Jump to content

Das Ende der "Blauen"


Guest Redis
 Share

Recommended Posts

Guest Redis

Heute war ich beim Hautarzt weil meine Fumaderm zur Neige gehen.

Hatte von Anfang an ziemlich mit den Nebenwirkungen zu kämpfen, und in den letzten Wochen wurde zu allem Überfluss meine Pso auch noch schlimmer. Es half auch nichts, dass ich die Stellen mit Psorcutan eingecremt habe.

Wir haben nun mit Rücksicht auf meinen Darm entschieden Fumaderm abzusetzen.

Dafür hat der Arzt mir angeboten bei ihm in der Praxis eine Bade-PUVA Therapie zu machen (müßte mit 35 mal rechnen), oder er würde mich nach Bad Bentheim einweisen. Beides wäre kein Problem meinte er, weil die Pso bei mir sehr ausgeprägt sei.

Da der Arzt nicht grade nebenan ist, sondern ich ca. 30 km einfache Strecke zu fahren habe, muss ich nun erst mal schauen, wie es mit der Kostenübernahme durch die Krankenkasse aussieht.

Na ja... und Bad Bentheim? ich war doch erst im März auf Norderney! Ich mag nicht schon wieder in die Klinik... :D

Werde nun erst mal abklären was die AOK so meint.

Link to comment
Share on other sites


Da der Arzt nicht grade nebenan ist, sondern ich ca. 30 km einfache Strecke zu fahren habe, muss ich nun erst mal schauen, wie es mit der Kostenübernahme durch die Krankenkasse aussieht.

Hallo,

ich will Dir den Tag nicht vermiesen, hatte letztes Jahr ebenfalls bei der Kasse vorgesprochen wie es aussieht zwecks Fahrtkostenübernahme, musste alle 3 Wochen in die Uni-Klinik Erlangen, sind einfach 99km, also für einen Termin 200km.

Mir wurde dort gesagt das eine Fahrtkostenübernahme nur bei entsprechender Behinderung zu übernehmen sei, man müsste quasi im Rollstuhl sitzen oder anders Bewegungsunfähig sein um diese Kosten erstattet zu bekommen. Habe alles selber gezahlt, waren insgesamt um die 400Euro Spritgeld.

Wünsch Dir trotzdem viel Glück das Du einen Weg findest eine Erstattung zu bekommen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Redis

hallo andi,

ich rechne ja nicht unbedingt damit, dass die krankenkasse mir die kosten erstattet. ich denke nur, einen versuch ist es wert. kann mir nämlich ansonsten die behandlung ambulant nicht leisten. müsste dann überlegen ob ich die pso so wie sie jetzt ist akzeptiere, oder ob ich wieder in die klinik gehe.

aber dazu habe ich momentan echt keine lust....

Link to comment
Share on other sites

Da der Arzt nicht grade nebenan ist, sondern ich ca. 30 km einfache Strecke zu fahren habe

Hallo Margret..

Puh,das wär mir aber zu stressig.

30 km fahren,dann in der Praxis ausziehen,baden,bestrahlen.Dann wieder anziehen,und nochmal 30 km. fahren..

Ob das gut ist für deine Pso?Ich glaub,ich bekäm dann nen Mega Stressschub...

In einer Klinik ist das da viel einfacher.Da ist wenigstens alles im Haus.Aber da du ja schon warst,kann ich verstehen wenn du nicht mehr weg willst.Du warst erst im März in Klinik?..

Und hast schon wieder son Schub? Das hat aber nicht lange gehalten.

Ich wünsch dir,daß es dir bald besser geht...

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

hallo, Redis -

ich meine, dass die Krankenkassen es unterschiedlich handhaben.

Nur ein kleines Beispiel, ich war mit dem Zug und dreimal Umsteigen zur letzten Kur in Bad Berleburg. Die Fahrt hat acht Stunden gedauert und war stressig, weil ich auch total aufgeregt war.

Ein Bekannter ist ganz entspannt hier in den Bus gestiegen und hat nicht so lange gebraucht - war ein Service der Krankenkasse oder Rentenversicherung - das weiss ich jetzt nicht mehr :)

Es gibt doch noch andere Mittel als Fumaderm, Z.B. MTX, Humira usw. Sprich doch mal mit deinem Dermatologen und mache ihm auch deine Situation klar bezüglich der Kosten.

Ich wünsche dir viel Erfolg -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Guest Redis

Hallo ilka,

tja, mir ist das eigentlich auch zu stressig. :)

und dass ich so schnell wieder einen schub bekommen würde hätte ich nicht gedacht.

momentan tendiere ich dazu erst mal alles ruhen zu lassen. ist ja auch viel passiert in den letzten wochen auch in der familie. vielleicht reicht es ja schon, wenn ich einfach zur ruhe komme und "die beine baumeln" lasse.

einen klinikaufenthalt kann ich immer noch in erwägung ziehen.

lg

margret

Link to comment
Share on other sites

vielleicht reicht es ja schon, wenn ich einfach zur ruhe komme und "die beine baumeln" lasse.

Das wird mit Sicherheit helfen.Mach es doch mal einfach so.

Mach nur das,was dir gut tut,und denk mal nur an dich...

Hilft bestimmt...ich wünschs dir....:)

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Guest Redis

Es gibt doch noch andere Mittel als Fumaderm, Z.B. MTX, Humira usw. Sprich doch mal mit deinem Dermatologen und mache ihm auch deine Situation klar bezüglich der Kosten.

Ich wünsche dir viel Erfolg -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Hallo Bibi,

MTX habe ich auch schon hinter mir. Meine Blutwerte waren schlichtweg eine Katastrophe.

Humira wurde nicht angesprochen, ich denke weil es auch ne Kostenfrage ist. Sind ja nicht ganz billig die Spritzen.

Meine finanzielle Situation kennt mein Arzt, ebenso wie meine seelische Verfassung. Ich denke auch, dass er aufgrund meiner Depressionen momentan nicht weiter mit medikamenten rumhantieren möchte.

Ich werde wohl erst mal versuchen zur Ruhe zu kommen. Wenn dann nix mehr gehen sollte werde ich wohl die Klinik vorziehen. Die Fahrerei wird mir vorläufig jedenfalls echt zu viel.

LG

margret

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

musste auch meine fumaderm absetzen, hatte deshalb heute einen termin beim hautarzt. Der hat mir angeboten eine neue systematische therapie durch täglichen besuch in der tagesklinik oder durch stationäre aufnahme zu entwickeln, da ich sofort nach absetzen einen sehr starken schub bekommen habe. Habe mich für den stationären klinikaufenthalt entschlossen. Die tagesklinik ist zwar vor ort, aber jeden abend nach der arbeit noch meinen restlichen tag zu verplempern und kaum noch freizeit zu haben, tut meiner haut wohl auch nicht gut....

Deshalb checke ich am freitag mal wieder in die universitätshautklinik göttingen ein und hoffe auf eine relativ zügige und wirksame therapie.

LG Jennifer

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.