Jump to content

Allgemeine Fragen zur Heimbestrahlung


Rusalka
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

meine Freundin hat eine ausgeprägte Psoriasis, fährt auch regelmäßig ans Tote Meer, was ihr sehr gut tut. Nun überlegt sie, sich ein Gerät für zuhause anzuschaffen. (UV1000 (?) von Waldmann) Welche Erfahrungen habt Ihr damit, was spricht dafür, was dagegen? Ihr Hautarzt findet die Idee weniger gut (klar, schließlich verdient er momentan an den regelmäßigen Bestrahlungen.)

Ich hab mich ein wenig quer gelesen, es scheinen sich ja einige sowas selbst anzuschaffen, aber wer betreut das dann? wie regelt ihr die Dosierung?Und liefern die HM-Hersteller das "einfach so"?

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir dazu was sagen könnt

Link to comment
Share on other sites


Hallo,

Deine Freundin sollte sich vorher bei Ihrer Krankenkasse erkundigen ob Sie nicht ein Gerät Leihweise zur Verfügung stellen oder sich evtl. an den Kosten beteiligen.

Ich habe (allerdings vor über 15 Jahren) von meiner Kasse ein Gerät gestellt bekommen.

Gruss Tero

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.