Jump to content

Was haltet Ihr von Fitline?


SunnySunshine
 Share

Recommended Posts

SunnySunshine

Hallo,

hat jemand von euch Erfahrungen mit Fitline gemacht?

Meine Mutter leidet seit ihrer Kindheit an Psoriasis. Sie ist jetzt 48 Jahre. Durch Freunde bin ich letztes Jahr auf Fitline aufmerksam geworden und hatte auch Erfahrungsberichte von Psoriasis-Betroffenen gelesen.

Ich war fest davon überzeugt, dass es ihr helfen würde, wäre schön gewesen, wenn sie das auch wäre, lach.

Naja, hab sie dann solange damit genervt, bis sie es schließlich ausprobierte. Und das Ergebnis konnte sich nach vier Wochen echt sehen lassen.

Jetzt würde mich natürlich interessieren, ob es Menschen gibt, die auch positive Erfahrungen damit gemacht haben (oder aber auch negative). Wenn es wirklich hilft, dann sollte man das auch anderen Betroffenen sagen.

LG Nicole

Link to comment
Share on other sites


hallo,

also ich habe das Produkt auch mal genommen und die einzige positive Nebenwirkung war ein leererer Geldbeutel. Für meine Verhältnisse ist es überteuert, schmeckt allerdings gut. Ich denke mit hochwertigen Vitaminpräparaten und Basenpulver lässt sich der selbe Effekt erzielen.

Ist halt eine gut aufgemachte Vermarktung des Produktes mit allerlei Schneeball-Strategie :confused:

Wie gesagt meine persönliche Meinung

Lieben Gruß

Maisi

Link to comment
Share on other sites

Öhm sorry, ich Nichtwisser. Was ist bitte "Fitline"? Ne Creme, ne Tablette? Was passiert wenn man sie nimmt? Gibt es die auf Rezept? Was steckt dahinter? Bitte um Aufklärung? 😲

Link to comment
Share on other sites

Im Ökotest-Forum habe ich einen interessanten Thread dazu gefunden:

http://forum.oekotest.de/cgi-bin/YaBB.pl?num=1216731656

;-)

P.S.: jeder, der aufgrund des Eingangsbeitrags die Fitline-Produkte ausprobiert, steigert den Umsatz derjenigen, die daran verdienen. Obs hilft ist dabei egal, es reicht schon, wenns genug Leute einfach mal ausprobieren, um davon gut leben zu können. In diesem Zusammenhang vielleicht interessant:

http://de.wikipedia.org/wiki/Virales_Marketing

Link to comment
Share on other sites

SunnySunshine

Naja was soll man sagen...schonmal darüber nachgedacht das im direktvertrieb immer die kosten die für werbung,lager,personal ect.pp die gespart werden an die partner in höhe von provisionen bezahlt werden?Sonst würde das ja keiner empfehlen wenn er dafür kein geld bekommt oder?

es geht ja hier auch nicht darum auf welchem weg das produkt an den kunden kommt oder?falls es so wäre das der vertriebspartner alleine dadurch reich wird das leute es probieren,dann frag ich mich wie das gehen soll,denn man hat ja 30 tage rückgaberecht,auch wenn die produkte angebrochen oder leer sind.da klingt für mich nichts unseriös oder so .:)

ich hab mich mal schlau gemacht zu dem thema MLM wen es interessiert der schaue hier:

http://www.arbeiten-mit-internet.de/

das 20.min video,dass sagt für mich alles.

aber das hat hier ja alles nichts mit den produkten zu tun irgendwie.

und das sie wirken sehe ich doch selber an meiner ma.

Link to comment
Share on other sites

Hey SunnySunshine,

eine kurze Frage vorab.....bist du denn eine "Vertriebspartnerin" von diesem Fitline?

So und nun mal zu deinem Text:

Naja was soll man sagen...schonmal darüber nachgedacht das im direktvertrieb immer die kosten die für werbung,lager,personal ect.pp die gespart werden an die partner in höhe von provisionen bezahlt werden?

