Jump to content
  • entries
    8
  • comments
    15
  • views
    10,276

Tag 7 und 8


BeneHB

2,255 views

 Share

Hallo alle,

da bin ich wieder ;)

Heute noch einmal Oberarzt-Visite gehabt, an der Diagnose Psoriasis-Arthropatie ändert sich nichts mehr, da ich nach wie vor keinen Entzündungen in den Gelenken habe.

Die Diagnose besagt eigentlich nur, das ich eine Erkankung an den Gelenken in Verbindung mit der Schuppenflechte habe, mehr nicht. Für mich hat das so einen Beigeschmack von "Die Schmerzen sind da, aber die Ursache fehlt", Außer weiter die Symptome bekämpfen wird im moment nicht viel mehr drinne sein, da alles was an Basis-Therapie da ist dafür nicht zugelassen ist. Immerhin wird im Entlassungsbericht stehen, das ich weiterhin KG, Ergo und Physio bekommen soll.

Ich bin im moment echt down, sitze seit fast 5 Monaten krank zuhause, mir fällt die decke auf den Kopf und eine wirkliche Besserung ist nicht in Sicht, dazu ist es in Bremen nahezu unmöglich zeit nah einen Facharzt-Termin beim Rheumatologen oder bei einem Scherztherapeuten zu bekommen.

Mir wurde zudem heute nahe gelegt, eine Reha zu machen, da ich im Moment einen 8stunden Arbeitstag nicht überleben würde, aber wenn das so weiter geht wie bisher rechne ich damit das ich im Sommer 2015 dann eine Zusage und einen Platz habe.

so, fertig mit kotzen,

euch einen schönen tag noch, immerhin ist das wetter im moment gnädig ;)

Bene

 Share

3 Comments


Recommended Comments

Bin ein wenig sprachlos, weil du mir so leid tust....mach schon mal einen Termin beim Rheumatologen...also im absoluten "Ichkannnichtmehrakkutzustand" war ich bereit zum Sitzstreik bei der Rheumatologin...habe dann nach immerhin nur 2h warten ein Physioezept bekommen...selbst dafür muss man manchmal kämpfen.

 

Eigentlich bin ich ja froh, für dich, dass noch nix Verformtes erkennbar ist, nur macht es einen so kirrre, wenn man Schmerzen hat und es nicht beweisen kann...

 

Drück dir ganz fest die Daumen, dass da noch eine Möglichkeit gefunden wird, wie dir geholfen werden kann.

 

LG

Link to comment

He Bene,

Du darfst hier auch mal k*tzen.

 

Geh mal an den Reha-Antrag nicht so negativ ran, wie soll das denn dann was werden? ;) Im Ernst: Stell ihn so schnell wie möglich. Wär doch gut, wenn im Arztbericht von der Klinik jetzt drinstünde "Wir empfehlen dringend eine Reha" oder so. Das passt dann gut in den Antrag. In der Reha können sie sich auch mehr drum kümmern, dass Du psychisch nicht weiter unter die Räder kommst.

 

Irre viel internistische Rheumatologen gibt's in Bremens ehrlich nicht. Die Suche bei der Kassenärztlichen Vereinigung findet ganze 6. Die hat man ja ruckzuck durchtelefoniert *grrrr*

 

Kopf hoch (und nicht die Arme)!

Link to comment

Poch ml bei deinem Hausarzt darauf dass er sich für Dich bemüht einen früheren Termin beim Rheumatologen zu bekommen. Wobei die KG kann auch ein anderer Arzt verordnen. Falls dass nicht klappt gibt es in vielen Städten Rheuma-Ambulanzen, auch dahin kann einen der Hausarzt überweisen. Mit der Diagnose finde ich es schon seltsam, denn es gibt ja z.B. auch noch die "normale" rheumatoide Arthritis und sie sagen ja selber das es in Zusammenhang mit der Pso steht....was soll es dann sein?, ausser PsA?und die Medis, gerade die neueren, sind auch dafür zugelassen. Von einem guten Diagnostiker erwarte ich eigentlch mehr, als das was Du hier berichtest. Ich erwarte allerdings auch keine Wunder, dann ist man nicht so enttäuscht. Bin heute auch wieder beim Dok und muss darauf drängen mein Medikament abzusetzen wg. Nebenwirkungen. Was hat es genützt wenn unter der Behandlung im Knie und Arm entzündliche Prozesse ablaufen. Bin mal gespannt was sie mir dazu sagt, mir stehen allerdings auch nicht alle guten Medis zur Verfügung wg. Allergien.

