Charité – Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie

0.0
  1. Home
  2. »
  3. Kliniken
  4. »
  5. Rheuma-Kliniken (Akut-Kliniken)
  6. » Charité – Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie
Die Eckdaten
Adresse:
Charitéplatz 1, 10117 Deutschland
Telefon: 030 / 450 513 060

Die Klinik mit Schwerpunkt Rheumatologie und Klinische Immunologie ist eine Universitäts-Hautklinik. Dort werden alle Arten von rheumatoiden Erkrankungen behandelt.

Meist wird ein Betroffener mit Psoriasis arthritis in eine Uni-Hautklinik überwiesen, wenn der „normale" Hausarzt oder Rheumatologe den Rat von Kollegen braucht. Das ist oft der Fall bei nicht eindeutigen Diagnosen, bei schwerer Psoriasis arthritis, bei speziellen Formen der Erkrankung oder, wenn besondere Medikamente benötigt werden. In Uni-Kliniken wird auch an neuen Therapien geforscht. Außerdem werden dort künftige Rheumatologen ausgebildet.

Außerdem gibt es eine so genannte "Frühsprechstunde", wobei "Früh" nicht im Sinne von "Frühaufsteher" zu verstehen ist. Vielmehr ist sie für Betroffene gedacht, deren Gelenkprobleme erst wenige Wochen bestehen. Diese Sprechstunde ist unter Telefon 030 / 450 513133 erreichbar.

Ein weiteres Angebot ist die interdisziplinäre Entzündungssprechstunde. Sie ist gedacht für chronisch kranke Patienten mit Entzündungen der Gelenke, der Haut oder des Darms. Ärzte aus der Gastroenterologie, der Rheumatologie und der Dermatologie beraten hier gemeinsam. Sie ist unter Telefon 0151 2182 7058 erreichbar. Begründet wurde ihre Einrichtung im Jahr 2009 unter anderem damit: "Gemeinsamkeiten zwischen Krankheiten wie Arthritis, Psoriasis und Morbus Crohn werden derzeit in der Therapie kaum beachtet" – zumindest meinten das damals die Mediziner der Klinik.

Weitere Angaben:
  • mit Spezialsprechstunde Entzündungen
  • mit rheumatologischer Frühsprechstunde
Stichworte:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*