FALSCH!!! :) Kein Betrieb kann sich dauerhaft, ohne Werbung, auf dem Markt etablieren. Und sei es wenigstens ein Flyer wo die HP oder drauf steht, denn auch das nennt man Werbung. Weiterhin spart der Betrieb gewiss nicht ein, um den dadurch erwirtschafteten Gewinn an seine Vertriebspartner auszuzahlen. Denk nicht so naiv....das Geld sacken die sich selber ein. Wär auch dumm wenn net :)

Sonst würde das ja keiner empfehlen wenn er dafür kein geld bekommt oder?

Was??? Wenn mir etwas hilft, dann empfehle ich es JEDEM !!! Und das völlig kostenfrei = )

denn man hat ja 30 tage rückgaberecht,auch wenn die produkte angebrochen oder leer sind.da klingt für mich nichts unseriös oder so .:)

Ahja? Zeig mir wo das steht :) Les dir bitte erneut das Kleingedruckte durch. Dort wirst du sicherlich folgendes Satz finden: "Angebrochene Ware wird nicht zurückgenommen, das heißt die Dosen dürfen nicht geöffnet sein."

ich hab mich mal schlau gemacht zu dem thema MLM wen es interessiert der schaue hier:

http://www.arbeiten-mit-internet.de/

das 20.min video,dass sagt für mich alles.

Mensch Kleene....so wirklich weißte aber immernoch nicht was das ist oder? man das ist meistens alles ein Strukturvertrieb.....Stichwort Schneeballsystem. Da "verdienen" nur die Großen...kleine "Handlungsgehilfen" helfen den Großen nur zum Verdienst. ;)

und das sie wirken sehe ich doch selber an meiner ma.

Das freut mich sehr für deine Ma...wirklich. Obs dadurch weggegangen ist, oder nicht ist hierbei egal ;) Hauptsache gelindert!

Und jetzt nochmal zu meiner ersten gestellten Frage:

Solltest du wirklich als Vertriebsmitarbeiterin dort arbeiten, ist es ja ok. Das ist sicherlich nichts verwerfliches (...und man lernt aus Fehlern...)! Wenns denn spaß macht ist es völlig legitim! Ich selbst hab schon mal im Bereich "Direktmarketing" gearbeitet...echt net einfach, aber kann extrem viel spaß machen. Man erlebt viel...positiv und negativ....aber man lernt verdammt viel dazu :P

Bitte vergiss nie (!!!), dass die PSO NICHT heilbar ist. Sie kann lediglcih gelindert werden, bzw. die Schübe werden seltener und/oder nicht mehr so dolle.

Vielleicht "hilft" sowas bei einer sehr leichten bis leichten PSO und verschafft tatsächlich eine Linderung und gar eine Erscheinungsfreiheit. Aber definitiv NICHT bei Menschen mit einer mittelschweren bis schweren PSO. B)

Der Beitrag ist auf keinen Fall angreifend gemeint...B)

LG

Melli

Link to comment
Share on other sites

SunnySunshine

ne bin keine vertriebsmitarbeiterin,hatte überlegt einzusteigen aber jetzt will ich auch nicht mehr:D

nein hab es auch nicht als angriff gesehen...ich weiß das es nicht heilbar ist,aber ich dachte wenn es auch nur "lindert"kann es ja schon eine hilfe sein.

also von den Fitline-Produkten bin ich total überzeugt,aber vertreiben will ich sie dann doch nicht mehr;)

ich wollte ja nur wissen ob es anderen auch geholfen hat,oder es gelindert hat.

und wollte hier nicht dafür werben*sorry wenn es so rüber gekommen ist*:ähäm

naja wünsh euch noch einen schönen abend:)

Link to comment
Share on other sites

Wie gesagt, mich freut es, dass es deiner Ma hilft und toi toi toi, dass dies auch so bleibt! ;)

Wollte deinen Beitrag auch nicht schlecht machen oder so. Ich wollt lediglich meinen Senf dazu geben :)

Ich hab halt shcon viel getestet und für mich persönlich war eben alles ein Reinfall. Jedes mal steckt man bei sowas ne Menge Hoffnung rein....wie groß die Enttäuschung danach ist, kannst du dir vlt. vorstellen.

