Jump to content

MTX weg - jetzt Arava


moni11
 Share

Recommended Posts

Hallo,

hatte Termin beim Rheumadoc.

Wegen Nebenwirkungen hat er MTX sofort abgesetzt.

Ich soll jetzt Arava nehmen. Habe es aber noch nicht von der Apotheke bekommen. Gibt es da irgend etwas was ich beachten muß?

Habe ein paar Infos vom Doc bekommen. Jetzt habe ich aber gelesen, dass man davon Haarausfall bekommen kann. Das war auch eine Nebenwirkung von MTX bei mir. Da kann ich ja eigentlich nichts verbessern oder?

Für eure Infos wäre ich sehr dankbar.

LG Moni

Link to comment
Share on other sites


Guest Barb

Hallo, Moni,

ich habe mit dem Mittel nicht so gute Erfahrungen gemacht, deshalb bin ich wohl befangen. Es gibt aber eine Rubrik Arava, vielleicht schaust du dort erst einmal nach. Nur weil es mir nicht geholfen hat, ist das kein Zeichen, dass es dir nicht helfen könnte.

Lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

arielle2103

Hallo Moni,

ich nehme seit einem Jahr Arava und es geht mir gut damit.

Ich hatte am Anfang auch recht starken Haarausfall, der hat aber nach etwa

Monaten nachgelassen. Es hat keiner etwas gemerkt, ausser mir natürlich.

Was ich so gelesen habe, scheint Arava verträglicher als MTX zu sein.

Mein Mann hat MTX schon ein paar Jahre, aber seit er die Tabletten nimmt, hat er auch keine Nebenwirkungen mehr.

Wünsche Dir gutes gelingen, ein Versuch ist es Wert, denke ich.

Lieber Gruss Arielle

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,Moni,

ich hatte auch Arava,und es war das erste Mal seit Jahren,dass ich keine Schmerzen mehr hatte. War richtig toll.

Leider hatte ich diverse Nebenwirkungen,wobei der Haarausfall das kleinste Übel war.

Ich würde es sofort wieder nehmen,geht nur leider nicht .

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg damit

Sigrun

Link to comment
Share on other sites

Hallo Moni,ich nehm seit 3Jahren Arava und war immer sehr zufrieden damit.

An Nebenwirkungen hatte ich Durchfall mehr nicht.Mein Blutbild ist ausgesrochen gut.Versuch es einfach und halt die 4wöchigen Blutkontrollen ein.Arava soll besser verträglich sein und wird wohl auch in der Kindertherapie

eingestezt,sagt zumindest mein Rheumadoc.

Wünsch dir viel Erfolg.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Moni,

ich habe auch MTX genommen und wurde wegen Unverträglichkeit auf Arava umgestellt.

Arava nehme ich nun seit fast 5Jahren.Am Anfang hatte ich auch Haarausfall das sich aber nach einigen Monaten gelegt hat.Mein Haar ist dann wieder ganz Normal nachgewachsen.

LG Granny

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Antworten.

Werde Arava probieren und hoffe das die Nebenwirkungen nicht so schlimm werden, vor allem der Haarausfall, da meine Haarpracht eh nicht so toll ist. Der Doc hat ja deshalb und wegen den Entzündungen MTX abgesetzt.

Ich hatte auch das Gefühl, dass MTX nicht genug hilft. Habe oft zusätzlich noch Schmerztabletten gebraucht. Die letzten Monate sogar täglich.

Werde mich mal duch die "Rubrik Arava" durcharbeiten.

Werde berichten, wie es mir mit Arava geht.

LG Moni

Link to comment
Share on other sites

Hallo Moni,ich nehm seit 3Jahren Arava und war immer sehr zufrieden damit.

An Nebenwirkungen hatte ich Durchfall mehr nicht.Mein Blutbild ist ausgesrochen gut.Versuch es einfach und halt die 4wöchigen Blutkontrollen ein.Arava soll besser verträglich sein und wird wohl auch in der Kindertherapie

eingestezt,sagt zumindest mein Rheumadoc.

Wünsch dir viel Erfolg.

Hallo Croco,

die ersten 4 Wochen soll ich wöchentlich zur Blutkontrolle und dann aller 4 Wochen. Durchfall hatte ich den Tag nach der MTX-Einnahme auch.

Hast du durch das Arava abgenommen und Blutdruckprobleme? Hat mein Arzt als Nebenwirkung genannt.

LG Moni

Link to comment
Share on other sites

Hallo an Alle,

habe heute mit Arava angefangen und hoffe doch das es mir hilft.

Habe noch mal in der Rubrik "Arava" nachgelesen und es gibt ja doch viele bei denen es gut hilft.

Danke Granny, hast mir auch noch Mut gemacht.

LG Moni

Link to comment
Share on other sites

Hallo Croco,

die ersten 4 Wochen soll ich wöchentlich zur Blutkontrolle und dann aller 4 Wochen. Durchfall hatte ich den Tag nach der MTX-Einnahme auch.