Ich denke schon das Du einen Klinik-Termin noch in diesem jahr bekommst, nur zzt. ist Hochsaison. Eine Beantragung muss ja nicht immer Monate dauern

Ich kann Dir als Rehaklinik, gerade in Deinem Fall, das Rheumazentrum in Oberammergau http://www.rheumazentrum-oberammergau.de/empfehlen, schau mal im Web nach. In meiner Rheumaliga-Gruppe waren dort schon einige und waren sehr zufrieden. Die haben ganz andere Möglichkeiten, auch zur Diagnosestellung. Bei mir ist auch noch Bad Windsheim in der Nähe, sicher auch gut mit einer feststehenden Diagnose.

 

Gruß Lupinchen

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Welcome

    Du hast Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis und eine Frage? Oder einen Tipp? Dann bist du hier richtig.psoriasis-netz-icon.png

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      411
    • Total Entries
      2,405
  • Blogs

  • Blog Comments

    • Arno Nühm
      Gerade eben habe ich einen Anruf von der Ärztin bekommen, die wollte mir einen Termin für nächste oder übernächste Woche anbieten. Habe ich also angeboten, noch etwas anderes abzusagen, aber das hätte den Termin am 13. ersetzt. Deshalb bleiben wir jetzt bei dem. Ärgert mich jetzt so richtig wegen des verschobenen Termins. Aber die gute Nachricht ist, dass nichts gegen eine Behandlung mit Adalimumab spricht, mit der wir "sofort" anfangen können.
    • Arno Nühm
      Ich muss mir noch überlegen, wie ich das künftig manage. Verkehrsgünstiger liegt die dermatologische Praxis und es ist kein Problem, den Bericht zusätzlich an die HA-Praxis schicken zu lassen. Da ich vor zwanzig Jahren das letzte Mal beim Rheumatologen war (natürlich hat man mich wutentbrannt davongejagt), sollte ich jetzt noch einmal zur Abklärung hingehen. Die Therapie ist ja in beiden bzw. allen drei Fällen dieselbe. Sollte ich regelmäßig zum Rheuma müssen, bietet sich natürlich an, gleic
    • Lupinchen
      Ich hole mir immer die Überweisung von meinem Hausarzt. Bin ja wg. meiner PsA in der Ambulanz in Erlangen in Behandlung. Einen anderen Dermatologen, Orthopäden oder int. Rheumatologen habe ich nicht. Bei Bedarf geh ich in die Orthopädische/Rheumatologische Ambulanz in die Waldklinik. Rezepte bekomme ich von der Uniklinik. LG. Lupinchen
    • Lupinchen
      Die Klinik hat einen sehr guten Ruf und ihr (früherer Chef) Prof. Breitbart eine Koryphäe. Sein Spezalgebiet war auch die Neurodermitis und er war ein Ermahner für besseren und verantwortlichen Umgang mit der Sonne. Meine Eltern haben beide dort ihr Leben beendet und ich habe selten soviel Emphatie für Sterbende erlebt. Lg. Lupinchen
    • Salamander2
      Ich wollte auch noch einen Artikel zu Fatigue machen. Das Krankheitsbild ist wenig erforscht, es verdichten sich aber die Hinweise, dass es in den Formenkreis der Autoimmunerkrankungen und chronisch-entzündlichen Erkranken gehört. Psoriasis Arthritis und Rheuma scheinen bei schwerwiegenden Beschwerden auch mit Fatigue in Verbindung zu stehen. Auch Long Covid scheint dort einzuordnen zu sein. Alles in allem eine Sache, die viel mit einem fehlgeleiteten Immunsystem zu tun hat. Was man be
  • 725

    1. 1. Verläuft Deine Psoriasis in Schüben?


      • Ja - sie kommt und geht
      • Nein - sie ist einfach immer da

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.