Jump to content

Heilmittel entdeckt (Curcumin)


Kurkuma
 Share

Recommended Posts

Ich habe die 120er Packung für 41 Euro bestellt. Und ich könnte schwören, dass die vorhin noch 41 Euro gekostet hat. Und nun sehe ich, dass sie 33 Euro kostet. War also vor Kurzem auch so teuer. Vielleicht wird die ja nun auch in der Apotheke günstiger.

 

Eigentlich sind die nun aber sogar günstiger als die mit Bioperine. Die habe ich zwar für nur 13 Euro gekauft, aber die haben auch nur 340mg Curcumin und es sind nur 60 Kapseln (ca 64 Cent pro 1000mg). Die Meriva-Kapseln kosten 55 Cent pro 1000mg.

 

Nachtrag: Ok sehe gerade, dass du geschrieben hast, dass die 60er Packung in der Apo schon 40 Euro kostet. Hm das ist schon etwas heftig. Vielleicht ist es bei amazon billiger, weil es ein amerikanisches Produkt hat, mit weniger Auflagen oder so. Würde ich mal vermuten.

Edited by Kurkuma
Link to comment
Share on other sites


Na, umso besser, wenns günstiger wird ;)

 

Hab gestern noch etwas rumgelesen, und es heißt, man kann auch schwarzen Pfeffer direkt dazu essen, und etwas Fett/Öl wäre auch sehr sinnvoll.

Der Pfeffer soll die Durchblutung des Darm erhöhen durch die Schärfe, damit kann mehr resorbiert werden - also ggf. geht es theoretisch auch mit Chili etc. Und das Öl macht es nochmal besser aufnahmefähig.

Da ich ohnehin relativ viel Pfeffer esse und auch an gesundem Fett/Öl nicht spare, paßt das ja.

Ansonsten hab ich heute morgen einen EL Rapsöl mit Pfeffer bestreut, runter damit und die Kapsel hinterher. War echt ok.

Magen + Darm sind einverstanden - obwohl ich die Dosis gestern größenwahnsinnigerweise auf 4x gesteigert habe.

 

Dazu hab ich es direkt auf der Haut ausprobiert. Eine Kapsel geöffnet und mit einer Creme angemischt auf einer Seite aufgetragen. Ging gut, hat nur wie Sau gefärbt - und im Ergebnis ist die Curcumin-Hand heute morgen ohne Juckreiz gewesen, im Gegensatz zur anderen  :blink:  Auch die Schuppenbildung war auf der unbehandelten Seite stärker, auf der gelben Seite war praktisch garnix - aber insgesamt war es heute deutlich reduziert.

 

Sonst könnte ich mir grade morgens seit Wochen die Haut blutig kratzen ... allerdings will ich nicht vorschnell urteilen, die Rötung ist noch da, wenn auch stellenweise blasser. Kommt so ja auch immer mal wieder zeitweise vor, dass es schwankt in der Ausprägung.

Link to comment
Share on other sites

Hm dann werd ich auch wieder mehr Schärfe reinbringen. Hab das gerade wegen der Pso bislang vermieden. Da ich die Kapseln eh nach dem Essen einnehme, ist das bestimmt ganz gut. Danke für die Info. Das probiere ich definitiv mal aus.

 

Ich experimentiere auch gerade wieder mit äußerer Anwendung. Habe gestern ein paar Videos dazu gesehen. Ging zwar nicht um Pso, aber allgemein um die Verbesserung der Haut (Augenringe, Narben, Akne, rauhe Haut, usw). Da ich eh eine Creme benutze, habe ich da einfach mal Kurkuma-Pulver aus dem Gewürzstreuer zugemischt in einer kleinen Schale und es dann aufgetragen. Das könnte vorallem für Pso im Gesicht ganz gut sein, wenn man es mit einer milden Gesichtscreme kombiniert. Es färbt zwar stark, aber wenn mans im Gesicht hat kann man sich einfach ein Handtuch oder ähnliches aufs Kopfkissen packen und Bettwäsche und Kleidung bleiben verschont.

 

Da meine beiden Arme noch nicht ganz abgeheilt sind, habe ich mal den linken Arm eingeschmiert und den rechten nicht. Der eingeschmierte war heute früh weniger rauh und die Stellen scheinen blasser geworden zu sein. Ich werd es mal länger testen.

