Jump to content

Schmerzende Gelenke und schwere Glieder - PSA?


tamma
 Share

Recommended Posts

Hallo allerseits,

ich hab mich zwar schon mal vorgestellt, hier aber noch mal in Kürze das Wesentliche. Bei mir wurde vor etwa einem halben Jahr PSO auf der Kopfhaut festgestellt. Es war ein mittelprächtiger Befall, der mit Cortison und UV aber schnell in den Griff zu bekommen war. Ich bin seit etwa 2 Monaten ohne Behandlung und nahezu erscheinungsfrei. Ein Zehennagel sieht allerdings noch sehr komisch aus. Bislang hatte ich eine einzige kleine Stelle am Körper, die war aber nach ein paar Wochen mit Urea 40% auch wieder weg.

Ich dachte ich hätte unverschämtes Glück und sei nur sehr leicht betroffen, wenn überhaupt.

Jetzt hab ich aber seit einigen Monaten (eigentlich mit Beginn der Kopf-Pso) immer so unheimlich schwere Beine und Arme. Manchmal kann ich die Arme kaum heben. Meine Gelenke tun oft sehr weh. Angefangen hat es mit den Knien beim Treppensteigen. Nun, ich bin nicht gerade ein Leichtgewicht, wir haben 35 Treppenstufen allein in der Wohnung und wir wohnen im Schwarzwald (recht hügelig). Da dachte ich eher an Überlastung. Jetzt tun mir aber die Hand-, Ellenbogen- und Schultergelenke auch so weh, dass ich manchmal nicht weiß, wie ich mich Nachts hinlegen soll.

Meine Frage an Euch. Woran erkenne ich einen Hinweis auf PSA. Wenn meine Beschwerden auf PSA hindeuten, wohin wende ich mich dann am Besten? (Ich hab so das dumpfe Gefühl, mein Dermatologe wäre nicht so der richtige Ansprechpartner.) Wie geht es dann weiter?

Danke im Voraus

lg tamma

Link to comment
Share on other sites


Hallo,

am besten zu einem internistischen Rheumatologen.

Ich hab momentan ähnliche Probleme. Wechselnde Schmerzen in den verschiedenen Gelenken. Mal rechtes oder linkes Handgelenk, mal die Knöchel oder Knie. Letztens tat mir die Schulter auf einmal weh. Schwere Beine kenn ich auch. Dann wird jede Treppe zur Qual. Heute auch mal wieder beide Fussknöchel geschwollen. ;)

Ich vermute auch mal PSA. Habe gerade einen Termin gemacht. Dauert aber 2 Monate bis ich drankomme.

Ich hoffe das klärt sich dann in 2 Monaten. Dann weis man wenigstens wo es herkommt und was man gegen die Schmerzen machen kann.:ähäm

Tinhelm :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo tamma,

PSA ist so vielfältig, dass man da keine direkten Hinweise geben kann.

tinhelm hat dir das richtige vorgeschlagen. Mache schnell einen Termin bei einem internistischen Rheumatologen und dann hast du bald Gewissheit.

Meistens gibt es bei diesen Ärzten recht lange Wartezeiten.

Was hat dein Hautarzt zu deinem Zehennagel gemeint? NagelPSO kann auch ein Hinweis auf PSA sein.

Auf jeden Fall dem Rheumatologen mitteilen, dass du PSO hast.

Link to comment
Share on other sites

So hat es bei mir auch angefangen und die Ärzte haben 6 Jahre gebraucht,bis sie auf Psa gekommen sind,dabei kommt mir das heute so eindeutig vor.Bin nun soweit,dass ich Athrodesen in allen Fingern habe und kaputte Sprunggelenke.Wenn es früher erkannt worden wäre,ginge es vielleicht nicht so

mies.Also heute sage ich,lieber eine Meinung mehr einholen,als eine zu wwenig.;)

Link to comment
Share on other sites

Bei mir hat es fast 30 Jahre bis zur Diagnose gedauert :mad:

Aber 1973 war PSA auch kaum bekannt.

Ich habe bis heute keine kaputten Gelenke, bei mir haben sich die einzelnen befallenen Gelenke immer ohne Defekt gebessert ;)

Bei jedem verläuft die Krankheit scheinbar anders :nanu

Link to comment
Share on other sites

Ich danke Euch recht herzlich,

ich werde jetzt vermutlich erstmal mit meinem Hausarzt reden müssen, wegen der Überweisung, und dann mal schauen. Da bei uns ein ärztliches Notstandsgebiet zu sein scheint, kann es wohl einige Zeit dauern, aber mal abwarten.

Heute tut mir wieder jeder Knochen im Leib weh, ich hoffe aber immer noch, dass es nichts mit Rheuma o.ä. zu tun hat. Euch danke ich noch mal herzlich für eure Antworten und ich wünsche Euch auch alles Gute

lg tamma

Link to comment
Share on other sites

bobbi-2006

Hallo Tamma,

bei mir wurde auch im Juli letzten Jahres Psoriasis-Arthritis festgestellt. Glücklicherweise hat es bei mit der Diagnose nicht sehr lange gedauert.

