Jump to content

Psoriasis arthritis


miloumira
 Share

Recommended Posts

Hallo!

Ich habe seit August 2009 Schuppenflechten. Betroffen sind Ohren Kopfhaut und die Nägel.Seit Nun weiss ich seit heute das ich auch Psoriasis Athritis habe.Ich weiss das es chronische Gelenkentzündungen sind aber was alles passieren kann weiss ich nicht. Viele Fragen habe ich im Kopf.

Was erwartet mich alles mit dieser Athritis?

Kann es Organe angreiffen.?

Kann mich jemand über dieses Thema aufklären.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Link to comment
Share on other sites


Willkommen hier,

schwieriger Name, aber witzig. Die PSA ist eine chron. Erkrankung, und kann so ziemlich in allen Gelenken rumspuken, Entzündungen verursachen, Schmerzen und anderes. Lies dich doch mal durchs Forum, besonders die themen über die PSA. Du wirst viele wichtige Infos finden, den Rest erfragtst du . Viel Freude hier

Link to comment
Share on other sites

Hallo Miloumira,

herzlich Willkommen hier.

Ich habe auch PSA und Schuppenflechte auf dem Kopf,Ohren ,Augenbrauen ,also kleinere Stellen.Schlimmer ist die Gelenkbeteiligung. Sei froh,dass das so schnell bei Dir festgestellt wurde,oft dauert es ziemlich lange,wie bei mir.

Hat das ein Rheumatologe festgestellt und was bekommst Du für Medis? Wie macht es sich bei Dir bemerkbar?

Hier kannst Du Dich auch umsehen

http://www.rheuma-online.de/

Wenn Du Fragen hast,frag einfach :D

Liebe Grüße

Sigrun

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sigrun!

Ich hatte im Januar das erste mal ein geschwollenes Knie mit Erguss. Es wurde Punktiert und mit einer Kortison spritze behandlet. Nun ist dies von drei bis 4 Wochen wieder geschehen.Der Hausarzt hat mir Reuhma Tabletten gegeben aber habe nicht darauf reagiert. Er schickte mich zu einem Chirug und er schaute das Bein an aber fand nichts. Er fragte mich nach Hautprobleme und ich sagte Ihm das ich Schuppenflechte habe. Dann sagte er gut das haben Sie Psoriasis Athritis. Darauf hin habe ich mich selbst bei einem Reuhmataloge angemeldet und musst dort Blut geben und eine Kernspaltröntgung machen. Nun ist es klar. Am Montag kann ich Punktieren und das Wasser wird noch untersucht. Behandlung wieder mit einer Kortison spritze. Der Reuhmataloge hat mir dies Vorgeschlagen weil bis jetzt nur ein Knie betroffen ist. Wie ist es bei Dir? Und wie fühlst Du Dich?

Freundlicher Gruss Miloumira

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,Miloumira,

das ging ja einfach bei Dir mit der Diagnose.Bin mal gespannt,was der Rheumatologe dazu sagt :D.

Bei mir ist es so,dass ich grade ohne Basismedikament bin,und nur Schmerzmittel nehme,da mein Cholesterinspiegel emens hoch war/ist(?). Die Rheumtologin will das erst mit nem Gefäßchirurgen abklären. Das geschieht heute. Hab zum Glück den Termin heute bekommen. Letzte und vorletzte Woche hab ich an beiden Händen radiaktive Mittel in Finger und ein Daumengelenk bekommen.http://de.wikipedia.org/wiki/Radiosynoviorthese.

Mal sehen,ob es etwas bringt.Ansonsten versuche ich,diese Zeit ohne Basismedi rum zubekommen. Etwas scheint das Immunosporin ja geholfen zu haben,wie ich es jetzt merke :P .

