Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Neotigason Nebenwirkungen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Psoriasis
    • Psoriasis arthritis
    • Psyche
    • Rechtliches und Soziales
  • Therapien
    • Medikamente, Mittel, Therapien
    • Äußerlich
    • Innerlich
  • Drumherum
    • Alternatives
    • Ernährung
    • Hautpflege
  • Klinik, Reha, Kur & Urlaub
    • Der Weg in die Klinik und zur Reha
    • Kliniken
    • Totes Meer
    • Erholung im Ausland
  • Community
    • Neue stellen sich vor
    • Gruppen
    • Suche Betroffene
    • Treffen und Fernsehtipps
    • Am Rande bemerkt
    • Hobbylobby
    • Private Kleinanzeigen
  • Experten-Forum
  • Berlin's Forum
  • Nordrhein-Westfalen's Forum
  • Bayern's Themen
  • Bremen und umzu's Forum
  • Baden-Württemberg's Vorstellungsrunde
  • Baden-Württemberg's Forum
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Fragen und Tipps
  • Brandenburg's Forum
  • Rheinland-Pfalz's Forum
  • Mecklenburg Vorpommern's Themen
  • Niedersachsen's Forum
  • Österreich's Forum
  • Hamburg's Forum
  • Schweiz's Forum
  • Saarland's Forum
  • Sachsen-Anhalt's Forum
  • U25's Forum
  • Thüringen's Forum

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Termine
  • Berlin's Termine
  • Nordrhein-Westfalen's Termine
  • Bayern's Termine
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Termine
  • Brandenburg's Termine
  • Österreich's Termine
  • Hamburg's Termine
  • Saarland's Termine
  • Thüringen's Termine

Categories

  • Checklisten
  • Community
  • Expertenchats
  • Anderes
  • Bayern's Dateien

Marker Groups

There are no results to display.

competitions

  • Oktober 2019
  • Dezember 2019
  • Januar 2020
  • Februar 2020
  • März 2020

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 6 results

  1. catwoman42

    Haarausfall mit Neotigason

    Hallo zusammen, bis vor ca. 3 Wochen nahm ich noch das Neotigason. 2 Tabletten am Tag und das ganze auch nur ca. einen Monat. Ich hatte extrem starken Juckreiz überall an der Haut und ein Brennen auf der Haut, als hätte ich einen Sonnenbrand. Der Juckreiz war echt übel. Bin nachts wach geworden, weil ich im Schlaf aktiv den Juckreiz bekämpfen wollte. :-) Auch waren meine Lippen total rissig, konnte kaum noch reden ohne das die Lippenhaut aufsprang. Augen waren auch extrem trocken, so dass ich mit Augentropfen helfen mußte. Also habe ich Neotigason abgesetzt. Eine Woche später habe ich auch die -eine Tablette- Fumaderm abgesetzt, die ich immer noch genommen habe. Nun, nachdem ich tablettenfrei bin, blüht die Schuppenflechte wieder am ganzem Körper. Bestrahlung hilft im übrigen nicht. Die Schuppi lacht mich echt aus. Meine große Sorge nun: Ich habe Haarausfall!!! Sogar meine Augenwimpern lassen mich im Stich. Die Haare sind extrem wenig geworden, obwohl ich erst ca. zwei Wochen Haarausfall habe. Noch nicht zu sehen, aber von mir sehr zu fühlen. Hat jemand damit Erfahrung? Wie lange kann das anhalten? Kommen die Wimpern wieder? Nun steh ich da, habe diesen Müll an Fumaderm und Neotigason geschluckt und nix gewonnen. Allerdings hat Neotigason während der Zeit als ich es einnahm meiner Haut geholfen. Kann mir jemand nun Erfahrungen mitteilen, wie lange so ein Haarausfall andauern kann oder was vielleicht auch hilft? Ich wäre allen sehr dankbar. L.G. catwoman
  2. Sehr geehrte Expertin Wie lange kann man Neotigason ohne Nebenwirkungen einnehmen? In der Packungsbeilage steht keine Dauermedikation. Ich habe immer Knochenbeschwerden und Entzündungen ohne Schwellungen kann das auch Arthritis sein? Mein Rheumawert ANA ist immer erhöht alle anderen sind negativ. Mit frdl. Grüßen Gini 62
  3. uwe1234

