Jump to content

Felicia schreibt

  • entries
    86
  • comments
    114
  • views
    3,009

Prostitution und Psoriasis


Felicia

486 views

 Share

guten abend,

ich habe die ganze woche das endlosthema im forum mitgelesen.

prostitution und pso.

natürlich habe auch ich eine meinung dazu, tut hier in meinem blog aber nix zur sache.

ich möchte hier einen anderen denkanstoss geben.

alle männer die ich in meinem leben kennengelernt habe waren schon mal bei einer hure.

auch die die aussahen wie die leibhaftigen "erzengel gabriel" :)

keiner hat es abgestritten, keiner hat seine gründe als falsch erachtet.

egal ob diese männer pso hatten oder auch nicht.

für mich ist es nicht wirklich nachvollziehbar warum mann es tut, vielleicht ein besonderer kick, ein besoffene geschichte, neugierde, mutprobe, extra geile dinge zu erleben, usw.

für mich ist bei diesem thema nur eine sache wichtig:

safer sex, ansteckung mit hiv, hepatitits usw.

denken alle daran?

warum lese ich immer wieder vom kick keinen safer sex mit einer prostituierten zur praktizieren.

denken diese männer eigentlich auch an das leben ihrer frauen und kinder daheim.

sind sie vorsichtig?

man steckt sich nicht an wenn man jung ist (da wird man auf kondome noch getrillt), viele stecken sich an weil sie zwischen 35 und 45 sind, leichtsinnig, gedankenlos (mir passiert das nimma).

da wird nicht nur zu huren gegangen sondern auch oft mitgenommen was mann aber auch frau so unterkommt bei parties, im job, in der sauna usw.

mir kommt das blanke grausen wenn ich das höre, lese.

also an der pso wird man nicht sterben, sehr wohl aber an aids und hepatitis.

bitte nicht nur im forum darüber schreiben sondern sich auch schützen.

lg

 Share

4 Comments


Recommended Comments

*Mann tut es* - *Mann tut es nicht* !

Bitte nicht alle Männer über einen Kamm scheren, das ist nicht fair.

Zustimmung was die Gesundheitsaspekte betrifft, aber auch hier gibt es solche

und solche, oder?? Mann/Frau übernimmt Verantwortung für sich und seine Nächsten;

Mann/Frau übernehmen keinerlei Verantwortung und stürzen sich und ihre Nächsten ins Unglück. Vieles ist rational nicht nachvollziehbar, aber alles hat einen Grund. Liebe Grüße, Uli

Link to comment

kommentar kuzg1:

ich habe das aus meiner sicht und meiner erfahrung geschrieben, ich will auf keinen fall alle männer über einen kamm scheren, liegt mir fern!!!!

Link to comment

Ich habe Respekt vor der Sicht Deiner Dinge und Deinen Erfahrungen.

Manchmal geraten Formulierungen (egal wer sie schreibt) leider ausser Kontrolle und sie klingen dann ziemlich pauschal. Ich bezog mich auf Deinen Satz "....für mich ist es nicht wirklich nachvollziehbar warum mann es tut...... . Ein *n* weniger oder schlicht: "..warum meine Männer es taten..." und ich hätte Dir sicherlich vollends zugestimmt. Gut, dass das geklärt ist ;) Liebe Grüße Uli

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Welcome!

    psoriasis-netz-icon.pngDo you feel alone with your psoriasis? Does psoriasis arthritis still bother you? Get support and tips from people like you.

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      421
    • Total Entries
      2,361
  • Blogs

  • Blog Comments

    • GrBaer185
      Hallo Han, da die bei mir lange durchgeführte Therapie mit Fumaraten nicht mehr und MTX nicht die erforderliche Wirkung bei meiner großflächigen Psoriasis brachten, schlug mir mein Dermatologe eine Behandlung mit einem Biologikum vor. Du kannst ja mal hier im Forum dich zu den Behandlungsmöglichkeiten von Psoriasis und Psoriasisarthritis informieren und dich von deinem Rheumatologen beraten lassen. Siehe auch: und Ergebnisse für "Psoriasis Arthritis" in Artikel. - Psoriasis-Netz
    • huene192
      Hallo, ich bin heute fast 60 Jahre und leide seit meinem 14. Lebensjahr an Schuppenflächte. Jetzt bekam ich enorme Schmerzen im Knöchel bzw Kniegelenk. Mir wurde von der Rheumaambulanz erklärt ich müsse mit einer Basisbehandlung Tabletten  Mex….. beginnen. Dieses Medikament hat aber starke Nebenwirkungen mir wäre lieber ein Biologikum . Was hast du dem Arzt gesagt um Biologika zu erhalten ? Han
    • GrBaer185
      Im Allgemeinen wird empfohlen Impfungen in der Mitte des Intervalls zwischen zwei Biologikum-Spritzen zu verabreichen. Bei mir hat es sich glücklicher Weise ergeben, dass ich einen Booster-Termin drei Wochen nach meiner letzten Cosentyx-Spritze angeboten bekam. Ich warte nach dem Booster nun nochmal drei Wochen und verlängere so mein Intervall zwischen den Cosentyx-Spritzen auf sechs Wochen (normal wären vier). Dies hatte in der Vergangenheit bei anderen Impfungen keinen gravierenden Einfluss au
    • Oolong
      @Claudia, mir nachte eine heftige Weihnachtsträgheit zu schaffen. Von daher gibt es erst jetzt meine Antwort. - Zunächst musste ich nachschauen, was Cosentyx ist. Ich bin halt neugierig.  Ja, einen blauen Fleck habe ich beim ersten mal auch bekommen. Mein Mann ist Diabetiker, er sticht sich mit seinem Insulin-Pen mehrmals am Tag. Von daher ist das für mich ein gewohnter Anblick, das gilt für das Stechen aber auch für die blauen Flecke. Trotzdem ist es am eigenen Körper etwas anderes. -
    • eva0062
      Danke dir 
  • 631

    1. 1. Verläuft Deine Psoriasis in Schüben?


      • Ja - sie kommt und geht
      • Nein - sie ist einfach immer da

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.