Ach ja,meine Schuppenflechte ist seit dem Absetzen von Immunosporin das erste mal seit Jahren wieder ausgebrochen. Wußte das gar nicht,das Schorf auf dem Kopf so etwas ist und es war dann ja auch ganz viele Jahre verschwunden.Nur jetzt sind auch schon kleine Stellen betroffen,wo noch nie was war,aber nicht so schlimm,Gott sei Dank*auf Holz klopf*.

So,das reicht erstmal :D

Liebe Grüße

Sigrun

Link to comment
Share on other sites

Guten Abend Sigrun!

Ja die Diagnose ging sehr schnell. Blut nehmen ein Röntgen und dann wusste ich es also besser gesagt der Reumataloge.Irgendwie kann ich es aber nicht glauben , weil alle über schmerzen Klagen. Mein Knie tut nur Weh wenn ich Treppe steigen Schwimme Velofahre und so. Wie hat man es bei Dir festgestellt? Mit dem Cholesterin wieso den das? Wegen den Medikamenten?

Was hat es eigentlich auf sich mit der Schilddrüse?

Liebe Grüsse Beatrice

Link to comment
Share on other sites

Hallo Beatrice,

die PSA äußert sich unterschiedlich. Besonders zu Beginn der Erkrankung. Ich hatte auch ein Knie immer entzündet, es reagierte nicht auf Behandlungen. Meine Orthopädin machte ne Menge an Bluttests, hat mein Kreuz geröntgt und mich zur Szinti geschickt. Diagnose : Bechterew.

Später kamen andere Gelenke hinzu, sogar die Hände tun irre weh. Es wurde aus dem Bechterew eine PSA gemacht. Zur Reha kam raus: Ich habe Beides. Rad Fahren tut mir auch weh, mein Knie schwillt an, das Kreuz schmerzt noch mehr. Zur Reha wurde es mir verboten, rum zu radeln.

Mein Knie heilt mal, mal ist es entzündet und schmerzt.

Deine Frage zur Schilddrüse: da kommt es drauf an, ob dort Werte austicken, weil es an Jod mangelt oder Hormone rumspinnen. Da gibts ne Menge an Ursachen und Erkrankungen. Es gibt Schilddrüsen-Bedingte Autoimmun-Erkrankungen, die durchaus zur PSA passen, da diese ja auch eine Autoimmun-Erkrankung ist. Und erhöhte Cholesterin-Werte können viele Ursachen haben, wie Medikamenten-bedingt (Nebenwirkung), Fehlernährung oder aus Gründen, die der Arzt nicht kennt (essentiell = unbekannte Ursache) und anderes.

Alles Gute für dich

Link to comment
Share on other sites

Hallo Fuchs!

Vielen Dank für die tolle Auskunft! Der Reuhmataloge hat noch gesagt das mein Blutbild anders ist doch i habe nicht mehr nachgefaragt weil ich ein wenig geschockt war wegen der Diagnose. Am Montag gehe ich ja zum Hausarzt um zu Punktieren , dann frage ich noch mal nach wegen den Blut werten.

Wünsche allen eine schönen Tag

Link to comment
Share on other sites

Hallo Beatrice,

laß dir die Werte genau erklären, bleibt dann immer noch ein riesiges ? über, frag einfach hier. Zu hören, daß eine PSA von nun ab dein Leben begleitet , ist nicht einfach zu verdauen, das ist verständlich. Alles Gute

Link to comment
Share on other sites

Hallo Beatrice,

alles ist ok in meinen Venen und Adern :). Bei uns liegt der hohe Cholesterinspiegel in der Familie,aber nicht so hoch,wie er bei der letzten Untersuchung war,über 600. Das kam vom Immunsporin,jedenfalls steht es in der Gebrauchsanweisung.

Da ich halbwegs fettfrei lebe,auch wenig Fleisch,kommt es bei mir nicht von der Ernährung.

Dafür haben sie nun Gewebe in der Schilddrüse festgestellt,was da nicht hingehört,wär aber nicht schlimm,sagt der Doc ;).Termin wird geholt am Montag zur Kontrolle.