ABER...wie gesagt...bei jedem wirkt/hilft alles anders. ;)

Ich schließ mich an und wünsche auch nen schicken Abend :P

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

hallo sunshine,

ich habe fitline auch eine zeit ausprobiert, und sogar probiert das "grosse Geld:p:p:p" damit zu machen.

das produkt selbst ist für ein nahrungsergänzungsmittel sicher nicht schlecht, doch die wirkung gegen die pso blieb bei mir aus.

für mich sind Fitline-Produkte absolut überteuert, wo sich ein paar leute damit die taschen füllen. es geht hier hauptsächlich um kohle und vertriebspartner zu finden.

ist absolut nichts für otto normalverbraucher.

bei mindestens 100 euro netto im monat!!!

aber wie gesagt bei jedem wirkt es anders.

gruss ritschi

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Lucius Malfoy

Ich möchte jetzt nicht besserwisserisch klingen. Die FitLine-Produkte werden ja aus einer rein plflanzlichen Basis hergestellt, also keine Chemievitamine. Logisch das das etwas teurer ist. Ich habe mir aber mal Welt der Wunder und Galileo angesehen mit dem Titel "Die Ernährungslüge". Da haben sie nämlich aufgeklärt das die Vitamin pillen im Supermarkt und Multivitaminprodukte dort, alles nur künstliche Vitamine sind. Künstliche Vitamine sind gefährlich für den Körper. Der Körper kann nur Vitamine in einem Nährstoffkomplex zu sich nehmen, wie er halt in Pflanzen zu finden ist. Deshalb, sagen die, sind Nahrungsergänzungsmittel auf pflanzlicher Basis (wie zum Beispiel von PM) sinnvoll, wenn auch etwas teurer.

Also ich selber nutze die FitLine-Produkte obwohl ich nur AlGII beziehe. Die Preise hören sich nämlich nur so hoch an. Rechne mal durch wieviel Geld du für Mittagessen im Monat ausgibst. Was die verkaufen sind nämlich Monatspackungen. Ich mache gerade Diät. Deshalb nutze ich das WeightManagement System von FitLine. Kostet mich zwar 168 Euro, ersetzt aber für einen Monat Frühstück und Abendessen. Normalerweise gebe ich dafür mehr als 168 Euro im Monat aus.

Link to comment
Share on other sites

Lucius Malfoy

Ahja? Zeig mir wo das steht :D Les dir bitte erneut das Kleingedruckte durch. Dort wirst du sicherlich folgendes Satz finden: "Angebrochene Ware wird nicht zurückgenommen, das heißt die Dosen dürfen nicht geöffnet sein."

LG

Melli

Melli, da steht "Jeder Endkunde kann bestellte PM-Produkte bei Nichtgefallen innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsstellung der PM-International AG zurückgeben."

Das setzt voraus, das du das Produkt geprüft hast. Sprich du hast einen Eiweißschake getrunken, danach ist dir wieder alles hochgekommen, also zurück damit.

Der Fall den du erwähnt hast steht bei dem Retourenzettel als Punkt 2., der übrigens nur für den Verkäufer gilt.

Jeder Teampartner kann bestellte PM-Produkte, unter der Vorraussetzung, dass sie unversehrt, ungeöffnet und wiederverkaufsfähig sind, innerhalb von 90 Tagen ab Rechnungsstellung der PM-International AG ohne Angabe von Gründen zurückgeben.

