Jump to content

UVB Bestrahlung und Solarium??


Feierschlumpf

Recommended Posts

Feierschlumpf

Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier im Forum.. :D

Ich leide seit 4 Jahren an Psoriasis...

Betroffen sind meine Ellenbogen, Beine, Bauch, auf´m Rücken geht´s jetzt auch los und der ganze Kopf is voll... :wein

Zur Zeit mache ich eine Lichtbestrahlung mit UVB Licht..

Mein Hautarzt sagte mir, dass ich nicht ins Solarium darf.. Kann mir jemand sagen, was dagegen spricht??

Liebe Grüße

Susi

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Susi,

ich vermute du sollst deshalb nicht mehr ins Solarium, weil du ja schon bestrahlt wirst mit UV-Licht und davon soll man ja nicht zuviel ab bekommen.

Weil zur Pso möchtest du ja nicht auch noch zusätzlich Hautkrebs bekommen?

Gruß Frank

Link to comment
Feierschlumpf

Hallo Frank,

danke für die schnelle Antwort.. :-)

Bevor ich die Lichttherapie begonnen hab, bin ich alle zwei Wochen für 20 Minuten ins Solarium gegangen. Es hat immer sehr gut geholfen.

Die Bestrahlung hat bei mir leider noch nichts gebracht (nach zehn Bestrahlungen).

Meinst du, ich könnte auch nicht für 10 Minuten auf eine leichte Bank gehen??

Link to comment

Hallo Susi,

es ist dein Leben und deine Gesundheit die du ruinierst, nicht meine. Ich persönlich würde es lassen!

Ich habe übrigens eine Klassenkameradin gehabt, die meinte auch immer schön braun sein zu müssen und ging regelmäßig ins Solarium. Nun ist die auch fast so alt wie ich, nämlich 32 und sieht so ca. 10-20 Jahre älter aus.

Ich weiß nicht, ob es ihr das Wert war? Ich für meinen Teil denke mal nicht, denn sie sah auch ein bischen blasser noch toll aus, aber so?

Naja, es muß wirklich jeder selber wissen, was er tut.

Gruß Frank

Link to comment

Hallo Susi!

Wenn die Bestrahlung nicht wirkt, frag doch mal deinen Hautarzt ob du anstatt die Bestrahlung zu machen auch unters Solarium gehen kannst?!

Meine Hautärtzin hat mir empfohlen da ab und zu drunter zu gehen, weil es halt wirklich hilft, aber ich bekomme auch keine Bestrahlung (aber nur weil meine Hautärztin etwas weiter weg ist von meinem Wohnort).

Lg Katrin

Link to comment

Ich gehe normalerweise im Winter auch unters Solarium und es tut mir gut.

Im Moment bekomme ich jedoch auch UVB-Bestrahlungen und verzichte deshalb lieber aufs Solarium.

1. Will ich wissen, wie die UVB-Bestrahlung anschlägt

2. Habe ich Angst, meine Haut zu sehr zu strapazieren - nicht nur wg. Hautkrebs sondern auch wegen Falten

Ich wünsche Dir alles Gute!

Gruß Annette

Link to comment
Feierschlumpf
Hallo Susi!

Wenn die Bestrahlung nicht wirkt, frag doch mal deinen Hautarzt ob du anstatt die Bestrahlung zu machen auch unters Solarium gehen kannst?!

Meine Hautärtzin hat mir empfohlen da ab und zu drunter zu gehen, weil es halt wirklich hilft, aber ich bekomme auch keine Bestrahlung (aber nur weil meine Hautärztin etwas weiter weg ist von meinem Wohnort).

Lg Katrin

Hey Katrin,

mein Hautarzt is auch 30 km von mir entfernt..

Und da ich drei mal die Woche zur Bestrahlung muss, macht sich das so langsam auch finanziell bemerkbar :D

Ich werd sehr schnell braun, deswegen brauch ich nicht so oft unter´s Solarium..

