Jump to content

Neuling und Erste Medikation bei PSA


Sel
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

ich bin froh Eure Erfahrungen durchlesen zu können. War bisher inmer stille Mitleserin. Habe mir so einiges über die verschiedenen Medikamente durchgelesen und Eure Erfahrungen. Ihr habt mir also schon sehr geholfen bisher. Dankeschön :)

Nun steht bei mir die erste medikamentöse Therapie meiner Schuppenflechtw an, und zwar mit 15mg MTX.
Ich habe echte Bammel vor dem PEN und den damit verbundenen Nebenwirkungen. Damit meine ich nicht die Dinge wie Übelkeit, sondern eher richtig schlimme NW. Hat jemand schon mal Ähnliches erlebt? Und wann kann man mit einer Hautverbesserung rechen?

Liebe Grüße Sel 

Link to comment
Share on other sites


Hallo @Sel.

Ich habe MTX bekommen allerdings als Fertigspritze. Ist fast das gleiche. Man bekommt das Zeug damit unter die Haut. Da soll es ja auch hin. 

Nebenwirkungen sind/waren bei mir nicht so dolle. Ich spritze/habe gespritzt am Abend und hatte dann am nächsten morgen einen Kater. Das wars. 

Ich habe MTX wegen der PsA bekommen.  Ich habe fast keine Hautbeiteiligung. Die erste Wirkung setzte bei mir nach ca. 4 Wochen ein die sich dann noch steigerte. Aber das muss nicht bei jedem gleich sein.

Ich wünsche dir viel und schnellen Erfolg mit MTX. Aber ich wünsche dir keine Nebenwirkungen. 

Gruß Claudia

  • Upvote 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Danke für deine Antwort. Ist arbeiten möglich? Ich kann es mir momentan  nicht leisten, zu fehlen. 
Ich habe seit einigen Wochen leider auch starke Hautbeteiligung und Gelenke eher minimal. 

Link to comment
Share on other sites

Ich spritze Samstags, da ist es dann egal. Hatte noch vor 2 Monaten einen Arbeitsweg von 45 km und 45 min. Auch Autobahn dabei, Das wäre mir bei Frühschicht echt zu riskant.

Es gibt auch welche die haben gar nix. Andere vertragen es gar nicht. Probier es aus.. Das ist halt bei jedem anders. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

hallo, Sel -

sicherlich ist ein sich einlassen auf das Medikament nicht einfach -

jeder Mensch reagiert anders auf Medikamente -

bitte schaue doch mal nach im Forum - Medikamente - dort wurde schon viel über MTX geschrieben -

und dann entscheide was dir wichtiger ist - eine Hoffnung vielleicht auf Linderung - oder Angst -

nette Grüsse sendet - Bibi -

  • Upvote 2
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Danke für Eure Antworten. 
 

Ich habe mich dazu entschlossen, das MTX auszuprobieren. 
@Schlupp10meine Fingerkuppen sind auch sehr schlimm gerissen, alles tut so weh beim anpacken, zudem sind die Handballen und Fußballen glaube entzündet und schmerzen.

an meinem Körper gibt es kaum eine Stelle, die ohne Pusteln bzw. auch größere Herde erscheint.

Von daher ist es wohl die einzig richtige Lösung. 
 

ich habe Angst, meine Haare zu verlieren.

muss man das Medikament abends oder morgens nehmen? 

Link to comment
Share on other sites

Das musst du ausprobieren. Ich nehme es Samstags abends und verschlafe einfach die leichten Nebenwirkungen. Einige habem gar keine. Haare habe ich anfangs verloren. Das hat sich aber schnell gelegt. 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

hallo Sel -

meine Haare werden immer fussiger - sprich - dünner - der Mittelscheitel wird breiter -

was ist dir wichtiger - Haare zu verlieren - oder vielleicht mal Linderung durch MTX zu bekommen -

sprich die Medikamention mit deinem Arzt ab - dazu kann ich dir nichts sagen -

und bitte schreibe weiter - halte uns auf dem Laufendem -

ich wünsche dir ganz viel Erfolg und Linderung -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Edited by Bibi
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Vielen lieben Dank für euere aufmunternden Worte. 
 

Leute die sich nicht mi der Krankheit auskennen, verstehen einen gar nicht richtig. Ist doch nur ein bisschen Ausschlag ist die gängige Meinung dazu.

😒

ich werde es ausprobieren. Sind 15 mg viel für den Anfang? 
kann man es auch wieder absetzen?ä nach einiger Zeit? Was nehmt ihr ich zusätzlich außer folsäure?

Link to comment
Share on other sites

Die Ärzte können meist schon richtig abschätzen welche Menge man braucht. Bin mit 10mg angefangen dann hoch bis 22,5mg.das machte mein darm nicht mit. Wieder runter und was anderes dazu. 

Wenn es gut klappt mit 15mg, versucht der arzt vielleicht auch irgendwann runter zu gehen. Aber das besprich mit dem arzt. Erst mal anfangen jetzt. 

Alles gute

Folsäure ist Pflicht. Alles andere vielleicht ein kann. Aber alles mit doc absprechen. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.