Also für mich klingt das sehr seriös. Für mich als Endkunde besteht da keine Gefahr, hat mir sogar der Teampartener über den ich einkaufe bestätigt. Im Prinzip trägt er das Risiko. Wenn mir das Zeug nicht schmeckt muß er es essen. :) Er kann es ja nicht zurücksenden an PM, aber ich an ihn. ;)

Link to comment
Share on other sites

:mad: Liber Lucius, erst mal habe ich gedacht, dass es sich hier nicht um eine werbeplattform handelt:mad:

bei genauem durchlesen heisst es nähmlich "NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL" und ersetzt nicht frühstück und auch nicht abendessen!!!!!!!!!!!!!!

ich habe nie schlecht über das produkt gesprochen oder geschrieben!!

dennoch ich war selber dabei, und weiss von was ich schreibe.

ich bin der meinung die mittelchen, rein natührlich wie sie sind, sind auch von wo anders und billiger zu bekommen.

gerne bin ich bereit meine kontonummer weiterzugeben, damit ich die zusätzlichen 168 bekomme, nebst den ja anderen so billigen und kostengünstigen mittelchen die die psa so mitbringt.

entschuldige noch den zynissmuss;), nicht persönlich aber ist eben meine meinung

Link to comment
Share on other sites

Lucius Malfoy

Wollte ja keine Werbung machen, sondern nur auf die Fragen antworten. Und der Name geht ja schon aus dem Thread hervor. Aarolex wusste ja auch nicht über was hier genau gesprochen wird, da dachte ich das es nur fair ist das auch zu erklären.

332P sind doch gar nicht mal so schlecht. :)

Hab ja eben auch nach anderen Quellen gesucht. Wollte hier eigentlich den Link zu dem Video posten, aber der hat das Video direkt integriert.[ame=http://www.youtube.com/watch?v=rXWw2YKuYoA]Welt der Wunder[/ame].

Aber ich respektiere deine Meinung und will auch niemanden bekehren oder so. Ist halt meine Antwort auf die Frage "Was haltet Ihr von Fitline?".

Link to comment
Share on other sites

:)Find ich gut die offene diskussion im forum. bedanke mich noch dass du nicht gleich überreagiert hast.:)

gruss von ritschi:D

Link to comment
Share on other sites

Ich halte leider von dem Zeug nichts. Mein Vater hat es ausprobiert, er hat viel Geld in seine Gesundheit investiert, ob es Fitline war oder andere Naturprodukte, wie Mumio oder das Himalajasalz (wo sich leider herausstellte, dass es schädlich ist).

Am meisten hat ihm gesunde Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Vollkorn geholfen und er hat zusätzlich eine hohe Dosis Zink genommen. Ob die nun letztendlich dafür gesorgt hat, dass er zum Ende psoriasisfrei war, kann ich nicht sagen. Kann aber auch sein, dass er absolut stressfrei war, weil ihm schon alles egal war.

Leider ist er im vorigen Monat verstorben und ich muss nun mit meinem "Erbgut" alleine klar kommen.

Ich war heute ein bisschen in der Sonne, ist mir nicht gut bekommen. Ich habe den Eindruck, mir "blüht" da was.

Kann aber auch von Chlor im Schwimmbad kommen.

LG

Edited by Perose
Korrektur
Link to comment
Share on other sites

Am schönsten finde ich immer die Aussage "auf rein pflanzlicher Basis"

Fingerhut ist auch eine Pflanze und Giftsumach auch.

Schierling.

Soll ich noch mehr giftige Pflanzen aufzählen?

Ne, toll gemacht, der Diskussionsanschub, aber schon solche Aussagen lassen sich meine Rückenhaare sträuben.

Ich habe gerade das Buch "Katzen würden Mäiuse kaufen" gelesen.

Kann ich empfehlen.

Ich traue keinem Etikett mehr so richtig.

