Jump to content

laulau92' Blog

  • entries
    2
  • comments
    26
  • views
    5,867

Ich habe schuppenflechte.. und weiß nicht mehr weiter


laulau92

2,199 views

Hallo erst mal..

ich bin 22 und habe seit ca 3 jahren schuppenflechte. ein an halb jahre wuste ich net was das ist und kein arzt (auch hautarzt) konnte mir sagen was das sei. bis ich mal an eine gute arztin ran kam . diemeinte zu mir"tja kleines das wirst du nicht mehr los"... für mich ist eine welt zusammen gebrochen ich bin nicht mehr raus gegangen und habemih so wiederlich gefühlt bzw fühle mich immer och so... ich habe das am ganzen körper besonders schlimm ist es aber auf dem kopf und für mein körper habe ich die creme "clobe galen creme" bekommen die solala hilft... nur für mein kopf habe ich nichts habe mal dieses linola schuppenflechte Shampoo ausprobiert nur das hat nichts gebracht ...

es wäre nett wenn ihr mir weiter helfen könnt... ich weiß nicht mehr weiter...

9 Comments


Recommended Comments

Schlapunski

Posted

So, dann will ich Dich erst mal herzlich willkommen heissen in unserem gemütlichen Haufen. Laulau, ich hoffe Du fühltst Dich in Kürze wohl bei uns.

Ich kann Dir nur den einen Rat geben, sei geduldig mit Dir selber. Schau, der eine hat 'ne schiefe Nase, und die Leute gucken, der Andere hat sogar evtl.'n Blutschwamm im Gesicht, und die Leute gucken und ich, ich trage Kniebundhosen, obwohl meine Waden bis zur Ferse voll mit Pso sind. Na und??? Es ist nicht infektiös, es sieht nur komisch aus. Mädelchen, ich bin über 70, und trage seit Kindertagen an diesem Los. Heute bin ich soo abgeklärt, das mir's total wurscht ist, ob da jemand doof guckt oder Peng.

Was Du zur Linderung nehmen kannst, D A S !! musst Du allerdings selber mit Deinem Körper herausfinden. Nur, vermeide nach Möglichkeit zu starke Krtikoide. Sie schädigen auf Dauer Deine Leber und Nieren. - Für den Kopf besorgte Dir in der Apotheke einen "Läusekamm", damit Du die Placken besser entfernen kannst. Nimm eine alte Gummibadekappe und bevor Du ins Bett gehst, Öle Dein Kopf mit kaltgeprstem Olivenoel richtig ein. Vielleicht 2x die Woche.

So das sollte für's erste erst mal reichen.

Ich wünsch Dir einen guten Tag heute.

Lieben Gruß, und viel Gleichmut wünscht Dir

Schlapunski

Link to comment

könnt ihr mir Produkte tipps geben wie ich das auf mein kopf und co weg bekomme ?? (habe lange haare)

Link to comment

hallo laulau, mir hat eine weile Nerzöl geholfen 2-3x die Woche schön in die Kopfhaut einmassieren und nicht wieder auswaschen. Vielleicht solltest du mal darüber nachdenken dir einen schönen Kurzhaarschnitt zuzulegen, damit ist die Behandlung und Pflege wesentlich einfacher. Ansonsten rumexperimentieren und dich belesen auch hier gibt es Beiträge über die Kopfpso. Die Behandlung kann sich hinziehen und es braucht Geduld, das geht nicht von heut auf morgen.

 

Dir alles Gute

Link to comment

danke für die hilfe ^^ wo finde ich hier diese beiträge ? bin noch neu hier..

Link to comment
Stehaufweibchen

Posted

Hallo,

 

ich kann Deine Stimmung gut verstehen, zumal Deine Ärztin Dich ganz schön runtergezogen hat, anstatt Dir zu helfen, Dich moralisch zu unterstützen.

Bei Deinen langen Haaren lässt sich Öl schlecht rauswaschen. Mir hilft Terzolin Lösung aus der Apotheke. Am Anfang habe ich mir die Haare jeden Tag gewaschen und anschließend mit einer haselnussgroßen Menge der Lösung die Kopfhaut eingeschäumt, fünf Minuten einwirken lassen. Inzwischen benutze ich die Lösung nur noch ab und zu nach Bedarf. Als angenehm empfinde ich nicht nur, dass die Schuppenbildung sondern auch der Juckreiz nachgelassen hat..

