. Wer seine Schuppenflechte nur mit Salben und Cremes behandelt, kann oft sofort loslegen. Wer gegen die Psoriasis oder Psoriasis arthritis ein innerliches Medikament nimmt, muss damit jedoch in den meisten Fällen länger pausieren – und das sollte besser erst der behandelnde Arzt mitentscheiden.

    Corona-Pandemie, Urlaubszeit und Flutkatastophe – Blutkonserven werden jetzt überall dringender denn je gebraucht. Blutspendedienste melden, dass schon die Reserven für Notfälle knapp werden. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ruft daher bundesweit zur Blut- und Plasmaspende auf.

    Alle, die sich gesund und fit fühlen, können zur Blut- oder Plasmaspende gehen. Das medizinische Fachpersonal vor Ort überprüft routinemäßig den Gesundheitszustand der Spender. In Deutschland können Menschen im Alter von 18 bis 68 Jahren Blut spenden. Bei älteren Spender muss individuell von einem Arzt über die Spende-Tauglichkeit entschieden werden.

    Blutspendedienst an der Charité in BerlinWelche Medikamente gegen eine Blutspende sprechen und welche Wartezeiten es gibt, hängt vom Blutspendedienst ab. Deshalb ist eine pauschale Aussage leider nicht möglich. Ein Anruf oder eine E-Mail an den Blutspendedienst seiner Wahl kann da aber helfen. Im Spender-Fragebogen des Zentrums für Transfusionsmedizin und Zelltherapie Berlin an der Charité in Berlin zum Beispiel wird gefragt, ob man innerhalb der letzten drei Jahre innerliche Medikamente gegen schwere Formen von Schuppenflechte angewendet hat.

    Auch nach einer Impfung gegen das Coronavirus ist eine Spende möglich. Viele Blutspendedienste erlauben eine Blut- oder Plasmaspende schon 24 Stunden nach der Impfung. Der Impferfolg wird durch die Blut- oder Plasmaspende nicht eingeschränkt.

    Nach schweren Unfällen, bei größeren Operationen oder zur Behandlung bestimmter Erkrankungen gibt es zu Blutkonserven und Blutprodukte keine Alternative. Professor Martin Dietrich, Kommissarischer Direktor der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, appelliert: „Damit leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung der Patientenversorgung im gesamten Bundesgebiet und helfen ganz konkret auch denjenigen, die durch die Überflutungen verletzt wurden und dringend auf weitere Blutspenden angewiesen sind. Nur wenn sich genügend Menschen zur Spende bereiterklären, können notwendige Bluttransfusionen sichergestellt werden. “

    Wen das noch nicht überzeugt: Regelmäßiges Blutspenden kann den Blutdruck senken. Dieser Effekt hält bis zu sechs Wochen an. Und: Der Blutdruck sinkt stärker, je öfter man zum Spenden geht. Das ergab eine Studie an der Charité.

    Erfahrungen mit dem Blutspenden bei Psoriasis

    In unserem Forum haben Menschen mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis ihre Erfahrungen mit dem Blutspenden zusammengetragen:

    Tipps zum Weiterlesen


    Bildquellen

    LuAnn Hunt / Unsplash

    Du möchtest mehr wissen?

    Unsere Arbeit wird fast ausschließlich durch freiwillige Spenden unserer Leser und Nutzer finanziert. Das ermöglicht es uns, über all das zu berichten, was einen Menschen mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis interessieren könnte und dabei auf Sponsoring oder Werbung zu verzichten. Mit Deiner Unterstützung können wir noch mehr recherchieren, mehr Hintergründe liefern - und uns stärker für die Belange von Hautkranken einsetzen.

    Unterstütze unsere Arbeit jetzt mit Deiner Spende.

    User Feedback

    Recommended Comments

    There are no comments to display.



    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
    Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Welcome!

    psoriasis-netz-icon.pngDo you feel alone with your psoriasis? Does psoriasis arthritis still bother you? Get support and tips from people like you.

  • Similar Content

    Guten Abend zusammen, ich möchte mal einen kleinen Beitrag dazusteuern und vielleicht stehe ich ja auch gar nicht...
    Hallo Ihr Lieben!! Ich habe gestern mal wieder einen Bericht über eine erfolgreiche Knochenmarksspende gesehen und wo...
    Hallo, ich hab da mal eine Frage. Darf ich eigentlich als Schuppi auch Blutspenden ? Vielleicht weiß da jemand von eu...
    Ich hab mal ne Frage: Kann ich trotz leichter! Psoriasis zur Blutspende gehen, oder nehmen die mein Blut nicht? MfG F...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.