Aber is doch komisch oder? Der eine Arzt sagt so, der andere so..

Also kann´s doch eigentlich gar nicht so schlimm sein, wenn man in Maßen geht..

Lg Susi

Link to comment
Feierschlumpf
Ich gehe normalerweise im Winter auch unters Solarium und es tut mir gut.

Im Moment bekomme ich jedoch auch UVB-Bestrahlungen und verzichte deshalb lieber aufs Solarium.

1. Will ich wissen, wie die UVB-Bestrahlung anschlägt

2. Habe ich Angst, meine Haut zu sehr zu strapazieren - nicht nur wg. Hautkrebs sondern auch wegen Falten

Ich wünsche Dir alles Gute!

Gruß Annette

Hallo Annette,

bei mir hat die UVB Bestrahlung nocht nicht angeschlagen.

Hab jetzt zehn Sitzungen hinter mit und es ist sogar schlimmer geworden.. :D

Link to comment

Hallo zusammen,

nur mal kurz am Rande was grundlegendes. Beim Arzt wird mit UV-B Licht bestrahlt. Dies hat eine Wellenlänge von 311nm.

Im Solarium verwendet man UV-A Licht. Das eher dafür sorgt, das die Haut brauner wird.

Gruß Frank

Link to comment

Hey!

Meine ist ca. genauso weit weg, aber meine Hautärztin meinte von sich aus, das ich doch besser unters Solarium gehen soll, anstatt 3 mal pro Woche so weit zu fahren (was ich mir als Azubi auch nicht unbedingt leisten kann :D)!

Es gibt auch viele Sonnenstudios die Bänke mit "grünem Licht" haben, was auch für Hautkrankheiten geeignet ist.

Mal ganz davon abgesehen, wenn man im Süden Urlaub macht, die Sonne scheint und man im Meer schwimmen geht, wird es schließlich auch besser!

Lg

Link to comment

Hallo Katrin,

da tuschte nun aber einige durcheinander schmeißen. Das Salz im Meer verstärkt die natürliche, sowie auch die künstliche Strahlung. Im Sonnenlicht sind sowohl UV-A, wie auch UV-B strahlen enthalten.

Und wenn bei dir das UV-A Licht schon ausreicht damit die Pso verschwindet, warum solltest du dich dann beim Arzt bestrahlen lassen. Ist doch gar nicht nötig. Allerdings übertreiben sollte man es mit dem Bestrahlen nicht.

Gruß Frank

Link to comment

bei mir hat die UVB Bestrahlung nocht nicht angeschlagen.

Hab jetzt zehn Sitzungen hinter mit und es ist sogar schlimmer geworden.. :D

Willkommen Feierschlumpf :DSusi

und Katrin

Ich hatte auch schon Bestrahlungsserien beim Hautarzt.Gebracht hat es leider wenig bis gar nichts. Das 3mal die Woche ins Berufs/Familienleben einzubauen empfand ich als Stress.Deshalb flog diese Therapie einfach wieder raus.

Ein Tipp: Totes Meer Salz in Wasser auflösen und in eine Sprühflasche füllen. Vor der Bestrahlung aufsprühen.Hatte das Gefühl, dass es etwas brachte.

Neben der Bestrahlung beim Hautarzt würde ich jetz nicht zusätzlich ins Solarium gehen.

Wenn ich Zeit habe gehe ich während der Herbst/Wintermonate 1-2x monatlich ins Solarium.

Tut mir und der Haut gut.

Wünsche Euch hier einen netten Erfahrungsaustausch.

Grüßle

Karin

Link to comment

Hallo Frank!

Ich schmeiß überhaupt nichts durcheinander!!!

Ich habe lediglich gesagt das es hilft mit dem Salzwasser und Solarium!

Und das es weg geht dadurch, hab ich auch nicht gesagt, nur das es besser wird!

Gruß Katrin

Link to comment

Hallo Katrin,

mit dem zusammen schmeißen meinte ich diesen Abschnitt: Mal ganz davon abgesehen, wenn man im Süden Urlaub macht, die Sonne scheint und man im Meer schwimmen geht, wird es schließlich auch besser.