 

Das klingt ziemlich gut was du da berichtest. Bin gespannt ob es weiter bergauf geht. :)

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es ganz ganz toll wie Ihr auf eigene Faust versucht, die Pso auf natürlicher Basis zu behandeln. Pfeffer und andere scharfe und saure Lebensmittel vertrag ich hautmäßig leider nicht, daher lese ich erst mal Eure Beiträge. Oft ist im Gesicht statt Pso ein Ekzem, dieses behandle ich mit Erfolg mit Halicarcreme. Vielleicht eine Option?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Waldfee,

 

weißt du warum du scharfe Sachen nicht verträgst? Ist es eine Allergie oder liegt es vielleicht an sowas wie Histamin? Vielleicht käme für dich ja eine äußere Behandlung mit Curcumin in Frage. Ich glaub da wird es besser aufgenommen ohne dass man Zusatzstoffe wie Pfeffer bräuchte und soll angeblich sehr gut verträglich sein.

 

Liebe Grüße

 

Robert

Link to comment
Share on other sites

Soooo- das Curcumin ist heute bei mir angekommen und somit : tatataataaaaaaaaaaa : Vorhang auf-das Experiment  beginnt. Oder, wie die Chinesen sagen : möge die Übung gelingen.

Ich werde berichten.

 

Liebe Grüße von

 

Christina

Link to comment
Share on other sites

Hallo Christina,

 

na dann hoffen wir mal das Beste. :)

 

 

Ich habe nun ein paar Tage meine Stellen am Arm, die noch recht hartnäckig sind, mit meiner selbstgemachten Kurkuma-Creme eingecremt (zusätzlich zu den Kapseln). Die Stellen sind schon deutlich heller geworden und die Haut fühlt sich sanfter an und ist nicht mehr so rauh. Scheint also auch zu wirken. Ist leider ziemlich schmutzig. Aber ich habe mal ein Bettlaken und eine Bettwäsche geopfert.

Link to comment
Share on other sites

Lach-habe vorgestern auch eine Creme mit kurkuma gerührt und auf die handkante geschmiert.Mit einem Handschuh über Nacht geht es ja, aber die Blicke am nächsten Tag auf die kräftig gelb gefärbte Hand sind schon sehenswert :D  Einbildung ist auch ´ne Bildung-aber mir will scheinen, die Handkante wäre besser geworden.

Wünsche uns Probanden viel Erfolg! Finde - wir hätten es uns verdient ;)

Link to comment
Share on other sites

Meine Kapseln sind auch gestern angekommen und habe direkt nach dem Essen zwei (1000mg) zu mir genommen. Die Dosis ist doch Okay, oder sollte man auf 4 Kapseln erhöhen wenn man sie verträgt?

Spannung :) Momentan probiere ich auch alles Mögliche aus, leider ohne irgendeinen Erfolg.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tockmock. Also 1000mg / Tag sind schon ok denke ich, aber vielleicht ist es besser sie verteilt zu nehmen. Sicher bin ich mir nicht, da hilft wohl nur ausprobieren. Du kannst natürlich auch 4 pro Tag nehmen sofern alles in Ordnung ist, aber vielleicht wirken auch die 1000mg schon ganz gut. Erhöhen kannst du ja immer noch. ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle!

Wenn ihr keine Kapseln nehmen möchtet, kann ich euch für eine größere Einnahme des Kurkuma-Pulvers folgenden Tipp geben:

Ich nehme 1TL Bio-Kurkuma-Pulver, etwas schwarzen Pfeffer für die Wirkstofferhöhung und Moringa-Pulver (Wirkung könnt ihr ja mal googlen, ist gut für alles mögliche). Habe mir aus dem Aldi den Bio-Gemüsesaft geholt und rühre erst eine kleine Menge davon unter die Kurkuma-Mischung, bis eine breiige Masse entsteht. Dann nach Geschmack mit Gemüsesaft weiter auffüllen.

Zur Wirkung des Kurkumas auf meine Pso und Psoriasis Enthesitis kann ich leider z. Zt. keine objektiven Angaben machen, weil ich oral Cortison einnehmen muss. Im Moment ist die Pso so gut wie nie, aber ich denke, es liegt größtenteils am Cortison. Habe es noch nie genommen und weiß daher nicht, ob es sich auf die Haut auch so schnell auswirkt oder ob des die Nahrungsergänzungen sind, die ich seit einiger Zeit nehme. Wird sich abschließend erst sagen lassen, wenn das Cortison ausgeschlichen ist :-(

Wünsche weiterhin viel Erfolg, egal ob mit Kurkuma oder Curcumin! Ich freue mich für jeden, bei dem es wirkt :-)

Marion

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag:

Ach ja, ich gebe auch noch etwas Leinöl hinzu. Ebenfalls für die bessere Aufnahme des Kurkumas, wie ich gelesen habe. Dazu kann man wohl jedes Öl nehmen. Ich nehme Leinöl, weil es reich an Omega-3-Fettsäuren ist und schlage so 2 Fliegen mit einer Klappe!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe seit langem mal wieder ein T-Shirt tragen können ohne dass mir die Schamesröte ins Gesicht stieg. Die Sonne und Luft tut der Haut ja auch gut. Die Stellen an den Armen sind fast weg. Momentan würde man nicht mehr erkennen, dass das Pso ist. Ich creme die Stellen nach wie vor alle 1-2 Tage mit selbstgemachter Kurkuma-Creme ein.