Fuchs hat Dir ja auch schon eine Menge erzählt. :)

Lass Dir am Besten immer eine Kopie Deiner Untersuchungsergebnisse(Blut usw.)geben. Dann kannst Du auch zu Hause nochmal in Ruhe drauf gucken und evtl. nachfragen.

Bei mir hat die Diagnose ewig gedauert,.Der erste Rheumatologe meinte,ich hätte kein Rheuma,in Sendenhorst,wo ich dann Dank meines Hausarztes war,haben auch behauptet,ich hätte keins. Na ja,als ich endlich den Termin da hatte,gings mir grade saugut,aber sie haben auch nicht viel untersucht,also habe ich das leckere Essen dort genossen :).Nach mehr als einem Jahr rumdoktorn (gibt es das Wort überhaupt?),hab ich den Rheumatologen gewechselt,der hat dann die PSA festgestellt,weil ich da Gott sei Dank etwas Schuppenflechte hinterm Ohr hatte . Danach hab ich dann fast 2 Jahre alle 3 Monate bei ihm Blut abgegeben und mein Rezept bekommen,mehr hat er nicht gemacht.Meine krummen und schmerzenden Finger haben ihn leider nicht interessiert. Ich sollt mich nicht so anstellen,meine Werte seien doch gar nicht so schlimm,hat er mir mal Wortwörtlich gesagt. Letztes Jahr wollte er mir nicht glauben,dass mein starker Husten von Aravar kam . Egal,ich habe diesen aroganten Arzt in den Wind geschossen,und hoffe,dass er keinen Blödsinn mehr anstellt mit seinen letzten Patienten:o:mad:. Mein Hausarzt hat tolle Briefe von ihm bekommen,unter anderem eine Beschwerde,ich informiere mich im Internet.....................

Seitdem hab ich eine tolle Ärztin :);).Hätt ich mal schon eher machen sollen,aber ich habs auch immer verdrängen wollen,obwohl es bei den Schmerzen nicht wirklich möglich war/ist.

Habe dieses Jahr das erste Mal Ergotherapie bekommen,Orthesen für meine Fingergelenke,die durchhängen usw.

Aber solche Sachen muß man den Ärzten echt aus den Rippen leiern,hab ich so das Gefühl. Also nicht locker lassen ;).

Das einzig richtig blöde ist,dass ich nun keine Arbeit mehr bekomme,und warscheinlich eh nicht mehr wirklich auch ausüben kann,mit meinen Fingern,z.B..

Entschuldige,dass ich das erst heute geschrieben hab,aber ich konnte die letzten Tage kaum sitzen.Weiß der Teufel warum.

Egal,jetzt geh ich grillen. Guten Start in die neue Woche und wenig Aua beim Punktieren

Liebe Grüße

Sigrun

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sigrun!

Da hasst Du recht das es bei mir schnell ging mir der Diagnose.Ja du sagst es richtig, manchmal muss man die Aerzte in den Wind schiessen. Habe dis bei meinem Vater gesehen wo eigentlich schon lange Darmkrebs hatte, doch der Arzt gab immer nur Durchfall Tabletten. Zum glück kam er dann zu einem guten Arzt.

I denke auch das die verschiedenen Tabletten Nebenwirkungen haben und bin froh kann ich zur Zeit mit einer Kortison Spritze auskommen. Das Punktieren hat schon einwenig Weh getan musste mich gerade fest halten, doch nun ist es vorbei und bin Froh. dies Nacht hatte isch das erste mal Schmerzen im Knie und hatte mühe zum laufen ansonten alles Tip Top. Ich war gestern auch auf dem Velo und das war vielleicht nicht so gut , doch Sport sollte man doch machen .Oder? In drei Monaten gehe ich wieder zum Reuhmatalog und lasse mir alles Kopieren . Danke für diesen Ratschlag!

