Jump to content

restvitam´s Blog

  • entries
    4
  • comments
    8
  • views
    2,555

About this blog

Ab heute führe ich mal etwas Tagebuch...

Entries in this blog

restvitaminsuche

Burghochzeit............

Naja, dann hat ja doch noch alles so in etwa geklappt, wie es sein sollte...

Bräutigam und Braut haben sich ihr staatliches und kirchliches Ja-Wort gegeben und man hat auch gefeiert bis in die Puppen...

Da steht der gesamte Ärger und Frust, den ich im Vorfeld geschoben hatte, hinten an...

Bei Ankunft am Freitag zum Eindecken noch alles super...

Dann vermasselt das Brautpaar den Termin für die Übergabe der Tischdekoration um glatte 4 Stunden und dann wird erstmal kräftig darüber diskutiert, dass die Braut ja die blaue Umrandung des gesamten Geschirrs schon von Anfang an nicht leiden konnte...

Was kümmert´s mich....Die haben doch den sündhaft teuren Saal samt Geschirr schon vor über 8 Monaten gemietet und bezahlt...

Aber ausbaden darf ich´s...

Naja, werden die Tische halt nicht so schön, wie eigentlich gewollt...

Samstag.

Alles im Zeitplan, ausser dem Brautpaar, aber damit rechnet man ja...

Alles weitere läuft eigentlich Pannenfrei ab.

Jedenfalls unsererseits.

Ich mag mich garnicht mehr darüber auslassen, was da noch so alles "verbockt" worden ist, seitens der Gesellschaft und deren Gastgebern...

Hab ein paar Bilder gemacht, die man sich in meiner Galerie angucken kann...

Dafür, dass es für mich und meine Leute eine Premiere war, solch ein Catering zu machen, und dafür, dass man uns dann Steine in den Weg geworfen hat, wo man nur konnte, find ich´s eigentlich ganz gut gelungen...

Hätte schlimmer kommen können.

Thomas.

http://www.psoriasis-netz.de/community/gallery/album/24187/277-hochzeitscatering/

restvitaminsuche

Lauter Abenteuer...

Seit meinem Ersten Eintrag ist ne Menge passiert.

Erste und zweite MTX hinter mich gebracht, und das offenbar erfolgreich.

Noch eine sehr angenehme Erfahrung war mein erster Chatabend hier auf der Seite...

Immerhin halte ich mich momentan mehr hier auf, als bei facebook oder auf den "blauen Männerseiten".

Fühl mich hier sehr wohl und hab mir den ein oder anderen Menschen hier auch einmal etwas näher beleuchten können.

Es ist quasi wie damals, als ich einen Abszess in peinlichen Regionen hatte und ins KH musste, weil der für die Ambulanz zu groß war und zu nah an der Schlagader im Bein saß:

Man denkt eigentlich die meiste Zeit, man wäre der einzige, der sowas hat und wundert sich dann, dass es nicht so ist.

Ich hab nen mords Resekt davor, wie jeder versucht, mit der PSO auf seine Weise klar zu kommen und lerne täglich.

Dann gab´s letzte Woche noch ein spontanes Treffen mit einem User, der hier um die Ecke wohnt.

Und ist schon für mich eine ganz neue Erfahrung gewesen, jemanden live und in Farbe kennenzulernen, dem es eben auf die gleiche Art und Weise anders schlecht geht, als mir.

Ab morgen steht eine ganz andere Art von Abenteuer-Reise auf dem Programm:

Das Herrichten eines Festsaals auf einer Burg, gut 40km von hier entfernt und das Einrichten eines Caterings für eine 80 köpfige Hochzeitsgesellschaft am Samstag...

Ich hab Lampenfieber, wie noch nie!

Werde darüber berichten, vielleicht auch mit Bildchen...

Thomas

restvitaminsuche

Boaaaaah...War DAS ne Nacht...!

Um halb elf gestern Abend war ih eigentlich schon so müde, dass ich mich gleich hätte Schlafen legen können.

Aber es ging garnichts...

Bis morgens um halb fünf hab ich rumgedümpelt und der wunderbare Schlaf, den ich jahre lang vermißt hatte, und den ich seit letztem Dienstag wieder genießen durfte,

wollte sich einfach nicht einfinden.

Irgendwann gegen 5h gings dann doch.

Und dann hab ich sowas von deutlich und lebendig geträumt, und ich konnte mir jedes Detail sogar problemlos merken:

Ich lag offenbar in einem Krankenhaus, nämlich im hiesigen in Porz, in das ich NIEMALS freiwillig gehen würde, solange ich Herr meiner Sinne bin.

Um mich rum liefen der Operateur, ein glatzköpfiger Mitfünfziger mit ruhiger, tiefer und freundlicher Stimme,

ein Narkosearzt und ein paar Hilfen.

Man wollte mich undbedingt und unter hohem Zeitdruck einer Routineoperation unterziehen und der Narkosearzt konnte mir spritzen, was er wollte, ich bin einfach nicht weggetreten.

Hab mich festgekrallt und mich gewehrt, konnte aber nicht sprechen.

Am Ende hat der glatzköpfige Doc dann festgestellt, dass man die Aktion sofort abbrechen müsse, weil die Diagnose falsch sei und die OP unnötig und sogar gefährlich wäre.

Heute morgen:

Schweißgebadet aufgewacht und deutliche Hautverbesserungen.

WOW....Was war das!?

restvitaminsuche

Hallo, Leute,

jetzt ist mir doch glatt aufgefallen, dass ich quasi regelmäßig ein Mal im Jahr hir online war und zwischendurch immer wieder den Faden verloren habe...

Es ist einfach so, dass zum ein oder anderen Zeitpunkt in meinem Leben die PSO zum Thema wird und ich mich aufraffe, vielleicht doch noch ein Mal einen neuen Weg einzuschlagen...

Immer dann ist meine Anlaufstelle die Cummunity, weil es egal ist, auf welcher Plattform man sich sonst so rumtreiben mag und aus welchem Grund auch immer man das dann tut.

Nur HIER finde ich immer wieder das Gefühl, "normale Leute" zu finden, die die gleichen Themen in Ihren total verschiedenen Leben haben.

Wenn ich mich auf einer Partnerbörse veröffentlichen würde, hätte ich andauernd das Problem, dass ich irgendwann um das Thema PSO nicht herumkommen würde und dann müsste ich einem völlig verschreckten, ahnungslosen Individuum klarmachen, dass es nicht sterben muss, wenn es mir Emails schickt.

Hier ist es immer etwas ruhiger in den Foren und Antworten dauern manchmal etwas länger, was aber völlig verständlich ist, wenn ich mir vorstelle, dass jeder Betroffene schon auch ne ganze Menge mit sich selber zu tun hat und nicht ständig Lust hat, sich auch noch in der Freizeit mit seiner Erkrankung zu beschäftigen.

Alles in Allem fühle ich mich hier aber "richtig aufgehoben" und bin immer gut beraten und in erfahrener Gesellschaft.

Insofern hab ich jetzt mein Profil mal auf Vordermann gebracht und da ich seit einer Woche als neues Medikament zu MTX gekommen bin, nehme ich das zum Anlaß, den Blog als MTX-Tagebuch zu benutzen.

Thomas

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.