Jump to content

Unser Leben mit Schuppenflechte

  • entries
    95
  • comments
    470
  • views
    7,032

Contributors to this blog

  • Lukie 8
  • Bremen 6
  • Baybaay 5
  • Biene103 2
  • Richard-Paul 1
  • Lupinchen 1
  • hummel1969 1
  • Ritter.M 1
  • Linda Bernadette 1
  • Belle 1
  • Malgosia 1
  • Cassedy 1
  • Postsuse71 1
  • Vivi<3 1
  • Mone 1
  • SoniC_ 1
  • Schppenmomo 1
  • Sigrid Marianne 1
  • Nikita 1
  • melodie063 1
  • Daywalker 1
  • energyh 1
  • Isay 1
  • Prototyp 1
  • Ente 1
  • chaos katja 1
  • Olten 1
  • gagi 1
  • Robbie1966 1
  • Mendy1112 1
  • Marion 61 1
  • Ralph Dieter 1
  • Onno 1
  • erdbeerschokii 1
  • dirkw 1
  • Tiger Lily 1
  • Metal Mia 1
  • lene167 1
  • Lo95llo95 1
  • Witzky 1
  • Albo 1
  • kelfra 1
  • Steffi80 1
  • Anna-Lena 1
  • tobias.h 1
  • reeno 1
  • tinaroos 1
  • deami 1
  • Manu73 1
  • Dida 1
  • Sharie 1
  • Jesse2006 1
  • chatty 1
  • bibigirl 1
  • Gigi40 1
  • uschiku 1
  • Gnom 1
  • blein 1
  • connynrw 1
  • Steffi84 1
  • Annabelle 1
  • Thomas2808 1
  • Dennispso 1
  • Luzi 1
  • Pepsi 1
  • tungsten 1
  • erhard58 1
  • Jamie9791 1
  • Tinytoon 1
  • poldi1 1
  • Kawaschubser 1
  • DevilsAngel 1
  • Psogator 1
  • NatalieAnna 1
  • füchsle 1
  • das_sams 1
  • michimukka 1
  • Rambo3 1

Vom Himmel in die Hölle und dann noch tiefer. 2


Lukie

975 views

 Share

Auch heute Nacht wieder nicht geschlafen, wenn ich nur wüsste was das ist. Meine Kinder leiden mittlerweile an der Situation sehr, auch wenn sie versuchen es nicht zu zeigen. Aber ich finde nicht das sie für mich sonder ich für sie stark sein sollten. Aber ich kann nicht mehr. Ich fühl mich leer, es fällt mir alles so schwer. Jeden Tag schaue ich in den Spiegel und es ist unverändert oder sogar schlimmer. So wie heut morgen. meine Augenbrauen und die Stirn sind wieder voll mit Schuppen. Ich bin das nicht, ich will das nicht sein. Ich will so nicht leben. Mein "ich-komm-nicht-los-von-dir, obwohl -du-mir-extrem-schadest" Partner ist beim Skifahren, ein eigentlich normales Hobby. Bei ihm ist es aber eins von vielen das Zeit braucht, und ich fühle mich selbst wie eins seiner Hobbys. Ich fühle mich allein, unglaublich allein. Ich weiß einfach nicht mehr wie es weitergehen soll. Ich stehe einfach da und um mich herum bewegt sich nichts mehr. Meine Welt steht still. Und ich bin darin gefangen. Aber wieso fühle ich noch? Ich will eigentlich gar nichts mehr fühlen. Ich will nur noch frei sein, raus aus meinem Gefängnis. Aber es geht nicht, es wird immer schlimmer. Jeden Tag fühle ich mich noch unlebendiger, noch mehr "Scheintod", unbeachtet, liegen gelassen, einsam. Ich bin eigentlich gar nicht einsam, meine Kinder, meine Familie und meine Freunde versuchen mich jeden Tag abzulenken. Aber ich finde es nur noch anstregend. Seit drei Tagen muss ich zwischen drin noch brechen, obwohl mir essen eh schon schwer fällt. Ich will raus aus meinem Gefängnis, ich will wieder frei sein, frei von meinen eigenen Gefühlen, frei davon funktionieren zu müssen. Ich war doch mal anders, wie komme ich da wieder hin? Ich fühl mich einsam, weil ich mich einsperre, und weil ich mich im Stich gelassen hab.