Ich wünsche Dir ganz einen schönen Tag und viel Kraft

Beatrice

Link to comment
Share on other sites

Huhu,

Du Witzbold*g*. Sport sollst Du nur machen,wenn Du keine Entzündung hast ;).

So,ich bekomme ein neues Basismedikament,Salazopyrine RA,ab morgen. Keine Ahnung,wie,oder ob das überhaupt hilft. Hab jetzt schon wieder total dicke Finger.

Fuuuuuuuuuchs,hilft das auch für die Haut? Das was ich drüber gelesen hab, hat es verneint,incl. dem Entgegenwirken von Gelenkzerstörung.(Tolles Deutsch,sorry).

Na ja,abwarten und viel Wasser trinken.

Einen Schönen Tag noch smilie_water_004.gifsmilie_water_040.gif

Sigrun

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sigrun,

bei wem das Sulfasalazin anschlägt, merkts an den Gelenken. Schmerz und Schwellung gehen zurück. War bei mir auch so, bis nach 9 Monaten die krassen Nebenwirkungen einen Abbruch der Therapie erzwangen. An der WS und der Haut ist eher kein Effekt spürbar. Viel Erfolg wünsch ich dir

Hallo Beatrice,

Sport immer im Rahmen der Schmerzfreiheit. Nie in die Entzündung hinein sporteln, die wird sonst forciert. Alles Gute für dich

Link to comment
Share on other sites

Guest ginchen

Moin Fuchs,

bei mir schlägt sulfasalazin voll an.Habe seit November 2009 bis jetzt keine schmerzen mehr gehabt.

Bekomme seit 2 Tagen allerdings einen leichten Druck auf den Füßen.Keien Ahnung was das soll oder wird.

Ich glaube wir kennen uns schon oder ?

Gruß Ginchen

Link to comment
Share on other sites

Ginchen,das find ich klasse,dass das bei Dir so anschlägt :). Am 2. Tag hatte ich Kopfaua,aber das war es bis jetzt auch.

Beatrice,wie gehts Dir inzwischen ?

Liebe Grüße,Sigrun

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sigrun,

sicher, wir kennen uns aus dem Beitrag wegen der Nebenwirkungen, durch Sulfasalazin, weswegen ich die Therapie abbrechen mußte.

Ich freue mich, daß es bei dir gut wirkt und drücke dir die Daumen, daß deine PSA dadurch gebändigt werden kann. Druck auf den Füßen? Die Wärme vielleicht? Oder Wassereinlagerung. Wenn du einen Finger an die Knöchelgegend oder auch Fußmitte oben drückst, geht dann die Delle weg, oder bleibt sie ne Weile stehen?

Wenn die Delle stehen bleibt, kann es sich um Ödeme handeln. Füße hoch lagern, kühlen, ich würde es auf den Sommer schieben wollen, vorsichtshalber jedoch den Doc zu Rate ziehen.

Alles Gute für dich

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sigrun,

sicher, wir kennen uns aus dem Beitrag wegen der Nebenwirkungen, durch Sulfasalazin, weswegen ich die Therapie abbrechen mußte.

Ich freue mich, daß es bei dir gut wirkt und drücke dir die Daumen, daß deine PSA dadurch gebändigt werden kann. Druck auf den Füßen? Die Wärme vielleicht? Oder Wassereinlagerung. Wenn du einen Finger an die Knöchelgegend oder auch Fußmitte oben drückst, geht dann die Delle weg, oder bleibt sie ne Weile stehen?

Wenn die Delle stehen bleibt, kann es sich um Ödeme handeln. Füße hoch lagern, kühlen, ich würde es auf den Sommer schieben wollen, vorsichtshalber jedoch den Doc zu Rate ziehen.

