Jump to content

tammas Blog

  • entries
    7
  • comments
    49
  • views
    6,311

Schade drum!


tamma

1,336 views

 Share

Liebe User und Mods,

ich muss mal was los werden.

Ich gebe zu, ich bin ja nun noch nicht lange dabei und sicher auch nicht die aktivste Schreiberin, und ja es stimmt, ich habe bisher keine wirklich erhellenden Beiträge zum Thema PSO abgeliefert, aber ich lese sehr aufmerksam mit!

Ich bin selbst noch nicht so lange von der Pso betroffen und auch nicht sehr stark, so dass Kortison derzeit nicht angezeigt ist. (Zumal die Wirkung von Kortison bei mir nach wenigen Anwendungen regelrecht verpufft!) Ergo bin ich in der Hauptsache hier, um mich über alternative Behandlungsmöglichkeiten zu informieren. Dafür würde ich mir von Herzen wirklich konstruktive Diskussionen über die verschiedensten Alternativen wünschen; Diskussionen, die - durchaus kontrovers geführt - das Für und das Wider von möglichst vielen Seiten beleuchten und mir so die Möglichkeit zur Bildung meiner eigenen Meinung geben.

Aber das ist hier leider so gut wie nicht möglich. In aller Regel kommt ein Thread kaum über ein-zwei Postings hinaus, ohne dass dann das übliche Theater beginnt. Pawlow'schen Hunden gleich sind es immer wieder die gleichen User, die sich bemüßigt fühlen, dauernd den gleichen Senf abzugeben. Die einen User bezeichnen die Anderen als dumm und stellen sich auf den "ich-hab-die-Weisheit-mit-Löffeln-gefressen-Podest", die Gegenseite fühlt sich auf den Schlips getreten, fühlt sich nämlich überhaupt nicht dumm und beginnt im schlimmsten Fall nun selbst mit wüsten Beschimpfungen. Das ist Kindergarten! Das bringt niemanden weiter!

Dass ich hier immer weniger poste, liegt nicht zuletzt daran, dass ich mir ständig die eine oder andere bissige Bemerkung verkneifen muss. Mittlerweile merke ich auch, wie meine Laune immer mehr in den Keller geht, je intensiver ich hier lese. Manchmal gehts mir richtig mies, wenn ich mich hier auslogge. Ich glaube nicht, dass das so sein sollte.

Mir ist durchaus klar, dass mein Blog hier nicht auf viel Gegenliebe stoßen wird und ich mich auf einige deftige Kommentare gefasst machen muss. Aber das ist dann halt so!

Wünsch' Euch was,

lg tamma

 Share

16 Comments


Recommended Comments

Besser könnte ich es nicht zusammenfassen, an beide Seiten gerichtet: Konstruktive Diskussion, Für und Wider von möglichst vielen Seiten, Bildung (und Respektieren) einer eigenen Meinung - das brächte uns alle weiter. Alle.

Link to comment

Ich für meinen Teil gelobe Besserung!, allerdings nur dafür, dass ich mich auch mal hinreißen lasse auf zynische, sarkastische oder freche Antworten zu reagieren. Oft hat das mit dem eigendlichen Thema nichts zu tun, da geb ich Dir recht. Ansonsten versuche ich zu helfen mit meinen Erfahrungen. Oft werde auch ich niedergemacht, aber da steh ich drüber. Runter zieht mich das dann nicht, pick Dir doch einfach das raus was Dich interessiert und überlese das andere.

LG Anjalara

Link to comment
Guest Redis

Posted

Hallo tamma,

ich kann mich dir und Claudia nur anschliessen. Wir sind erwachsene Menschen und als solche müßten wir alle auch in der Lage sein vernünftig zu diskutieren.

Link to comment

Grüß Dich Tamma

Dein Beitrag ist keineswegs anstößig.

Und ich bin froh um jeden Benutzer der genug Anstand besitzt andere so zu behandeln wie er selber gerne behandelt werden möchte.

Ich werde auch nicht gerne laut doch auch ich habe mich hier schon gewehrt.

Nur versuche ich jetzt die Dinge gelassener zu nehmen und ich versuche mich an die Menschen zu halten die mir gefallen .

Wünsche dir einen schönen Tag Gruß irmi

Link to comment

Hallo Tamma..

Ich find deinen Blog auch ganz ok,und du hast damit sehr recht.

Seh das oft auch so..

Ich hab mir angewöhnt,über diverse Dinge hinweg zu lesen.

Denn es sind ja,wie du auch schon schreibst,immer die gleichen User.

Und da ich das weiss.....les ich es nicht.