Hast du durch das Arava abgenommen und Blutdruckprobleme? Hat mein Arzt als Nebenwirkung genannt.

LG Moni

hallo moni

nein ausser dem durchfall hatte ich bis jetzt keine probleme und auch keine weiteren nebenwirkungen.meine blutwerte sind absolut top.bitte achte immer auf den gamma gt-wert das der nicht zu hoch steigt(meiner ist in der regel zwischen 20 und 25 u),ein leichter anstieg so bis 70u ist noch ok-falls er mal höher sein sollte frag den doc wie weit das akzeptabel ist.

wünsch dir viel erfolg.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo an Alle,

hier hat sich ja in den letzten Tagen so einiges geändert. Blicke noch gar nicht so richtig durch.

Habe jetzt die ersten 4 Wochen mit Arava rum und mir geht es gut. Etwas Durchfall, aber nicht so schlimm.

Meine Blutwerte sind Bestens. Ich hoffe es bleibt so.

Mein Colesterinwert ist von 310 auf 297 gesunken. Ist noch nicht die Welt, aber besser als der ständige Anstieg.

Schmerzen in den Gelenken und Sehnenansätzen habe ich noch. Wird wohl noch ein bisschen dauern bis es wirkt.

Was mir sehr zu schaffen macht ist ständiges Sodbrennen, obwohl ich Omeprazol nehme. Hat da jemand eine Idee, was ich da tun kann?

LG Moni

Link to comment
Share on other sites

Hallo Moni:),

schön, dass du Arava gut verträgst! Hab es auch längere Zeit genommen und war zufrieden, nur wegen des relativ starken Haarausfalls hab ich's abgesetzt. Nehme jeden Morgen auch eine Omeprazol 20 und wenn's mal mit dem Sodbrennen stärker wird mal ne Woche 40er Omepr. zwischen durch. Wahrscheinlich werde ich im Herbst auch noch mal auf Arava-Behandlung gehen, um meiner Leber mal ne Pause zu gönnen.:unsure:;). Muss denn ne Zeit lang 2 Medis nehmen, weil Arava oft sehr lange braucht eh es richtig wirkt.

Wünsche dir dass dir die Zeit des Wartens auf die Wirkung von Arava schnell vergeht!

LG Manni;)

Link to comment
Share on other sites

Danke Manni, werde es mal kurzfristig mit 40 mg Omeprazol versuchen, vielleicht hilft das etwas mehr als die 20.

Ich hatte durch MTX Haarausfall, hat jetzt schon etwas nachgelassen und ich hoffe das meine Haare wieder wachsen.

LG Moni

Edited by moni11
Link to comment
Share on other sites

Hallo moni11,

ich nehme auch Omeprazol 20mg.Ich nehme es morgens vor dem Frühstück,dann hilft es bei mir am besten.

Wenn es garnicht anders geht erhöhe ich die Einnahme auf 40mg am Tag.

Trinkst du eigentlich viel Kaffee?

Freue mich jedenfalls das dir Arava ansonsten gut bekommt.

LG Granny

Link to comment
Share on other sites

Hallo Granny,

trinke nur morgens 2 Tassen Kaffee, ganz selten auch mal am Nachmittag.

Kann auch keinen Kaffee mit Milch trinken und dazu noch Kuchen. Bekommt mir einfach nicht.

Wenn die Blutwerte so gut bleiben und sogar die Schmerzen noch weg gehen duch Arava, dann wär ich glücklich.

LG Moni

Link to comment
Share on other sites

Hallo Moni:),

hoffe sehr, dass sich deine Magenprobleme gebessert haben! Anderenfalls kann dein Doc dir ja auch mal ein anderes Medi verordnen. Notfalls solltest du besser mal deinen Magen untersuchen lassen, ist heute bei einem guten Facharzt keine unangenehme Sache mehr.

Wünsche dir alles Gute, und nen schönen, Schmerz freien Tag!!!

LG Manni;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Moni,

dann versuch es mal mit der Dosierungserhöhung von Omepraxol.

Oder lass dir von deinem Hausarzt mal was anderes verschreiben.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende

LG Granny

Link to comment
Share on other sites

Hallo Manni und Granny,

nehme seid gester früh 20 und abend 20 Omeprazol. Oder sollte ich es als Einmaldosis nehmen?

Der Rheumadoc hatte bei dem letzten Termin auch schon von einer genaueren Untersuchung des Magens gesprochen. Werde noch mal mit meinem HA darüber sprechen.

Danke für eure Tips und Wünsche.

Schöne neue Woche mit wenig oder noch Besser keinen Schmerzen.

LG Moni

Link to comment
Share on other sites

Hallo Moni,

ich nehme die Dosis zusammen.

Ja,deinen Magen würde ich auch mal untersuchen lassen.

Es hat doch keinen Zweck sich noch zusätzlich mit Magenbeschwerden rumzuplagen.

Wünsche dir einen schönen Tag.