In einer ähnlich verzweifelter Lage wie Du, habe ich mich an die Empfehlung einer Krankenschwester (Nonne) erinnert und mehrmals am Tag eine Tasse Gänseblümchentee getrunken. Dieses Heilkraut konnte ich getrocknet in der Apotheke kaufen. Zuerst war ich sehr skeptisch, doch nach einer Zeit ging die Schuppenflechte weg. Immer mal wieder trinke ich den Tee, weil ich auf viele Sachen allergisch reagiere und eine Veranlagung für Neurodermitis habe. Im Internet kann man nachlesen, dass Gänseblümchen sehr blutreinigend sind.

Ob diese Behandlung immer und bei Jedem hilft, das weiß ich nicht. Für mich war es ein Versuch wert.

 

In diesem Forum wirst Du viele Tipps lesen. Versuche die, die Dir zusagen. Vielleicht findest Du auch einen, der Dir hilft. Du solltest den Mut nicht aufgeben.

 

Ich grüße Dich

Link to comment

laulau....auf der Forumseite unter Schuppenflechte an speziellen Stellen, erster Punkt....am Kopf...und schon eröffnen sich dir die Welten der Möglichkeiten und Fragen derer, die sich ebenfalls damit plagen!

Bin mir sicher, dass du es findest!

Alles Liebe

Link to comment

Hallo meine Liebe, ich bin selbst auch erst 21 und habe die Schuppenflechte am Kopf und stellenweise am Körper. Ich habe selbst auch lange Haare. Mein Hautarzt hat mit ein Shampoo aufgeschriebe das Clobex heißt zusätzlich habe ich ein Schaum bekommen, dass sie Haare nicht allzu fettet und super rauszuwaschen geht (der Schaum heißt Deflatop). Für meine Stellen am Körper habe ich eine Salbe bekommen (Diavobet). Ich benutze die Creme hauptsächlich Abends, da die sehr fettig ist (ähnlich wie Vaseline), hinzu kommt, das man die dirkete Sonneneinstrahlung auf die Hautstellen, wenn diese eingecremt sind vermeiden soll...

Mir helfen die Sachen relativ gut. Am besten währe es natürlich, wenn man die creme für den Körper 2x täglich aufträgt, da ich aber im Schichtdienst arbeite ist das für mich ziemlich schwer, da die kleidung danach kleine Fettflecken bekommt (diese sind rauswaschbar)..

Link to comment

hey ^^ 

 

danke für die tolle hilfe und muss ich dafür  ein rezept haben oder kann ich mir die auch so von der Apotheke holen :) ?

Link to comment

Für die 2 Medikamente:

Salbe: Daivobet

Shampoo: Clobex

Schaum: Deflatop

benötigst du jeweils ein Rezept. Du kannst es ja deinem Arzt mal vorschlagen, und ihn fragen was er davon hält.

Meiner hat am anfang gesagt, dass das zuviel währe shampoo und schaum, da ich aber nicht jeden Tag Bade um das Shampoo einwirken zulassen und auch nicht jeden Tag den Schaum drauf machen kann, weil der ganz leicht fettet, musste ich mich einbisschen ihm gegenüber durch setzten.