 

Allerdings muss ich zugeben, dass ich an den Bauchseiten wieder ein bisschen was habe. Es hält sich aber in Grenzen und ist nicht vergleichbar mit früher. Schuppen gibt es überhaupt nicht mehr. Die Verschlechterung würde ich aber mal auf meine derzeitige Ernährung schieben und auch auf die Tatsache, dass ich wieder häufiger mal was getrunken habe.

 

Ich habe die vage Vermutung, dass das Curcumin die Abheilung stark beschleunigt und die Entzündungen hemmt, aber nicht direkt einen starken Schub völlig verhindern kann. Das würde erklären, dass jetzt wieder ein bisschen was durchkommt aber es relativ schnell abheilt und der Schub nicht so stark ist wie er wahrscheinlich sonst wäre.

 

Ich frage mich aber auch noch wie sich eine Erhöhung der Dosis auf die Wirksamkeit und auch ggf. auf Nebenwirkungen auswirkt. Ich werde mal testweise auf 2000mg / Tag hochgehen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo habe eben von der Apotheke Tabletten bekommen methylprednisolon acis 16mg.

Also ehrlich gesagt, wo ich die Nebenwirkungen gelesen habe, musste ich erstmal schlucken.

Und dazu eine creme (20g curatoderm/0,15betamehasonum valerianicum/100g Asche Basis salbe .

Habe pos. Ungefähr 60-70% am ganzen Körper, und bis jetzt hat leider noch nie was richtig gewirkt und es wird immer schlimmer.!!!!

Bitte um rat

Link to comment
Share on other sites

Hallo könntest du mir vielleicht sagen welches Produkt du bei Amazon bestellt hast also welche Firma wäre super möchte es gerne ausprobieren danke

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen!

 

Bin jetzt auf 6 hoch, also 3 gr pro Tag.

Leider kann ich bisher keinen durchschlagenden Erfolg sehen, allerdings war meine PSO auch ziemlich im Schub als ich angefangen habe.

 

Dennoch:

Der Juckreiz ist seltener und schwächer. Ein paar Stellen schuppen fast nicht mehr und immernoch sind einige Flecken heller, insgesamt ist die Rötung auch nicht mehr so ausgeprägt. Mir scheint die Haut auch stabiler. Werde die Kapseln auf jeden Fall zuende nehmen, und letztlich danach entscheiden.

 

Ansonsten bin ich überrascht, wie sehr Curcumin doch meinen Stoffwechsel ankurbelt - habe mal eben anderthalb Kilo abgenommen und das sonst übliche Kilo an Wasser über die Mens habe ich garnicht erst eingelagert. Auch der sonst obligatorische Heißhunger während dieser Zeit ist komplett ausgeblieben. Das ist ein wirklich toller Nebeneffekt :D

 

Äußerlich angewendet ist das Gebrösel doch etwas nervig, zudem ich es mit Einmalhandschuhen einwirken lasse. Habe mich daher entschlossen Kurkumaöl zu probieren; färben solls dennoch, aber es bröselt wenigstens nichts mehr. Das muss man gut verdünnen, da ätherisches Öl, werde dazu wohl Oliven- und Kokosöl nehmen, weil ich beides gut vertrage. Hoffe, das Öl wird bald geliefert, warte schon ungeduldig.

Link to comment
Share on other sites

Dann werde ich mal die Dosis steigern, läuft ja erst seit 2 Tagen bei mir. Mir ist bis jetzt noch nichts aufgefallen aber warten wir es ab :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo xelila,

 

danke für deinen Zwischenbericht. Hast du mit der hohen Dosis irgendwelche negativen Effekte bemerkt?