LG Granny

Link to comment
Share on other sites

Hallo Moni:),

es ist wahrscheinlich wirklich das Beste noch mal mit dem Doc ausführlich über diese Magengeschichte zu sprechen. Hinter der Sache mit der Magensäure können nämlich viele verschiedene Gründe stehen, bei war es eine Reflux-Erkrankung (Mageneingang-Erweiterung) wo bei der Weg zur Speiseröhre nicht mehr genug abgedichtet ist. Finde auch wie Granny schon schreibt, dass nur eine Untersuchung letztendlich nur eine Sicherheit für dich bringt!

Liebe Grüße und eine schöne Woche ohne Schmerzen und Stress!!!

Manni;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

danke für eure Hilfe.

Ich gehe morgen zur Blutkontrolle, da werde ich mal sehen, ob ich mit dem Arzt sprechen kann.

Manni, was kann man denn bei Reflux machen?

War beim Orthopäden und habe diesmal für meine Schulter ein Rezept für KG bekommen.

Zur HWS sagte er, dass ich Bandscheibenvorwölbung und Einengung habe.

Gute Nacht

LG Moni

Edited by moni11
Link to comment
Share on other sites

Hallo Moni,

bei Reflux solltest du schon mal mit erhöhtem Oberkörper schlafen.Dann kann die Magensäure schon mal nicht mehr in die Speiseröhre aufsteigen.

Deine Ernährung solltest du ändern.Iss nichts was die Magensäure zusätzlich aktiviert.Naja,dann wenig Kaffee,Alkohol meiden und falls du rauchst auch das.

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag

LG Granny

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

danke für eure Hilfe.

Ich gehe morgen zur Blutkontrolle, da werde ich mal sehen, ob ich mit dem Arzt sprechen kann.

Manni, was kann man denn bei Reflux machen?

War beim Orthopäden und habe diesmal für meine Schulter ein Rezept für KG bekommen.

Zur HWS sagte er, dass ich Bandscheibenvorwölbung und Einengung habe.

Gute Nacht

LG Moni

Hallo Moni:),

Ja weist du, so um die 60 rum fangen die kleinen Wehwehchen meistens so langsam an!:D;) Man kann dann froh sein, wenn sie noch einigermaßen im Griff zu bekommen sind. Und mit dem Reflux ist's auch so eine Sache, es kommt immer darauf an wie stark der M.-E. erweitert ist, ob man ein nervöser Mensch ist und wie viel Magensäure produziert wird. Wenn die Beschwerden nur Nachts auftreten, genügt es oft, wenn man nicht all zu spät Abends oder zu kurze zeit vor dem Schlafen gehen noch etwas isst. Reicht das nicht, kann man auch sein Bett in eine Schräglage bringen, notfalls einfach am Kopfende entsprechen am Boden unterlegen. Natürlich reichen auch oft Magensaft bindende oder reduzierende Mittel wie bei mir das Verschreibung pflichtige Omeprazol und auch noch bessere Medis; fällt mir der Name i. M. nicht ein. Dann kann man auch einen Eingriff machen, mit einer Sonde, die in manchen Fällen die normale Funktion wieder herstellt. Also alles zu beheben, mit dem passenden Mitteln.

Die Sache mit deiner Halswirbelsäule ist bestimmt sehr schmerzhaft, wünsche dir eine gute Lösung damit und eine schnelle Besserung!!!

Liebe Grüße und "Daumen halt", Manni;)

Link to comment
Share on other sites

Danke für eure ausführlichen Antworten.

Habe jetzt die Dosis Omeprzol erhöht und es ist schon besser geworden.

Mache das jetzt noch ein paar Tage.

Hallo Granny, ist schwarzer Kaffee auch nicht gut? Als ich die Milch im Kaffee wegelassen habe, hatte ich das Gefühl, dass es besser ist. Alkohol trinke ich sowieso keinen, also hab ich schon mal ein Problem weniger. Nur das rauchen, ohje, es gelingt mir nicht aufzuhören. Habs schon ein paar mal versucht.

Hallo Manni, im Moment geht es mit den Schmerzen in der HWS. Hatte aber auch erst 12x Massage für die HWS und die Wärme im Moment hilft sicher auch.

Und jetzt habe ich gerade wieder einen Fehler gemacht. Bevor ich hier gelesen habe, habe ich noch einen kleinen Pudding gegessen. Werde ich in Zukunft nicht mehr tun.

Wünsche euch eine gute Nacht!

LG Moni

Link to comment
Share on other sites

Hallo moni,

dass mit dem schwarzen Kaffee ist so eine Sache.Viele meinen mit Milch wäre er bekömmlicher und viele eben nicht.

Du musst das einfach mal ausprobieren.

Nimm jedenfalls Kaffee der nicht soviel Säure hat.

Wie geht es dir denn im Moment und wann bekommst du deine ergebnisse der Blutwerte?

Einen schönen Sonntag wünsche ich

Granny

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.