Alles Gute für dich

Huhu kleine Füchsin :),

Das mit dem Wasser hat Ginchen gefragt,ist aber nicht schlimm,um die Uhrzeit ;)B)

Ja,ich hoffe,dass endlich mal wieder was wirkt. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Ach Gnom,

was tut der Mensch nicht alles, wenn der Schmerz das Schlafen verhindert. Übermüdet im Forum rumgeistern, und mal Fehler produzieren. Ist ja nix Neues, gell Hauptsache, ich habs noch erfaßt :)

Link to comment
Share on other sites

Huhu,Fuchs,

war ja nicht schlimm. Ich kenn das auch,und schlafen klappt bei mir auch immer nur 2-4 Stunden in der Nacht,oft nicht mal durchgängig. Aber frau gewöhnt sich an alles.

Mensch,Du Arme,fühl Dich mal geknuddelt. Blöde Schmerzen!!!!

Liebe Grüße und dass es bald nachläßt

Sigrun

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo !

Ich melde mich mal wieder !

Ich habe ja von kurzem die Kortison Spritze erhalten und wie mir der Arzt sagte sollte es für eine Zeit wirken. Naja nicht wirklich.

Seit drei Tage ist mein Knie wieder geschwollen und schmerzt ein wenig. Ich habe die nach Kontrolle am 29 September , doch wie es aussieht muss ich anrufen, den so kann es nich weiter gehen. Ich bin angewiesen auf die Arbeit und mit so einem Knie komme ich nicht voran. Ich arbeite in einer Wohnmobil Werkstatt und bin viel in der hocke oder muss viel auf die Leiter das sind ewige belastungen die ich anscheinend nicht vertrage. Wie geht es nur weiter mit mir? Was ich mich aber immer noch frage warum ich die Morgensteifigkeit im Knie nicht habe?

Ganz liebe Grüsse Beatrice

Link to comment
Share on other sites

Liebe Beatrice,

ich kann es Dir auch nicht sagen,wie es weitergeht,leider. Zudem steht der Herbst in der Tür,und es wird wieder kälter und naß. Also das ideale Wetter für uns.

Man braucht auch nicht unbedingt diese Morgensteifigkeit. Warst Du denn nun schon beim Arzt?

Liebe Grüße und dass es Dir bald besser geht

Sigrun

Link to comment
Share on other sites

Hallo,guten Morgen.Gestern war ich endlich beim Rheumadoc in Lüdenscheid.Er ist ganz nett.Eine Basistherapie bekomme ich erst ,wenn ich den nächsten Schub im Rücken habe!!Das Kortison hat ja ganze Arbeit geleistet,so dass ich außer den schmerzenden Füssen beschwerdefrei bin,ein MRT somit unnötig ist(der Doc wollte eines vom ISG machen).Ich habe eine direkte Telefondurchwahl von ihm bekommen,damit ich mich im Notfall gleich bei ihm melden kann.Dann sorgt er dafür ,dass mir schnellstens ein MRT angeboten wird,evt.,wenn er es für notwendig hält,will er mich nach Attendorn in ein Akutkrankenhaus einweisen.Für meine Füsse kann er mir nichts anbieten...Wir haben uns geeinigt,dass ich mich melde,wenn es Not hat,ich somit keinen neuen Termin genommen habe.

Wenn ich auch ohne Medikament da raus bin,habe ich mich doch ganz gut gefühlt von dem Doc.Seine Fragen waren gezielt und er hat mich ernst genommen in meiner Befindlichkeit .

ich fahre nun erstmal morgen für eine Woche mit einer Freundin in den Schwarzwald und relaxe mal ein bißchen .Wie es dann weitergeht sehe ich ja.Vielleicht habe ich sogar schon Antwort ,ob ich zur Reha fahren kann...Gruß an euch alle und eine gute Zeit .Martina

Link to comment
Share on other sites

Liebe Martina,

ich wünsch Dir erst mal eine schöne Woche im Schwarzwald. Genieß es einfach :)

Liebe Grüße,Sigrun

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.