 

Also mir scheint auch dass bei einem starken Schub auch das Curcumin keine Wunder vollbringen kann. Aber das habe ich auch nicht erwartet. Ich fahre zur Zeit die Schiene mit eincremen und Kapseln. Also das mit dem Bröseln kannst du verhindern indem du in Creme das Pulver einmischst. Ich habe Creme mit Urea und mische das Pulver ein. Das scheint auch sehr gut zu wirken. Meine Arme sehen schon richtig gut aus und auch an den Bauchseiten wo jetzt wieder was durchkam, ist es schon wieder viel besser. Allerdings geht die blöde Farbe nicht raus. Das dumme ist, dass mein Licht in der Wohnung ziemlich gelblich ist und man das nicht wirklich sieht. Aber draußen in der Sonne oder im Büro mit weißem Licht ist das heute scheinbar ziemlich aufgefallen und alle haben gefragt was das ist. War schon sehr unangenehm. :( Man sieht daran allerdings gut, dass es wirklich schlecht wasserlöslich ist. Sonnenlicht soll am besten helfen um die Farbe rauszukriegen oder Spiritus und Glycerin. Aber das ist dann nicht unbedingt gut für die Haut denke ich mal.

 

Ich freue mich auf jeden Fall, dass das Curcumin dir was gutes tut. Wäre natürlich schöner, wenn es auch gut gegen die Pso hilft. Aber vielleicht kommt das ja noch. Wie lange nimmst du jetzt genau die Kapseln?

 

 

Liebe Grüße

 

Robert

Link to comment
Share on other sites

Hmpf ich wollte mir gerade die Kapseln noch mal bestellen (gestern haben sie noch 33 Euro gekostet) und nun sehe ich, dass die auf einmal 50 Euro kosten... Krass wie die Preise je nach Anbieter schwanken. Glaub hier haben mir zu viele die billigeren vor der Nase weggeschnappt. :(

Link to comment
Share on other sites

Heute morgen habe ich mehrere hellrosa Stellen entdeckt, Inseln in einem roten Meer aus PSO. Sowohl an den Füßen, als auch an den Händen :) - schauen wir mal wie es in ein bis zwei Wochen so aussieht. Nehme die Curcumin-Kapseln heute den 11ten Tag.

 

Übrigens geht die Gelbfärbung bei mir gut mit dem Salzbad weg, spätestens nach zweimaligem Einweichen ist nichts mehr zu sehen. Habe das Curcumin ja mit Creme gemischt, nur wenn die eingezogen ist, bleibt trotzdem Gebrösel übrig. Daher will ich es mit dem Öl versuchen.

 

Mit den 3gr pro Tag habe ich bisher keinerlei negative Auswirkungen bemerkt, trotzdem ich immer gleich zwei Kapsel auf einmal nehme. Und zwar ungefähr zur Hälfte der Mahlzeit, sodaß die Kapseln sozusagen eingebettet sind im Nahrungsbrei.

 

Übrigens sind es nun sogar schon 3kg die weg sind, und das in dieser kurzen Zeit! Ohne Veränderung der Ernährung... Ist zumindest bei mir ein Stoffwechselturbo!

Edited by xelila
Link to comment
Share on other sites

Das sind super Neuigkeiten. :) Also bei mir bröselt es nicht zusammen mit der Creme. Auch nachdem die eingezogen ist nicht. Ist eine mit Urea, vielleicht liegts daran oder die Inhaltsstoffe lösen das Curcumin allgemein besser, keine Ahnung.

 

Pass aber auf, dass du nicht zu viel abnimmst. ;) 3kg in 11 Tagen ohne Diät klingt schon etwas krass.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht nehme ich nicht genug Creme auf die 500mg Curcumin die in einer Kapsel sind, und es löst sich nicht komplett auf? Aber nun kommt ja hoffentlich ohnehin bald mein Öl.

 

Also wenn noch 5 kg weggehen würden, wäre ich sehr zufrieden :D und immernoch kein Hungerhaken.

Meine Ernährung hab ich schon vor einigen Jahren komplett umgestellt auf LowCarb bzw. LCHF (wegen Unverträglichkeiten und zum Abnehmen) und hatte damit schon sehr gut abgenommen, nur relativ langsam. Mein Stoffwechsel ist soweit ok, nur ab und an bremst er wegen meiner Schilddrüse (Hashimoto Thyreoiditis - auch eine Autoimmunerkrankung), und mein Gewicht vor Curcumin war schon recht lange stabil. Da tut so ein kleiner Schubs ganz gut, damit es wieder weiter abwärts gehen kann :)

 

Hattest du nicht neulich irgendwo geschrieben, dass du zunehmen möchtest? LCHF ist eine gewichtsregulierende Ernährungsweise, heißt, wer zuviel hat nimmt ab, wer zuwenig hat, nimmt zu. Freilich klappts nicht immer und bei jedem, auch weil es eine relativ krasse Umstellung ist (keine Getreideprodukte, kein Zucker, keine stark stärkehaltigen Nahrungsmittel, keine Fertiggerichte etc), aber den meisten hilfts. Nur so als Anregung ;)

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.