Aber er hat es dann eingesehen und weiterhin verschrieben,

Link to comment

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • Redaktion
      By Redaktion
      Wie man sehr einfach eine Quarkkompresse zum Stillen des Juckreizes "bastelt"
    • Tanja_
      By Tanja_
      Hallo Zusammen,
      Ich wollte Euch nur mal eben etwas vorstellen, das mir ganz gut geholfen hat:
      Schuppenflechte (Psoriasis) – was will man dazu sagen, jeder von Euch der daran leidet, weiß was es ist, weiß das es weder heilbar noch richtig gut zu behandeln ist, weiß wie viel Zeit und teilweise auch Geld man in die richtige Pflege investieren muss. Ich habe jetzt ca. seit 2 Jahren Schuppenflechte, meine Schwester etwa seit 17 Jahren. Es ist schon manchmal zum verzweifeln, ich habe die letzten 2 Jahre gebraucht um mich irgendwie damit abzufinden, es hat mir schon einen großen Teil meiner Lebensqualität und Freude genommen. Ich muss sagen ich habe es bis heute nicht geschafft, aber was sind schon 2 Jahre, wenn es Menschen gibt die schon seit Jahrzenten dran leiden. Wie gesagt meine Schwester hat es schon 17 Jahren, sie war bei etlichen Ärzten und hat etliche Behandlungsmethoden hinter sich und so einiges ausprobiert – und es hat einfach nie wirklich was geholfen. Ja ich war auch bei einem Hautarzt und das einzige was ich bekommen hab, ist Cortison!! Und wer will sich schon für den Rest seines Lebens mit Cortison voll schmieren.. ich habe mich viel damit auseinander gesetzt, Alternative Mittel im Internet und in diversen Foren gesucht, das hat mich auch einiges an Geld gekostet, aber wenn man sich ständig blutig kratzt, ist man immer auf der Suche.
      Worauf ich eigentlich raus wollte, meine Schwester hat ein gutes Hausmittel gegen Schuppenflechte gefunden was besser hilft als alles was ihr irgendein Arzt davor geraten / verschrieben hat und besser hilft als ich alles ausprobiert und gegoogelt hab.
      Ich will Euch an dieser Stelle bestimmt keine Heilung versprechen und keine Wunder, es ist ein langwieriger Prozess, der viel Geduld erfordert und so manches „Zähne zusammen beißen“. Aber es ist sehr simpel selber herzustellen und vor allem günstig und ganz ehrlich außer das es nicht hilft hat man nix zu verlieren. Meine Schwester hat dieses Rezept aus einem alten Buch für Hausmittel/Naturheilverfahren (ich weiß nicht mehr genau) und man braucht dazu nur folgendes:
      1 Ei
      40g Butter
      200g Essig (normale Essigessenz)
      Und mehr nicht (!) die Zubereitung ist etwas knifflig:
      1. Die Butter in der Mikrowelle erhitzen bis sie flüssig ist ggf. aber nochmal abkühlen lassen, sie darf nicht zu heiß/warm sein
      2. Dann das Ei dazu geben und richtig gut vermischen, aber wie gesagt die Butter darf nicht zu warm sein sonst gerinnt das Ei.
      3. Und zuletzt kommt ganz langsam nach und nach der Essig rein, aber wirklich immer nur ein bisschen dazu geben und gut umrühren und dann wieder gut umrühren uws.
      4. Wenn man alles richtig gemacht hat ergibt das eine schöne dickflüssige geschmeidige Masse.
      5. Dann alles in einen durchsichtigen Glasbehälter fühlen und ab in den Kühlschrank, sollte immer kühl gelagert werden, am besten eignet sich ein gut ausgewaschenes
      Marmeladenglas.
      An dieser Stelle mal ein WARNHINWEIS bevor man einfach so es anfängt überall aufzutragen:
      Es ist natürlich Essig drin und das brennt und zwar richtig vor allem wenn man vorher an der Schuppenflechte rum gekratzt hat . Versucht es also erst mal an einer kleinen Stelle, es brennt auch nicht sofort so stark, es dauert paar Sekunden und dann brennt es richtig – geht aber auch schnell wieder vorbei. Es ist bestimmt nicht die angenehmste Art Schuppenflechte zu bekämpfen, aber auf Dauer sehr effektiv!! Am Anfang tut es auch immer viel mehr weh, wenn es nach und nach besser wird, weil der Essig mit der Zeit die Schuppen löst und die Stelle immer mehr abheilt tut es so gut wie gar nicht bis überhaupt nicht mehr weh. Klar es ist Essig und es riecht ziemlich streng, was mit der Zeit aber auch etwas verfliegt.
      Man sollte es so oft wie möglich drauf schmieren ich nehme da immer ein Wattepad oder ein Wattestäbchen. Aber min. 2x am Tag, ich mache das immer abends und morgens. Man braucht wirklich Geduld es geht nicht so schnell weg und am Anfang sieht es noch schlimmer aus als davor, viel röter – klar durch den Essig! An manchen Stellen hat es bei mir ausgesehen, wie eine Verbrennung und dann ist die Schuppenflechte meistens rund, als hätte mir jemand ganz fest eine Zigarette ausgedrückt an dieser Stelle, aber wenn das erst mal verheilt ist und das braucht einfach Zeit, wie jede andere Wunde auch – dann löst sich die Schuppenflechte einfach ab, es ist nicht immer gleich alles weg, an vielen Stellen musste ich das über Monate weg teilweise sogar bis zu nem Jahr immer wieder einschmieren bis die Schuppenflecht komplett weg gegangen ist. Die Haut sieht dann an der Stelle etwas dunkler aus wie eine Pigmentstörung oder eine Narbe (aber das Gewebe ist glatt und nicht vernarbt) das verblast aber mit der Zeit und wird immer weniger sichtbar bis gar nicht. Die Stelle an meinem Bein ist immer noch nicht richtig weg, aber deutlich besser und juckt bei weitem nicht mehr so wie am Anfang. Im Winter wird es immer schlimmer und ich bekomme neue Schübe, aber wenn man es gleich wieder „behandelt“ geht es auch viel schneller wieder weg. Wenn ich mir überlege, wie ich vor einem Jahr zu dieser Zeit ausgesehen hab.. mein ganzes Dekolleté und große Stellen am Rücken und vor allem mein rechtes Bein und meine ganze rechte Brust und die Brustwarzen waren voller Schuppenflechte, Bauchnabel und einige Stellen im Gesicht, was wirklich am schlimmsten ist, weil man da ständig drauf angesprochen wird. Im Frühling war dann schon alles viel besser und im Sommer fast alles weg außer am Bein. Ich sage nicht das es für immer weg ist, an manchen Stellen habe ich keine Schuppenflechte mehr bekommen.. an anderen hat es wieder angefangen als es im Herbst wieder kälter geworden ist. Aber es hilft mir gut und man freut sich einfach, wenn es besser wird.
      Bei den ganzen anderen Sachen die ich davor ausprobiert hab, ist es nie besser geworden. Aber man braucht eben Geduld und darf nicht zu schnell aufgeben, einfach immer weiter drauf schmieren auch wenn es am Anfang nicht besser aussieht. Das erste halbe Jahr hab ich es noch mit andern Mitteln probiert und es wurde einfach nur immer schlimmer, ich weiß nicht wie ich jetzt aussehen würde, aber ich merke jedes mal wenn es auch nur sichtbar etwas besser wird, dass es mir ein Stück Lebensqualität zurück gibt und wie ich mich drüber freu.
      Es würde mich einfach nur wirklich freuen, wenn es jemand ausprobiert und es Besserung verschafft und hilft.
      LG Eure Tanja
    • kate.hi
      By kate.hi
      Hey,
      ich habe seit meinem 9. Lebensjahr Psoriasis. Mal mehr und mal weniger, das kennt wahrscheinlich fast jeder von euch. Von Studie bis UV– Kamm habe ich eigentlich alles probiert. Trotzdem möchte ich mal andere Betroffene fragen, habt ihr vielleicht einen guten Tipp für eine dauerhafte Behandlung des Kopfes. Cortison möchte ich jedoch vorerst nicht.
      Ich danke euch jetzt schon für Eure Hilfe!!!
  • Welcome!