Manchmal muss ich aber auch mal was sagen,wenn ich es mir dann wirklich nicht verkneifen kann.

Mach dir nicht soviel draus,und ignorier die Dinge.Denn das Forum soll dir ja helfen,dir gut tun,und nicht deine Laune verderben.Das ist ja nicht der Sinn der Sache...

Sei gelassener,und ärger dich nicht ..so mach ich es auch..

liebe Grüße

Ilka

Link to comment

Ich hab mir angewöhnt,über diverse Dinge hinweg zu lesen.

Denn es sind ja,wie du auch schon schreibst,immer die gleichen User.

Und da ich das weiss.....les ich es nicht.

Ich halte das für eine bemerkenswert gute Einstellung. Das ist besonders auch darum der richtige Ansatz, weil es ja prinzipiell gar nicht so schlimm um das Forum steht, wie es in diesem Blogbeitrag dargestellt wird. Der Themenkreis, der sich mit sogenannter Alternativmedizin im weiteren Sinne befasst, wird immer höchst umstritten sein - und da wird dann eben auch gelegentlich heftig gestritten. Die betroffenen Threads sind aber nur ein Bruchteil des Forums und wenn man sich nicht ärgern möchte, dann kann man sich auf die vielen Threads konzentrieren, die ruhig und nützlich ablaufen oder eben auch einzelne User und Themen gezielt ignorieren.

Link to comment

Es wäre schön, wenn man einfach überlesen könnte!

Aber in aller Regel wird jede vernünftige Diskussion schon im Ansatz derart gestört, dass Leute, die wirklich mal was sinvolles zu sagen hätten, sich lieber zurück- und raushalten. Was übrig bleibt, ist eben nur noch Gezänke, ohne Wert!

@ftgfop

Leider nützen mir die "nicht betroffenen Threads" nicht viel, da ich mit Fumaderm & Co. derzeit nichts am Hut habe. Ich suche gezielt nach Alternativen. Siehe oben!

Dass in einem "umstrittenen" Themenkreis eben gestritten wird... na ja, sonst hieße es wohl nicht so...

Die Frage ist doch aber, wie man dabei miteinander umgeht. Man kann absolut gegensätzliche Standpunkte einnehmen und diese auch vehement vertreten, man kann im Zweifelsfall auch streiten wie die Kesselflicker und dennoch respektvoll miteinander umgehen! Das geht, auch ohne ätzende Bissigkeit und arrogante Selbstherrlichkeit, es geht auch ohne sich wie der Großinquisitor persönlich aufzuführen, das geht ebenfalls ohne Wadenbeißen, ans Bein pinkeln oder sonstiger verbaler Entgleisungen!

Mir geht ehrlich gesagt jedes Mal die Hutschnur hoch, wenn sich ausgerechnet dieser zänkische Personenkreis (in beiden Lagern!) seiner schon legendär anmutenden Intelligenz und der daraus resultierenden unbestechlichen Logik rühmt.

Nur leider haben reine Intelligenz und Logik herzlich wenig mit Klugheit zu tun.

Diesen Stiefel mögen die anziehen, denen er passt!

lg tamma

Link to comment

Hallo, tamma,

ich muss gestehen, dass ich mich auf Grund der Diskussionen über Homöopathie erst mit dem Thema näher beschäftigt habe und mir dann meine Meinung bilden konnte. Natürlich weiß ich, was zu solchen Themen dann für Beiträge kommen. Da kann ich locker drüber weg lesen, weil sie mir bekannt sind. Mich interessieren dann mehr die Gegenargumente.

Wenn ich mich für Homöopathie entschieden hätte, wäre es mir ziemlich egal, was einige User davon halten, und würde mir die "Kügelchen" geben. ;)

Liebe Grüße

Barbara

Link to comment

Diesen Stiefel mögen die anziehen, denen er passt!

Nun gut, als Nichtbetroffener kann ich dazu leider nicht viel sagen.

Link to comment

Nun gut, als Nichtbetroffener kann ich dazu leider nicht viel sagen.

Der war echt gut!

Link to comment

Der war echt gut!

Na, weißt du, irgendwie finde ich es schon komisch, dass du - offensichtlich auch mir - folgendes unterstellst:

"...ätzende Bissigkeit und arrogante Selbstherrlichkeit, es geht auch ohne sich wie der Großinquisitor persönlich aufzuführen, das geht ebenfalls ohne Wadenbeißen, ans Bein pinkeln oder sonstiger verbaler Entgleisungen!

... zänkische Personenkreis (in beiden Lagern!) seiner schon legendär anmutenden Intelligenz und der daraus resultierenden unbestechlichen Logik rühmt."

