Jump to content

Fortbildungswoche 2014

  • entries
    3
  • comments
    5
  • views
    7,056

"Eine echte Igel-Leistung"


Claudia

1,940 views

 Share

blog-0259150001406015227.jpgEinmal im Jahr klinken wir uns für fast eine Woche aus unserem Alltag aus, um uns die volle Packung zu geben: Dann hören wir uns an, was es Neues auf dem Gebiet der Dermatologie im Allgemeinen und der Psoriasis im Besonderen gibt. Diese Woche ist jetzt. Wir sind zu Gast bei der Fortbildungswoche der Hautärzte in München. Der Tagungsleiter – diesmal wieder Professor Thomas Ruzicka aus München – ermöglicht es uns, kostenlos dabei zu sein. So viel Fachwissen auf einmal ist für uns nirgendwo zu haben, deshalb ist uns das so wichtig. Was wir hier erfahren, können wir dann hier in der Community, in Artikeln oder in unserer Berliner Selbsthilfegruppe weitergeben.

Einen Überblicks-Artikel wird es Anfang nächster Woche geben. In diesem Blog wollen wir Eindrücke und kurze Ausschnitte festhalten.

Den 1. Preis für den unterhaltsamsten Vortrag hätte gestern Henning Hamm aus Würzburg mit nach Hause genommen, wenn es ihn denn gäbe: Er referierte über Hautprobleme von Jugendlichen, was natürlich an sich gar nicht lustig ist (zumal Jugendliche schon einen Pickel für eine große Katastrophe halten können). Unter den Fällen, die er zeigte, war der einer jungen Frau, deren kleiner Finger nach einer Infektion komplett entzündet war. Verursacher war das Haustier – ein Igel. Und was ist das dann? „Eine echte Igel-Leistung.“ Und das aus dem Munde eines Vertreters genau der Berufsgruppe, die gern als fleißige IGeL-Leistungs-Verkäufer geschmäht wird :)

Mit einer Igel-Leistung konnte Professor Diamant Thaci aus Lübeck nicht aufwarten. Dafür hatte er aber in seinem Duell (mit dem Rheumatologen Frank Behrens aus Frankfurt/M.) ein Beispiel aus unserer Community im Gepäck – siehe Foto oben. Das Psoriasis-Netz hat es also bis in die Fachtagung der Hautärzte geschafft :) In seinem Beispiel ging es um eine Studie zu Stelara®, die damals auch an der Uni-Klinik in Frankfurt/M. lief und über die Nutzer hier berichteten.

Fachlich interessant am Duell war indes ein Fakt: Werden genau die gleichen Psoriasis-Patienten von einem Hautarzt und von einem Rheumatologen eingehend untersucht, haben bei ersterem drei Prozent der Leute eine Psoriasis Arthritis. Der Rheumatologe dagegen kommt auf 20 Prozent. Das heißt nun nicht, dass der eine in der Diagnostik schlechter ist, sondern dass der andere einfach mehr Erfahrung und mehr Untersuchungsmöglichkeiten hat.

Ein anderer Fakt aus diesem Vortrag: Während eine Psoriasis an den Nägeln oder in der Analfalte schon häufiger dafür spricht, dass jemand auch eine Psoriasis Arthritis hat, ist das bei einer Psoriasis vulgaris palmoplantaris nicht der Fall.

Beim letzten fachlichen Teil des Tages ging es unter anderem um den Zusammenhang zwischen Haut und Psyche – einen Bereich, der sowohl bei uns Patienten als auch bei den Ärzten mehr Aufmerksamkeit gebrauchen kann. Das gleiche gilt für den Zusammenhang zwischen Haut und Darm. Darüber aber andermal mehr.

Den Abend beschlossen dann ein Zauberer und das richtig gute Quartett „Quadro Nuevo“ – nach so viel Fachwissen zuvor ein guter Ausklang. Das Wetter in München jedenfalls lockte uns gestern keineswegs aus den Sitzungssälen oder gar in einen Münchner Biergarten – denn es regnete. Und regnete. Und regnete. Das muss heute aber anders werden!

 Share

0 Comments


Recommended Comments

There are no comments to display.

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Welcome

    Du hast Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis und eine Frage? Oder einen Tipp? Dann bist du hier richtig.psoriasis-netz-icon.png

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      411
    • Total Entries
      2,391
  • Blogs

  • Blog Comments

    • Burg
      Hallo @Waldfee, ja, die Menge ist beachtlich! Bei mir pro 1x Aufstehen und Gang ins Bad, füllte das Aufgefegte einen kleinen Kindersandeimer voll. War die Erythrodermie bei Dir auch auf fast der gesamten Körperoberfläche? Bei mir schauten nur noch das Gesicht und die Hand- und Fußinnenflächen heraus. Das war aber bis heute ein einmaliges Ereignis. Ich hatte ja auch über 3 Monate im Krkenhs Zeit, mir Gedanken über meine Einstellung gegenüber der PSO zu machen. Meine Unterhemden hatte ic
    • butzy
      Bei mir war es ein schnell auftretender Schmerz, hauptsächlich linke Bauchseite mit ziehen nach unten. Des weiteren ein Druckschmerz. Durchfall bzw. Verstopfung hatte ich eher nicht. Bei der herkömmlichen Behandlung mit verschiedenen Antibiotika war nach 2 Tagen schon eine Besserung da. Auffällig war halt das es alle 3 Monate, ca. 2-3 Wochen nach der Stelara Spritze auftrat. Ob da wirklich ein Zusammenhang besteht ist noch nicht abschließend geklärt. In unserer Nähe ist auch ein EDZ, m
    • Clau dia
      Und genau dieses Gespräch hat mich durch eine Reaktion verunsichert. Nach der Frage ob es mit MTX eine größerer Gefahr bestehen würde wie bei jemand ohne MTX veränderte sie abrupt ihre Körperhaltung und sagte nein wäre es nicht. Als ihr dann sagte sie solle das dann bitte auf dem Aufklärungsbogen vermerken, zog sie die ganzen Papiere von mir weg.  Sie meinte dann nur,  ich sollte mir das überlegen wenn ich so skeptisch bin und anrufen wenn ich nen Termin wollte. Wartezeit zirca 2
    • GrBaer185
      @butzyWie hat sich die Darmentzündung bemerkbar gemacht - mit welchen Symptomen besteht ein Verdacht auf Darmentzündung? Ich war zuletzt im End- und Dickdarm-Zentrum Mannheim , das ist eine größere, spezialisierte Facharztpraxis, auf der Webseite heißt es : "Das edz (in Zusammenarbeit mit der Chirurgischen Klinik des Universitätsklinikum Mannheim UMM) ist seit April 2011 als „Exzellenzzentrum für Koloproktologie“ von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) z
    • butzy
      Auch in einem Krankenhaus, da ist man auf der sicheren Seite, falls doch einmal etwas schief läuft. Vor 5 Jahren wurde neben der Darmspiegelung auch gleich eine Magenspiegelung durchgeführt. Der Arzt sagte mir, er werde, zwischendurch,  auch die Schläuche wechseln. 😁 Das Absätzen von Stelara fand ich auch sehr spannend, aber meine Hautärztin meinte auch es wäre notwendig. Wenn es dann wirklich wieder sein muss kann man ja evtl. mit einem anderen Mittel wieder anfangen.
  • 709

    1. 1. Verläuft Deine Psoriasis in Schüben?


      • Ja - sie kommt und geht
      • Nein - sie ist einfach immer da

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.