 Share

3 Comments


Recommended Comments

Liebe Lukie,

sitze hier und habe Tränen in den Augen und leide so mit.

Schreib dir gelich mal eine PN.

Alles alles Gute

Supermom

Link to comment

Das klingt alles sehr, sehr traurig und gibt Anlass *aktiv* zu werden. Leider MUSST DU *aktiv* werden, denn so wie es ausschaut reicht Deine Kraft im Moment maximal nur für Dich selbst. Das ist aber nicht schlimm, nicht falsch verstehen, sondern für viele von uns Hauterkrankten leider, leider ein Symptom der Krankheit. Wenn Du eine *starke Familie* hast, *starke Freunde*, ein *starkes soziales Umfeld* also - dann denke doch vielleicht mal an eine Akuteinweisung in eine Fachklinik für Dermatologie. Dort kann Dir sicher geholfen werden. Und vergiss bitte nie: Du bist nicht Allein!

Liebe Grüße und hoffentlich bald Licht am Ende des Tunnels

Uli

P.S.: Falls Du Infos und Tipps brauchst, gerne per PN ;)

Link to comment

Hallo Lukie

hier versteht dich jeder im Forum, der in der selben oder einer ähnlichen Situation ist, oder auch war.

Aber, das wird besser, glaube mir.

Wichtig finde ich, dass Du den Einstieg hier gefunden hast. Du wirst Freunde finden, welche Dir zur Seite stehen.

Alles Liebe und Gute für Dich wünscht Dir

Hardy

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      410
    • Total Entries
      2,400
  • Blogs

  • Blog Comments

    • GrBaer185
      Bei "modernen" Hörgeräten gibt es die Möglichkeit, diese über das Smartphone per App zu steuern. Dann ist es oft auch möglich einen Smartphone-Anruf über Bluetooth direkt "in das" Hörgerät zu übertragen, dies sollte dann auch mit dem Ton von Smart-Fernsehern gehen.
    • Tenorsaxofon
      Hallo Oolong, vorweg habe ich eine Frage an dich. Telefonierst du mit Festnetz oder Handy? Zu deinem Ohrproblem. Ich kenne es auch. Seit ca. 40 Jahren, habe ich nach einem Hörsturz, Tinnitus, bei dem auch noch die HWS mitspielt. Hohe Töne sind dabei mein Problem. Bei meinen Hörgeräten wurde extra auf das Material geachtet und ich trage sie nur noch am Abend. Telefonieren tue ich vom Festnetz mit eingeschaltetem Lautsprecher, da ich mit den Hörgeräten dabei Probleme habe. Gege
    • Lupinchen
      Sicher wäre Stelara eine gute Alternative. Nur Mut, denn gerade für CU hat es einen sehr guten Ruf und ich denke für Pso auch. Bei mir hat es wg. PsA allerdings nichtgeholfen. Meinem Sohn bei der Pso schon. Lg. Lupinchen
    • Claudia
      Das europäische Äquivalent ist das hier: https://www.clinicaltrialsregister.eu/ctr-search/search Eins auf Deutsch gibt es auch: https://drks.de/search/de Generell find ich es nicht einfach, klinische Studien in der Nähe zu finden. Die nächstgelegene Uni-Klinik ist natürlich immer eine gute Adresse. Manche Hautärzte und Rheumatologen sind auch Studien-Ärzte, da lohnt es sich, den eigenen Arzt zu fragen. Ansonsten gibt es ein paar Portale, bei denen man sich eintragen kann und eine
    • Burg
      Hier mal ein Link zur Übersicht des Juckreizes, Symptome, Auslöser, Behandlung: https://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Juckreiz In der Hautklinik hatten wir den Wirkstoff Polidocanol, ein Lokalanästhetikum, in einer Creme zur Behandlung des Juckreizes bei Pso bzw Neurodermitis erhalten. (Das ist mir nach über 30J wieder eingefallen.) Auch wenn ich schon lange mit meinem Juckreiz ganz gut klar komme, so heißt das nicht, dass er nie mehr auftritt... Erst wenn ich am "Kratzen"
  • 738

    1. 1. Verläuft Deine Psoriasis in Schüben?


      • Ja - sie kommt und geht
      • Nein - sie ist einfach immer da

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.