Da liegt einiges sowohl in der Sache als auch in der Wortwahl daneben. Ausgerechnet in diesem Blogbeitrag mit offfensichtlichen Unterstellungen zu agieren - das ist schon bemerkenswert. Und da ändert auch das neckische "wer sich den Schuh anziehen mag..." nicht viel dran.

Aber keine Sorge, ich werde mich an dieser Stelle zu dem Thema nicht weiter äußern.

Link to comment
Guest Beethoven

Posted

ware worte schön das du es geschrieben hast muss sagen recht haste hoffe das es beherzigt wierd und nicht ignorirt wierd wo man recht hatt hatt man recht liebe grüsse ilona

Link to comment

na das ist doch mal ein Ansatz.

Ich lach mich schief.

Das ist wirklich lustig, besitzt die Frecheit

auch noch auf die Kritik so zu antworten, als ginge

es Ihn nichts an. Was für eine Ego Präsenz. Der muss

ja richtig grosse Haufen im wahren Leben scheißen.

Leider in die Hosen gegangen, der Furz.

Na, weißt du, irgendwie finde ich es schon komisch, dass du - offensichtlich auch mir - folgendes unterstellst:

"...ätzende Bissigkeit und arrogante Selbstherrlichkeit, es geht auch ohne sich wie der Großinquisitor persönlich aufzuführen, das geht ebenfalls ohne Wadenbeißen, ans Bein pinkeln oder sonstiger verbaler Entgleisungen!

... zänkische Personenkreis (in beiden Lagern!) seiner schon legendär anmutenden Intelligenz und der daraus resultierenden unbestechlichen Logik rühmt."

Da liegt einiges sowohl in der Sache als auch in der Wortwahl daneben. Ausgerechnet in diesem Blogbeitrag mit offfensichtlichen Unterstellungen zu agieren - das ist schon bemerkenswert. Und da ändert auch das neckische "wer sich den Schuh anziehen mag..." nicht viel dran.

Aber keine Sorge, ich werde mich an dieser Stelle zu dem Thema nicht weiter äußern.

Link to comment

Liebe tamma,

ich möchte mich Dir anschließen.

Ich finde es gut, dass das Forum gepflegt wird und ich möchte hier allen Mods und Helfern meine Hochachtung aussprechen. Ich weiss, wieviel Arbeit dahinter steckt, die oft nicht bemerkt und noch weniger geschätzt wird.

Und ich finde es gut, dass keine Scharlatane hier ihre Wundermittelchen vertreiben können, ohne je einen konstruktiven Forenbeitrag geschrieben zu haben.

Wenn aber außergewöhnliche Naturheilmittel als solches kritisiert werden, die von Usern empfohlen werden, die schon länger hier unterwegs sind, finde ich das seltsam. Jeder weiss "nichts hilft bei jedem", wenn es um Schuppenflechte geht. Wenn also etwas bei jemand von uns hilft, und zwar über einen längeren Zeitraum als 3 Wochen finde ich, dass eine sachliche Behandlung des Threads gegeben sein sollte. Auch wenn es hierbei um einen unterstützenden Tee, um Schüßler-Salze oder Homöopathie geht.

Wenn denn Sätze kommen wie "mach' Du nur, Du wirst schon sehen, auch bei Dir kommen die Schübe wieder ,ist ja eh alles nur vorübergehend!" ist das wirklich frustrierend zu lesen.

Manche Fragen bleiben sicher ungefragt, manche Tipps ungeschrieben, weil niemand in der Luft zerrissen werden möchte. Und das ist - wie Du schon sagst "schade drum!"

Link to comment
na das ist doch mal ein Ansatz.

Ich lach mich schief.

Das ist wirklich lustig, besitzt die Frecheit

auch noch auf die Kritik so zu antworten, als ginge

es Ihn nichts an. Was für eine Ego Präsenz. Der muss

ja richtig grosse Haufen im wahren Leben scheißen.

Leider in die Hosen gegangen, der Furz.

Na ja Chan,

was du jetzt dazu beiträgst, hilft bei der Diskussion auch nicht grade weiter.

Bevor ich sowas schreiben würde, würde ich mich erstmal selber an die Nase fassen.

Zum Thema selber möchte ich sagen, das ich mir wirklich mehr Fairness wünschen würde. Ich habe auch schon so einiges an Alternativmedizin ausprobiert.

Einiges ( Akupunktur z.B. ) hat mir bisher gut geholfen. Seit einiger Zeit nutze ich auch wieder Schüßler Salze und auch Homöapathie.

Hab mich allerdings bewußt zurückgehalten, das hier zu posten. Weil ich auch keine Lust darauf hatte, das verteidigen zu müssen.