Aber wenn Du mit Deinem Hausarzt redest, hier einen kleinen Rat: bei PSO ist oft kein Rheumawert im Blut festzustellen. Das war bei mir auch der Fall. Wenn der Hautarzt nicht die Psoriasis festgestellt hätte, dann hätte mein Hausarzt noch lange herumgesucht - seine eigene Aussage -

Bei mir war es ganz arg mit den Gelenkschmerzen und da hat mein Hausarzt mich von heute auf morgen in einer rheumatologischen Klinik untergebracht. Wenn also der Hausarzt mitmacht, klappt es mit einem Termin meist schneller.

Ich wünsche Dir alles Gute

bobbi-2006:)

Link to comment
Share on other sites

Aber wenn Du mit Deinem Hausarzt redest, hier einen kleinen Rat: bei PSO ist oft kein Rheumawert im Blut festzustellen. Das war bei mir auch der Fall. Wenn der Hautarzt nicht die Psoriasis festgestellt hätte, dann hätte mein Hausarzt noch lange herumgesucht - seine eigene Aussage -

bobbi-2006:)

Dir auch herzlichen Dank bobbi!

Der Hinweis auf die Rheumawerte ist sicherlich sinnvoll! Ich werde mir jetzt auch mal einen Termin beim Hausarzt geben lassen, schweren Herzens!!

Ihr schreibt alle von Uniklinik oder rheumatologischer Klinik... Wäre bestimmt auch ganz sinnvoll und vielleicht auch mal ne tolle Gelegenheit für eine Auszeit. ABER.... ABER...

Bei uns in der Gegend gibt es unzählige Kurkliniken, wohl auch eine, die sich mit Rheuma befasst, ist aber eben Kur! Hinsichtlich Diagnostik sieht es eher mau aus.

Außerdem kann ich nicht einfach so mal ins KH liegen. Ich hab zwei kleine Kinder und mein Mann ist dauernd auf Geschäftsreisen. Berufstätig bin ich auch noch. Sowas läuft einfach nicht!

Allein der Gedanke, was da jetzt noch alles kommt, treibt mich um. Ich weiß echt nicht, wie ich das auch noch stemmen soll. Irgendwann muss doch mal genug sein, oder?

Entschuldigt meinen Tonfall, ich bin einfach gerade ziemlich stinkig und sauer auf mich und meine nicht vorhandene Kraft und Gesundheit. Ich hoffe, ihr nehmts mir nicht übel.

Danke nochmal für eure lieben Antworten

tamma

Link to comment
Share on other sites

Liebe tamma, keine Panik. Vielleicht ist ja bei Dir alles eindeutig, dass die Herren Doktoren nicht lange herum experementieren. Ich hatte als Kind PsO, die PsA kam erst Jahre später. Da hat kein Arzt den Zusammenhang gesehen. So bekam ich erst letztes Jahr die Diagnose PsA (nach fast 25 Jahren Schmerzen). Ich bekam meine Diagnose in einer Rheumaambulanz. Du mußt also nicht unbedingt stationär in der Klinik sein, ambulant geht ebenso.

Und außerdem gibt es bei familiären Problemen sicherlich jemanden in der Familie, der hilft. Wenn nicht, einfach mal beim Sozialamt fragen. Manche KKH haben auch die Möglichkeit der Unterbringung der Kinder.

An Deine Arbeit solltest Du nicht denken. Ja, ich weiß, alles bleibt liegen, es holt Dich alles ein. Aber mit einem kranken Körper wird auch die Seele krank, wie willst Du dann arbeiten?

Bei PsA gibt es leider keine eindeutigen Rheumamarker, meist ist nur die Blutsenkung erhöht, manchmal nicht mal das.

Veränderungen im Röntgenbild und MRT sind meist auch erst nach langer Erkrankung sichtbar.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall eine schnelle Diagnose, dazu brauchst Du unbedingt einen kompetenten Arzt. Hol Dir immer eine zweite Meinung, wenn Du meinst, die Diagnose ist falsch (mußten auch aus diesem Forum einige machen).

Liebe Grüße

Perose

Link to comment
Share on other sites

schlumerle

Hallo zusammen

ich bin neu hier und habe schon viel gelesen

auch ich habe schuppenflechte seit 19 jahren und seit einem jahr rheuma dazu bekommen also schuppenflechtenrheuma ich wurde mit raptiva behandelt was auch sehr gut war aber im januar musste ich das von jetzt auf gleich absetzen war seit dem schon 2 mal im krankenhaus und mir geht es von der haut her immer noch nicht besser bekomme jetzt seit 8 wochen mtx und soll ab nächste woche ramicade bekommen

hat von euch auch jemand das raptiva bekommen und wie war es als ihr es abgestezt habt

würde mich über antwort freuen

lg schlumerle

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.