Jump to content

PSOnkels Think Tank

Sign in to follow this  
  • entries
    13
  • comments
    16
  • views
    13,464

Vom Notfalltröpfle, Uriah Heep und dem Mayakalender

Sign in to follow this  
PSOnkel

865 views

Dr. Edward Bach hätte nun längst schon zu seinem Notfalltröpfle gegriffen, ein umsichtiger Flugpilot trotz Nachtflugverbot schon längst seine Landeerlaubnis in der Tasche ("tower, bitte melden, mayday, tower, bitte melden!!") und in der aller größten Not schmeckt der Käs' sowieso immer noch ohne Brot!

Pfizer, bitte melden! Pfizer, bitte melden! Also, war da nun Enbrel, oder war da nun Enbrel? Meine zweite Ladung von gestern abend geht aber so was von ignorant an Meinereiner dran vorbei? Haaallo?!

Lustige Gedanken kommen auf, PSOnkelleser wirds schon bemerkt haben. Yapp, Galgenhumor hat mir in vielen jahren Pso immerhin meist über so manches Stolperstöckchen hinweg geholfen... (also, falls Du ja mitlachen magst//kannst:)

Mischt die Firma Pfizer vielleicht doch auch mal nen Placebo unter? :Dum mal ihre eigene Telefon-Hotline zu checken? Ob die überhaupt von den Schuppis genutzt wird? Oder bin ich durch nen kleines Häkchen vom Arzt auf dem Rezeptschein gar - völlig arglos - in eine Doppelblindstudien hinein geraten? :D Ist da in Wirklichkeit nur feinstes Cortison in meinen Ampullen!?:D

Zumindest meinen heutigen rebound würde es erklären. Der geht auch "uriah-heep"-mässig ab, wirklich heavy, nur ohne Metall... B) Die Haut knistert und juckt. Aber ich komme vom Thema ab...

Ich glaub´, ich träume. Wo greife ich nur hin, in meinen Kühlschrank (ein ganzes Regal ist ohnehin zum Psokühlfach erkoren. Ja Mahlzeit! Erst die kühlenden Salben (nach UV), dann der dicke Salicyltiegel plus diversen Teersalben, jetzt nun noch das fette Paket Enbrelspritzen...)?

Heute abend im Programm: "die lange Nacht der Schmotze" - es darf "rückgefettet" werden. Und ich dachte schon, dieser olle Themenpark hätte sich dank Enbrel längst von selbst abgewickelt. Hätte, hätte, Fahrradkette! :wacko: Wo es doch die ersten drei Tage so eindrucksvoll begann!

So vergeht mein 5. Enbreltag mit reichlich Frust. Naja, jede Woche droht ja laut Bild, TV und Mayakalender sowieso das Ende der Menschheitsgeschichte - wem juckt da noch das Fell?

Eine Idee hätte PSOnkel ja noch. Wie wärs, ob er am besten auch mal am Bachschen Notfallbonbon ( und sich in den Schlaf) lutschen soll?B)

Bis demnächst :daumenhoch:

Euer PSOnkel

Sign in to follow this  


2 Comments


Recommended Comments

Mischt die Firma Pfizer vielleicht doch auch mal nen Placebo unter?

Nö, das macht Pfizer nicht. Ich tippe eher darauf, dass nicht jeder Onkel mit einem Wirkstoff aus den Eierstöcken chinesischer Hamster Erfolge erzielt. ;):lol:

Share this comment


Link to comment

Tja, ich glaub mein chin. Hamster bohnert (denn Weltnaturschutzunion IUCN stuft lediglich den Syrischen Goldhamster als stark gefährdet ein)!

Share this comment


Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      500
    • Total Entries
      2,251
  • Werbung

  • Blogs

  • Blog Comments

    • Bolek68
      Moin,ein sehr schöner Titel !!!!! 🤣
    • Arno Nühm
      Hier möchte ich noch ergänzen, dass ich mittlerweile fast nur noch mit einem Liter Vollmilch als Badezusatz bade. Das Natron hat dazu geführt, dass meine Haut sehr schnell sehr stark spannte und teilweise sogar aufriss. Zuerst dachte ich, das gehört zum Prozess des Entsäuerns hinzu, aber meine Bekannte hat mich diesbezüglich aufgeklärt, dass dann die Milch besser für mich ist. Denn da ist es so, dass ich danach nichts einölen muss.  Von wegen "einfach so" nachlassender Schub: Ich habe letzt
    • Arno Nühm
      Streifen wurde entfernt, das Ohr gespült und eine Verordnung für eine besondere Mischung aus Antibiotikum und Kortison von der Partnerapotheke ausgestellt. ("Das kriegen Sie nirgendwo anders!") Schmerzen habe ich schon lange keine mehr, die Schmerztropfen kaum gebraucht und nun also für 21,79 EUR die neuen Ohrentropfen, nachdem ich die vom vergangenen Samstag ohne Kortison nur zwei Tage gebraucht hatte. Die Entzündung ist noch da, der Lymphknoten und auch die -bahn am Knöchelchen ist n
    • MiKa62
      Tach auch , hatte auch schon 2x 5 statt 4 Wochen Intervall, hatte bisher keine negativen Einflüsse, Haut nach wie vor top! LG & ein schönes Wochenende Michael
    • GrBaer185
      Interessant auch diese Erfahrung: Atha >100 Beiträge   Benutzer   353 Beiträge Wohnort: Großostheim Beitrag melden   Geschrieben vor 9 Stunden Moin, Ich hatte eine unterbrechung von 4 Monaten. Auswirkungen hatte es keine, habe danach ganz normal wieder monatlich gespritzt.
  • Umfrage

    226 Daten für die Forschung

    1. 1. Wie sammelst du deine Gesundheitsdaten?


      • in einem Ordner / einer Mappe
      • in einer Datei auf meinem Computer
      • in einem Web-Angebot
      • in einer App
      • gar nicht
    2. 2. Wem würdest du Gesundheits-Daten für die Forschung zur Verfügung stellen?


      • niemandem
      • meinem Arzt
      • meiner Krankenkasse
      • einer Uni
      • einer Pharma-Firma

  • Was noch?

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.