Link to comment
Share on other sites

Lucius Malfoy

Ich nehme mal an das du auch keine Kirschmarmelade und keine Pilzmischung benutzt. Weil Fliegenpilz, Knollenblätterpilze sind auch Pilze. Tollkirschen sind auch Kirschen, soll ich noch mehr dieser idiotischen Wortspielereien aufzählen? Wenn du danach gehst, müsstest du jeden Blumenhändler ins Gefängnis sperren wegen Verdacht auf Drogenhandel. Mohn ist nämlich auch eine Blume. Außerdem dürftest du auch keine Mohnbrötchen mehr essen, weil du ja nicht weisst welcher Mohn darauf ist. :confused:

Merkst du jetzt wie unsinnig deine Aussage ist? Wenn nicht, ein Tipp: Höre auf zu atmen, denn Leben endet immer tödlich!

Link to comment
Share on other sites

Lucius, die Aussage hast Du aber nicht verstanden, oder?

"Rein pflanzlich" ist der Fliegenpilz auch, und trotzdem ist er tödlich. Die Werbeaussage, ein Produkt sei "rein pflanzlich", ist ziemlicher Unfug.

Link to comment
Share on other sites

Diese Diskussion ist nun mittlerweile unsinnig.

Der alter Grieche Paracelsus hat gesagt : Jedes Ding ist ein Gift. Es kommt nur auf die Dosis an. (Omnia sunt venena,nihil est sine veneno. Sola dosis facit venenum.)

Ich habe auch schon Tee getrunken mit giftigen Bestandteilen, z.B. Schöllkraut (auch Schellkraut). Und ich lebe noch.

Man versucht halt alles, was einem helfen könnte.

Seitdem ich MTX spritze, ist auch meine Psoriasis zurück gegangen. Man sieht sie eigentlich nur noch an den Nägeln (Ölflecke und Dellen).

Sicherlich ist dieses Mittel auch ein Gift, wird doch das Immunsystem unterdrückt. Aber immer noch lieber 10 Jahre ohne Schmerzen, als 20 Jahre mit unerträglichen Schmerzen.

LG Petra

Link to comment
Share on other sites

Lucius Malfoy
Er wollte damit nur andeuten, dass das Etikett "auf rein pflanzlicher Basis" nicht als Qualitätsmerkmal taugt.
Lucius, die Aussage hast Du aber nicht verstanden, oder?

"Rein pflanzlich" ist der Fliegenpilz auch, und trotzdem ist er tödlich. Die Werbeaussage, ein Produkt sei "rein pflanzlich", ist ziemlicher Unfug.

Jetzt habe ich verstanden. Zum Glück steht das so bei mir nicht drauf. Natürlich kann man es aus dem ableiten, was darauf steht: Fructose, Citronensäure, Calciumcarbonat, Magnesiumcarbonat, Calciumlactat, Kaliumcitrat, Magnesiumcitrat, Acesulfam K, Zinkgluconat, Eisen(II)citrat, Mangan(II)gluconat, Kupfer(II)gluconat, Beta Carotin, Chrom(III)chlorid, Natriumselenit, Vitamin D

Diese Aussage ist natürlich besser, als wenn man nur "rein pflanzlich" hinschreibt. Leider können aber nur die wenigsten etwas damit anfangen. Deshalb kurz erläutert. Die hier aufgezählten Inhaltsstoffe findet man zusammen in Wurzelgemüse (Rettich, Karotten, Kartoffeln) und Citrusfrüchten (Orange, Citrone, Apfel). Somit hat man hier jetzt wenigstens eine Aufschlüsselung der Pflanzen. Klar, wenn auf dem Produkt nur "rein pflanzlich" draufsteht, wäre ich auch erst mal skeptisch, nicht aber wenn ich eine so detaillierte Aufschlüsselung vor mir habe.:)

Link to comment
Share on other sites

Nun für meinen ersten richtigen Beitrag etwas OFF-Topic aber...

Ich lese ja meist nur in Foren anstatt zu schreiben und über Virales Marketing habe ich bis jetzt nur gehört. An und für sich ein wenig frech und vor allem nervig, aber die Seifenoper die in diesem Thread eröffnet wird schlägt dem Fass den Boden aus. Könnte(n) sich der (/die) Veranstalter für die Schneeballsystem - Werbekampange vielleicht vorstellen, dass jemand der seit Jahren unter einer chronischen Krankheit leidet keine Lust auf Quaksalberei von Totalversagern hat?