    psoriasis-netz-icon.pngDo you feel alone with your psoriasis? Does psoriasis arthritis still bother you? Get support and tips from people like you.

  • Blog Statistics

    • Total Blogs
      509
    • Total Entries
      2,334
  • Blogs

  • Blog Comments

    • GrBaer185
      "Rö-Aufnahme machte und einen Bruch diagnostizierte. Was mich völlig verwirrte, da ich keinerlei Stürze hatte. Dann Bandage, 14 Tage Cortison und ein CT. " Hallo Rheinkiesel, wie wurde denn begründet, dass Du bei einem Bruch 14 Tage Cortison nehmen solltest? Darauf kann ich mir keinen Reim machen. Wurde eine Osteoporose abgeklärt? Wie ist Dein Vitamin-D-Spiegel? Falls die Calcipotriol-Creme ungenügend wirkt, kannst Du mal einen/Deinen Dermatologen nach Daivobet fragen. Ein De
    • GrBaer185
      "Und jetzt: 7,95 EUR." Beim Discounter (z.B. LIDL, ALDI,...) gibt es die Selbsttest mittlerweile für um die 4 Euro zu kaufen. Würde mich interessieren, was für einen Selbsttest Du gemacht hast - Nase, Rachen oder Spucke? Ich war am Do. nach Anmeldung über eine Internetseite zum Schnelltest bei einer Apotheke in der Kleinstadt hier, ging ohne große Wartezeit und völlig problemlos - es wurde nur recht tief in beiden Nasenlöchern "gestochert", was kitzelt und unangenehm ist. Test war
    • GrBaer185
      Preis am 15. April 2021 für 3x2 Stk. Cosentyx Fertigpen 150 mg: 5173,49 €
    • Elli_M
      Danke, Deine Rückmeldung dimmt meine Aufregung etwas runter. Bin nämlich gleich dran mit Comirnaty. 😳 Hoffentlich ist der Stoff auch tatsächlich da und drin in der Spritze.  
    • Arno Nühm
      @Elli_M Ich war natürlich so blöd und habe zwei Tage mit der Diät locker gelassen, weil ich mich sicher fühlte, und weitere drei Tage später bekam ich die Quittung in Form eines kleinen Rückfalls. Normalerweise bemerke ich schon zwei Stunden nach dem Essen was, spätestens am Folgetag ist mein Gesicht wieder rot, also hm. Von den Nebenwirkungen der Impfung wollte ich noch berichten: Am ersten Tag war ich sehr erschöpft, als ich nach Hause kam und auch im weiteren Verlauf sehr abges
  • 501

    1. 1. Verläuft Deine Psoriasis in Schüben?


      • Ja - sie kommt und geht
      • Nein - sie ist einfach immer da

  • Was noch?

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.