LG Martina

Link to comment
Guest bruno1234

Posted

Hallo Tamma,

Du hast mit Deinem Erstbeitrag recht. Seit das System umgestellt ist, hat sich meiner Meinung nach schon vieles zur positiven Seite gedreht. Allerdings muß Dir klar sein, daß Du Charaktere nicht ändern oder beeinflussen kannst. Und gewisse Verhaltensmuster verschiedener Menschen auch nicht. Jeder reagiert auch verschieden auf geschriebenes, viel ist schwer. - richtig zu deuten weil man das Gegenüber nicht kennt und die Mimik beim schriftlichen fehlt. Oftmals ist der Eine verletzt, wo der Andere eigentlich ironisch sein wollte oder einen Spass machen wollte. Einzig allein mehr Sensibilität und Respekt vor dem Anderen, dem auch mal eine Peinlichkeit in Form von Schreibfehlern, Ausdrucksweise weil das richtige Wort fehlt oder die Fachkenntnis, kommentarlos zu übergehen -sowie auch mehr Sachlichkeit bezogen auf das Thema würde einen Erfolg im Umgang miteinander bringen.- Aber auch das fällt offensichtlich vielen schwer.

liebe Grüße aus Deiner Nähe, bruno

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Welcome

    Du hast Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis und eine Frage? Oder einen Tipp? Dann bist du hier richtig.psoriasis-netz-icon.png

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      411
    • Total Entries
      2,391
  • Blogs

  • Blog Comments

    • Burg
      Hallo @Waldfee, ja, die Menge ist beachtlich! Bei mir pro 1x Aufstehen und Gang ins Bad, füllte das Aufgefegte einen kleinen Kindersandeimer voll. War die Erythrodermie bei Dir auch auf fast der gesamten Körperoberfläche? Bei mir schauten nur noch das Gesicht und die Hand- und Fußinnenflächen heraus. Das war aber bis heute ein einmaliges Ereignis. Ich hatte ja auch über 3 Monate im Krkenhs Zeit, mir Gedanken über meine Einstellung gegenüber der PSO zu machen. Meine Unterhemden hatte ic
    • butzy
      Bei mir war es ein schnell auftretender Schmerz, hauptsächlich linke Bauchseite mit ziehen nach unten. Des weiteren ein Druckschmerz. Durchfall bzw. Verstopfung hatte ich eher nicht. Bei der herkömmlichen Behandlung mit verschiedenen Antibiotika war nach 2 Tagen schon eine Besserung da. Auffällig war halt das es alle 3 Monate, ca. 2-3 Wochen nach der Stelara Spritze auftrat. Ob da wirklich ein Zusammenhang besteht ist noch nicht abschließend geklärt. In unserer Nähe ist auch ein EDZ, m
    • Clau dia
      Und genau dieses Gespräch hat mich durch eine Reaktion verunsichert. Nach der Frage ob es mit MTX eine größerer Gefahr bestehen würde wie bei jemand ohne MTX veränderte sie abrupt ihre Körperhaltung und sagte nein wäre es nicht. Als ihr dann sagte sie solle das dann bitte auf dem Aufklärungsbogen vermerken, zog sie die ganzen Papiere von mir weg.  Sie meinte dann nur,  ich sollte mir das überlegen wenn ich so skeptisch bin und anrufen wenn ich nen Termin wollte. Wartezeit zirca 2
    • GrBaer185
      @butzyWie hat sich die Darmentzündung bemerkbar gemacht - mit welchen Symptomen besteht ein Verdacht auf Darmentzündung? Ich war zuletzt im End- und Dickdarm-Zentrum Mannheim , das ist eine größere, spezialisierte Facharztpraxis, auf der Webseite heißt es : "Das edz (in Zusammenarbeit mit der Chirurgischen Klinik des Universitätsklinikum Mannheim UMM) ist seit April 2011 als „Exzellenzzentrum für Koloproktologie“ von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) z
    • butzy
      Auch in einem Krankenhaus, da ist man auf der sicheren Seite, falls doch einmal etwas schief läuft. Vor 5 Jahren wurde neben der Darmspiegelung auch gleich eine Magenspiegelung durchgeführt. Der Arzt sagte mir, er werde, zwischendurch,  auch die Schläuche wechseln. 😁 Das Absätzen von Stelara fand ich auch sehr spannend, aber meine Hautärztin meinte auch es wäre notwendig. Wenn es dann wirklich wieder sein muss kann man ja evtl. mit einem anderen Mittel wieder anfangen.
  • 709

    1. 1. Verläuft Deine Psoriasis in Schüben?


      • Ja - sie kommt und geht
      • Nein - sie ist einfach immer da

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.