Jump to content

Selbsthilfe-Blog

  • entries
    176
  • comments
    193
  • views
    92,643

Contributors to this blog

  • Margitta 170
  • Claudia 8

Tätigkeitsbericht der Selbsthilfegruppe für Neurodermitis & Psoriasis Ostheim v.d. Rhön 2013


Margitta

2,730 views

 Share

Hilfe zur Selbsthilfe ist der Anfang – komm in eine starke Gemeinschaft!

2013 fanden 11 Treffen in der Selbsthilfegruppe Ostheim / Rhön statt.

Es wurden 5 Vortragsabende mit Referenten und Themen die auf die jeweiligen Hauterkrankungen abgestimmt waren angeboten.

Alle Vortragsabende und Gesprächsrunden wurden in den Tageszeitungen mit Einladung angekündigt,

so dass die Öffentlichkeit informiert war und jeder Interessierte an unseren Treffen teilnehmen konnte.

Alle angebotenen Fachvorträge in der Selbsthilfegruppe Ostheim/ Rhön stehen im Nachhinein zusammen

gefasst auf der Internetseite der SHG zum Nachlesen.

Zusätzlich fanden sechs Gesprächsabende zum persönlichen Austausch mit und über die Erkrankung statt.

Es wurde zum Sommerfest eingeladen, das mit 15 Personen besucht wurde. An diesem Abend wurde unser

neues Rollup vorgestellt, unsere Gruppenmitglieder empfanden richtig Freude.

Eine Gruppenreise an das Tote Meer im Juni wurde mit 32 Teilnehmern aus ganz Deutschland durchgeführt.

Zu einer Gruppenfahrt mit dem Zug zum 20 jährigen Jubiläum der Psoriaisis – Arbeitsgemeinschaft und

Usertreffen startet die Selbsthilfegruppe nach Berlin.

Unsere Gruppenfahrt mit einer Übernachtung in Berlin war ein sehr positives Erlebnis für unsere Gruppe.

Am 13.04 2013 wurde mit dem Bayern-Ticket die Therme in Bad Windsheim mit

8 Personen besucht.

Das 10 jährige Jubiläum des Verbandes Psoriasis & Haut e.V. Herford dem die SHG Ostheim / Rhön angehört wurde mit 5 Personen besucht.

Es fanden Vorträge von renommierten Fachärzten zu verschiedenen Hauterkrankungen statt.

Zusätzlich wurde eine Ausstellung von Haut-Kliniken und Produkthersteller besucht..

Die Telefonische Beratung, die E. Mail Anfragen oder auch die Anfragen an die Sachverständigen

über die Internetseite der Selbsthilfegruppe Ostheim zur Erkrankung nehmen einen immer größer werdenden Raum ein.

Es wurden 13 Beratungsgespräche per Telefon die an den Verband Psoriasis & Haut gerichtet waren

und 8 Beratungsgespräche die an die SHG Ostheim gerichtet waren geführt.

Bemerkbar macht sich in der Selbsthilfegruppe auch, dass durch die Freizeitaktionen die Gruppe zusammen wächst und

doch bleiben alle Teilnehmer offen und freuen sich auf neue Gesichter in unserer Runde.

Das Jahresabschluss -Treffen im Dezember rundet unser aktives Selbsthilfejahr ab.

Der Verband Psoriasis & Haut e.V. wurde zum Ende des Jahres 2013 aufgelöst.

Die Inhalte der Internetseite von P&H wurden aus dem Netz genommen.

Ich, Margitta Heß, Ansprechpartnerin der Selbsthilfegruppe Ostheim v.d. Rhön,

ehemalige Vorsitzende von P&H, einem Verband für regionale Selbsthilfe bei Psoriasis und allen chronischen Hautkrankheiten,

stehe nach der Auflösung des Verbandes Betroffenen und Ratsuchenden auch zukünftig als Ansprechpartnerin zur Seite.

Ich verfüge außerdem über Kontakte zu zahlreichen Experten, die ebenfalls gerne bereit sind zu helfen.

Die Selbsthilfe vor Ort, ist nach wie vor mein Ziel und meine Aufgabe in der Selbsthilfe.

Im Mittelpunkt steht der Betroffene mit allen seinen Sorgen und Nöten!

 Share

0 Comments


Recommended Comments

There are no comments to display.

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Welcome

    Du hast Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis und eine Frage? Oder einen Tipp? Dann bist du hier richtig.psoriasis-netz-icon.png

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      411
    • Total Entries
      2,406
  • Blogs

  • Blog Comments

    • Burg
      In meiner schlimmsten Phase der Pso (pustulös, erythematös), musste ich mit dem extremen Juckreiz irgendwie klarkommen. Da die gesamte Haut betroffen war, war das wichtigste für mich nicht mit dem Kratzen anzufangen. Bloß wie? Mir war klar, dass ich verrückt würde, wenn ich damit beginnen würde, weil das Kratzen nur zu kurz (Minuten) eine Erleichterung brächte. Ich hatte in mich hineingehört: Es gab auch noch einen Schmerz durch die aufbrechende Haut und ich war am Frieren durch d
    • Arno Nühm
      Gerade eben habe ich einen Anruf von der Ärztin bekommen, die wollte mir einen Termin für nächste oder übernächste Woche anbieten. Habe ich also angeboten, noch etwas anderes abzusagen, aber das hätte den Termin am 13. ersetzt. Deshalb bleiben wir jetzt bei dem. Ärgert mich jetzt so richtig wegen des verschobenen Termins. Aber die gute Nachricht ist, dass nichts gegen eine Behandlung mit Adalimumab spricht, mit der wir "sofort" anfangen können.
    • Arno Nühm
      Ich muss mir noch überlegen, wie ich das künftig manage. Verkehrsgünstiger liegt die dermatologische Praxis und es ist kein Problem, den Bericht zusätzlich an die HA-Praxis schicken zu lassen. Da ich vor zwanzig Jahren das letzte Mal beim Rheumatologen war (natürlich hat man mich wutentbrannt davongejagt), sollte ich jetzt noch einmal zur Abklärung hingehen. Die Therapie ist ja in beiden bzw. allen drei Fällen dieselbe. Sollte ich regelmäßig zum Rheuma müssen, bietet sich natürlich an, gleic
    • Lupinchen
      Ich hole mir immer die Überweisung von meinem Hausarzt. Bin ja wg. meiner PsA in der Ambulanz in Erlangen in Behandlung. Einen anderen Dermatologen, Orthopäden oder int. Rheumatologen habe ich nicht. Bei Bedarf geh ich in die Orthopädische/Rheumatologische Ambulanz in die Waldklinik. Rezepte bekomme ich von der Uniklinik. LG. Lupinchen
    • Lupinchen
      Die Klinik hat einen sehr guten Ruf und ihr (früherer Chef) Prof. Breitbart eine Koryphäe. Sein Spezalgebiet war auch die Neurodermitis und er war ein Ermahner für besseren und verantwortlichen Umgang mit der Sonne. Meine Eltern haben beide dort ihr Leben beendet und ich habe selten soviel Emphatie für Sterbende erlebt. Lg. Lupinchen
  • 726

    1. 1. Verläuft Deine Psoriasis in Schüben?


      • Ja - sie kommt und geht
      • Nein - sie ist einfach immer da

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.