Schade das die Beleidigung des gesunden Menschenverstandes vor Gericht nicht klagbar ist.

Link to comment
Share on other sites

Lucius Malfoy

  • Als Erstes: Schneeballsystem ist in Deutschland verboten und strafbar. Wenn du irgendwo ein Schneeballsystem entdeckst solltest du damit vor Gericht gehen.
  • Als Zweites: Das Schneeballsystem mal aufgerollt:
    • Stufe1: Die Top Position bewirbt 10 weitere Personen. Von diesen 10 Personen verlangt er einen Startbetrag und 10% von allem was sie an Einnahmen machen.
    • Stufe2: Die 10 Personen bewerben weitere 10 Personen. Die neuen 10 Personen müssen einen Startbetrag an Stufe 2 und Stufe 1 zahlen. Außerdem müssen sie 10% ihrer Einnahmen an Stufe 2 und an Stufe 1 zahlen.
      Wir sind jetzt bei 101 Personen.
    • Stufe3: Diese 10 Personen bewerben weitere 10 Personen. Die neuen 10 Personen müssen einen Startbetrag an Stufe 3, Stufe 2 und Stufe 1 zahlen. Außerdem müssen sie 10% ihrer Einnahmen an Stufe 3, Stufe 2 und an Stufe 1 zahlen.
      Wir sind jetzt bei 1001 Personen.
    • Stufe4: Diese 10 Personen bewerben weitere 10 Personen. Die neuen 10 Personen müssen einen Startbetrag an Stufe 4, Stufe 3, Stufe 2 und Stufe 1 zahlen. Außerdem müssen sie 10% ihrer Einnahmen an Stufe 4, Stufe 3, Stufe 2 und an Stufe 1 zahlen.
      Wir sind jetzt bei 10.001 Personen.
    • Stufe5: Diese 10 Personen bewerben weitere 10 Personen. Die neuen 10 Personen müssen einen Startbetrag an Stufe 5, Stufe 4, Stufe 3, Stufe 2 und Stufe 1 zahlen. Außerdem müssen sie 10% ihrer Einnahmen an Stufe 5, Stufe 4, Stufe 3, Stufe 2 und an Stufe 1 zahlen.
      Wir sind jetzt bei 100.001 Personen.
    • Stufe6: Diese 10 Personen bewerben weitere 10 Personen. Die neuen 10 Personen müssen einen Startbetrag an Stufe 6, Stufe 5, Stufe 4, Stufe 3, Stufe 2 und Stufe 1 zahlen. Außerdem müssen sie 10% ihrer Einnahmen an Stufe 6, Stufe 5, Stufe 4, Stufe 3, Stufe 2 und an Stufe 1 zahlen.
      Wir sind jetzt bei 1.000.001 Personen.
    • Stufe7: Diese 10 Personen bewerben weitere 10 Personen. Die neuen 10 Personen müssen einen Startbetrag an Stufe 7, Stufe 6, Stufe 5, Stufe 4, Stufe 3, Stufe 2 und Stufe 1 zahlen. Außerdem müssen sie 10% ihrer Einnahmen an Stufe 7, Stufe 6, Stufe 5, Stufe 4, Stufe 3, Stufe 2 und an Stufe 1 zahlen.
      Wir sind jetzt bei 10.000.001 Personen.
    • Stufe8: Diese 10 Personen bewerben weitere 10 Personen. Die neuen 10 Personen müssen einen Startbetrag an Stufe 8, Stufe 7, Stufe 6, Stufe 5, Stufe 4, Stufe 3, Stufe 2 und Stufe 1 zahlen. Außerdem müssen sie 10% ihrer Einnahmen an Stufe 8, Stufe 7, Stufe 6, Stufe 5, Stufe 4, Stufe 3, Stufe 2 und an Stufe 1 zahlen.
      Wir sind jetzt bei 100.000.001 Personen.
    • Stufe9: Diese 10 Personen bewerben weitere 10 Personen. Die neuen 10 Personen müssen einen Startbetrag an Stufe 9, Stufe 8, Stufe 7, Stufe 6, Stufe 5, Stufe 4, Stufe 3, Stufe 2 und Stufe 1 zahlen. Außerdem müssen sie 10% ihrer Einnahmen an Stufe 9, Stufe 8, Stufe 7, Stufe 6, Stufe 5, Stufe 4, Stufe 3, Stufe 2 und an Stufe 1 zahlen. Nach der Zahlung wird Position 1 gestrichen und alles steigt eine Stufe auf. Der Schneeball ist fertig.
      Wir sind jetzt bei 1.000.000.001 Personen
    • Hier hat noch keine Person gearbeitet, sondern nur andere Personen geworben.