    Neu

    Hallo Zusammen, ich möchte hier gerne meine Erfahrungen mit dem Medikament Neotigason schildern, da mir auch dieser Themen block gut gefallen hat, und mir beim Einstieg mit diesem Medikament sehr geholfen hat. Und ich mich auf die Nebenwirkungen vorbereiten konnte, danke an die Beteildigten die vorher ihre ERfahrungen geschildert haben. Seit dem 6 Januar nehme ich nun regelmäßig Neotigason 10 - 10 - 10 , die Nebenwirkungen wie , trockene Lippen und trockene Bindehaut stellten sich sofort ein. Da ich schon vorbereitet war hatte ich mir bereits Augentropfen (Artelac) und ich auch gehört habe das die Schleimhäute in der Nase schlimme Nasenbluten, habe ich mir hier ein Nasenöl (Gelositin) besorgt um den entgegenzuwirken. Erwies sich auch als ratsam. Die Behandlung zu dem Mediament verlief wie folgt: Weiterhin tägliche UVB Bestrahlung mit der üblichen Steigerung (Hauttyp bedingt) dazu bekam ich eine Creme auf Sole-Basis die vor der Bestrahlung aufzutragen ist. Und einmal täglich Daivobet. Mit der Abheilung der Schuppenflechte verlief sehr rasch. Ich habe ca 30-40 % Befall meiner Haut, Dabei am Ganzen Körper wie auch die Haare und Nägel. Ich hatte zum Jahresende einen Schub bekommen, der meine Hautfalten aufreissen lies und es schmerzlich blutete. Ich begründe diesen Schub, das ich mit dem Rauchen aufgehört habe. Die Haut konnte ich wie Papier von den Stellen reissen. Die Behanddlung verlief soweit ganz gut und auch zügig, nach ca einer Woche schon eine merkliche Besserung. Meine Schuppenflechte ist sehr flach und die Haut wird immer dünner. Die Schuppenflechte als solches ist nur noch Rot und die Nachschuppung nur noch ganz leicht. So das ich diese morgens nach dem Duschen mit Babyöl wegbekomme. Die Flechten sind nur noch Flach und Rot. Ich denke wenn es so bleibt und die Nebenwirkungen im erträglichen bleiben ich weiterhin so verfahre. Über eure Komments und ERfahrungen sehe ich gerne entgegen. Werde mich die nächsten 2 Monate immer mal iweder melden um euch meine Erfahrung mit dem Medikament mitzuteilen, da es auch zum erstenmal in meinen Leben so ist das ich stärkere Chemie nehme. Aber vielleicht anderen Mut zu machen, denn ich habe ja auch gelesen, das viele schlimmere Nebenwirkungen haben.
  4. aster

    Neotigason und ich

    Moin Moin Ich wollt nun auch mal meine Erfahrungen mit Neotigason erzählen Also erst zu mir. Ich bin 31 Jahre alt und hab seid 16 Jahren Psoriasis. Hab unzählige Therapien versucht von Homöopathie über Psychotherapie bis zu Sachen wie Bade PUVA und Fumaderm. Nix hat geholfen aber auch wirklich Garnichts hat mir auf lange Sicht geholfen. Irgendwann meinte mein Arzt das wir mal Neotigason ausprobieren sollen, ich dachte mir nur OK schauen wir mal du kannst sagen was du willst ich lese mich erstmal schlau. Und was ich alles gelesen habe Sachen wie Perücke, Nierenschäden, Blindheit, hab sogar irgendwo gelesen das es sich bei Neotigason um eine Chemotherapie handelt. Dies hat mir nun Richtig Angst eingejagt allerdings hatte ich nun richtig keine Lust mehr auf die Psoriasis und war bereit einiges auszuprobieren. Inzwischen nehme ich das Präparat seit 8 Monaten und muss sagen die Nebenwirkungen Halten sich weitgehend in Grenzen. Meine Dosis liegt bei 50 mg pro Tag das sind 2stück und mein Gewicht bei 85 Kilo bei einer Größe von 185 cm. Haare sind noch fast alle da, Nieren sind auch OK, meine Hornhaut ist komplett von meinen Füßen und Händen verschwunden, die Lippen sind immer noch Kaput werden aber langsam besser. und meine Haut fühlt sich echt komisch an sie brennt juckt und fühlt sich immer klebrig schwitzend an. Aber das sind so Sachen mit den kann Mann leben. Und zum Thema Chemotherapie kann ich nur sagen das ist absoluter Schwachsinn. Der Wirkstoff ist Acitretin was dem Vitamin A (Retinol) Gleicht. Die normale Tagesdosis für einen gesunden Menschen liegt bei 1 mg pro Tag. In meinem Fall Ist die tagesdosis Für einen Gesunden Menschen 50 fach überschritten dies führt nun zum Ausscheiden des Stoffes Über den Urin was wiederrum die Nieren auf Hochtouren Arbeiten lässt. Also nix mit Chemo. Die erste Wirkung Stellte sich nach 4 Wochen ein und nach weiteren 3 Wochen bin ich nahe zu Erscheinungsfrei gewesen. Begleitend Mache ich eine UV Bestallung Ich will das Medikament nicht in den Himmel loben weil die 50 Fache Überdosierung schon ein Hammer ist und man echt auf essen achten muss und viel trinken (bei mir sind es 3 Liter am Tag ). Aber bis Jetzt hilft es mir ganz gut.
  5. hallo ich bin neu hier danke für die aufnahme bei mir wurde im juli schuppenflechte in händen und an den fußsohlen festgestellt. erst habe ich cortisonsalbe bekommen und dann UV bestrahlung leider wurde es dadurch nicht besser dann habe ich hautabschuppende salbe bekommen und uv bestrahlung leider immernoch keine besserung jetzt hat mir mein hautarzt " NEOTIGASON " tabletten verschrieben . Habe mir die nebenwirkungen durchgelesen und im internet mal nachgeschaut diese tabletten sind ja der hammer, diese nebenwirkungen oh heiland (Haarausfall, Sehstörungen und und und ........) wer hat erfahrung damit . Habe 2 Tabletten genommen habe sie jetzt abgesetzt das ist mir doch ein wenig zu gefährlich . Wer hat sie auch schon genommen und kann mir darüber was berichten ??
  6. Hallo Frau Dr. Allmacher, ich gebe hier eine Frage weiter, die uns anderweitig erreicht hat: ### Besteht bei Patienten, die seit ca. 2,5 Jahren Neotigason 25 erhalten, die Wahrscheinlichkeit, eine Scleroedermie auszubilden?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.