Jump to content
  • Welcome

    Avatar mit PsoriasisHier findest Du Menschen, die von der Hautkrankheit Schuppenflechte (Psoriasis), der Gelenkerkrankung Psoriasis arthritis oder von beidem betroffen sind.

    Wenn Du Dich hier registrierst, kannst Du fragen, antworten, in der Bildergalerie stöbern, chatten oder Kontakt mit anderen Nutzern aufnehmen.

  • entries
    2
  • comment
    1
  • views
    1,536

About this blog

Informationssammlung zu Corona-Virus SARS-CoV-2 und COVID-19, Impfung, Boosterung, Antikörpern und Besonderheiten bei Psoriasis, PSA und der Therapie mit Biologika.

Entries in this blog

GrBaer185

Neue SARS CoV-2 Impfstoffe auf dem Prüfstand


Impfen

Ein Artikel des Deutschen Ärzteblatts vom 5. September 2022 beleuchtet den aktuellen Stand der Impfstoffentwicklung gegen COVID-19.
Beschrieben werden Studienergebnisse zu Impfstoffen zur Grundimmunisierung und zur Boosterung, bei letzterem auch angepasst auf Omikron-Untertypen.
Unterschieden wird zwischen dem Schutz vor einer schweren COVID-19 Erkrankung und dem Schutz vor einer Infektion überhaupt (und damit der Ansteckung weiterer Personen). Für einen Schutz vor Ansteckung ist eine ausreichende Anzahl von Antikörpern und Immunzellen gegen SARS CoV-2 Viren an der Eintrittsstelle in den Körper, der Nasen- und Bronchialschleimhaut, erforderlich. Dies wird durch eine Impfung in einen Muskel nur unzureichend erzielt, die Hoffnungen liegen auf in klinischen Studien befindlichen "Impfsprays". Auch an einer "Impftablette" wird geforscht.
Die Gefahr einer "Überimpfung" bei noch gut vorhandenem Antikörperstatus gegen SARS CoV-2 wird eher verneint.
Quelle: COVID-19: Neue Impfstoffe auf dem Prüfstand (aerzteblatt.de)

oder als Artikel zum Download:
Neue Impfstoffe auf dem Pruefstand Dt Aerzteblatt a1462.pdf

GrBaer185

Zweite Boosterung gegen SARS-CoV-2 (Corona-Virus)


Corona

"Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach will eine vierte Corona-Impfung für alle über 60-Jährigen. Er werde den EU-Gesundheitsministern auf ihrer heutigen Sitzung vorschlagen, dafür eine Empfehlung auszusprechen, sagte der SPD-Politiker am Dienstag (29. 3.) in Brüssel. Dies solle dann die EU-Kommission dazu veranlassen, sich mit der EU-Zulassungsbehörde abzustimmen. Zur Begründung verwies Lauterbach auf neue Daten aus Israel, wonach eine vierte Impfdosis das Sterberisiko um 80 Prozent verringere. Eine neue Empfehlung sei deshalb «dringend nötig», sagte der Minister. Zugleich warnte Lauterbach davor, bei der Viertimpfung auf einen von den Herstellerfirmen auf neue Varianten angepassten Impfstoff zu warten. Die Entwicklung verzögere sich, die angepassten Impfstoffe erwarte er später, sagte Lauterbach. Gerade sei September der «Zielmonat» – das sei aber zu spät. In Deutschland wird eine vierte Impfung bisher nur für Personen empfohlen, die älter als 70 Jahre sind und als Risikopatienten gelten."

Quelle: Coronavirus in Deutschland: Die neusten Entwicklungen | NZZ

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.