Da hab ich mich etwas unglücklich ausgedrückt. Hier wird nach meiner Meinung tatsächlich viel vermischt. Zum einen die Wirkung der Sonne, mit der Erholung im Urlaub. Der Streß bei der Arbeit ist weg. Man hat ein anderes Klima. Kommt auf neue Ideen. Dann kommt die Sonne noch dazu und das Salz des Meeres.

Ich hoffe ich habe mich nun verständlicher ausgedrückt, wie ich das meine.

Aber die Hauptsache ist immer noch, das es einem gut tut.

Gruß Frank

Link to comment

Ok Frank,

jetzt hab ich es verstanden!

Sonnenlicht gleicht aber nunmal dem Solarium, mir tut beides sehr gut und wie schon geschrieben, es gibt ja dieses spezielle grüne Licht für Hautkrankheiten!

Klar kann man vom Solarium Krebs bekommen, aber nicht wenn es in Maßen gehalten wird! So gesehen dürfte man dann ja auch kaum noch was essen :D!

Gruß Katrin

Link to comment
Hey!

Meine ist ca. genauso weit weg, aber meine Hautärztin meinte von sich aus, das ich doch besser unters Solarium gehen soll, anstatt 3 mal pro Woche so weit zu fahren (was ich mir als Azubi auch nicht unbedingt leisten kann :D)!

Es gibt auch viele Sonnenstudios die Bänke mit "grünem Licht" haben, was auch für Hautkrankheiten geeignet ist.

Mal ganz davon abgesehen, wenn man im Süden Urlaub macht, die Sonne scheint und man im Meer schwimmen geht, wird es schließlich auch besser!

Lg

Hallöchen,

also generell ist ein Zuviel nicht gut wg. dem schwarzen Melanom also Hautkrebs in späteren Jahren. Wenn UVB Bestrahlung nicht gut hilft aber die Sonnenbank, wobei die garnicht in die unteren Hautschichten dringt dürfte sonst in Studios nicht verwendet werden,Es gibt aber auch bei den Bestrahlungen beim Arzt verschiedene Möglichkeiten, auch die sogenannte Bade-Puva, da wird auch UVA-Bestrahlung angewendet, könnte also besser wirken.

Mir persönlich hilft z.B. die natürliche Sonne auch nicht viel, ausser auf den Canarischen Inseln oder Ägypten. Aber auch im Urlaub sollte man auf sich achtgeben, besonders die Hellhäutigen.

LG Anjalara

Link to comment

Liebe Katrin

ich schließe mich frabur an.

denke bitte drüber nach ,was er geschrieben hat

es ist ein verdammt großer unterschied zwischen UVAund UVB-Licht

UVB ist ein bereich der weiter unter die 2.hautschicht geht ,aber immer in absprache mit deinem Hautarzt !!!!

und alle solarien (auch mit grüner Marke)sind UVA also schnell braun,und krebs bzw.alte falten wirkung

falls du schuppen auf den kranken hautstellen hast ,nützt dir auch kein licht ,denn die müssen erst weg.!!!

dafür gibt es mehrere möglichkeiten

1.solewasser

2.salben zum abwaschen.

3.Kombi Licht Sole

ich wünsche dir alles gute.

Mfg.kuno

Link to comment

Das es da einen Unterschied gibt weiß ich, ich bin ja nicht blöd!

Meine Hautärztin hat mir empfohlen unters Solarium zu gehen! Und das es ist gesund ist, ist mir auch klar!

Ich hab die Pso nun auch schon seit sechs Jahren und ich weiß inzwischen mehr oder weniger was bei mir hilft und da gehört das Solarium einfach zu und damit übertreib ich es ja nicht! Ich geh einige Wochen lang ca. 1 mal pro Woche und dann auch mal wieder ne Zeit lang nicht!

Gruß

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.