    [*]Was aber häufig mit dem Schneeballsystem verwechselt wird sind die legalen und sinnvollen Provisionssysteme Dimension 7 und Dimension 5. Ich erkläre es schnell mal an der Dimension 5, weil es weniger Schreibarbeit ist.

    • Stufe1 verkauft ein Produkt für 79,20€ und erhält dafür 100 Punkte gutgeschrieben (Die Punkte werden am Ende des Monats in Euro umgerechnet.). Stufe1 wirbt fünf neue Verkäufer.
      Wir sind bei 6 Personen.
    • Stufe2 verkauft ein Produkt für 79,20€ und erhält dafür 100 Punkte (kein Punktabzug für die Upline). Stufe1 erhält 100 S2-Punkte. S2-Punkte zählen am Ende des Monats weniger als die Punkte aus dem Eigenverkauf. Stufe2 wirbt fünf neue Verkäufer.
      Wir sind bei 26 Personen.
    • Stufe3 verkauft ein Produkt für 79,20€ und erhält dafür 100 Punkte. Stufe2 erhält 100 S2-Punkte und Stufe1 erhält 100 S3-Punkte.
      Wir sind jetzt bei 126 Personen.
    • Stufe4 verkauft ein Produkt für 79,20€ und erhält dafür 100 Punkte. Stufe3 erhält 100 S2-Punkte, Stufe2 erhält 100 S3-Punkte, Stufe1 erhält 100 S4-Punkte.
      Wir sind jetzt bei 626 Personen.
    • Stufe5 verkauft ein Produkt für 79,20€ und erhält dafür 100 Punkte. Stufe4 erhält 100 S2-Punkte, Stufe3 erhält 100 S3-Punkte, Stufe2 erhält 100 S4-Punkte. Stufe 1 fällt weg.
      Wir sind jetzt bei 3125 Personen.
    • Keiner hat etwas durch die Rekrutierung eines neuen Verkäufers verdient. Eine Provision gibt es nur für verkaufte Ware. Die 3 Uplines verdienen mit an der verkauften Ware ihrer Downlines. Die Downlines erhalten trotzdem 100% ihrer Provision und müssen nichts davon abgeben. Die Provision wird auch nicht von den Up- oder Downlines bezahlt, sondern von der Firma. Bei den FitLine-Produkten also von PM-International AG. Das Produkt für 79,20 habe ich deshalb als Beispiel gewählt, weil es dafür 100 Punkte gibt, die man auch gut als 100% sehen kann. Natürlich gibt es auch Produkte die weniger kosten und somit weniger Punkte einbringen und andere die mehr kosten und mehr Punkte bringen.

Ich hoffe das Mißverständniss was das Schneeballsystem angeht jetzt beseitigt zu haben.

Link to comment
Share on other sites

Als Erstes: Schneeballsystem ist in Deutschland verboten und strafbar.

Nenn' es, wie Du willst, meinetwegen MLM, und lass' jetzt bitte hier die Werbung für Fitline und das Prinzip an sich. Ein für allemal.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.